Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Falscher Zeitpunkt?

Letzte Nachricht: 30. Januar um 8:20
J
jey
29.01.24 um 23:23

Ich (M, 28) und meine Partnerin haben uns vor ca. 4-5 Wochen nach 7 Jahren Beziehung getrennt. Wir haben uns jedoch im "guten" getrennt und die Trennung war auf jeden Fall der richtige Schritt.

Mein Plan war es nun mein Singleleben zu geniessen und zu "lernen" alleine zu sein. Nun habe ich durch meinen Freundeskreis eine Frau kennengelernt welche mich wirklich fasziniert. Bis auf ein wenig flirten passierte aber nichts. Doch gemeinsame Aktivitäten sind schon geplant.

Jedenfalls löst dies in mir ein relatives Gefühlschaos aus...
- Bin ich wirklich so kalt nach so kurzer Zeit wieder zu daten?
- Soll ich warten und mir allenfalls die Chance entgehen lassen?

Ursprünglich dachte ich zuerst nur an flüchtige Bekanntschaften und bestimmt keine Beziehung. Ich wollte mich dumm gesagt nochmals austoben (und freute mich sogar irgendwie darauf) bevor ich mich wieder ernsthaft auf die Suche begebe. Nun steht diese Frau da und wirft diesen Plan irgendwie über den Haufen. Für mich ist klar, wenn ich diese Frau beginne zu daten lege ich es nicht auf ein paar unverbindliche Nächte an. 

Ist dies einfach der falsche Zeitpunkt?
 

Mehr lesen

det92
det92
30.01.24 um 8:15

Wie alt und beziehungserfahren ist sie ? Wenn sie in etwas dein Alter und Lebenserfahrung hat, wäre es gut in Bezug auf dies was ich nun schreibe. Wenn sie 20-Mitte 20 ist und bisher nur "Pech mit der ach so bösen Männerschaft" hatte lies nicht weiter. Denn dann mündet das in ein Drama. Das brauchst im Moment null komma null.

Einfach mit offenen Karten spielen. Sag ihr, dass dich ihre Ausstrahlung fasziniert, du aber frisch getrennt bist. Aber das Schicksal manchmal eben andere Pläne hat. Ein guter Zeitpunkt für das Gespräch wäre nach dem ersten Sex.

Dann kann sie als erwachsene Frau selbst überlegen, ob sie das Risiko eingeht. Und du nimmst von Anfang an Druck aus dem Kessel. Gerätst in keinen Konflikt mit deinem Gewissen oder gar Gefühlen. Vereinbart, dass ihr gut kommuniziert, sobald Gefühle ins Spiel kommen.

Und du selbst musst halt schauen, ob der Wunsch nach austoben wieder kommt. Oft ist die erste Begegnung nach einer Trennung eher was fürs Bett. Auch weil man erst mal wieder ein realistisches Verhältnis aus Anspruch und Realität entwickeln muss.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
det92
det92
30.01.24 um 8:20

Gefällt mir

Anzeige