Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fast 1 Jahr zusammen, was machen?

Fast 1 Jahr zusammen, was machen?

18. August 2014 um 21:15 Letzte Antwort: 22. August 2014 um 12:35

Hallo!

Ich bin im September jetzt einen Jahr mit meinem Freund zusammen, und da kommt die übliche Frage. Was machen? Ich habe schon an so viel gedacht, egal ob es nur das normale Essen gehen ist oder das Wochenende weg fahren.. Nur wenn ich dann planen würde, ein Wochenende nach Berlin oder München oder so zufahren, dann muss ich ihm ja davon erzählen, damit er an dem Wochenende nichts plant und vielleicht auch mit entscheidet, welcher Ort es werden soll und/ oder Hotel... Jetzt kenne ich leider meinen Freund und wenn ich ihm davon erzähle, habe ich irgendwie angst, das da nur kommt "Muss das sein, reicht es nicht, wenn wir schön essen gehen?" Aber da ist das problem. Wir waren bis jetzt 2 mal essen und haben sonst nichts anderes gemacht (außer vielleicht mal schnell zum Media Markt in die Stadt, was niemals länger als eine Stunde gedauert hat oder ins Kino) aber man kann sich ja vorstellen, manchen Frauen reicht das nicht und bei mir ist das so...

Jetzt bin ich mit mir selbst am kämpfen, lieber ein Romantisches Wochenende bei mir zu hause (Ich wohn alleine, er noch bei seinen Eltern). Aber dann ist die Frage was genau. Nur Kerzen aufstellen und irgendwie Herzen aus Papier basteln oder so?
Oder soll ich es wagen und so ein Wochenende in einer Stadt planen, auf ungewissheit, das er es nicht mögen wird

Anderweil habe ich auch überlegt, ob ich ihm nur was schenken soll, da er an Sachen aus dem Zweiten Weltkrieg großes Interesse hat (alte Gesangsbücher, Abzeichen, Verbandsbüchern, Medikits etc.) aber ich persönlich fänds jetzt nicht so toll, wenn ich dann nur ihm was schenke (ich kenne ihn, wenn ich ihn nicht drauf anspreche, dann wird er sich für mich nichts einfallen lassen und wenn, muss ich es selbst wieder mit aussuchen

Sorry für den langen Text, trotzdem danke schonmal für die Hilfe!

Mehr lesen

18. August 2014 um 22:35

...
Wenn er kein besonders reiselustiger Typ ist, würde ich ihn jetzt nicht unbedingt mit einem Wochenendtrip überraschen. Zumal ich das für den ersten Jahrestag auch ein bisschen übertrieben finde, damit lässt du ja kaum noch Luft nach oben.

Was mir spontan einfällt:

- selbstgekochtes Candle-Light-Dinner
- Picknick im Grünen/am See
- Schön essen gehen (dann musst du nicht den halben Abend in der Küche stehen)
- Thermenbesuch
- Kino, Museum, Planetarium etc.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2014 um 8:47

Da
Du von vornherein schon Bedenken hast, dass er es nicht mögen wird, würde ich das mit dem WE-Trip sein lassen.
Was meiner Meinung nach gut ist: Thermenbesuch oder läuft ein gutes Musical in der Nähe?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. August 2014 um 20:09

Also
Also wir sehen uns so fast jedes Wochenende, eins halt bei mir, das andere bei ihm. Mittwochs bin ich meist bei ihm, weil wir dann bei seiner Mutter immer zum Essen eingeladen sind. Und ins Kino gehen wir meist so 1-2 Mal im Monat, wenigstens etwas, zu dem ich mich bekomme. Er ist halt der totale Couchpotato und ein totaler Zocker und bin dann froh, wenn wir mal raus gehen (Ist halt auch nicht gerne unter Menschenmassen, noch ein Problem...)

Musical hab ich halt auch schonmal angesprochen, (ist von uns aber auch ein paar Stunden weg, sodass man dann das am besten wirklich mit ein Wochenende in Hamburg oder so verbinden sollte)
Museum ist nichts für ihn, er mag kein Kunst, im gegangsatz zu mir und Therme/ Schwimmbad habe ich auch schonmal angesprochen aber fand er auch nicht so toll.

Ich hab ihn gestern mal drauf angesprochen aber so wirklich darauf reagiert, dass er mal selbst drüber nachdenkt, was man machen könnte oder so, hat er leider nicht..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2014 um 12:10
In Antwort auf feivel_12736203

Also
Also wir sehen uns so fast jedes Wochenende, eins halt bei mir, das andere bei ihm. Mittwochs bin ich meist bei ihm, weil wir dann bei seiner Mutter immer zum Essen eingeladen sind. Und ins Kino gehen wir meist so 1-2 Mal im Monat, wenigstens etwas, zu dem ich mich bekomme. Er ist halt der totale Couchpotato und ein totaler Zocker und bin dann froh, wenn wir mal raus gehen (Ist halt auch nicht gerne unter Menschenmassen, noch ein Problem...)

Musical hab ich halt auch schonmal angesprochen, (ist von uns aber auch ein paar Stunden weg, sodass man dann das am besten wirklich mit ein Wochenende in Hamburg oder so verbinden sollte)
Museum ist nichts für ihn, er mag kein Kunst, im gegangsatz zu mir und Therme/ Schwimmbad habe ich auch schonmal angesprochen aber fand er auch nicht so toll.

Ich hab ihn gestern mal drauf angesprochen aber so wirklich darauf reagiert, dass er mal selbst drüber nachdenkt, was man machen könnte oder so, hat er leider nicht..

Also
findet Dein Freund gar nichts toll außer zuhause rumgammeln..... Na dann, ob das Zukunft hat.....

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2014 um 12:24
In Antwort auf deeann_12080864

Also
findet Dein Freund gar nichts toll außer zuhause rumgammeln..... Na dann, ob das Zukunft hat.....

...
1. ich bin erst 20 und somit habe ich nie gesagt, dass es bis zum ende meinens Lebens sein soll 2. ist das meine erste Beziehung und im vergleich zu Anfangs gibt er sich wenigstens mühe und will etwas ändern und sitzt auch nicht mehr so viel vor dem pc wie vor nem Jahr und 3. ich habe hier gefragt, ob ich tipps von anderen bekommen könnte für den Jahrestag und wollte nicht von leuten hören, ob meine Beziehung für den Zukunft ist oder nicht. Ich habe lediglich ein paar dinge über meinen Freund erzählt.. Er hat sich für den Bund verflichtet, dass wird heißen, er wird lange zeit nicht zu hause sein und vor allem auch monate lang im Ausland, soll ich mich dann deswegen von ihm trennen? Ich liebe ihn und ich glaube das ist jedem seine eigene Entscheidung ob man dann mit dem Partner noch ein paar Wochen, Monate oder Jahre verbringen will auch wenn er nicht wie die Faust aufs Auge zu einem Selbst passt..

Sorry, aber ich mag es einfach nicht wenn man soetwas sagt/ Urteilt wenn man Leute nicht richtig kennt..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2014 um 12:35
In Antwort auf feivel_12736203

...
1. ich bin erst 20 und somit habe ich nie gesagt, dass es bis zum ende meinens Lebens sein soll 2. ist das meine erste Beziehung und im vergleich zu Anfangs gibt er sich wenigstens mühe und will etwas ändern und sitzt auch nicht mehr so viel vor dem pc wie vor nem Jahr und 3. ich habe hier gefragt, ob ich tipps von anderen bekommen könnte für den Jahrestag und wollte nicht von leuten hören, ob meine Beziehung für den Zukunft ist oder nicht. Ich habe lediglich ein paar dinge über meinen Freund erzählt.. Er hat sich für den Bund verflichtet, dass wird heißen, er wird lange zeit nicht zu hause sein und vor allem auch monate lang im Ausland, soll ich mich dann deswegen von ihm trennen? Ich liebe ihn und ich glaube das ist jedem seine eigene Entscheidung ob man dann mit dem Partner noch ein paar Wochen, Monate oder Jahre verbringen will auch wenn er nicht wie die Faust aufs Auge zu einem Selbst passt..

Sorry, aber ich mag es einfach nicht wenn man soetwas sagt/ Urteilt wenn man Leute nicht richtig kennt..

Nunja,
wir haben Dir hier zig Tipps gegeben, was normale Pärchen so unternehmen. Dein Freund hat auf nichts Bock, das lässt auf seine (nicht vorhandenen) Interessen schließen. Wenn Dir die Meinungen hier nicht passen, dann schreib einfach nicht.

Und übrigens: Mein Freund ist auch beim Bund! Damit brauchst Du also nicht kommen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest