Home / Forum / Liebe & Beziehung / Familienmitglied von Ex gestorben-Beileid wünschen?

Familienmitglied von Ex gestorben-Beileid wünschen?

4. Mai um 0:29 Letzte Antwort: 5. Mai um 21:57

Hallo,
Die Großmutter von meinem Ex Freund ist vor einigen Tagen verstorben und ich habe es heute durch einen Post von ihm mitbekommen. Mein Ex und ich waren 6 Monate zusammen und waren danach weiterhin befreundet, inzwischen haben wir nach einem Streit (wir haben uns ausgesprochen aber er ist noch immer kühl mir gegenüber) leider nur wenig Kontakt ( bzw. täglich aber sehr oberflächlich). Ich wollte eigentlich in den nächsten Tagen auch wieder langsam mehr Kontakt zu ihm aufbauen. Wäre es angemessen ihm mein Beileid auszudrücken und ihm zu schreiben, dass ich wenn er mich braucht für ihn da bin oder wie würdet ihr handeln?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

4. Mai um 2:22

Natürlich kannst du. Sollte aber ehrlich gemeint sein und nicht nur als türöffner 

4 LikesGefällt mir
4. Mai um 2:22

Natürlich kannst du. Sollte aber ehrlich gemeint sein und nicht nur als türöffner 

4 LikesGefällt mir
4. Mai um 9:41

nach nur 6mt beziehung,nö


 

1 LikesGefällt mir
4. Mai um 10:25
In Antwort auf user1695053968

Hallo,
Die Großmutter von meinem Ex Freund ist vor einigen Tagen verstorben und ich habe es heute durch einen Post von ihm mitbekommen. Mein Ex und ich waren 6 Monate zusammen und waren danach weiterhin befreundet, inzwischen haben wir nach einem Streit (wir haben uns ausgesprochen aber er ist noch immer kühl mir gegenüber) leider nur wenig Kontakt ( bzw. täglich aber sehr oberflächlich). Ich wollte eigentlich in den nächsten Tagen auch wieder langsam mehr Kontakt zu ihm aufbauen. Wäre es angemessen ihm mein Beileid auszudrücken und ihm zu schreiben, dass ich wenn er mich braucht für ihn da bin oder wie würdet ihr handeln?

Kondulieren kann man immer. Beileid aussprechen hat allerdings nichts zu tun mit einem Aufwärmen der Beziehung.

Sofern das klar ist, kannst du ihm gerne dein Beileid aussprechen.

3 LikesGefällt mir
4. Mai um 23:00
In Antwort auf user1695053968

Hallo,
Die Großmutter von meinem Ex Freund ist vor einigen Tagen verstorben und ich habe es heute durch einen Post von ihm mitbekommen. Mein Ex und ich waren 6 Monate zusammen und waren danach weiterhin befreundet, inzwischen haben wir nach einem Streit (wir haben uns ausgesprochen aber er ist noch immer kühl mir gegenüber) leider nur wenig Kontakt ( bzw. täglich aber sehr oberflächlich). Ich wollte eigentlich in den nächsten Tagen auch wieder langsam mehr Kontakt zu ihm aufbauen. Wäre es angemessen ihm mein Beileid auszudrücken und ihm zu schreiben, dass ich wenn er mich braucht für ihn da bin oder wie würdet ihr handeln?

Ich finde schon, dass du ihm dein Beileid ausdrücken darfst, das ist einfach normale Höflichkeit. Das würde ich sogar bei einem Fremden machen.

Du darfst dir halt davon nicht erhoffen, dass er dein Angebot, für ihn dazusein, auch wirklich annimmt. 

2 LikesGefällt mir
5. Mai um 9:54

Deine Anteilnahme aussprechen ist ok, grad wenn es ihn sehr getroffen hat. Dieses für ihn da sein ohne Anlass klingt aber an Ranwanzen

1 LikesGefällt mir
5. Mai um 21:57
In Antwort auf user1695053968

Hallo,
Die Großmutter von meinem Ex Freund ist vor einigen Tagen verstorben und ich habe es heute durch einen Post von ihm mitbekommen. Mein Ex und ich waren 6 Monate zusammen und waren danach weiterhin befreundet, inzwischen haben wir nach einem Streit (wir haben uns ausgesprochen aber er ist noch immer kühl mir gegenüber) leider nur wenig Kontakt ( bzw. täglich aber sehr oberflächlich). Ich wollte eigentlich in den nächsten Tagen auch wieder langsam mehr Kontakt zu ihm aufbauen. Wäre es angemessen ihm mein Beileid auszudrücken und ihm zu schreiben, dass ich wenn er mich braucht für ihn da bin oder wie würdet ihr handeln?

mein gefühl würde sagen:
wenn ihr regelmäßig kontakt habt: klar!
wenn ihr eh keinen oder kaum kontakt habt: nein!
außer natürlich, du hast die oma gut gekannt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers