Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fantasie nachgehen & Mann mit einer Anderen schlafen lassen?

Fantasie nachgehen & Mann mit einer Anderen schlafen lassen?

7. Januar 2014 um 4:10

Guten Abend
Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, ob ich hier im Richtigen Unterforum schreibe. Kenne mich hier nämlich noch nicht so wirklich aus. Jedenfalls: Ich habe im Augenblick ein kleines Problem und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht so recht, wie ich es genau darlegen soll.. Ich will es einfach mal so versuchen:
Ich bin seit ca. 2 1/2 Jahren in einer glücklichen Beziehung. Wir hatten selbstverständlich auch unsere Tiefs, doch bisher haben wir immer alles gemeistert. Im letzten Jahr machte er mir sogar einen Heiratsantrag, den ich auch annahm. Uns geht es gut soweit und wir verbringen noch immer sehr viel Zeit miteinander. Ich genieße die gemeinsamen Momente mit ihm und unser Sex ist wundervoll. Wir haben auch nicht gerade wenig Geschlechtsverkehr. Inzwischen denken wir auch schon über Kinder nach. Es läuft also eigentlich alles gut bei uns.
Seit einigen Wochen habe ich jedoch einen ganz Irren Gedanken, der mich nicht loslässt. Ab und zu stelle ich mir vor, wie es wohl wäre, wenn mein Verlobter mit anderen Frauen Sex hätte. Ich will nicht dabei zusehen oder sonst irgendetwas in der Art. Ich will auch nicht im Gegenzug mit einem anderen Mann schlafen o.Ä. . Es ist die Vorstellung, das er abends loszieht, um mit einer anderen Frau zu schlafen, während ich daheim bleibe und auf ihn warte, die mich gepackt hat. Eben zu wissen, das er es in diesen Moment mit einer anderen macht. Ich verstehe selber nicht so genau warum. Und mit Sicherheit haben auch nicht sehr viele Frauen das Bedürfnis, ihren Mann losziehen zu lassen, damit er mit anderen Frauen schlafen kann. Generell bin ich auch noch nie der Fan von einer offenen Beziehung gewesen. Dieses 'Jeder darf mit Jedem' ist irgendwie nicht mein Fall. Zumal ich ja auch nicht mit einem anderen Mann schlafen möchte.
Ich habe diesen Gedankengang immer wieder beiseite geschoben, weil ich es als nicht ganz 'normal' betrachtet habe. (was er vermutlich auch nicht wirklich ist). Inzwischen lässt mich diese Fantasie jedoch nicht mehr los. Ich verbringe sogar manchmal Stunden damit, innerlich mit mir selbst zu diskutieren. 'Erlaub es ihm. Dich erregt diese Vorstellung schließlich auch.' gegen 'Nein, was wenn er sich in sie verliebt... Ich möchte meine Beziehung nicht gefährden.'. Mit ihm drüber gesprochen habe ich auch schon. Er wäre nicht abgeneigt, was ich mir jedoch schon denken konnte, da ich ja nicht mit anderen Männern dadurch schlafen würde. (was für ihn im Übrigen auch eine absolute Horrorvorstellung wäre, weil er mich nicht teilen möchte, wie er sagt). Ich war inzwischen mehrfach kurz davor ihn einfach Abends loszuschicken, damit er mit anderen Frauen schläft, doch jedes Mal, wenn der Moment dann doch näher rückte, machte ich einen Rückzieher. Ich will ihn eben nicht verlieren und auf keinen Fall unsere Beziehung zerstören. Aber dieser Gedankengang lässt mir einfach keine Ruhe. Ich wollte euch mal um Rat fragen. Gibt es vielleicht Frauen, die ähnliche Fantasien haben? Soll ich es ihm erlauben und somit meiner Fantasie nachgeben oder sollte ich das Risiko nicht eingehen? Bin ziemlich im Zwiespalt deswegen und auch etwas verwirrt über mich selbst. Was würdet ihr mir Raten?
Vielen Dank schon mal.

Ganz Lieben Gruß

Mehr lesen

7. Januar 2014 um 9:06

Vorschlag
Schick ihn doch erstmal zu einer Prositituierten. Das ist noch relativ unverbindlich und die Gefahr, dass er sich verliebt eher gering.

Gefällt mir

7. Januar 2014 um 9:31

Und
du denkst nicht dass er dieses Verlangen dann öfter haben wird?

Gefällt mir

7. Januar 2014 um 9:33

Genau
das war auch mein 1. Gedanke.. toller Kerl der nicht mal den Mucks macht dass er kein Interesse hat..

Gefällt mir

7. Januar 2014 um 9:51

Nein
Ich würde das NICHT machen! Erstens hast du von der Fantasie mehr als von der Realität (schönes Kopfkino, aber ohne Stress) und zweitens hast du nicht viel davon, wenn dein Mann loszieht, sich sexuell amüsiert und du mutterseelenallein zu Hause auf ihn wartest. Und wenn er dann irgendwann nach Hause kommt, hat er keine Lust mehr, weil er befriedigt ist. Davon hast du also nichts, außer ein bisschen Selbstbefriedigung. Und drittens kann ihn das auf den Geschmack bringen. Dann öffnet ihr nämlich plötzlich EINSEITIG die Beziehung. Er kann und darf ständig losziehen, um mit anderen Frauen Sex zu haben und du darfst brav zu Hause auf ihn warten. Ich fürchte, dass das nach hinten losgeht. Ich würde es definitiv lassen.

Darüber hinaus solltest du dich lieber fragen was für ein Exemplar Mann du da hast. Er wäre nicht abgeneigt im Rahmen deiner Fantasie mit anderen Frauen zu schlafen? Toller Typ, nimmt so ein Angebot natürlich dankend an Umgekehrt gilt für dich natürlich absolute Keuchheit, denn er könnte es nicht ertragen dich zu teilen

Die Hochzeit würde ich definitiv auf Eis legen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen