Forum / Liebe & Beziehung

Falsche Eifersucht

Letzte Nachricht: 17. Januar 2008 um 16:59
J
jill_12838670
12.01.08 um 19:12

Also bin jetzt schon seit über zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und soweit war alles immer bestens. Seit einem Jahr aber ist seine Mutter krank (psychisch) und hat am Anfang allein gar nichts mehr auf die Reihe bekommen. Er ist dann auch zu ihr gezogen und hat seine eigene Wohnung aufgegeben. Am Anfang hab ich das ja alles noch verstanden, aber mittlerweile denk ich mir, würde es doch Zeit werden, dass er wieder ein eigenes Leben führt.. meiner Meinung nach lässt er sich komplett von ihr ausnutzen, er fährt sie mit dem Auto in der Weltgeschichte herum, kocht, macht fast den ganzen Haushalt etc. Außerdem führen wir sozusagen eine Wochenendbeziehung, da ich in einer anderen Stadt studiere. Unter der Woche ist es mir mittlerweile schon egal, was sie machen, aber er verliert dadurch sein Studium komplett aus den Augen.

Was mich am meisten ärgert, dass er mit ihr unter der Woche immer soviel unternimmt und dann strahlend davon erzählt und meint, dass wir das auch mal zusammen machen sollten... aber da hab ich dann absolut keine Lust mehr dazu, weil er das eben schon mit ihr gemacht hat und ich nicht immer die zweite Geige spielen will. Genauso war es zu Silvester, er hat gemeint, er feiert vorher mit seiner Mutter und später am Abend so gegen 11 können wir uns ja treffen und das Feuerwerk anschauen... geendet hat es damit, dass ich mit Freunden was gemacht hab, weil ich nicht immer nach seiner Pfeife tanzen will.

Wenn ich ihm das dann so erkläre, dann meint er nur, dass er nicht versteht, dass ich mich da so aufrege, weil wir ja ganz eine andere Art von Beziehung führen als er und seine Mutter blablabla..
Außerdem ist seine Mutter für ihn sowieso die beste und intelligenteste Person der Welt (sagt er nicht so aber man merkt es) und er erzählt ihr alles, was ich ihm erzähle weiter!! Mittlerweile erzähl ich ihm gar nichts mehr, nur so belanglosen Mist und ich hab auch nicht mehr wirklich Lust irgendetwas mit ihm zu unternehmen..
Gestern dann haben wir uns gestritten, weil ich ihm eben mal meine Meinung gesagt hab und dass ich sicher nicht mit ihnen beiden zusammenziehen (bin bald mit meinem Studium fertig), geschweige auch nur in die Nähe seiner Mutter ziehen werde, weil ich das alles schon so satt habe, immer nur zu hören wie toll sie nicht ist und wen sie nicht alles kennt...
Naja, er hat sich zwar heut gemeldet, er hat mich ja so lieb, aber ich weiß jetzt auch nicht so recht.. dann hat er gleich wieder erzählt, er war mit seiner Mutter schon spazieren und da war meine gute Laune schon dahin..
Wahrscheinlich ist es übertrieben, dass ich jedes Mal so eifersüchtig bin, aber nach mittlerweile über einem Jahr ist mir das zuviel..
Hat jemand schon mal was ähnliches erlebt? Oder was würdet ihr machen?

Mehr lesen

L
lulu_12961007
17.01.08 um 16:59

Hmm
Ist er lieber mit seiner Mutter zusammen als mit Dir?
Kennst Du seine Mutter? Wie ist Euer Verhältnis?
Schon mal daran gedacht, dass ihr zu dritt mal etwas unternehmen solltet?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?