Forum / Liebe & Beziehung

Fehler wieder gut machen

5. November 2020 um 4:32 Letzte Antwort: 7. November 2020 um 0:19

Hallo zusammen, 
ich bitte euch ganz dringend um Hilfe, da ich wirklich verzweifelt bin.
Mit meinem Freund bin ich seit rund 2 Jahren ein Paar. Nun habe ich einen großen Fehler gemacht (Kein Seitensprung), mit dem ich ihn und seine Prinzipien verletzt habe. Er geht mir seit dem aus dem Weg, habe ihn seit her nicht mehr gesehen, jedoch schreibt er mit wenigstens noch ab und zu zurück und erwartet von mir eine Wiedergutmachung, hat er ausdrücklich geschrieben. Ich habe mich bereits aufrichtig entschuldigt, meinen Fehler eingestanden und zeige tiefe Reue. 
ich weis nicht, was er von mir erwartet/was ich tun kann um meinen Fehler wieder gut zu machen. 
 

Mehr lesen

5. November 2020 um 6:18

Was denn für einen Fehler? Zu wenig Infos.

Gefällt mir

5. November 2020 um 7:54
In Antwort auf

Was denn für einen Fehler? Zu wenig Infos.

Er hat bei mir ein Schmuckstück aus vorheriger Beziehung gefunden, jetzt denkt er ich hänge noch daran, was absolut nicht der Fall ist. Ich habe einfach nicht daran gedacht, es zu entsorgen, es lag in einer Schatulle, in die ich nie hereinschaue, für mich hat es keine Bedeutung mehr. Ich habe mich von Herzen entschuldigt und es entsorgt, weil so etwas gegen seine Prinzipien verstößt. 

Gefällt mir

5. November 2020 um 8:18

So ein Blödsinn!!!! Das ist ein Schmuck, keine Devotionalie!!! Was ein Würstchen!!! 

Du musst dich für nichts entschuldigen und schon gar nicht musst du es entsorgen, außer du willst das so.
 

3 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 8:29
In Antwort auf

Er hat bei mir ein Schmuckstück aus vorheriger Beziehung gefunden, jetzt denkt er ich hänge noch daran, was absolut nicht der Fall ist. Ich habe einfach nicht daran gedacht, es zu entsorgen, es lag in einer Schatulle, in die ich nie hereinschaue, für mich hat es keine Bedeutung mehr. Ich habe mich von Herzen entschuldigt und es entsorgt, weil so etwas gegen seine Prinzipien verstößt. 

Mach doch nicht zum Spielzeug 

Gefällt mir

5. November 2020 um 9:01

Ein Schmuckstück aus einer anderen Zeit ist der unverzeihliche Fehler? Ich bin immer wieder fassungslos, was manche mit sich machen lassen. Und was manche sich erdreisten!  Behalte den Schmuck und entsorge den Freund. Was ihr habt, ist äußerst ungesund und wird Dich über kurz oder lang kaputt machen.

Frage Dich, was Liebe bedeutet. Was Wertschätzung, Zuneigung, Vertrauen, Verlässlichkeit, Achtsamkeit bedeuten. Und ob irgendetwas davon damit in Einklang zu bringen ist, wie sich Dein Freund in dieser Sache verhält.
 

8 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 9:06

Ich sehe nicht, wo dein Fehler liegt, und ws du wieder gut machen sollst. Dein Freund stellt sich etwas zu sehr an, ich hoffe, er hat auch alles aus allen vorherigen Beziehungen entsorgt. Ansonsten sollte er mit seiner Prinzipienreiterei aufhören und sich zusammenreißen.

3 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 9:25
In Antwort auf

Er hat bei mir ein Schmuckstück aus vorheriger Beziehung gefunden, jetzt denkt er ich hänge noch daran, was absolut nicht der Fall ist. Ich habe einfach nicht daran gedacht, es zu entsorgen, es lag in einer Schatulle, in die ich nie hereinschaue, für mich hat es keine Bedeutung mehr. Ich habe mich von Herzen entschuldigt und es entsorgt, weil so etwas gegen seine Prinzipien verstößt. 

du schmeisst einfach eine schöne erinnerung in den müll? das finde ich unverzeihlich, das tut man nicht und ich hoffe für dich, dass derjenige, der dir diesen schmuck geschenkt hat, nie davon erfährt.

dein "freund" hat offenbar spass daran, dich klein zu machen und du dienst ihm gut, indem du dich bereitwillig in den dreck wirfst.
eine wiedergutmachung...ich würde so jemanden auslachen.

 

7 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 9:51
In Antwort auf

So ein Blödsinn!!!! Das ist ein Schmuck, keine Devotionalie!!! Was ein Würstchen!!! 

Du musst dich für nichts entschuldigen und schon gar nicht musst du es entsorgen, außer du willst das so.
 

Wenn er sich selbst auch an diese Regeln und Prinzipien hält. 

Und sich ebenso an ihre Regeln und Prinzipien hält. 

Stellt das tatsächlich eine Übershreitung dar. 

Ich habe auch Objekte von verflossenen. Ich erinnere mich gern an die Situationen wo ich sie geschenkt bekommen habe. 

Wenn er sowas aber als Belastung ansieht kann ich das nachvollziehen. 

Wenn der Mensch den ich liebe mich bitten würde das zu entsorgen weil sie nicht will das ich an einer Erinnerung hänge. 

Den Gegenstand kann ich Loslassen die errinerung bleibt. 

Wie du selbst sagst Evi es ist nur schmuck nichts von essentiellen. Wert. 


 

Gefällt mir

5. November 2020 um 10:05

O Schreck lass nach... 
Auf solche Fehler stand im Mittelalter - Teeren+Federn, Viertteilen und Verbrennen -
Achtung Irronie! 
Wie Schräg dein Freund ist, merkst Du (hoffenlich) selber. 

Noch eine kleine Anmerkung: Dein Nickname - Warum? 

1 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 10:55

Da seid Ihr aber ein eingespieltes Team: Er stellt überzogene Forderungen an Dich die vor allem sein mangelndes Selbstwertgefühl zeigen und Du bist ganz unterwürfig ohne Schmerzgrenze gegenüber seinen Machtspielchen.
Du solltest ihm eine deutliche Grenze setzen, diese "Bestrafung" durch Kontaktbeschränkung und diese kindische Forderung nach einer Wiedergutmachung sind wirklich sehr unreif und übergriffig.
Blöd wäre, wenn Du irgendwo bei ihm erotische Fotos von einer seiner Exen finden würdest.
Denn die hochmoralischen haben oft selbst Dreck am Stecken

2 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 11:14

Doppelte Moral im Anflug *Duck*

Und letztens hatten wir den Thread wo er noch Bilder und Gegenstände von ihr entsorgen sollte da war alles für euch OK 😏

1 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 11:17
In Antwort auf

Er hat bei mir ein Schmuckstück aus vorheriger Beziehung gefunden, jetzt denkt er ich hänge noch daran, was absolut nicht der Fall ist. Ich habe einfach nicht daran gedacht, es zu entsorgen, es lag in einer Schatulle, in die ich nie hereinschaue, für mich hat es keine Bedeutung mehr. Ich habe mich von Herzen entschuldigt und es entsorgt, weil so etwas gegen seine Prinzipien verstößt. 

Was ist das für ein Spinner, was du aufhebst ist dir überlassen.
Anscheind steht er drauf dich zu erniedrigen, lass so was nicht mit dir machen.
Du hast überhaupt nix falsches getan, bloß weil du von dem mann getrennt bist musst du nicht alles wegwerfen.
Was wäre wenn du Kinder mit ihm gehabt hättest, bräuchtest du dann auch neue??
Wenn er solche Prinzipen hat ist das seine Sache, für Dich sollten diese allerdings nicht gelten du darft und solltest so handeln wie du es richtig hälst.

Für mich wäre so ein verhalten von meinem Partner ein Trennungsgrund.

2 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 11:22
In Antwort auf

Doppelte Moral im Anflug *Duck*

Und letztens hatten wir den Thread wo er noch Bilder und Gegenstände von ihr entsorgen sollte da war alles für euch OK 😏

Es geht um Narrative. Was will ich erzählen von mir und der Geschichte. Photos,  die noch herumstehen und von diesen vergangenen Tagen zeugen, erzählen was anderes als ein Schmuckstück, das unter vielen in der Schatulle liegt. 

1 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 11:33
In Antwort auf

Doppelte Moral im Anflug *Duck*

Und letztens hatten wir den Thread wo er noch Bilder und Gegenstände von ihr entsorgen sollte da war alles für euch OK 😏

Also Nacktfotos sollte man schon löschen 🤪

Aber Schmuck, Uhren, Klamotten, Möbel etc wegwerfen - wozu? 

Gefällt mir

5. November 2020 um 11:34
In Antwort auf

Was ist das für ein Spinner, was du aufhebst ist dir überlassen.
Anscheind steht er drauf dich zu erniedrigen, lass so was nicht mit dir machen.
Du hast überhaupt nix falsches getan, bloß weil du von dem mann getrennt bist musst du nicht alles wegwerfen.
Was wäre wenn du Kinder mit ihm gehabt hättest, bräuchtest du dann auch neue??
Wenn er solche Prinzipen hat ist das seine Sache, für Dich sollten diese allerdings nicht gelten du darft und solltest so handeln wie du es richtig hälst.

Für mich wäre so ein verhalten von meinem Partner ein Trennungsgrund.

Ja, die Kinder müsste man dann sucher auch entsorgen. Es geht um Prinzipien!

Gefällt mir

5. November 2020 um 11:42

Liebe Fehlerfee, 

Dein erster Fehler ist, dass Du nicht erkannt hast, dass es kein Fehler ist, Schmuckstücke von Verflossenen irgendwo in einer Schublade zu vergessen. 

Dein zweiter Fehler - und Achtung, denn dieser Fehler ist noch viel, viel gravierender als der erste!!! - ist, dass Du nicht erkennst, dass der Mann, den Du da erwischt hast, ein manipulatives A..... ist, der grad zurzeit schön prüft, wie weit er mit Dir gehen kann, was Du so alles mit Dir machen lässt. 

Lass den Kerl trotzen, so lange er will, und nimm ihn ums Himmels Willen nicht zurück!

Übrigens: Ein vergessenes Schmuckstück gleichzustellen wie in der Wohnung aufgehängte Bilder, geht mal gar nicht. Ich denke, jeder sollte die Unterschiede hier erkennen. 


 

4 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 12:20

Wir reden über Objekte 
Wer Kinder ins Spiel mit einbringt hatt das nicht ganz verstanden.

Zumal was unterscheidet ein Deko Objekt von Schmuck? 

Ist beides Deko für mich ob Nu rumsteht oder Getragen wird. 

Dazu sagte ich auch ich kann verstehen warums weg soll. Die Errinerung an die eine Person hatt mit mir nichts zu tun. 

Er verlangt ja nicht den über Generationen alten Schmuck der Familie zu entsorgen. 

Bei mir dürfte es bleiben solange bis man sich freiwillig davon trennt. 

Einen Sentimentalen Wert kann man schlecht Schätzen. 

Wenns dir weh getan hat es zu behalten ist es sogar besser wenns weg ist. 

Die Vergangenheit ist ein Leuchtturm da brauch ich keinen Anker der mich zurück zieht. Ich hab Erinnerungen und Erfahrungen aber neuer Mensch neue Erfahrungen neue Erinnerungen. 

Weiß ich, ich bin ungeduldig und sowas regt mich schnell auf und bringt Streit 
Würde ich da auch Prinzipiell arbeiten. 

Damit ich nicht immer wieder Ausraste

 

Gefällt mir

5. November 2020 um 13:19

Meine Frau schenkt mir ein Buch über schwarzen Humor ich freue mich. 

Sie kauft mir unnötig Kleidung ich beschwere mich. 

Ich bekomme ne 0815 Halskette von der Stange maschinell gefertigt ich bin todtraurig. Weil meine Frau mir nicht zu gehört hat. Ich mag Handwerkskunst nicht Plunder..... 

So hast du Schmuck oder hast du etwas was Künstlerischen wert hat. 
Ein besonderes Stück mit Liebe von Menschenhand gefertigt. 
Und es passt zu mir.

Oder hatt der Typ einfach Geld über gehabt und versucht mich damit zu kaufen 😋

Gefällt mir

5. November 2020 um 13:34
In Antwort auf

Er hat bei mir ein Schmuckstück aus vorheriger Beziehung gefunden, jetzt denkt er ich hänge noch daran, was absolut nicht der Fall ist. Ich habe einfach nicht daran gedacht, es zu entsorgen, es lag in einer Schatulle, in die ich nie hereinschaue, für mich hat es keine Bedeutung mehr. Ich habe mich von Herzen entschuldigt und es entsorgt, weil so etwas gegen seine Prinzipien verstößt. 

Sorry aber das nennst du unverzeihlich? Ich habe auch Schmuck von früher nicht es sind Andenken an Zeiten die waren und vielleicht auch ein "oh Gott jetzt weiss ich wieder warum ich mich getrennt hab" ganz ehrlich du musst nichts gut machen. Vielleicht schlaft ihr mal wieder ordentlich mit einander dann wird er schon merken ob du ihn magst. 

Sag ihm dass es nicht zu ändern ist und das du dann jetzt weisst wieviel du ihm wer bist, warte auf seine Reaktion und lass dich auf keine Disskussion ein. Biete ihm Versöhnungssex an und warte was passiert.... ansonsten viele Mütter haben verdammt geile Söhne zur Welt gebracht einer wartet ganz sicher nur auf dich süsse !!!

2 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 14:07
In Antwort auf

Er hat bei mir ein Schmuckstück aus vorheriger Beziehung gefunden, jetzt denkt er ich hänge noch daran, was absolut nicht der Fall ist. Ich habe einfach nicht daran gedacht, es zu entsorgen, es lag in einer Schatulle, in die ich nie hereinschaue, für mich hat es keine Bedeutung mehr. Ich habe mich von Herzen entschuldigt und es entsorgt, weil so etwas gegen seine Prinzipien verstößt. 

Ich glaube nicht, dass du einen Fehler gemacht hast. Vielmehr glaube ich, dass du in einer sehr ungesunden Beziehung bist aus der du dich besser lösen solltest.

4 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 14:56

Jetzt wissen wir nicht, ob die beiden eine Vereinbarung hatten, denen beide zugestimmt haben. Beispielsweise "wenn wir zusammenkommen, entsorgen wir alle Objekte, die an vorige Beziehungen erinnern". In solch einem Fall, bei hoch und heiligem Versprechen, wäre es ein Verstoß gegen eine Vereinbarung. Der Verstoß ließe sich jedoch mindern durch glaubhaftes Versichern, dass es nur ein Versehen war. Also selbst bei solch einem sehr weit hergeholten Konstrukt wäre es überzogen von einem unverzeihlichen Fehler zu sprechen.

Wenn es denn eine solche Vereinbarung gibt, dann wirft das ein fürchterlich bedenkliches Licht auf ihn (und auch auf sie). Es hat etwas von "ich will Deine Vergangenheit kontrollieren und wenn nicht kontrollieren, dann auslöschen". Dabei macht einen die Vergangenheit zu dem Menschen, der man heute ist, sie nimmt Einfluss auf das Handeln in  der Gegenwart und in der Zukunft. Ich finde es übergriffig, Ansprüche zu stellen, wie man Objekten der Vergangenheit umzugehen hat, egal ob da Erinnerungen dran hängen oder nicht. 

Ich bin geschieden, hatte viele wundervolle Ehejahre mit meiner Ex-Frau, habe nach wie vor eine hohe Meinung von ihr. Die Trennung ging von ihr aus. Wir haben noch ein gutes Verhältnis. Ich habe sozusagen ebenfalls ein Schmuckstück von ihr, meinen Ehering. Selbstverständlich trage ich ihn nicht, aber er ist sicher verwahrt.

Ich liebe meine jetzige Partnerin von Herzen. Aber im Leben würde ich meinen Ehering nicht wegwerfen. Unabhängig vom Geldwert. Gerade weil da viele schöne Erinnerungen dran hängen. Liebe ich meine Freundin dadurch weniger? Nein, im Gegenteil. Ich bin dankbar, wieder solch eine schöne und innige Liebe zu erleben. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wer sich hier bestimmte Prinzipien zu eigen macht (wie in diesem Fall), hat nicht verstanden, was Liebe bedeutet. 

1 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 17:13

Ich verstehe gar nicht, warum du so einer Vereinbarung bzw "Prinzipien" zugestimmt hast. Die Vergangenheit kann man nicht auslöschen und ein so eifersüchtiger Mensch ist auch kein guter Partner. Dass er dir jetzt so eine Szene macht spricht Bände. Nach 2 Jahren sollte deutlich mehr gemeinsames Vertrauen vorhanden sein.

3 LikesGefällt mir

5. November 2020 um 19:02

Ein ich lass los wenn du los lässt ist sogar ein sehr romantisches Prinzip finde ich. 

Hab mich immer gefragt warum ich Prinzipien habe sie waren da um mich selbst zu schützen und auch Andre vor mir. 

Damit ich nicht im Charakter angegriffen werde oder in meiner Person vermeide ich es aus Prinzip diese Dinge offen zu zeigen. 

Weil ich ein Gerechter Mensch bin gibt's dann Auge um Auge Zahn um Zahn. 
Du verletzt mich ich Verletze Dich. 


Und das echo wird auf der Gegenseite meist schlechter angenommen als es sollte. 

Siehe diesen Fall sie weiß genau das sie gegen eine Vereinbarung /Prinzip verstoßen hatt. 

Und fragt um Rat wie sie es wieder gut machen kann. 

Nicht das sie ihn Verlassen will. 
Oder das sie nicht den Fehler schon eingesehen hätte. 

Die beiden sied nicht ihr und eure derzeitige oder eine Vergangene Beziehung. 

Und der Typ steht zu der Vereinbarung. 
Bzw einen vorher bekannten Prinzip. 

Damit wusste sie auch worauf sie sich einlässt. 

So Ratschläge wie macht man sowas gut? 

Man gewährt einen Fehltritt. 
Oder man nimmt eine seiner Regeln kurzfristig aus dem Spiel. 

Gefällt mir

6. November 2020 um 17:01

Ich versteh bei einigen der Antworten hier drin wirklich nur Bahnhof... 

Gefällt mir

7. November 2020 um 0:19
In Antwort auf

Ich versteh bei einigen der Antworten hier drin wirklich nur Bahnhof... 

Aber daß die Neandertaler einen winzigkleinen Teil zu unserem Genom beigetragen haben, dürftest du sicher schon gehört haben.  . . .

1 LikesGefällt mir