Home / Forum / Liebe & Beziehung / Familie meines Mannes

Familie meines Mannes

23. Februar um 17:12 Letzte Antwort: 23. Februar um 18:15

Hallo, 

ich bin verheiratet und mein Mann ist ursprünglich aus der Türkei, wir haben uns während unseres Auslandssemesters kennengelernt. Das alles ist kein Problem, nur seine Familie lebt in der Türkei und er erst seit einigen Monaten in Deutschland und ich habe manchmal das Gefühl, dass seine Familie das ein wenig ausnutzt. Aber das ist nur ein Gefühl, deswegen würde ich mich über objektive Einschätzungen freuen. Zum einen verlangen die Kinder seines Bruders oft ziemlich teure Spielzeuge von mir aus Deutschland (die gleichen gibt es auch in der Türkei, aber seine Familie ist wahrscheinlich nicht bereit den hohen Preis zu bezahlen). Ich beschenke gerne andere, aber nicht wenn es so gefordert wird, dass ich fast keine andere Wahl habe. Und wie ich nebenbei von meinem Mann erfahren habe, schmiedet seine Familie schon Pläne uns samt den Kindern im Sommer zu besuchen. Das möchte ich nicht, da es mir viel zu schnell geht, mein Mann muss sich hier erst einmal einleben, hierbei unterstütze ich ihn natürlich immer, was natürlich schon anstrengend ist neben einem Vollzeit-Job. Daher würde ich meinen Urlaub gerne dazu nutzen um selber Urlaub zu machen und nicht die ganze Familie zu unterhalten. Eine schwierige Entscheidung, was würdet ihr machen?

Mehr lesen

23. Februar um 17:29

Klingt so, als würdet ihr euch gar nicht kennen und auch gar nicht austauschen. Stimmt das? 

1 LikesGefällt mir
23. Februar um 17:43
In Antwort auf fresh-000

Klingt so, als würdet ihr euch gar nicht kennen und auch gar nicht austauschen. Stimmt das? 

Du beziehst deine Aussage bzgl des Austauschs wahrscheinlich darauf, dass ich geschrieben habe, dass ich es "nebenbei" erfahren habe. Es geht einfach darum, dass sie ihn von slden Plänen erzählt haben und ich es danach von ihm erfahren habe. Und was genau veranlasst dich zu der Annahme, dass wir uns nicht kennen würden? 

Gefällt mir
23. Februar um 17:59
In Antwort auf ilodie_19523639

Du beziehst deine Aussage bzgl des Austauschs wahrscheinlich darauf, dass ich geschrieben habe, dass ich es "nebenbei" erfahren habe. Es geht einfach darum, dass sie ihn von slden Plänen erzählt haben und ich es danach von ihm erfahren habe. Und was genau veranlasst dich zu der Annahme, dass wir uns nicht kennen würden? 

Es klingt so, dass ihr nicht miteinander redet. Jedes paar würde miteinander reden. Du fragst uns was du tun sollst. Jede andere Frau würde ihrem Mann sagen, dass sie so teure Geschenke nicht möchte und duesen Besuch nicht möchte. Daher schließe ich auf mangelnde Kommunikation und dass ihr euch zu wenig kennt. 

Gefällt mir
23. Februar um 18:15

Erst ein paar Monate in Deutschland aber schon verheiratet??

Gefällt mir