Home / Forum / Liebe & Beziehung / FACEBOOK zerstört meine Beziehung

FACEBOOK zerstört meine Beziehung

25. Oktober 2011 um 12:01

Liebe Leute,

Seit 3 Jahren sind wir nun ein Paar. 20 und 21 Jahre jung sind wir und es läuft seit längerer Zeit nicht mehr berauschend.Streiten oft, er geht nicht auf meine Wünsche zu 100 % ein und ich komme mir in letzter zeit als eine sexpuppe vor..weil er sich nur extrem bemüht wenn er sex möchte..

nun ja wir haben uns bei facebook angemeldet ging aber alles eher von seiner seite aus ich mag facebook gar net so.
naja wir haben gesagt ex freunde oder leute in die wir mal sehr lange verliebt waren sind tabu..da waren wir uns einig..

naja und jetzt vor 3 Tagen nahm er ein mädchen an in die er 2 jahre verliebt war.ich habe einen aufstand gemacht und aufeinmal sagte er komm vetraue mir wenn man schreibt dann doch nur hallo wie gehts usw.

ich habe mich drauf eingelassen weil ich kein stress wollte..

sie schrieb ihn kurz nach der anfrage an ich saß neben ihn zu der zeit. Das weiß ich aber nur weil ich sein passwort auf fb kenne er weiss das aber nicht..

naja das war halt am samstag da haben die nur echt kurz geredet und harmlos.

am sonntag dann musste ich weinen als er bei mir war weil ich ihm gesagt habe das ich mich von ihm nur halbherzig wahrgenommen werde.auch gefühlsmäßig..

anstatt das er sich darüber Gedanken macht hat er direkt an dem Abend angefangen sie anzuschreiben..
er hat sie ausgequetscht ob sie einen freund hat.sie sagte nein und er fragte wie es kommen würde das sie solo ist.sie so : der richtige noch nicht gekommen.er so: kommt zeit kommt Rat.irgendwann klappts.Und dann fing er an mit alten Zeiten von der gemeinsamen schulzeit und so.sie ist auch gar nicht erst auf diese frage ob sie vergeben ist eingegangen und er so: ach ja das internet ist ja so verzwickt ich find das schon heraus.

dann erzählte sie von ihrem job von einem sogenannten ,,ackertag" im kindergarten..

und er so ach wie süß was ist denn das hab ja echt noch nie gehört.er hat sie echt viele sachen gefragt und kam auch mit alten zeiten an (weil die auf die gleiche schule gingen und in der parallelklasse waren). wie cool die zeiten ja waren und so.und sie so: ja und wir sind ja immer zusammen zur schule gefahren mit dem bus.er dann:ach ja stimmt das wusste ich gar net mehr und immer diese doofen zwinker smilyes von beiden.

aber man merkte das sie gar net so extrem interessiert schien wie er.. 2 Stunden haben die geschrieben..ich sahs die ganze zeit live an meinem pc und konnte alles mit lesen.. er sagte auch zu ihr : ich weiß ich frage dich echt viel ich weiß selbst nicht warum interessiert mich einfach ..

gestern habe ich ihn getroffen und habe ihn gefragt was mit seinen gefühlen mir gegeüber wäre: er kuckte zu mir rüber und grinste so ekelig komisch es schien als wäre es aus Verlegenheit er sagte: ja es sind schon Gefühle da und wenn ich, ich liebe dich sage mein ich es auch so aber wenn wir dann uns streiten und so dann ist es irgendwie naja keine Ahnung..manchmal sagte er auch ich liebe dich obwohl das Gefühl davon nicht so stark wäre in dem Moment sagte er auch noch.

er sagte er wünschte sich mit mir das wir viel lachen er möchte spaß haben und nicht das ich dann wenn wir uns mit anderen treffen mit ner flappe am tisch sitze und sowas.er will die Freude sehen richitg im Gesicht sagte er.er sagte wir sollten uns zeit lassen.ganz viel zeit und das meine er ernst.aber ich verstehe nicht was er damit meint.wenn ich ihn gefragt habe was er damit meint sagte er immer nur: ja das wir uns halt zeit lassen. ich sagte am Abend ich liebe dich zu ihm da war er halb am schlafen aber er sagte nix zurück und ich fragte ihn ob ich die einzige frau wäre für ihn darauf sagte er auch nix und schlief weiter und lächelte nur und drückte mich an sich..

das er mit ihr geschrieben hat sagte er mir natürlich nicht. ich habe ihn zwar gefragt was er an dem tag noch gemacht hat aber er hat es mir nicht erzählt. komischerweise kam dann nachdem er mir von seinem Abend erzählte folgender Satz: das mit dem zeit nehmen mein ich echt ernst. hat er vill in dem Augenblick an sie gedacht?????er hat sie übrigens nie bekommen sie früher nie auf Botschaften von ihm eingegangen er hat also einen Korb bekommen es ist ja logisch das sie noch interessant ist.was soll ich nur machen wird sie uns jetzt im weg stehen und was mache ich wenn die jetzt regelmäßig schreiben werden weil er schien schon etwas interessiert

Mehr lesen

25. Oktober 2011 um 12:10


bitte nur ernsthafte kommentare weil ich brauche da echt nene guten rat.nicht böse gemeint aber ich würde das gern aus neutraler sicht mal gesagt bekommen Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 12:14

Facebook zerstört keine Beziehungen..
denn jeder der dort angemeldet ist, ist für sein handeln selbst verantwortlich.

In eurer Beziehung war schon vor der Anmeldung dort der Wurm drin und das dein Freund dort jetzt anderweitig Kontakte such, ist eine Folge davon, dass es bei euch nicht mehr wirklich funktionierte.

Und jetzt sitzt du wie die Maus vor der Schlage und wartest darauf, was dein Freund dir serviert.
Wenn du das so nicht willst und etwas anderes erwartest werd selber tätig.

Red mit deinem Freund mal Tacheles auch auf die Gefahr hin, dass er die Beziehung beendet, denn glücklich seid ihr beide nicht mehr und ob das wieder zu ändern ist, ist die Frage.

Ob eine Beziehung funktioniert und glücklich ist hängt von den Partnern ab, nicht von Facebook.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 12:16
In Antwort auf alaina_12116984


bitte nur ernsthafte kommentare weil ich brauche da echt nene guten rat.nicht böse gemeint aber ich würde das gern aus neutraler sicht mal gesagt bekommen Danke

Zunächst
mal ist das Forum ja öffentlich und da kann dir jeder antworten, was er möchte.

Und um ehrlich zu sein, mußte ich auch kämpfen, um mich bei deinem Text noch ernst zu halten. Du machst ja ein Riesendrama aus der ganzen Sache. Das, was du da erzählst, empfinde ich persönlich als völlig harmlosen Kontakt zu einer ehemaligen Schulkollegin. Wenn ich ehemalige Schulkollegen und - kolleginnen kontaktiere, dann wird auch früher oder später mal drüber gesprochen, ob man einen Partner hat.

Dein Freund ist ein freier Mensch und als solcher kann er solch harmlose Facebook-Kontakte völlig ohne deine Erlaubnis pflegen. Die beiden haben doch nichts, aber auch gar nichts ausgetauscht, was nicht neutral klingt und sie hat doch offensichtlich nicht einmal Interesse an einem intensiveren freundschaftlichen Kontakt, so wie das klingt.

Und das hinter deinem Freund herschnüffeln, solltest du dir schleunigst abgewöhnen... Das gehört sich nicht und verunsichert dich nur unnötig. Ich glaube nämlich ehrlich gesagt, dass du insgesamt mit der Beziehung nicht so sehr zufrieden bist, dich aber aus irgendeinem Grund sehr intensiv an deinen Freund klammerst. Ihm scheint das einfach zu viel zu werden, obwohl er dich wohl schon liebt. Ich kann ihn da auch verstehen. Das ständige Nachfragen und hinterherhaken ist doch ätzend. Wer will schon mit so etwas konfrontiert werden??

Werd mal lockerer und überleg dir, ob dir die Beziehung so überhaupt noch gefällt. Und hinterfrage dich einmal selbst, warum du dich so extrem an ihn klammerst. Eine gesunde Beziehung wird daraus sicher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 12:19

....auch hier: facebook ist kein beziehungskiller....
warum schnüffelst du ihm denn eigentlich nach?...eine beziehung ohne vertrauen funktioniert nicht und das was er mit ihr geschrieben hat, war doch nur ein normales gespräch....
euer problem liegt nicht bei facebook....
findest du, dass er recht mit seinen äusserungen dir gegenüber hat`?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 12:44

Also
ich habe auch einen sozusagen Ex (war nur eine kurze Affäre vor 8 Jahren, die danach in Freundschaft überging) mit dem ich mich über Facebook hin und wieder unterhalte. Mal hauen wir uns über Stunden lustige Sprüche an den Kopf, manchmal passiert 3 Wochen gar nichts.

Und... er tut es ebenfalls heimlich, weil seine Freundin eifersüchtig ist. Mein Freund ist das zum Glück nicht. Der braucht auch mein Passwort nicht zu knacken, weil ich kein Problem damit habe, wenn er es liest. Warum auch? Man unterhält sich ja nur.

Wenn die beiden sich zufällig beim Einkaufen nach Jahren wiedertreffen würden, würden die wohl auch nicht stur aneinander vorbeirennen. Da würde es sicherlich auch zu einer Unterhaltung kommen. Und? Du wüsstest gar nichts davon, weil dir da ein Passwort nicht viel weiterhelfen würde und somit hättet ihr dann auch keine Beziehungsprobleme.

Die meisten Probleme entstehen immer erst dann, wenn man anfängt den Partner zu kontrollieren und dann aus einer Mücke einen Elefanten macht. Man sieht in allem eine Bedrohung.

Was macht einen Ex oder eine verflossene Liebe zu so einem bedrohlichen Menschen, dass die Beziehung schon in Schieflage gerät, nur weil man ein paar Worte wechselt??? Ich raff das immer nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 13:46


Erstmal ein Tipp vorweg. (Ich weiß, dass das schon gesagt wurde, aber daran komme ich einfach nicht vorbei)! Ohne diese grausamen Smileys würde und könnte man dich bedeutend ernster nehmen. Manchmal ist weniger mehr!

Dann zu deinem Problem... Welchem Problem eigentlich?
Wieso meldest du dich bei Facebook an, wenn du das eigentlich gar nicht möchtest? Du musst doch nicht alles machen, nur weil er es macht. Genauso, wie dieses Tabu völlig kindisch ist.
Ich verstehe einfach nicht was das bringen soll. Was ändert sich, wenn ich einen ehemaligen Stufenkameraden aus meiner Facebookliste lösche, nur weil ich vor 12 Jahren als er noch Bassist unserer Schülerband war tierisch in ihn verknallt war? Der ist glücklich verheiratet, ich (eindeutig glücklicher XD) vergeben und wir beide haben keinerlei weitergehendes Interesse füreinander.

Aber wieder zum Thema. Wenn man selbst will, dass der Partner auf einen selbst eingeht, dann sollte man nicht "etwas dulden um keinen Stress zu haben", sondern ernsthaft darüber nachdenken, wieso man da unterschiedlicher Meinung sein könnte. Denn auch damit geht man auf den Partner ein.

Er hat also mit ihr über früher geredet und darüber, was sie heute macht und wie`s ihr geht. WOW! Hab ich mit jedem gemacht, den ich nach Jahren wiedergesehen oder gehört habe. (Wo war das Problem nochmal?)

Entschuldige, das mag nun böse klingen, ist aber nicht böse gemeint.
Das einzige, was ich hier als Problem sehe ist deine unreife. Du willst wertgeschätzt werden, tust das aber bei deinem Partner selbst nicht. Wer den anderen hintergeht, um ihn zu Kontrollieren, der schätzt und respektiert seinen Partner nicht. Nur mal so zu mir: würdest du sowas bei mir versuchen, dann würdest du sobald ich das erfahren würde samt deiner Klamotten aus meiner Wohnung und meinem Leben fliegen und bräuchtest dich nie wieder bei mir melden.

Ich finde Menschen die selbst so respektlos sind und dann noch Forderungen stellen einfach zum kotzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 14:30

Ich
sehe das in einigen Dingen anders als die anderen.
Eigentlich möchte ich gar nciht so darauf eingehen, was er mit ihr geschrieben hat. Klar, mich würde das auch irgendwo stören, wenn er einer alten Liebe schreiben würde. Er hat zwar nichts geschrieben, was irgendwie wirklich schlimm ist, aber ich bin da nunmal auch so. Aber zum Glück beruht das in meiner Beziehung auf Gegenseitigkeit.
Was ich an deinem Text viel seltsamer finde, sind die letztern Abschnitte. Warum möchte er Zeit? Ihr seid 3 Jahre zusammen, und nn nach 3 Jahren möchte er Zeit haben?! Der Zug ist schon abgefahren. Lass dir mal genau erklären, was er denn damit meint? Zeit, damit er sich ne andere suchen kann? Zeit, weil er den nächsten Schritt wagen will?? Das kann vieles heißen.
Der nächste Punkt wäre der Spaß. Klar, ich denke keiner will eine Beziehung haben, wo der Partner bei Ausflügen mit nem Gesicht wie 3 Tage Regenwetter dasitzt. Tust du das wirklich? Daran würde ich dann arbeiten. Jeder hat mal nen schlechten Tag, aber wenn du wirklich immer total desinteressiert reinschaust, wenn ihr etwas unternehmt, dann würde ich mir auch ziemlich blöd vorkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 17:36


also wollt ihr mir sagen das ich zu übertrieben reagiere wenn er sie ausfragt ob sie vergeben ist und dann auch noch zu schreiben das das internet ja so verzwickt ist das er es ja irgendwie rausfindet und noch so dumm fragt warum sie denn solo ist und ob sie mit der jetztigen situation zufrieden ist???das alles fibdet ihr nicht zuviel dafür das er mit mir zusammen ist und die beziehung schlecht läuft und er nicht ganz weiß wie er gefühlsmäßig zu mir steht???da wird mir komisch das euch das nicht im geringsten stören würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 17:41


ich weiß das es scheiße isat in seinem profil zu schnüffeln ich gehe auch nur wegen ihr da rein um zu schauen ob ich ihm vetrauen kann..ich habe auch immer ein schlechtes gewissen wenn ich darein gehe und er das nicht weiß.aber fragt sich hier mal jemand ob es von ihm in ordnung ist sowas privates schon nach 10 min schreiben zu fragen??

also ich weiß nicht aber wüsste das er sie nicht toll findet wäre es mir egal aber er war 2 jahre lang in sie verliebt vor ein paar jahren und wie man sieht hat er das interesse doch noch nicht an ihr verloren weil man fragt nicht aus höflichkeit sowas sondern aus persönlichem interesse um zu schauen ob er bei ihr landen kann/könnte.klar kann es sein das er nur sein ego bestärken will/flirten möchte und das wars dann das wäre ja dann auch net so tragisch für mich aber sie ist mir ein dorn im auge weil sie unerreichbar für ihn ist weil sie nicht den eindruck macht das sie wirkliches interesse an ihm hat.sie sprach ja auch über alte zeiten aber das klang nicht so viel interessiert wie von ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 17:43
In Antwort auf alaina_12116984


also wollt ihr mir sagen das ich zu übertrieben reagiere wenn er sie ausfragt ob sie vergeben ist und dann auch noch zu schreiben das das internet ja so verzwickt ist das er es ja irgendwie rausfindet und noch so dumm fragt warum sie denn solo ist und ob sie mit der jetztigen situation zufrieden ist???das alles fibdet ihr nicht zuviel dafür das er mit mir zusammen ist und die beziehung schlecht läuft und er nicht ganz weiß wie er gefühlsmäßig zu mir steht???da wird mir komisch das euch das nicht im geringsten stören würde

Dann wird dir eben komisch...
Das wiederum stört uns auch nicht unbedingt. Wenn du meinst, du müßtest so ein Faß aufmachen und deinen Partner bespitzeln und du dich gut dabei fühlst, dann tu das weiterhin. UNS ist das wurscht...

Herrje... wirklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 18:24


ich wollte eig nur euern rat ob ihr glaubt das er wieder gefühle vill für sie hat weil er sie so direkt gefragt hat ob sie vergeben ist mehr wollte ich gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 19:35
In Antwort auf alaina_12116984


ich weiß das es scheiße isat in seinem profil zu schnüffeln ich gehe auch nur wegen ihr da rein um zu schauen ob ich ihm vetrauen kann..ich habe auch immer ein schlechtes gewissen wenn ich darein gehe und er das nicht weiß.aber fragt sich hier mal jemand ob es von ihm in ordnung ist sowas privates schon nach 10 min schreiben zu fragen??

also ich weiß nicht aber wüsste das er sie nicht toll findet wäre es mir egal aber er war 2 jahre lang in sie verliebt vor ein paar jahren und wie man sieht hat er das interesse doch noch nicht an ihr verloren weil man fragt nicht aus höflichkeit sowas sondern aus persönlichem interesse um zu schauen ob er bei ihr landen kann/könnte.klar kann es sein das er nur sein ego bestärken will/flirten möchte und das wars dann das wäre ja dann auch net so tragisch für mich aber sie ist mir ein dorn im auge weil sie unerreichbar für ihn ist weil sie nicht den eindruck macht das sie wirkliches interesse an ihm hat.sie sprach ja auch über alte zeiten aber das klang nicht so viel interessiert wie von ihm.


Was willst du eigentlich genau? Die Bestätigung, dass dein bescheidenes Verhalten ok war weil er der böse ist? Selbst wenn er dich hintergangen hätte - was er nicht hat - ich würde mich nicht trauen da den ersten Stein zu werfen, wenhn ich meinen Freund systematisch hintergehen und sein Vertrauen missbrauchen würde.

Merkst du eigentlich gar nicht, wie paradox das ganze ist? Du forderst Dinge, die du selbst nicht bereit bist du leisten. Statt eine vertrauensvolle Beziehung zu wollen geht es dir nur um dich. Solange du zufrieden bist oder handelst ist alles gut.

Ja, man redet mit alten Bekannten über sein Leben, den Partnerschaftsstatus und was die letzten Jahre so passiert ist. Das ändern aber nichts daran, dass du ihn um das herauszufinden hintergangen hast. Und das ist einfach das Letzte. Menschen die sowas tun lieben nicht. Sie wollen Besitzen und Bestätigt werden.
Es machts übrigens auch nicht besser, das einfach zu ignorieren und dem anderen den schwarzen Peter zuschieben zu wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 22:11


ansichten gibts....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 22:54

....
ich habe da eine ganz andere meinung als andere hier. vielleicht denke ich falsch vielleicht bin ich verständnisslos, eifersüchtig etc. aber so bin ich nunmal

also wenn mein mann mit seiner klassenkameradin spricht hätte ich überhaupt kein problem aber wenn die klassenkameradin auch noch seine ex ist sieht die sache für mich anderst aus...außer die waren in der grundschule zusammen.

was komisch bei euch ist das er jetzt auf einmal eine pause will.ist schon etwas komisch. frag ihn warum er eine pause haben möchte. was ihn in der beziehung fehlt. ist eure beziehung den langweillig? unternimmt ihr etwas zusammen? wenn etwas in der beziehung nicht in ordnung ist sind immer 2 dran schuld. du gibst dir vielleicht auch keine mühe mehr in der beziehung und deswegen geht er nicht mehr 100% auf deine gefühle ein. versuche mal raus zubekommen was in eurer beziehung fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 10:42

Unreif
Hallo,

inwiefern bemüht er sich, wenn er Sex haben möchte? Und wieso ist das schlimm? Läuft sonst nichts mehr bei euch außer Sex?

Oh Mann, Passwörter. Das ist so lächerlich. Es war bisher immer ein Problem, aber mit meinem jetzigen Freund ist das alles ganz easy. Wir wohnen zusammen, lassen Briefe, Dokumente, Geld etc. offen herumliegen und löschen auch nicht den Internetverlauf.Bei Opera sieht man immer genau, auf welcher Seite jemand zuletzt war. Ist doch alles kein Problem.

Ich war auch mal bei Facebook angemeldet, habe mich aber wieder endgültig abgemeldet, weil es einen nur Zeit kostet. Man verfolgt dort bloß das Leben von Menschen, die einem eigentlich eh am A* vorbei gehen, man vergleicht sich mit früheren Zeitgenossen, die Leute stellen sich dar, es wird gemobbt etc. Echte Freunde wissen auch so, was in meinem Leben passiert und die anderen geht es nichts an.
Ich kenne auch Studivz - alles eine Spur kindischer.
Mein jetziger Freund ist bei keinem Social Network angemeldet.

Herzlichen Glückwunsch, Du hast es Deinem Freund gestattet, vor Deinen Augen mit einer anderen zu flirten. Normalerweise braucht man keine Flirtchats, da reicht eine Plauderei zwischen Aldi und Lidl auf offener Straße.

Viele Menschen wissen gar nicht, was Liebe ist. Sie sagen "ich liebe Dich", weil sie jemanden ganz nett finden oder Spaß mit ihm haben. Mehr nicht.
Dein Freund hat offensichtlich noch nicht umrissen, was diese Worte wirklich bedeuten.
Auch wenn man sich streitet, liebt man jemanden ... wenn man es wirklich Liebe ist. Dann regt er einen zwar in dem Moment auf, aber das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Sympathie bleiben bestehen.

Genau das möchte Dein Freund: Spaß haben. Er sieht in Dir einen lustigen Zeitvertrieb, einen weiblichen Kumpel, aber nicht die Frau seines Lebens. Entweder er besitzt die Reife noch nicht, oder Du bist einfach nicht die Richtige für ihn.

Das mit dem Zeit lassen ist so gemeint, dass er sich noch nicht fest binden will. Er will Dir keine Versprechungen machen, keine Kompromisse eingehen.

Aber zu einer richtigen Beziehung gehört eben auch Exklusivität und dass man sich auch mal "mit einer Flappe" gegenübersitzt. Auch Konflikte oder diese sogenannten negativen Gefühle gehören zu einer Beziehung.

Überleg Dir, ob Du eine so schwammige Beziehung willst. Dein Freund ist noch nicht so weit wie Du.

Du erreichst nichts, indem Du ihm Deine Denkmuster aufzwingst.
Ich hatte auch oft Stress mit meinen Ex-Freunden, weil sie einfach nicht so viel geben wollten.
Mit meinem jetzigen Freund ist das kein Thema. Er tut alles für mich. Bis auf das Heiraten, da sträubt er sich noch etwas.

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 20:41

...
Was hat denn das mit einer Beziehung zu tun, wenn man in seiner Freizeit am Computer eben auf Facebook ist? Genausogut könnte man sich über jedes andere Hobby aufregen (auch da kann man Leuten begegnen die "gefährlich" sein könnten...) - und ich verstehe unter einer Beziehung, dass man dem Partner nicht gerade das verbietet, was er eben gern tut - ansonsten klappt es eben nicht mit diesem Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2011 um 10:12


Aha, wenn die Freunde dann mal weit weg sind wird man automatisch artikulationsunfähig oder wie?

Zwei sehr gute Freundinnen von mir studieren nun in Wales bzw England und eine weitere ist ab November auf den Phillipinen............

Über Facebook oder skype höre und lese ich alle regelmäßig. Wo ist nun der Unterschied dazu, einen Brief zu schreiben oder zu telefonieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 4:32

Richtig.
ich muss dir Recht geben...
es ist wirklich so, du strengst dich viel zu sehr an, er muss ja nur mit dem finger schnipsen. Er redet mit dir als wärst du das Selbstverständlichste auf der Welt für ihn...
Als wärst du einfach da und er weiß nicht mal mehr wieso und ob er das früher mal wollte oder nicht.
Warte auf Bemühungen seiner Seits.
/aus der jüngeren Generation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 12:36

=)
Man macht sich nur so gläsern, wie man will

Ich entscheide ja schließlich immernoch zu großen Anteilen, was ich im Internet von mir preisgebe. Wenn man sich damit nicht beschäftigt, permanent auf gefällt mir klickt und jedes "Besoffene-dekorieren-Foto" von sich hochläd, kann man das nicht ändern. Ich würde weder bei facebook, noch irgendwo sonst im Internet irgendewas posten, hinter dem ich nicht stehen kann.

Ich muss zugeben, dass das whats app inzwischen mehr oder minder den chat per facebook oder icq abgelöst hat.
Ich nutze es momentan vor allem deswegen, weil es vieles zusammenfasst, was ich eigentlich über verschiedene Kanäle anschauen würde. Fotos aus Montreal schauen, nebenbei chatten (ist einfach angenehmer als eine Mail schreiben weil es aktio/Reaktio bedeutet).
Nebenbei ist es manchmal für das faule vielbeschäftigte Leben einfach praktisch vieles mitzubekommen. Der eine postet den neusten Extra3 link, die Wacken-Truppe hat ne Veranstalung erstellt um nen Geburtstag zu feiern und eine meiner Lieblingsbans gibt Konzerttermine bekannt... Find ich dann einfach praktisch ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 13:38

Hmm.
Ich find das, was er ihr da geschrieben hat, nicht wirklich tragisch. Mich erinnert das irgendwie an das, was ich einem alten Schulfreund schreiben würde, den ich schon ewig nicht mehr gesehen hab, aber 1:1. Mit ein bißchen Flirterei vielleicht, ja gut.. aber ich seh das wirklich halb so dramatisch.
Dass du da daheim sitzt und den Chatverlauf mitkontrollierst, find ich schon eher daneben, aber gut, das sei mal dahingestellt.

Im Moment scheint ihr irgendwie ein paar ernste Probleme in eurer Beziehung zu haben.. du möchtest das irgendwie retten, deinem Freund scheint das grad zu anstrengend zu sein und flüchtet sich ein wenig in die alte Bekanntschaft (was aber natürlich total harmlos sein kann.. aber es ist halt grad angenehmer und unterhaltender als daheim Probleme zu wälzen).
Ich denke, da hilft nur ein klärendes Gespräch. Eine Beziehung ist halt nicht immer eitler Sonnenschein, das muss dein Freund vlt. auch erst noch lernen. Ich würde mal ganz klar und möglichst ohne Vorwurf (ich weiß, das ist schwer) sagen, wie ich die Beziehung grad sehe und was ich mir wünschen würde. Und wenn das so gar nicht mit dem zusammenpasst, was er sich grad wünscht/vorstellt, dann kann man eigentlich nur die Konsequenzen ziehen. Aber vorab einfach mal miteinander offen reden.. einen Versuch ists doch wert, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 15:18

Ich habs nicht gelesen, aber
ja, du hast Recht

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 16:27


Ich glaube nicht, dass ein soziales Netzwerk eine intakte Beziehung zerstören kann. Das bekommen zwei Personen auch ganz gut alleine hin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 17:19

Wenn ich so
auf den Kilometerzähler meines Lebens blicke, muss ich zugeben, dass die Frau doch meistens Recht hatte. Und so hab ich jetzt einfach mal risikolos auf die sicherere Variante getippt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 21:45

Klammern...
..würde ich jetzt nicht und ihm keine großen "Szenen" machen (also kann dich da voll und ganz verstehen, warum du das machst, aber es ist der falsche Weg). Klar, ich wäre da auch eifersüchtig, auch wenn es wirklich nicht viel heißen muss.
Aber ich denke, er ist sich seiner Sache mit dir viel zu sicher. Ich würde an deiner Stelle auch ab und zu nein sagen, wenn er sich verabreden möchte. Und dann würde ich schauen, dass ich sowohl mit ihm, als auch alleine viel Spaß habe und schöne Dinge unternehme, lange Spaziergänge, in die Disko zum Tanzen (vllt. auch mal mit nem anderen flirten), ins Fitnessstudio oder joggen gehen, zusammen kochen etc.

Mach dich so interessant und attraktiv für deinen Partner, wie es geht (aber zeig ihm nicht zu deutlich, dass du es (hauptsächlich) für ihn machst)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 16:46

...
Sorry, aber mir bleibt dazu nur folgendes zu sagen:

Wenn du genau so redest, wie du schreibst, dann kann ich ihn sehr gut verstehen.

Ansonsten kann ich mich nur meinen armen Vorrednern anschließen, die sich ebenfalls gutmütig durch diesen Buchstabendschungel gekämpft haben und sage: werde erwachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 15:53

Du arme
hallo,
ich habe gerade deinen text gelesen und ich kann dich voll und ganz verstehen.. Ich habe fast das selbe Problem. Ich habe mich mit meinem Freund nur gestritten und wir hatten es aber beide gelöscht. Ich bin zu meinem Vater gezogen, habe nur geweint und 6 kg abgenommen und als wir uns letzte woche vertragen hatten, habe ich ihn gefragt, weil ich gesehen habe das er es wieder aktiviert hat, ob er mit anderen mädchen geschrieben hat und er meinte nein. Als ich aber ein unruiges Gefühl hatte habe ich in seinem handy nach geschaut und er hatte mich angelogen. Mit der Schwester seiner Ex hat er geschrieben und dann mit so einem anderen Mädchen noch. Jetzt habe ich gesagt er soll es wieder es löschen weil ich ihm in dem punkt nicht mehr vertraue und er wollte es schon seid 2 Tagen löschen.. Jetzt haben wir gerade streit weil eine freundin von mir dieser schwester geschrieben hat und er sie total in den schutz nimmt. Er sagt er ist nicht sauer auf mich aber er lässt es an mir aus. Und das ich nicht imner mit einem scheiß gesicht da sitzen soll hat er mir auch gesagt..

ich kann dich also komplett verstehen.

ich würde an deiner stelle einfach mal ein ernstes gespräch mit ihm führen.. löscht es beide. Es macht alles kaputt, und das größte problem ist das man alles löschen kann, das heißt er kann es aussehen lassen als wenn nicht mehr mit ihr geschrieben hätte.

kannst ja gerne zurück mailen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frauenhaus Voerde
Von: kiana1983
neu
20. August 2013 um 15:06
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen