Home / Forum / Liebe & Beziehung / Falsche hoffnungen/einbildung???

Falsche hoffnungen/einbildung???

16. August 2007 um 14:13

hallöchen,
ich bin im moment sehr verwirrt und ziemlich unsicher, muss ich sagen. Vor etwa 6 wochen hab ich auf einem stadtfest über freunde einen typen kennengelernt, den ich zwar schon länger vom sehen (er ist auf meinem gang) und erzählungen her kannte, mich aber noch nie richtig mit ihm unterhalten habe (zuvor war er auf einer hausparty bei mir gewesen, ich denke aber dass wir uns beide nicht mehr gut erinnern können). als wir dort zu zweit rumgelaufen sind und uns unterhalten haben, dachte ich mir absolut nichts dabei, weil ich nie in erwägung gezogen hätte, dass ER was von MIR wollen könnte. später dann habe ich aber erfahren, dass sein bester freund versucht hat uns zu verkuppeln indem er uns alleine losgeschickt hat jemanden zu suchen.

so und von daan habe ich jedes wochenende darauf gewartet ihn zu sehen, bin immer wieder mit den gleichen leuten weggegangen, nur hatte ich ständig pech, da er entweder auf geburtstagen war oder einfach ganz woanders. die zwei folgenden wochen bin ich im urlaub gewesen, hatte also natürlich keinen kontakt zu ihm. in der zeit habe ich jeden tag an ihn denken müssen, was für mich sehr anstrengend und deprimierend war, weil ich nicht verdrängen kann wie hübsch seine exfreundin war und dass ich von vielen seiten verschiedene "tips" bekomme. die einen sind begeistert, meinen wir würden gut zusammenpassen, andere befürchten wir würden niveaumäßig nicht gut funktionieren (er sei halt manchmal etwas neben der spur, was ich aber her lustig als gravierend finde). ich weiß momentan einfach nicht wo mir der kopf steht, mich wirft alles gleich aus der bahn. ich komme mir obwohl mir schon oft beteuert wurde "ja du siehst gut aus und er wird dich sicher nicht verarschen" immer noch etwas hintergangen vor, da ich mir nicht vorstellen kann, dass ein schulschwarm interesse an mir haben kann.

jedenfalls verhalten wir beide uns komisch und wissen anscheinend nicht mal wie man sich begrüßen sollte. manchmal mit küschen küschen, dann einfach gar nicht und er kommt dann aber meistens doch winkt mir zu und grinst oder gibt mir (besoffenerweise) die hand und ich schüttel sie und patsch 2 minuten lang rein. wir gehen uns auch immer stark aus dem weg obwohl wir uns in dem gleichen personenkreis bewegen, tauschen dann aber immer verstohlene blicke aus, was mir mehr unangenehm als schön vorkommt. ich hab einfach keine ahnung wie ich erstens sein und zweitens auch mein verhalten deuten soll. bin ich in ihn verliebt? das sag ich sehr selten, nie eigentlich aber ich bin immer ganz glücklich wenn ich ihn seh, krieg bauchschmerzen und kann nachts nicht schlafen, weil ich mir erst 2 stunden den kopf zerbrechen muss. ich würds eher verknallt oder verschossen nennen, weil das so klingt als wüsste man nicht warum, was bei mir der fall ist. ganz ehrlich würde ich ihn am liebsten ganz vergessen. ich hab angst mich zu blamieren oder einen korb zu bekommen, sollte ich auf ihn zugehen, was mir gerade noch nicht möglich erscheint obwohl ich es so wie es im moment ist nicht länger aushalten will und kann. es ist auch nicht meine art mit männern zu flirten, ich stell mich viel lieber kumpelhaft dazu und quatsch ein bischen mit. hätts auch lieber, dass wir uns erst mal so gut kennenlernen und dann mehr draus wird, vlt. merk ich dann, dass er gar nicht so meint typ ist oder ich kann die vorwürfe er hätte bis jetzt fast nur rummachbeziehungen gehabt aus dem weg räumen.

wär schön wenn ihr mir helfen könntet... manchmal ist es besser sich rat von außenstehenden und nicht von beeinflussten freunden zu holen.... wie soll ich mich verhalten? glaubt ihr, dass etwas draus werden könnte oder scheint er mehr so als wäre es ihm nicht ernst?

Mehr lesen

18. August 2007 um 20:12

Hallo!
ist denn euer angespanntes verhalten gegenüber dem anderen schon immer so, oder erst seitdem ihr erfahren habt, dass der kumpel euch verkuppeln wollte?

wenn es noch nicht immer so war, dann probier es doch auf die "lockere" art. sprich ihn an und frag ihn doch z.b., woran es nun liegt, dass es so angespannt ist (muss ihm ja auch auffallen) oder ob er weiß, warum sein kumpel euch verkuppeln wollte bzw. wie er überhaupt auf die idee kam. ich würde nicht gleich mit der tür ins haus fallen und ihm sagen, dass du verknallt bist.

irgendetwas ist hier schon am laufen. es gibt nur mehrere möglichkeiten:

- er ist nicht verknallt in dich bzw. will nix von dir, weiß aber von jemandem, dass du was willst von ihm -oder denkt es zumindest

- er ist verknallt, weiß aber nicht wie du dazu stehst oder
- er ist verknallt und ist einfach zu schüchtern.

wahrscheinlich gibt es noch mehrere möglichkeiten, aber eines ist wohl sicher: wenn du nicht die initiative ergreifst, wird sich nicht viel ändern.


alles gute
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2007 um 21:54
In Antwort auf ruth_12547201

Hallo!
ist denn euer angespanntes verhalten gegenüber dem anderen schon immer so, oder erst seitdem ihr erfahren habt, dass der kumpel euch verkuppeln wollte?

wenn es noch nicht immer so war, dann probier es doch auf die "lockere" art. sprich ihn an und frag ihn doch z.b., woran es nun liegt, dass es so angespannt ist (muss ihm ja auch auffallen) oder ob er weiß, warum sein kumpel euch verkuppeln wollte bzw. wie er überhaupt auf die idee kam. ich würde nicht gleich mit der tür ins haus fallen und ihm sagen, dass du verknallt bist.

irgendetwas ist hier schon am laufen. es gibt nur mehrere möglichkeiten:

- er ist nicht verknallt in dich bzw. will nix von dir, weiß aber von jemandem, dass du was willst von ihm -oder denkt es zumindest

- er ist verknallt, weiß aber nicht wie du dazu stehst oder
- er ist verknallt und ist einfach zu schüchtern.

wahrscheinlich gibt es noch mehrere möglichkeiten, aber eines ist wohl sicher: wenn du nicht die initiative ergreifst, wird sich nicht viel ändern.


alles gute
mistelzweig

Also
erst mal danke. das war echt aufschlussreich so hab ich darüber noch gar nicht gedacht geschweigedenn hat mir jemand diese möglichkeiten aufgedeckt. also erstmal ist es so, dass es erst so komisch ist seit ich das mit dem verkuppeln weiß und ich denk auch es geht eher von mir aus. ich denke aber nicht, dass ich mit ihm über unser seltsames "verhältnis" sprechen würde, wennschon würde ich mal unsern kumpel danach fragen, der wird sollte er auch was von mir wollen wohl alles dafür tun dass wir zusammenkommen. zu schüchtern ist er sicher nicht, er hatte schon ein paar freundinnen und ist ziemlich beliebt. nu kann ich nur noch hoffen, dass er nicht weiß wie ich dazu steh :/ jedenfalls hat er schon mal gesagt er würde mich gut aussehend finden und wenn sein BESTER freund anfängt zu kuppeln dann wird da vlt. was hinterstecken.... och mann ich mach mir schon wieder zu viele gedanken, stimmt ich sollte einfach mal was unternehmen es is nämlich lansam nich mehr zum aushalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 14:19
In Antwort auf shura_12459400

Also
erst mal danke. das war echt aufschlussreich so hab ich darüber noch gar nicht gedacht geschweigedenn hat mir jemand diese möglichkeiten aufgedeckt. also erstmal ist es so, dass es erst so komisch ist seit ich das mit dem verkuppeln weiß und ich denk auch es geht eher von mir aus. ich denke aber nicht, dass ich mit ihm über unser seltsames "verhältnis" sprechen würde, wennschon würde ich mal unsern kumpel danach fragen, der wird sollte er auch was von mir wollen wohl alles dafür tun dass wir zusammenkommen. zu schüchtern ist er sicher nicht, er hatte schon ein paar freundinnen und ist ziemlich beliebt. nu kann ich nur noch hoffen, dass er nicht weiß wie ich dazu steh :/ jedenfalls hat er schon mal gesagt er würde mich gut aussehend finden und wenn sein BESTER freund anfängt zu kuppeln dann wird da vlt. was hinterstecken.... och mann ich mach mir schon wieder zu viele gedanken, stimmt ich sollte einfach mal was unternehmen es is nämlich lansam nich mehr zum aushalten

Hm...
aber wenn er wirklich nicht zu schüchtern ist, dann wird er wohl kein interesse an dir haben, sonst hätte er ja damals im gang schon näheren kontakt geknüpft bzw. sich anschließend darum gekümmert, oder nicht?

da könnte ich mir nur vorstellen, dass er nix von dir will, aber weiß, dass du etwas von ihm willst und deshalb ist er so "seltsam", um dir keine falschen hoffnungen zu machen. aber das ist alles spekulation.

frag seinen kumpel und zwar genau den, der euch verkuppeln wollte. frag ihn, wie er auf die idee käme, weshalb er es gemacht hatte, etc.

... und gib mal kurz bescheid, was der kumpel meinte. (-;

lg
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 17:42

Der beste Weg...
...wäre doch, ihn direkt anzusprechen, da ihr Euch ja anscheinend immer wieder begegnet und umeinanderher schleicht. Du musst ja nicht gleich mit ihm flirten. Finde doch erstmal selber heraus, wie er so ist, was er von Dir denkt. Dann musst Du Dir auch nicht mehr stundenlang den Kopf zerbrechen.
lg
Pummy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 10:59
In Antwort auf ruth_12547201

Hm...
aber wenn er wirklich nicht zu schüchtern ist, dann wird er wohl kein interesse an dir haben, sonst hätte er ja damals im gang schon näheren kontakt geknüpft bzw. sich anschließend darum gekümmert, oder nicht?

da könnte ich mir nur vorstellen, dass er nix von dir will, aber weiß, dass du etwas von ihm willst und deshalb ist er so "seltsam", um dir keine falschen hoffnungen zu machen. aber das ist alles spekulation.

frag seinen kumpel und zwar genau den, der euch verkuppeln wollte. frag ihn, wie er auf die idee käme, weshalb er es gemacht hatte, etc.

... und gib mal kurz bescheid, was der kumpel meinte. (-;

lg
mistelzweig

Jetzt weiß ich mehr
er hat interesse an mir, ist bloß schrecklich schüchtern was mädchen angeht. ein freund von uns hat mir letztens erzählt, dass er mich ziemlich süß finden würde und sich auch was vorstellen könnte, er würde aber den ersten schritt ganz sicher nicht machen (hat er nicht gesagt, aber das weiß man). ich hab ihn die tage zuvor 2 mal gesehen ohne vorher davon zu wissen und mir immer nur gedacht "scheiße! kann der nich nach hause gehn?" das klingt doof, aber es ist echt sooo schlimm, wenn man sich nicht traut zu reden und sich andauernd ignoriert. ich mein verschwätzt sind wir an sich beide, aber nur solange wir nicht miteinander reden müssen, und angucken tut er mich immer noch... versteckt. ich weiß einfach nicht wie ich es möglichst wenig plump anstellen aknn mit ihm ins gespräch zu kommen bzw. kontakt zu kriegen (icq/schuelervz). vor allem was sollte man da sagen? ich hab schon die idee gehabt, dass es nicht schlecht wär, wenn wir uns besoffen näher kommen könnten...jaaa mut antrinken ich weiß isn bischen billig aber ansonsten fällt mir nichts sinnvolleres ein. bitte hilfeee :*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook