Home / Forum / Liebe & Beziehung / Falscher name

Falscher name

4. April 2009 um 18:09 Letzte Antwort: 4. April 2009 um 19:16

Hallo liebes Forum,
würde mal gern wieder eure Meinung oder viel besser ein paar Tipps von euch hören.
Also, folgendes ist passiert: ich habe gestern meinen Freund (wir sind seit 5 Monaten zusammen) unabsichtlich mit dem Namen meines Ex angesprochen.
Er wollte wen anrufen und seine Verbindung ist immer abgerissen und ich sagte "Nimm mein Handy, Thomas" Naja, daraufhin ist ihm halt ziemlich die Stimmung vergangen. Ich hab mich entschuldigt, aber er war schon ziemlich gekränkt. Super blöd kommt noch dazu, dass ich davor 4 Tage bei meinen Eltern auf Besuch war ( und Thomas kam aus dem gleichen Ort wo meine Eltern wohnen) Er meinte halt nur, dass das die Sache irgendwie noch schlimmer macht.
Ich hab in den 4 Tagen viel mit meiner Mutter über meinen Ex gesprochen (aber nur negativ-also so "Gut, dass ich nichtmehr mit dem zusammen bin") Er wär der letzte mit dem ich jemals wieder was anfangen würd-das hab ich meinem Freund auch gesagt, aber irgendwie ist er halt verletzt. Was ich absolut versteh, ich würde auszucken, wenn er mich beim Namen seiner Ex nennen würd. Aber mehr als mich entschuldigen und ihm sagen, dass er nichts-absolut nichts (weder bei dem Ex noch bei einem andern) zu befürchten hat- kann ich ja nicht.

Wie soll ich mich jetzt weiter verhalten? Es nicht mehr ansprechen, oder es ihm noch ein paar mal sagen? Ihn in Ruhe lassen oder was? Welches Verhalten würdet ihr euch von eurem Partner wünschen,wenn ihr an seiner Stelle wärt?

Vielen lieben Dank, Lori

Mehr lesen

4. April 2009 um 18:24

Oh man
was ne blöde situation! sowas kann halt passieren... ich hab meinen freund mal mit dem namen meines ältesten bruders angeredet - obwohl er echt gaaanz anders ist. keine ahnung was bei sowas in unserem kopf vorgeht, sicher wusste ich nur: ich liebe meinen älteren bruder (irgendwie ^^) und ich liebe ihn - und er ist sooo anders, aber trotzdem ist es mir rausgerutscht, weiß der teufel was mich da geritten hat. auf jeden fall wars raus und ich hab mich in grund und boden geschämt.

exfreund ist natürlich noch ne ecke härter aber wir sind eben auch nur menschen.

ich kann nur sagen: nichts gegen die psychologie, aber es muss sicher nicht immer alles irgendwie zu deuten sein. ich glaub dir absolut, dass das nichts zu bedeuten hatte. ich versteh auch, dass er entrüstet ist, aber wenn du ihm nochmal deutlich sagst - am besten nicht zu ernst mit nem leicht amüsierten unterton - dass es echt einfach nur nen blöder versprecher war, dann wird er drüber hinweg kommen. solange er weiß, dass du wiirklich nichts mehr von deinem ex willst, sollte er es checken. ich denke, dass ist das eigentliche problem: er ist sich nicht sicher. also räum einfach alle zweifel aus dem weg, dass da noch irgendwas zwischen dir und deinem ex ist, dann wird er es schon vergessen.

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2009 um 19:16

Gewöhne dir an ..
für die Zukunft Schatz, Liebling u.s.w. zu sagen. Das passt dann immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook