Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fast 2 Jahre Beziehung plötzlich kommt eine neue daher und verdreht meinen Kopf!

Fast 2 Jahre Beziehung plötzlich kommt eine neue daher und verdreht meinen Kopf!

17. August 2009 um 16:24

Hallo liebe Leser,

ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich mich mal hinsetze und beginne einen solchen Text zu verfassen.

Ich bin 25 Jahre jung und habe seit fast 2 Jahren eine 4 Jahre jüngere Freundin. Sie liebt mich wirklich sehr und ich liebe sie auch wobei ich mir da nicht so richtig sicher bin. Jetzt, nach jüngsten Ereignissen in meinem Kopf, schon gar nicht mehr ich erzählt einfach mal:

Ich habe eine Arbeit, welche mit schwierigen Arbeitszeiten verbunden ist (Hotelerie). Meine Freundin arbeitet im gleichen Betrieb, in der gleichen Abteilung. Unsere Beziehung empfinde ich manchmal als anstrengend, da sich meine komplette Freizeit auf sie kontentiert. Beispielsweise: Sobald ich mal 2 Tage auf eine Schulung oder ein paar Tage auf ein Festival gehe, wird sie sauer, weil sie mich so lange nicht sieht. Das geht manchmal so weit, dass sie mich unter Druck setzt und unsere Beziehung komplett in Frage stellt. Sie meint, dass ich ja so schon wenig Zeit hätte und mich zu wenig für sie interessiere. Ich muss ihr dann versprechen, dass wir uns öfter sehen (D.h. Nachts nach Dienstschluss, ca. 1.30 Uhr noch ins Auto setzen und 40 Minuten zu ihr fahren und dergleichen.). Dabei denke ich mir, dass es nicht so schlimm ist, wenn wir uns mal 2 Tage nicht sehen.

Wenn wir diese Probleme mal nicht haben, ist sie wirklich der liebste Mensch der Welt (obwohl sie ständig massiert werden will ).

Nunja, manchmal sitze ich schon da und frage mich, ob wir zusammen passen, weil ich mich einfach zu sehr nach ihr richten muss. Dann frage ich mich, warum ich sie liebe. Ich habe nie eine richtige Antwort oder zählt Weil sie so ein toller Mensch ist! auch?

Soweit, so noch kein unzulösendes Problem. Aber jetzt.

Vor ein paar Tagen hat bei uns im Betrieb eine Neue angefangen, welche mir zunächst nur optisch gut gefiel. Aussehen, ihre Bewegungen, etc... einfach toll!
Nach ein paar Tagen habe ich das erste mal intensiv mit ihr zusammen gearbeitet und einfach versucht ihr viel beizubrigen und zu erklären. Das hat ihr und mir unheimlich Spaß gemacht. Ich hab ein wenig nachgefragt um rauszufinden wie sie so denkt und was sie mag. Meine Freundin z.B. mag kein Essen-gehen im gutem Restaurant. SIE hingegen liebt es und würde nie ein durchgebratenes Filet essen, etc...

Vor ein paar Tagen haben wir kurz SMS gewechselt, weil ich ihr einfach mal schreiben wollte ... Schöne Grüße!. -Hää? Danke! -Wieso Hää? -Weil ich dich mag. Deshalb -Das ist aber lieb, dass du mir das sagst Ich mag dich auch .... Ende.

Hoppla.

Ich muss ständig an sie denken. Gestern bin ich mit meiner Freundin spazieren gegangen und dachte dabei ständig an die Neue. Dummerweise kam bei meiner Freundin das Thema auf, dass sie unsere Beziehung ernst meint und durchaus lange, lange mit mir zusammensein will. Ich habe ihr gesagt, dass ich das noch nicht weiß, weil ich mich zu jung fühle für derartige Aussagen... Der Tag war dennoch sehr schön und abends waren wir noch mit ihren Eltern essen und abends kuscheln und mehr

Heute ist sie sauer, weil sie nachgedacht hat und meine Aussagen unterm Strich so verstanden hat Ich will eh nicht für immer mit dir zusammen sein!

Ich weiß einfach nicht weiter. Ich weiß wirklich nicht ob ich mit ihr für immer zusammen sein will. Warum verdreht mir die Neue so dermaßen den Kopf? Warum kann sie nicht wenigstens dumm sein ?

Nun sitze ich hier und habe wieder 100 Fragezeichen über meinem Kopf. Eins weiß ich: Ich will meiner Freundin nicht weh tun... aber ist es vllt. langfristig unausweichlich??

Hat jemand schonmal soetwas erlebt?

Mehr lesen

17. August 2009 um 16:32

Nöö, erlebt nicht, aber mal ne gegenfrage:
wenn du single wärst, würdest du dann was mit deiner neuen arbeitskollegin anfangen?

irgendwie kommst du mir ja schon sehr verliebt rüber.

Das mit dem essen gehen.. also ein argument ist das ja nicht gerade um was mit der anzufangen.. vielleicht hat sie andere sachen, die du nicht magst.. vielleicht isst sie ja nur fisch und du kannst fisch gar nicht ausstehen. oder sie ist ein disco mensch und jedes weekend party ist vll nicht dein ding.

du sollst dir erstmal bewusst werden, ob du dir die beziehung mit deiner jetzigen freundin weiterhin so vorstellen kannst wie sie jetzt ist, ob es sachen gibt, die du gemeinsam mit ihr ändern willst oder ob du merkst, dass ihr doch nicht mehr so zusammenpasst wie du es dir eigentlich vorstellst.

ausserdem nur weil du ihr nicht weh tun willst, ist es quatsch mit ihr zusammen zu bleiben. ich will, dass mein freund mit mir zusammen ist, weil er mich liebt und nicht, weil er nicht mit mir schluss macht, weil es mir dann weh tut.
wäre doch ziemlich eintönig dann mit der zeit.

schlag ihr doch mal ne trennung auf zeit vor. sag ihr dass, was dich stört. und guck dann für dich was du willst. es bringt nix sein leben mit einem menschen zu teilen, mit dem man nicht glücklich wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2009 um 16:41
In Antwort auf brady_12886583

Nöö, erlebt nicht, aber mal ne gegenfrage:
wenn du single wärst, würdest du dann was mit deiner neuen arbeitskollegin anfangen?

irgendwie kommst du mir ja schon sehr verliebt rüber.

Das mit dem essen gehen.. also ein argument ist das ja nicht gerade um was mit der anzufangen.. vielleicht hat sie andere sachen, die du nicht magst.. vielleicht isst sie ja nur fisch und du kannst fisch gar nicht ausstehen. oder sie ist ein disco mensch und jedes weekend party ist vll nicht dein ding.

du sollst dir erstmal bewusst werden, ob du dir die beziehung mit deiner jetzigen freundin weiterhin so vorstellen kannst wie sie jetzt ist, ob es sachen gibt, die du gemeinsam mit ihr ändern willst oder ob du merkst, dass ihr doch nicht mehr so zusammenpasst wie du es dir eigentlich vorstellst.

ausserdem nur weil du ihr nicht weh tun willst, ist es quatsch mit ihr zusammen zu bleiben. ich will, dass mein freund mit mir zusammen ist, weil er mich liebt und nicht, weil er nicht mit mir schluss macht, weil es mir dann weh tut.
wäre doch ziemlich eintönig dann mit der zeit.

schlag ihr doch mal ne trennung auf zeit vor. sag ihr dass, was dich stört. und guck dann für dich was du willst. es bringt nix sein leben mit einem menschen zu teilen, mit dem man nicht glücklich wird.

Antworten
- Wenn ich Single wäre, würde ich keine Sekunde zögern, sie anrufen und einladen.

- Mit dem Essen gehen war nur ein Beispiel dafür, dass ich mich sehr gut mit ihr verstehe, unterhalten und lachen kann. Auchmal über nicht so ernste Spinnereien Das Essen passte nur gut, weil es das genaue Gegenteil von meiner Freundin ist und auch in anderen Punkten (genau solche Kleinigkeiten, die mich bei meiner Freundin stören) ist sie anders...

- Auch unabhängig von der

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2009 um 16:48
In Antwort auf brady_12886583

Nöö, erlebt nicht, aber mal ne gegenfrage:
wenn du single wärst, würdest du dann was mit deiner neuen arbeitskollegin anfangen?

irgendwie kommst du mir ja schon sehr verliebt rüber.

Das mit dem essen gehen.. also ein argument ist das ja nicht gerade um was mit der anzufangen.. vielleicht hat sie andere sachen, die du nicht magst.. vielleicht isst sie ja nur fisch und du kannst fisch gar nicht ausstehen. oder sie ist ein disco mensch und jedes weekend party ist vll nicht dein ding.

du sollst dir erstmal bewusst werden, ob du dir die beziehung mit deiner jetzigen freundin weiterhin so vorstellen kannst wie sie jetzt ist, ob es sachen gibt, die du gemeinsam mit ihr ändern willst oder ob du merkst, dass ihr doch nicht mehr so zusammenpasst wie du es dir eigentlich vorstellst.

ausserdem nur weil du ihr nicht weh tun willst, ist es quatsch mit ihr zusammen zu bleiben. ich will, dass mein freund mit mir zusammen ist, weil er mich liebt und nicht, weil er nicht mit mir schluss macht, weil es mir dann weh tut.
wäre doch ziemlich eintönig dann mit der zeit.

schlag ihr doch mal ne trennung auf zeit vor. sag ihr dass, was dich stört. und guck dann für dich was du willst. es bringt nix sein leben mit einem menschen zu teilen, mit dem man nicht glücklich wird.

Antworten Die II.
- Wenn ich Single wäre, würde ich keine Sekunde zögern, sie anrufen und einladen.

- Mit dem Essen gehen war nur ein Beispiel dafür, dass ich mich sehr gut mit ihr verstehe, unterhalten und lachen kann. Auchmal über nicht so ernste Spinnereien Das Essen passte nur gut, weil es das genaue Gegenteil von meiner Freundin ist und auch in anderen Punkten (genau solche Kleinigkeiten, die mich bei meiner Freundin stören) ist sie anders...

- Auch unabhängig von der "Neuen":
Ich weiß nicht, ob ich die Beziehung für immer möchte. Wirklich nicht. Manchmal bin ich froh, wenn ich einfach mal für mich bin. Meine Freundin wollte auch schon 3 oder 4x Schluss machen...

Sorry, ich hatte schon einmal ausführlicher geschrieben, aber der Text ist verschwunden und nun habe ich keine Zeit mehr bis heute Abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2009 um 17:22
In Antwort auf quanah_12908212

Antworten
- Wenn ich Single wäre, würde ich keine Sekunde zögern, sie anrufen und einladen.

- Mit dem Essen gehen war nur ein Beispiel dafür, dass ich mich sehr gut mit ihr verstehe, unterhalten und lachen kann. Auchmal über nicht so ernste Spinnereien Das Essen passte nur gut, weil es das genaue Gegenteil von meiner Freundin ist und auch in anderen Punkten (genau solche Kleinigkeiten, die mich bei meiner Freundin stören) ist sie anders...

- Auch unabhängig von der


dich scheint ja alles zu stören,was deine freundin betrifft ich denke du hast dich innerlich schon längst entschieden und brauchst nur die bestättigung von den leuten hier,weil der letzte schritt noch nicht erreicht ist.dazu gehört natürlich grosser mut von deiner seite,aber denke auch mal an deine freundin.sie hat es verdient,das du aufrichtig bist und wer will schon nen freund ,der nur noch an ne andere denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2009 um 17:32
In Antwort auf xylina_12338526


dich scheint ja alles zu stören,was deine freundin betrifft ich denke du hast dich innerlich schon längst entschieden und brauchst nur die bestättigung von den leuten hier,weil der letzte schritt noch nicht erreicht ist.dazu gehört natürlich grosser mut von deiner seite,aber denke auch mal an deine freundin.sie hat es verdient,das du aufrichtig bist und wer will schon nen freund ,der nur noch an ne andere denkt.


Das Schlimme ist ja, dass ich einfach hin- und hergerissen bin... ich brauch dafür Zeit und muss meine jetzige Beziehung mal überdenken.

Was das nicht einfach macht ist die Tatsache, dass meine Freundin mich so sehr liebt... da frage ich mich, ob es sich vllt. nicht doch besser wäre, die Beziehung zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2009 um 18:26
In Antwort auf quanah_12908212


Das Schlimme ist ja, dass ich einfach hin- und hergerissen bin... ich brauch dafür Zeit und muss meine jetzige Beziehung mal überdenken.

Was das nicht einfach macht ist die Tatsache, dass meine Freundin mich so sehr liebt... da frage ich mich, ob es sich vllt. nicht doch besser wäre, die Beziehung zu halten.


"die beziehung zu halten" hört sich ja schon mal furchtbar an und sagt schon eine menge über deine empfindung aus..vielleicht hast du angst die eine zu verlassen und die andere dann doch nicht zu bekommen und am schluss alleine dazustehen?!?das sind f a l s c h e gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 12:47
In Antwort auf xylina_12338526


"die beziehung zu halten" hört sich ja schon mal furchtbar an und sagt schon eine menge über deine empfindung aus..vielleicht hast du angst die eine zu verlassen und die andere dann doch nicht zu bekommen und am schluss alleine dazustehen?!?das sind f a l s c h e gedanken.


Ich will ihr doch nur nicht wehtun ...

Aber es scheinbar unausweichlich und eine Frage der Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen