Home / Forum / Liebe & Beziehung / Falsche Sicht von Beziehung? Und Wer?

Falsche Sicht von Beziehung? Und Wer?

17. Februar 2011 um 14:18

Hallo Freunde der Sonne,

wollte mal euch Fragen, wie Ihr das seht.
Ob ich nun "falsche" Augen einer Beziehung habe, oder sie.
Ob es ein Fehler war oder nicht weiß ich nicht.
Aber als wir uns kennengelernt haben, sind wir nach 10 Tagen schon zusammengekommen und weitere 2 Wochen später zusammengezogen - Durch besondere Umstände.

Alles lief prima.
Aber es gibt Dinge, die versteh ich einfach nicht.
z.B das Ding, WIE sie mit anderen Männern redet (besonders wenn sie chattet). Bekommt Sie ein kompliment, springt sie voll drauf an und flirtet ziemlich heftig mit dem jenigen. "Hunger holt man sich woanders, gegessen wird zuhause" - Ihr kennt den Spruch, finde ihn selbst aber schwachsinnig und dumm.

Mit der Zeit, waren Ihre Schmetterlinge irgendwie immer schwächer. Der Sex ließ nach (1x in der woche - 2x in 2 wochen). Sie meint, "am Anfang hats gejuckt .... aber einen wirklichen bezug zu sex habe ich nicht - ist mir nicht so wichtig" - und habe versucht es zu verstehen und zu akzeptieren.

Es kam keine Süße SMS mehr zwischendurch.....
Also das sie mir zeigt, dass sie mich begehrt ließ derbe nach.
Und Anfang November hab ich gemerkt, dass irgendetwas nicht stimmt. Sie wollte mir nichts sagen obwohl ich immer wieder nachgehackt habe.
Irgendwann kam sie mit der Sprache raus.
Für Sie ist der Alltag zur Gewohnheit geworden. Und Sie weiß nicht ob Sie mich noch liebt.
Bin ausgezogen und wir hatten eine 4-Wöchige Beziehungspause. Bis letzte Woche. Sie hat gemerkt das sie mich noch liebt und will es nochmal aufs neue Versuchen und alle Fehler von beiden Seiten hinter uns zu lassen.

Nun.... Ich habe am Dienstag gefragt wann ich vorbeikommen soll (machen sowieso Samstag etwas), da Sie bald 35KM weit wegzieht und ich sie nochmal öfters sehen wollte. Und Sie meinte nur (sie hat gesagt aus Irnoe -.-) "kannst du nicht bis Samstag warten?"

Aber wenn man sich liebt und zusammen ist, will man sich doch so oft sehen wir nur möglich oder nicht? Man kann nicht genug vom Partner bekommen und vermisst Ihn wenn man nicht in seiner nähe ist. Wir sind beide 23. Sie will auch erstmal (die nächsten 12 Monate mindestens) garnicht erst versuchen wieder zusamm zu ziehen.

Wenn ich sie auf bestimmte Dinge anspreche, geht Sie gleich an die Decke (nicht nur bei mir sondern auch bei anderen). Sie ist leider verdammt Stur, habe aber das Gefühl, dass Sie nur auf Ihre Bedürfnisse achtet. Und wenn es nicht nach Ihrer Nase geht, oder Ihr was nicht passt, sie gleich total angepisst ist.

Habe gedacht, dass das nun alles wieder aufgefrischt wird durch die Pause. Aber dem ist nicht so.
Ich weiß das sie mich liebt, aber sie zeigt es mir echt wenig. Im Gesamtpaket.

Auch meinte sie als wir wieder zusammengekommen sind, "wir sollten es nicht an die Große glocke hängen" ...
hab da ne andere Meinung und habs ein paar Leuten erzählt und sie ist wieder ein ein wenig abgegangen am Telefon als sie es von jemanden mitbekommen hat - der sie gefragt hat.

Von mir kommen ständig kleine Gesten um Ihr meine Liebe zu zeigen. Kleine Geschenke (z.B irgendwas mit Kirschen die sie so sehr liebt), Lieder die ich schreibe, SMS zwischendurch, Massagen ohne das sie mich fragen muss - sondern mein Vorschlag ist - sowas halt.
Aber von Ihr recht wenig, fast garnichts.

Könnte noch mehr aufzählen aber das reicht erstmal....
Wie seht Ihr das?
Sollte man dem Partner seine Liebe nicht zeigen sollen?
Auch wenn es Alltag ist?
Oder hab ich einfach ein falsches Bild von einer "guten" Beziehungen?

Sie weiß sie liebt mich, sie weiß wir sind zusammen, gibt sich aber eigentlich recht wenig mühe, mir dass auch mal zu zeigen.

Danke

Mehr lesen

17. Februar 2011 um 14:38

Aber
Liebe kann man doch mit ganz unterschiedlichen Gesten zeigen.
Ein liebevoller Blick von meinem Freund zeigt mir das zum Beispiel tausendmal mehr als es kleine Geschenke oder Worte tun würden.
Ich weiß nicht ob man der in Sachen Gesten unkreativeren Partei gleich unterstellen sollte nicht genug zu lieben.
Ich bekomme beim Lesen eher den Eindruck dass der TE in dieser Hinsicht ziemlich fordernd ist und für seine "Leistungen" auch "Gegenleistungen" erwartet.
Vielleicht leistet er auch einfach zu viel und sie dazu im Vergleich einfach wenig.

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 14:44

Liebe

HEY,welche Dinge meinst Du ?

Lieben würde ich das noch nicht gleich nennen, was Sie Dir an Zuneigung schenkt.

Bei manchen Frauen baut sich das erst nach einer Weile auf die Sache mit der Liebe.

Du Liebst sie Denke ich mehr ,als Sie Dich.

Versuche herauszufinden mit wem Sie alles abhängt und kontrolliere mal ein wenig,kann ja nicht schaden.
Nicht das Du Dich da in was verrennst.Vertrauen ist gut kontrolle ist besser, gerade im Anfangsstadium.

Nimms easy,zeige ihr weiter Deine Zuneigung auch wenn sie wenig oder nicht zurückkommt, Du liebst Sie dann zeig es ihr vom ganzen Herzen!!!
Und achte nicht immer auf kleinigkeiten.
SEX ist wichtig vergess das nicht

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 14:59

Grrrrr <3
Wie zeigt sie es überhaupt.....
Da müsst ich nachdenken, da es schon ewig her ist
Fordernt? Nein
Aber ich will auch begehrt werden....

>würde ich IHR mal zur Abwechslung den Rücken kehren, um zu sehen wie sie darauf reagiert. <

Als wir uns getrennt haben, war ich kurz davor den Kontakt abzubrechen. Sie meinte "NEIN....BITTE NICHT."
Wenn ich den Rücken kehre wir sie nicht demütig, sondern hält es mir eher vor.

>Versuche herauszufinden mit wem Sie alles abhängt und kontrolliere mal ein wenig,kann ja nicht schaden.<

Schon getan und es ging voll nach hinten los. SIe hats gemerkt und war verdammt angepisst von mir. Hab Ihre icq verläufe gelesen.

Nicht nur Frauen haben Gefühle.
Ich bin nunmal ein Gefühlsmensch. Und ein Romantiker.
Aber keine Memme.

>Nimms easy,zeige ihr weiter Deine Zuneigung auch wenn sie wenig oder nicht zurückkommt, Du liebst Sie dann zeig es ihr vom ganzen Herzen!!!<

Obwohl alle anderen hier sagen: "Machs nicht mehr" endlich mal was vernünftiges^^
Ich sehe das nämlich genauso.
Ihr die Welt auf einem GOLDTablett servieren.
Wenige Männer tun das heute noch

>Schalte mal ein paar Gänge zurück mit deinen Aufmerksamkeiten. Das alles soll nicht selbstverständlich für sie sein. Sie soll dich schätzen lernen! <

Schon versucht. Klappt nicht. Dann kommt es von keiner Seite aus.

>Sie sagen meist das,was sie nie meine,tun das,was sie nicht wirklich wollten und stimmen dem zu,was sie 5min später wieder umschmeissen..also flexibles ist gefragt...

Mit anderen Worten-Du wirst es ihr schwer recht machen können.<

Genau darum gehts leider^^.
Ich kann Ihr nichts Recht machen.
Sie ist Stur und Zickig - ein Punkt den ich absolut Süß an Ihr finde wenn sie vor mir steht.
Aber es ist zu übertrieben. Als ob sie ein 16-Jähriges Pubärtätsteenie wäre.
> aber sie selber hat nur begrenztes Interesse an dir und deinen Bedürfnissen.<

Tjaaaaaaaaa.....
Aber siehe oben und den unteren Post.
Ich lege Ihr die Welt zu füßen - trotzdem kann ich es Ihr nicht recht machen.

Es gibt nunmal bestimmte "Regeln" in einer Beziehung
So sehe ich das.
Ich meine. Als wir getrennt waren, hab ich ihr sogar eine Privatvorstellung im Kino ausgegeben in IHrem Lieblingsfilm der seit einem Jahr nicht mehr läuft.
War teuer genug und ich habe NICHTS dafür verlangt. Woltle sie dadurch auch nicht zurückbekommen, sondern mich für die Jahre bedanken. Die schönsten meines Lebens.

Ihr Problem ist. Sie hat eine ständige Angst etwas zu verpassen. Weil Sie noch so Jung ist. Will sich am liebsten ausprobieren - auch mit anderen Männern. Trotzdem leibt sie mich. Aber sie ist mitten in einem Kampf mit sich selbst.
Sie war nie wirklich lang genug Single seit sie 18 ist und von zuhause weg ist.
Zumal ... ausprobieren ... angst was zu verpassen.
SCHWACHSINN *sorry*
Muss doch garnicht^^

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 15:10

Pure(s) (Des-)Interesse
Desinteresse ist es nicht.
Sie interssiert sich für mein Leben.
Lässt mich aber wenig an Ihrem Leben teilhaben.

Ist eher fast sowas wie Narzismus *hust*
Keine Vermutung die ich habe, aber in vielen Dingen kann ich sie damit identifizieren auf einer Art.

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 15:14
In Antwort auf blessed777

Pure(s) (Des-)Interesse
Desinteresse ist es nicht.
Sie interssiert sich für mein Leben.
Lässt mich aber wenig an Ihrem Leben teilhaben.

Ist eher fast sowas wie Narzismus *hust*
Keine Vermutung die ich habe, aber in vielen Dingen kann ich sie damit identifizieren auf einer Art.

Wäre es nicht Narzismus
wenn sie dich extrem stark an ihrem Leben teilhaben lassen würde aber du ihr egal wärst?

Wer weiß vielleicht nervt sie ihr Leben gerade selbst an und sie will nicht groß drüber reden.

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 15:19
In Antwort auf sameprocedure

Wäre es nicht Narzismus
wenn sie dich extrem stark an ihrem Leben teilhaben lassen würde aber du ihr egal wärst?

Wer weiß vielleicht nervt sie ihr Leben gerade selbst an und sie will nicht groß drüber reden.

Ihr Leben kotzt Sie an
Jap. Damit hast du sogar Recht.
Sie hat Probleme. Redet mit mir auch darüber.
mit einigen Dingen sogar nur mit mir.

Aber....
mache Ich ihr vorschläge (zum beispiel kurzfristige o. langfristige ärztliche Hilfe) aber diese nimmt sie nicht ernst, oder möchte nicht drauf eingehen.

Sie nimmt sich leider ALLES was in ihrem leben passiert, viel zu sehr zu herzen.
Auf der Arbeit, Freunde, Familie.

Auf der einen Seite zeigt Sie anderen Ihre Stärke, ist aber innerlich Schwach. Setzt also Masken auf um vor anderen nicht schwach rüberzukommen.
Nein.....anders......
Sie versucht sich einzubilden, dass alles in ordnung ist.
Es ist vieles schief gelaufen in ihrem Leben - sehr vieles.
und kann in vielen Dingen nicht loslassen.
Auch wenn sie es versucht zu verdrängen.

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 15:21

Fußabtreter
Obwohl Sie mich Liebt?

Sie zeigt es mir ja schon irgendwo,
aber irgendwo auch nicht.

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 15:27

Hochsensibel
Ja.
Jetzt wo du es sagst .....
aber wieso lässt sie es an mir aus?

Gerade deshalb, sollte Ich ihr eine starke Schulter sein.
Gerade deshalb, sollte Sie bei mir Ihre Waffen fallenlassen

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 15:51

Zärtlichkeiten
zum Beispiel.

Streichelt oft über meinen Hals.
Meine Brust.
Küsst mich sanft.

Gefällt mir

17. Februar 2011 um 16:12

Wo
sie es mir zeigt?

Sie streichelt mir sanft über den hals, gibt mir zärtliche küsse.....sowas halt

Ich weiß wie das ist.
Gehöre leider auch zu den Hoch-(bzw. Hyper)Sensiblen Menschen.
Kopfmenschen die nicht nur übertrieben fühlen, sondern auch übertrieben nachdenken.
Ich kenne das und weiß wie es ist.

Aber nicht der Partner muss damit klar kommen.
Ich habe gelernt, damit zu leben.bzw. bin auf dem Weg dahin.

Schwer zu erklären.
Bei jedem wirkt es sich nunmal anders aus

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen