Forum / Liebe & Beziehung

Falsche Identität strafbar?

Letzte Nachricht: 30. November 2010 um 17:15
J
jeanne_12336351
25.11.10 um 12:42

Hallo Ihr Lieben
ich hatte mehrere Monate eine Affäre mit einem Mann, von dem ich dachte, er wäre verheiratet und gut ist. Was sich nun aber herausstellte, ist wirklich die Krönung. Um es mal vorwegzunehmen: Wir waren von 11/08 bis 07/09 und nochmals von 11/09 bis 09/10 mehr oder weniger zusammen. Das es ihm nur um eine Affäre ging war mir ziemlich schnell klar, er verabschiedete sich jedesmal zwischen 1 und 2 Uhr morgens, also war mir schon klar, dass der Mann verheiratet war. Nun gut. Liebe macht blind, sehr sogar. Da er sich immer weniger Zeit für mich nahm, nicht mehr so oft auf SMSen reagierte, ich bemerkte, dass er ganz offensichtlich Fragen auswich beendete ich das ganze ein zweites Mal. Dazu sagen muss ich, dass ich diesen Mann wirklich sehr geliebt habe, die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, sehr intensiv war und man ja doch immer glaubt, es könnte mehr draus werden. Jedenfalls treffe ich letzte Woche jemanden, der ihn näher kennt, wir kommen ins Gespräch, auch über meine Ex-Affäre. Lange Rede, kurzer Sinn. Meine Affäre hatte mir gegenüber fast 2 Jahre lang eine falsche Identität angegeben. Bereits am ersten Tag, im November 2008 hatte er sich mir unter einem falschen Namen vorgestellt. Was glauben Männer eigentlich, wie dumm wir Frauen sind? Ich bin so enttäuscht und verletzt. Ok, damit muss ich leben und meine Erfahrungen aus der Situation ziehen. Aber ist es eigentlich nicht strafbar, fast 2 Jahre eine falsche Identität anzunehmen? Vielleicht kann mir jemand helfen, meine Frage zu beantworten. Ich wäre Euch sehr dankbar.
Liebe Grüsse Karlissa

Mehr lesen

E
evi_13021784
25.11.10 um 13:15

Nein
auch wenn du dich rächen willst- nein, es ist nicht strafbar, da du als privatperson nicht geschädigt worden bist- du hast zwar einen emotionalen "schaden" davongetragen, aber keinen finanziellen.

vielleicht solltest du das nächste mal nicht nur besser hinsehen, sondern auch hinhören- liebe macht oft nicht nur blind, sondern auch taub für feine zwischentöne. du wolltest wahrscheinlich das offensichtliche nicht wahrhaben-männer mit ehrlichen absichten haben nichts zu verbergen, sondern möchten die frau in ihr leben integrieren.

"mehr oder weniger" zusammen heißt doch eigentlich "nicht fest zusammen." er wollte sich halt immer wieder ein hintertürchen offenhalten. wie gesagt- essen aus dem mülleimer ist der gesundheit abträglich, wie man in deinem fall sieht.

lerne einfach fürs nächste mal draus. verspätete rache lohnt sich in diesem fall nicht.

lg
enigma

Gefällt mir

J
jeanne_12336351
25.11.10 um 13:56
In Antwort auf evi_13021784

Nein
auch wenn du dich rächen willst- nein, es ist nicht strafbar, da du als privatperson nicht geschädigt worden bist- du hast zwar einen emotionalen "schaden" davongetragen, aber keinen finanziellen.

vielleicht solltest du das nächste mal nicht nur besser hinsehen, sondern auch hinhören- liebe macht oft nicht nur blind, sondern auch taub für feine zwischentöne. du wolltest wahrscheinlich das offensichtliche nicht wahrhaben-männer mit ehrlichen absichten haben nichts zu verbergen, sondern möchten die frau in ihr leben integrieren.

"mehr oder weniger" zusammen heißt doch eigentlich "nicht fest zusammen." er wollte sich halt immer wieder ein hintertürchen offenhalten. wie gesagt- essen aus dem mülleimer ist der gesundheit abträglich, wie man in deinem fall sieht.

lerne einfach fürs nächste mal draus. verspätete rache lohnt sich in diesem fall nicht.

lg
enigma

Falsche Identität strafbar?
Ich will mich nicht rächen. Er weiss mittlerweile, das ich weiss, wer er wirklich ist und wo er wirklich wohnt und das ist mir die reine Genugtuung. Und die Gewissheit, ich könne jederzeit bei seiner Ehefrau klingeln und ihr erzählen und auch beweisen, mit welchen Mitteln ihr Vollblut-Casanova so vorgeht treibt dem Herrn bestimmt die eine oder andere Schweissperle auf die Stirn und das ist auch gut so. Ich habe die Frage nach der Strafbarkeit nur rein interessenhalber gestellt. Danke für die liebe Antwort

Gefällt mir

E
evi_13021784
25.11.10 um 17:41
In Antwort auf jeanne_12336351

Falsche Identität strafbar?
Ich will mich nicht rächen. Er weiss mittlerweile, das ich weiss, wer er wirklich ist und wo er wirklich wohnt und das ist mir die reine Genugtuung. Und die Gewissheit, ich könne jederzeit bei seiner Ehefrau klingeln und ihr erzählen und auch beweisen, mit welchen Mitteln ihr Vollblut-Casanova so vorgeht treibt dem Herrn bestimmt die eine oder andere Schweissperle auf die Stirn und das ist auch gut so. Ich habe die Frage nach der Strafbarkeit nur rein interessenhalber gestellt. Danke für die liebe Antwort

Das
könntest du sicher tun- seine frau wird sicher genauso unsanft aufwachen wie einst du.

du solltest dir nur gut überlegen, WIE du vorgehtst- da du nicht weißt, wie die reaktion seinerseits ausfallen könnte. denn dann hast du nicht nur emotionalen, sondern auch physischen schaden erlitten und das kannst du dir ersparen.

lg
enigma

Gefällt mir

J
jeanne_12336351
25.11.10 um 19:56
In Antwort auf evi_13021784

Das
könntest du sicher tun- seine frau wird sicher genauso unsanft aufwachen wie einst du.

du solltest dir nur gut überlegen, WIE du vorgehtst- da du nicht weißt, wie die reaktion seinerseits ausfallen könnte. denn dann hast du nicht nur emotionalen, sondern auch physischen schaden erlitten und das kannst du dir ersparen.

lg
enigma

Aber
du bist doch auch der Meinung, das sein Verhalten mir gegenüber unterstes Niveau ist, oder? Er futtert mir meinen Kühlschrank leer, macht es sich bequem bei mir, lässt sich bedienen von vorne bis hinten. Wir haben wunderbaren Sex, ich mache alles, damit es dem Herrn gut geht und darf ihn all die Monate mit einem Namen ansprechen, der gar nicht seiner ist und all das nur, weil der Herr meint, so käme frau ihm nicht auf die Schliche ??? Auch habe ich ihn aufgefordert, sich bei mir angemessen für all die Lügen zu entschuldigen und es wäre damit ein für alle Male vergessen, was zwischen uns war. Und was kommt von ihm aus? Nichts, gar nichts ... Ich habe keine Angst vor dem Herrn, er persönlich darf mir nichts tun, dann ist er seinen Job ganz schnell los und ich habe eine Menge Freundinnen und Bekannte in die Angelegenheit von Anfang an eingeweiht. Diese stehen mir immer bei, auch wenn mir und ihnen durchaus bewusst ist, mit dem "Verhältnis" zu diesem Mann einen riesen Fehler begangen zu haben und das dummerweise auch noch zweimal hintereinander ...
Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und ich werde seiner Frau und auch seinen Kindern dieses nicht vermiesen, obwohl, ich gebe es ja zu, ich diese Gedanken doch schon habe ... Aber Hass und Rache bringen mich auch nicht weiter, das ist mir durchaus bewusst.
Einen schönen Abend

Gefällt mir

S
sophus_11863466
25.11.10 um 20:52


Klar, man erzählt den Affairen immer alles und zwar jedes kleine Detail.....

Falschen Namen benutzen - 1a Tipp für Fremdgänger, wenn es denen nur um Sex geht. Wenn die Affaire zu langweilig wird, kann man ja immernoch spurlos verschwinden, ohne Angst zu haben, dass eine hysterische Geliebte/Geliebter plötzlich vor der Tür steht.

Mein persönlicher Rat:

Suche Dir das nächste mal einen Mann, der nicht vergeben ist.

Was nützt es Dir ihm hinterher zu rennen? Rache? Wozu? Damit Du seiner Frau die Wahrheit sagst? Was wird Dir es bringen, außer noch mehr Probleme? Lass es sein und kümmere dich um dein Leben - fertig.

Rache ist nicht süss, sondern bitter.

Gefällt mir

J
jeanne_12336351
26.11.10 um 5:50
In Antwort auf sophus_11863466


Klar, man erzählt den Affairen immer alles und zwar jedes kleine Detail.....

Falschen Namen benutzen - 1a Tipp für Fremdgänger, wenn es denen nur um Sex geht. Wenn die Affaire zu langweilig wird, kann man ja immernoch spurlos verschwinden, ohne Angst zu haben, dass eine hysterische Geliebte/Geliebter plötzlich vor der Tür steht.

Mein persönlicher Rat:

Suche Dir das nächste mal einen Mann, der nicht vergeben ist.

Was nützt es Dir ihm hinterher zu rennen? Rache? Wozu? Damit Du seiner Frau die Wahrheit sagst? Was wird Dir es bringen, außer noch mehr Probleme? Lass es sein und kümmere dich um dein Leben - fertig.

Rache ist nicht süss, sondern bitter.

1a-Tip ????
Man sieht doch, was dabei herauskommt wenn man als Geliebte belogen wird. Ich sehe es als 1a-Tip an, wenn man der Frau ehrlich sagt, wie die Lage der Dinge aussieht, so dass diese die Chance hat, zu sagen: ok, ich mache mit oder eben auch nicht. Wie bitte schön, soll frau denn noch einem Mann vertrauen können

LG

Gefällt mir

S
sophus_11863466
26.11.10 um 9:11
In Antwort auf jeanne_12336351

1a-Tip ????
Man sieht doch, was dabei herauskommt wenn man als Geliebte belogen wird. Ich sehe es als 1a-Tip an, wenn man der Frau ehrlich sagt, wie die Lage der Dinge aussieht, so dass diese die Chance hat, zu sagen: ok, ich mache mit oder eben auch nicht. Wie bitte schön, soll frau denn noch einem Mann vertrauen können

LG

Er hat
Dir doch gesagt, dass er verheiratet ist und nur eine Affaire haben wollte. Was wolltest Du noch mehr?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jeanne_12336351
26.11.10 um 14:55
In Antwort auf sophus_11863466

Er hat
Dir doch gesagt, dass er verheiratet ist und nur eine Affaire haben wollte. Was wolltest Du noch mehr?

Nein
er hat eben nicht gesagt, dass er verheiratet ist. Irgendwann war das für mich der einzige Grund, warum er immer früh morgens wieder losgefahren ist. Es war nicht wie von ihm behauptet, die leider immer wieder vergessene Zahnpasta, die er benutzt (die es nur in der Apotheke gibt und ich sie somit ja nicht haben kann). Denn hätte ich sie, würde er auch bei mir bleiben und es war auch nicht die Uniform, die der Herr ja anziehen muss, bevor er zur Arbeit fährt ) Du verstehst ??? Er hatte für alles und auf jede meiner Fragen eine super tolle Antwort parat. Nur leider, und das muss ich mir selbst vorhalten, habe ich nicht gleich die Konsequenzen gezogen und war blind und blöd vor Liebe und habe die Realität völlig ausgeblendet.

Gefällt mir

N
nia_12843092
28.11.10 um 19:22

Re:
Hey Karlissa,

in Deutschland ist es nicht strafbar, aber in den USA! Wenn Du dem FBI schreibst (http://www.fbi.gov/), kannst du sicher sein, dass die ihm mal ganz ordentlich die Leviten lesen werden!

Insbesondere wenn er sogar noch Beamter ist...

Bin voll auf deiner Seite!

LG

Gefällt mir

U
ursel_11990293
28.11.10 um 19:41


wie kam es überhaupt raus, dass er einen anderen namen hat? wie konnte derjenige, der ihn besser kennt, überhaupt wissen, wen du meinst, wenn du doch von einem anderen namen gesprochen hast?

Gefällt mir

J
jeanne_12336351
30.11.10 um 16:25
In Antwort auf ursel_11990293


wie kam es überhaupt raus, dass er einen anderen namen hat? wie konnte derjenige, der ihn besser kennt, überhaupt wissen, wen du meinst, wenn du doch von einem anderen namen gesprochen hast?

Hallo Nici1803
beide Herren sind Kollegen und kennen sich bestens ... und lt. Herr Nr. 2 gibt es keinen Kollegen unter dem mir bekannten Namen. Dann habe ich Herrn Nr. 2 einige (Un)-Arten von Mann Nr. 1 erzählt und schon hatte ich seinen richtigen Namen ... Und dann habe ich nur noch eins und eins zusammengezählt, habe mir 2 liebe Freundinnen geschnappt und siehe da, sein Auto, mit dem er auch immer bei mir war, stand im Carport unter detektivisch ermittelter Adresse und ihn habe ich dort auch gesehen, nur er mich nicht.

Liebe Grüsse Karlissa

Gefällt mir

J
jeanne_12336351
30.11.10 um 16:30
In Antwort auf nia_12843092

Re:
Hey Karlissa,

in Deutschland ist es nicht strafbar, aber in den USA! Wenn Du dem FBI schreibst (http://www.fbi.gov/), kannst du sicher sein, dass die ihm mal ganz ordentlich die Leviten lesen werden!

Insbesondere wenn er sogar noch Beamter ist...

Bin voll auf deiner Seite!

LG

Falsche Identität
Hallo truelove
das ist ja mal eine super Idee. Hab heute abend leider keine Zeit mehr, aber morgen werde ich mir die Internetseite mal genauer ansehen !!!

DANKE Karlissa

Gefällt mir

E
evi_13021784
30.11.10 um 16:42
In Antwort auf jeanne_12336351

Falsche Identität
Hallo truelove
das ist ja mal eine super Idee. Hab heute abend leider keine Zeit mehr, aber morgen werde ich mir die Internetseite mal genauer ansehen !!!

DANKE Karlissa

Das
ist keine super idee, das ist nur lächerlich-er hat nichts getan, daß seinen berufsethos verletzt hat, er ist ein dummer kleiner fremdgänger, mehr nicht.

nein, ich persönlich halte nichts von rache, weißt du auch wieso? weil man aus fehlern lernen sollte. wir alle sind schon auf nulpen hereingefallen und mußten schmerzhaft feststellen, daß wir einfach die rosa brille tragen wollten, weil wir den kerl so toll fanden. das nächste mal schauen wir eben besser hin, wenn ein kerl versucht, uns mit dummen ausreden abzuspeisen, was sollen wir denn sonst tun?

verletzter stolz hin oder her- das kind ist jetzt in den brunnen gefallen und die sache ist nicht mehr rückgängig zu machen-auch wenn man es sich andersherum wünscht.

an deiner stelle würde ich versuchen, die sache zu vergessen und fürs nächste mal daraus zu lernen. leider ist das leben oft unfair, aber was solls? irgendwann wird der kerl seine abreibung schon bekommen- aber das kann dir doch egal sein.

vor allen dingen- rache kann bitter ins auge gehen, dann hast du nämlich zweimal die @rschkarte gezogen- ist das denn der sinn der sache? du weißt fürs nächste mal, wie du dich zu verhalten hast, wenn wieder dieselben oder ähnliche aussagen kommen.

lg
enigma

Gefällt mir

J
jeanne_12336351
30.11.10 um 17:15


Na verdient hat er es auf alle Fälle ...

Aber Spass beiseite. Ich werde ihn natürlich nicht beim FBI anschwärzen.
Aber lustig war die Idee trotzdem und schmunzeln muss ich immer noch

Gefällt mir