Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fahrtkosten teilen?

Fahrtkosten teilen?

1. Juli 2013 um 18:00 Letzte Antwort: 6. Juli 2013 um 10:28

hallo ihr lieben,

folgendes beschäftigt mich:

ich, noch in der ausbildung, wohne alleine, bin sehr begrenzt was finanzielles angeht. ich führe eine fernbeziehung, wir sind 2 autostunden von einander getrennt. mit dem zug fahre ich 3-4 st und auch ziemlich blode verbindung hab leider kein auto. mein freund hat eine eigene Wohung und verdient für seine verhältnisse echt gut, hat auch neulich nebenkosten zurück erstattet bekommen und naja...der hats gut.
er kommt meistend zu mir mit seinem auto.

gestern hat er mich gefragt ob ich es ok finde wenn wir uns die fahrtkosten teilen würden...
nicht das ich es nicht will, aber ich bin echt in einer finanziellen Notlage, muss mein unternhemen 200 euro zurück geeben und bei einen montalichen kontostand von 600 euro, womit alles (Miete,nebenkosten,handy, lebensmittel) bezahlt werden muss, macht mir das sorgen..
ich mein, wenn er zu mir kommt, dann kaufe ich ein und jeden kelinsten wunsch erfülle ich ihn gerne, will dass es ihn bei mir gut geht und das sind auch kosten...wenn wir ausgehen dann teilen wir und den spaß auch, ohne zu diskutieren. einen abend zahle ich die cocktails, am nächsten abend zahlt er kino. das gleicht sich irgendwie aus.

nur fühle ich mich im moment echt schlecht, weil es gerade anfang des monats ist und ich schon wieder knap unter dem limet leben muss. die schulden, die ich im unternhemen habe, kommen auch nur daher weil ich letztens zu ihn gefahren bin (60) und für unternehmungen.

sorry wegen so einen langen text aber was meint ihr:

ist das fair von ihm, dass er mich darum bittet die reisekosten zu teilen ( zugticket und 40 sprit für ihn) obwohl er der meistverdiener von uns ist und ich ziemlich knappe ausgaben habe?

ich weiß nciht wo her ich das ganze geld her holen soll

Mehr lesen

3. Juli 2013 um 8:08

Nein
nein, das zahle komplett ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2013 um 10:28


ja ich weiß auch nicht,..wenn wir uns die kosten teilen, dann übernimmt er auch mein teil des zugtickets, wenn ich zu ihn fahre. springt auch was für mich raus. aber er hat keine geldsorgen und lebt gut..von da her verstehe ich ihn nciht warum er da noch geld von mir haben will, dass ich im moment so gar nicht zu verfügung habe. hab mehr erartet, dass erm cih ein wenig unterstützt in meiner miesen finanziellen lage ..und wenn wir ausgehen (kino,restaurant) zahlen wir abwechselnt, mal er mal ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest