Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fast 5 jahre verheiratet und jetzt alles am ende??

Fast 5 jahre verheiratet und jetzt alles am ende??

14. November 2011 um 22:07 Letzte Antwort: 27. Januar 2012 um 19:22

Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll...ich müsste etwas weiter ausholen um die Situation zu erklären... ich bin ein Scheidungskind und wurde von meinem Stiefvater 10 Jahre lang nur runter gemacht und auch geschlagen! Mein richtiger Vater ist jetzt trockener Alkoholiker in meiner kindheit hat aber sehr viel getrunken... kurz nach meinen 18 Geb. hat meine Mutter mich rausgeschmissen ( wohl zu meinem Wohl) Mein jetziger ann hat mcih bei sich aufgenommen und war am anfang ein sehr liebervoller und aufmerksamer Mann..es dauert auch nicht lange und wir haben geheiratet alles war tiptop... irgendwann kam mein Mann in die Diplomphase und wurde zusehends agressiver zum teil schrie er mich an wie scheiße ich doch sei und leider weiß er auch nciht was er für eine Kraft hat und ich hatte auch schon blaue Flecke an meinen Arm weil er mich festgehalten hat. ich bin dann auch einmal gegangen waren aber nur zwei Tage und dann hatte ich wieder sehnsucht nach ihm. Es wurde von Jahr zu Jahr schlimmer in meinen augen trinkt er auch etwas mehr und wenn ich es anspreche meint er ich würde ihm nichts gönnen. wenn ihm was nicht passt dann schreit er rum wird agressiv beleidigt mich mit blöde kuh, blöde f***, halt deine Fresse, kleines stück scheiße... ich werde schlecht gemacht würde nichts hin bekommen und des öfteren droht er mir auch mit schläge.. erst vor zwei Tage wieder hatten wir einen streit wo er zu mir sagte ich schlag deine fresse an die wand das du dich nie wieder erkennst!! ( mir ist dann raus gerutscht mach doch weil es mich so genervt hat und dann kam er auf mich zu packte mich und schupst mich)Und er wäre nur mit mir zusammen weil er grad keine zeit für eine scheidung hat:/ und jedes mal nach einem streit kommt er an und sagt es tu tihm leid es war nciht so gemeint wir müssen beide an uns arbeiten sollen alles hinter uns lassen und ich wüsste doch schließlich wie sehr er mich lieb hat... ja und dann hab ich mal die tür nicht zu gemacht oder es ist seiner meinung nach nicht sauber genug!! und schwups ist er nur am meckern!! ich meine ich bin jetzt 23 wir haben dieses jahr ein schönes haus gekauft und zwischendrin ist er auch lieb zu mir aber häufih ist es so er ist arbeiten wenn er nach hause kommt sitze ich im büro und er vorm fernseher und laptop!! ich denke in mir drin weiß ich ok du es bringt doch nichts aber dann denk ich daran und es kann dich schlimmer treffen und so weiter! Was soll ich bloß tun?? Danke für eure antworten

Mehr lesen

14. November 2011 um 22:35

Hi
1x schlagen immer schlagen!!! Ich Vollidiot habe mich mit meinen Ex nach über 10 Jahren wieder eingelassen, schwerer Fehler, seit 2,5 Jahren versuche ich heil aus der Beziehung zu kommen. Am Anfang war alles noch schön, aber die Drohungen und unschönen Worte wurden immer häufiger. Schau, dass du weg kommst oder muss eine Therapie machen. Haus hin oder her, aber dieser Typ wird ärger werden wahrscheinlich. Schau das du heil da rauskommst, ohne dass dir ein Zahn fehlt oder du im Rollstuhl sitzt!! Alles gute lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2011 um 2:46

Also eines sollte Dir..
ja mal klar sein. Du hast es zugelassen das er Dich schlägt. Du bist wieder zu ihm zurückgekommen nach zwei Tagen...warum. Wir wissen Du bist nicht aus Sehnsucht oder Liebe zu ihm zurück. Du bist zurück weil Du Dich allein und einsam gefühlt hast. Das ist leider bei vielen Frauen so, nur verwechseln die das mit liebe. Du hast diesen Mann aus Liebe geheiratet, hast Du ihn gefragt ob er Dich auch aus liebe geheiratet hat. Und wie kann man jemanden Schlagen den man liebt.
Endweder Du wehrst Dich und sagst ihm ganz klipp und klar,sollte er noch einmal zuschlagen gehst Du zur Polizei, keine Angst Du kannst im Haus bleiben, er bekommt nur Hausverbot. Oder Du fügst Dich Deinem Mann und führst ein elendiges Leben.
Such Dir etwas aus.
Ich finde mit 23 hat man sein ganzes Leben noch vor sich und braucht solche Männer überhaupt nicht. Du warst zu jung um zu erkennen das er Dich nur ausgenutzt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2011 um 13:45
In Antwort auf matty_12972512

Also eines sollte Dir..
ja mal klar sein. Du hast es zugelassen das er Dich schlägt. Du bist wieder zu ihm zurückgekommen nach zwei Tagen...warum. Wir wissen Du bist nicht aus Sehnsucht oder Liebe zu ihm zurück. Du bist zurück weil Du Dich allein und einsam gefühlt hast. Das ist leider bei vielen Frauen so, nur verwechseln die das mit liebe. Du hast diesen Mann aus Liebe geheiratet, hast Du ihn gefragt ob er Dich auch aus liebe geheiratet hat. Und wie kann man jemanden Schlagen den man liebt.
Endweder Du wehrst Dich und sagst ihm ganz klipp und klar,sollte er noch einmal zuschlagen gehst Du zur Polizei, keine Angst Du kannst im Haus bleiben, er bekommt nur Hausverbot. Oder Du fügst Dich Deinem Mann und führst ein elendiges Leben.
Such Dir etwas aus.
Ich finde mit 23 hat man sein ganzes Leben noch vor sich und braucht solche Männer überhaupt nicht. Du warst zu jung um zu erkennen das er Dich nur ausgenutzt hat.

Ratlos
Ich weiß auch nicht ob ich es mir auch einfach nur schön rede oder nicht:/ ich meine wenn ich das lese ich habe es zu gelassen das er mich schlägt dann denke ich imer ist das vllt übertrieben denn ich kenne das anders von meinem Stiefvater der hatr mich wirklich geschlagen ein Mann schupst ich lediglich was natürlich auch schon weh tut, er meint aber auch immer das ich ihn dazu bringen würde wenn ich nicht so " frech" wäre müsste er auch nicht so sein!! Und dann denke ich immer liegt es an mir? Obwohl ich immer der Meinung bin ich sage einfach nur meine Meinung.... so wie ich die Dinge sehe und er verrdreht es dann immer und alles was ich sage wäre eine Ausrede... Als ich damals gegangen bin war folgende Situation ich leide seit nunmehr 12 Jahren an Migräne und zu der Zeit hatte ich es sehr oft und dann bat ich meinen Mann mich doch zu einkaufen zu fahren bzw ob ich das Auto haben könnte oder ob er vllt einkaufen könnte darauf hin meinte er ich solle ich nicht so anstellen. ich hatte aber so viel Angst alleine zu gehen da ich keinen anderen Ausweg sah als ihn zu fragen und es spitzte sich so zu das ich gegangen bin!! und ich habe gewartet und gewartet keine reaktion von als ich dann bei meiner schwiegermutter anrife sagte sie nur ich könne lange warten da ich ja gegangen bin!! Und das betont er auch sehr oft wenn einer geht dann bin ich das und dann werde ich schon sehen was ich dann haben nämlich nichts da er ja alles bezahlt hat!! ich habe aber auch schon zwei jahre lang 500 gespart damit wir uns das haus leisten könne das ist dann aber wieder in seinen Augen "unser" geld obwohl in anderen dingen alles aufgeteilt wird in sein und meins! Als ich dann nach zwei tagen wieder kam bat er mcih sowas doch nie wieder zu tun da er mich ja liebe!!??? Ja und wieso hat er sich dann nicht gemeldet?? Er sagt ja immer wenn ich gehen will dann hindert er mich nciht dran und denk ich jedes so jetzt das ist deine chance und dann bekomme ich Panik dann denke ich was wenn du gehts und du vermisst ihn oder ändert sich da wie gesagt es auch mal sein kann das zwei wochen Ruhe sind oder auch mal ein Monat und dann gibs Phasen da streiten wir uns jede Woche....und jetzt ist es so gewesen ich war a putzen habe was weg gesaugt an der Kühlschrank leiste und hatte aber die tür auf damit ich besser ran kann und dann kam er auf einal auf mich zu wollte die tür zu drücken und mein arm it dem saugen war noch dazwischen und dann sagte ich nur sag mal spinnst du!! und dann gings los wie ich sowas machen könnte schließlich würde da Feuchtigkeit rein kommen und überhaupt das liegt da schon zwei tage dieses ist nciht gemacht blabla ( er meckert immer über objektiver Dinge) dabei ist das doch nicht so schlimm wie wenn das zwischenmenschliche nicht stimmt oder?? da ich aber kontra gegeben habe was ihn ja auf die palme bringt meinte er irgendwann wenn du jetzt nochwas sagst dann dann knall ich dir eine und dann rutschte es mir raus dann mach doch!! Vllt war es auch mein wunsch damit ich einen Grund hatte zu gehen??? Ja und dann drehte er sich u und kam auf mich zu und ich dachte nur scheiße ich weiß wie viel kraft er hat was mach ich dann und ich hob nur meine arm und hab gesagt nein bitte nciht!! ich hatte Angst und dann packte er mich und schupste mich und wenn ich das age das tat mir weh meint er immer nur ja du kamst auch gegen mein Bein das hat weh getan und das regt mich so auf dieses Psychospiel oder das nachäffen wenn ich weine!! Ich weiß wirklich nciht ehr weiter im eine moment denke ich ok jetzt geh und im anderen moment denke ich nein du musst um deine EHE kämpfen,und beim näcshten Streit gehe ich!! !! Jetzt ist er eine Woche weg(arbeitsmäßig) und meinte ihm tue das alles leid und ob wir nicht alles was geschehen ist vergessen und neu anfangen!!??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2011 um 19:48
In Antwort auf an0N_1210626699z

Ratlos
Ich weiß auch nicht ob ich es mir auch einfach nur schön rede oder nicht:/ ich meine wenn ich das lese ich habe es zu gelassen das er mich schlägt dann denke ich imer ist das vllt übertrieben denn ich kenne das anders von meinem Stiefvater der hatr mich wirklich geschlagen ein Mann schupst ich lediglich was natürlich auch schon weh tut, er meint aber auch immer das ich ihn dazu bringen würde wenn ich nicht so " frech" wäre müsste er auch nicht so sein!! Und dann denke ich immer liegt es an mir? Obwohl ich immer der Meinung bin ich sage einfach nur meine Meinung.... so wie ich die Dinge sehe und er verrdreht es dann immer und alles was ich sage wäre eine Ausrede... Als ich damals gegangen bin war folgende Situation ich leide seit nunmehr 12 Jahren an Migräne und zu der Zeit hatte ich es sehr oft und dann bat ich meinen Mann mich doch zu einkaufen zu fahren bzw ob ich das Auto haben könnte oder ob er vllt einkaufen könnte darauf hin meinte er ich solle ich nicht so anstellen. ich hatte aber so viel Angst alleine zu gehen da ich keinen anderen Ausweg sah als ihn zu fragen und es spitzte sich so zu das ich gegangen bin!! und ich habe gewartet und gewartet keine reaktion von als ich dann bei meiner schwiegermutter anrife sagte sie nur ich könne lange warten da ich ja gegangen bin!! Und das betont er auch sehr oft wenn einer geht dann bin ich das und dann werde ich schon sehen was ich dann haben nämlich nichts da er ja alles bezahlt hat!! ich habe aber auch schon zwei jahre lang 500 gespart damit wir uns das haus leisten könne das ist dann aber wieder in seinen Augen "unser" geld obwohl in anderen dingen alles aufgeteilt wird in sein und meins! Als ich dann nach zwei tagen wieder kam bat er mcih sowas doch nie wieder zu tun da er mich ja liebe!!??? Ja und wieso hat er sich dann nicht gemeldet?? Er sagt ja immer wenn ich gehen will dann hindert er mich nciht dran und denk ich jedes so jetzt das ist deine chance und dann bekomme ich Panik dann denke ich was wenn du gehts und du vermisst ihn oder ändert sich da wie gesagt es auch mal sein kann das zwei wochen Ruhe sind oder auch mal ein Monat und dann gibs Phasen da streiten wir uns jede Woche....und jetzt ist es so gewesen ich war a putzen habe was weg gesaugt an der Kühlschrank leiste und hatte aber die tür auf damit ich besser ran kann und dann kam er auf einal auf mich zu wollte die tür zu drücken und mein arm it dem saugen war noch dazwischen und dann sagte ich nur sag mal spinnst du!! und dann gings los wie ich sowas machen könnte schließlich würde da Feuchtigkeit rein kommen und überhaupt das liegt da schon zwei tage dieses ist nciht gemacht blabla ( er meckert immer über objektiver Dinge) dabei ist das doch nicht so schlimm wie wenn das zwischenmenschliche nicht stimmt oder?? da ich aber kontra gegeben habe was ihn ja auf die palme bringt meinte er irgendwann wenn du jetzt nochwas sagst dann dann knall ich dir eine und dann rutschte es mir raus dann mach doch!! Vllt war es auch mein wunsch damit ich einen Grund hatte zu gehen??? Ja und dann drehte er sich u und kam auf mich zu und ich dachte nur scheiße ich weiß wie viel kraft er hat was mach ich dann und ich hob nur meine arm und hab gesagt nein bitte nciht!! ich hatte Angst und dann packte er mich und schupste mich und wenn ich das age das tat mir weh meint er immer nur ja du kamst auch gegen mein Bein das hat weh getan und das regt mich so auf dieses Psychospiel oder das nachäffen wenn ich weine!! Ich weiß wirklich nciht ehr weiter im eine moment denke ich ok jetzt geh und im anderen moment denke ich nein du musst um deine EHE kämpfen,und beim näcshten Streit gehe ich!! !! Jetzt ist er eine Woche weg(arbeitsmäßig) und meinte ihm tue das alles leid und ob wir nicht alles was geschehen ist vergessen und neu anfangen!!??

Hallo
hallo du ich bin auch in der seben situation.Nuur ich bin in der Ehe schon seit 18 jahren.Glaube mir deine Situation kenne ich ganz genau.Ich warte auch nur darauf,dass der nächste streit wieder anfängt.Ich traue meinen mann auch nicht mehr.Und glaube ,mir wenn du nicht so krank sein wirs wie ich mit meinen 37 jahren bin,verlasse ihn.Ich habe depressionen selbstmordgedanken.Meine hände zittern,probleme mit den herzen.Unterzucker.Und das meiste habe ich durch meinen mann und meine kindheit bekommen.Hatte ungefähr das selbe problem.Haue ab baue dir neues leben auf.Er ist dich nicht wert.Sei meine heldin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2011 um 21:29
In Antwort auf an0N_1210626699z

Ratlos
Ich weiß auch nicht ob ich es mir auch einfach nur schön rede oder nicht:/ ich meine wenn ich das lese ich habe es zu gelassen das er mich schlägt dann denke ich imer ist das vllt übertrieben denn ich kenne das anders von meinem Stiefvater der hatr mich wirklich geschlagen ein Mann schupst ich lediglich was natürlich auch schon weh tut, er meint aber auch immer das ich ihn dazu bringen würde wenn ich nicht so " frech" wäre müsste er auch nicht so sein!! Und dann denke ich immer liegt es an mir? Obwohl ich immer der Meinung bin ich sage einfach nur meine Meinung.... so wie ich die Dinge sehe und er verrdreht es dann immer und alles was ich sage wäre eine Ausrede... Als ich damals gegangen bin war folgende Situation ich leide seit nunmehr 12 Jahren an Migräne und zu der Zeit hatte ich es sehr oft und dann bat ich meinen Mann mich doch zu einkaufen zu fahren bzw ob ich das Auto haben könnte oder ob er vllt einkaufen könnte darauf hin meinte er ich solle ich nicht so anstellen. ich hatte aber so viel Angst alleine zu gehen da ich keinen anderen Ausweg sah als ihn zu fragen und es spitzte sich so zu das ich gegangen bin!! und ich habe gewartet und gewartet keine reaktion von als ich dann bei meiner schwiegermutter anrife sagte sie nur ich könne lange warten da ich ja gegangen bin!! Und das betont er auch sehr oft wenn einer geht dann bin ich das und dann werde ich schon sehen was ich dann haben nämlich nichts da er ja alles bezahlt hat!! ich habe aber auch schon zwei jahre lang 500 gespart damit wir uns das haus leisten könne das ist dann aber wieder in seinen Augen "unser" geld obwohl in anderen dingen alles aufgeteilt wird in sein und meins! Als ich dann nach zwei tagen wieder kam bat er mcih sowas doch nie wieder zu tun da er mich ja liebe!!??? Ja und wieso hat er sich dann nicht gemeldet?? Er sagt ja immer wenn ich gehen will dann hindert er mich nciht dran und denk ich jedes so jetzt das ist deine chance und dann bekomme ich Panik dann denke ich was wenn du gehts und du vermisst ihn oder ändert sich da wie gesagt es auch mal sein kann das zwei wochen Ruhe sind oder auch mal ein Monat und dann gibs Phasen da streiten wir uns jede Woche....und jetzt ist es so gewesen ich war a putzen habe was weg gesaugt an der Kühlschrank leiste und hatte aber die tür auf damit ich besser ran kann und dann kam er auf einal auf mich zu wollte die tür zu drücken und mein arm it dem saugen war noch dazwischen und dann sagte ich nur sag mal spinnst du!! und dann gings los wie ich sowas machen könnte schließlich würde da Feuchtigkeit rein kommen und überhaupt das liegt da schon zwei tage dieses ist nciht gemacht blabla ( er meckert immer über objektiver Dinge) dabei ist das doch nicht so schlimm wie wenn das zwischenmenschliche nicht stimmt oder?? da ich aber kontra gegeben habe was ihn ja auf die palme bringt meinte er irgendwann wenn du jetzt nochwas sagst dann dann knall ich dir eine und dann rutschte es mir raus dann mach doch!! Vllt war es auch mein wunsch damit ich einen Grund hatte zu gehen??? Ja und dann drehte er sich u und kam auf mich zu und ich dachte nur scheiße ich weiß wie viel kraft er hat was mach ich dann und ich hob nur meine arm und hab gesagt nein bitte nciht!! ich hatte Angst und dann packte er mich und schupste mich und wenn ich das age das tat mir weh meint er immer nur ja du kamst auch gegen mein Bein das hat weh getan und das regt mich so auf dieses Psychospiel oder das nachäffen wenn ich weine!! Ich weiß wirklich nciht ehr weiter im eine moment denke ich ok jetzt geh und im anderen moment denke ich nein du musst um deine EHE kämpfen,und beim näcshten Streit gehe ich!! !! Jetzt ist er eine Woche weg(arbeitsmäßig) und meinte ihm tue das alles leid und ob wir nicht alles was geschehen ist vergessen und neu anfangen!!??

Hi Ella
Er ist eine Woche weg? Na ist doch super. Warum auf noch mehr stress und ärger warten. Nutze die Zeit sinnvoll!!!!
Danach suchst du dir einen anständigen Mann. Reden tun solche *piep* ne Menge, und immer gern, aber wie er handelt sollte dir die Augen öffnen........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2012 um 19:22

Verlassen
es wird immer schlimmer werden
auch, wenn du ihn liebst, du musst ihn verlassen, denn er zerstört dich seelisch und anscheinend auch körperlich und das darfst du nicht zulassen!
Verlass ihn so lange du noch kannst
auch, wenn er sich immer wieder dafür entschuldigt, du siehst doch, dass er sich nicht bessert!!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram