Home / Forum / Liebe & Beziehung / Facebook Frau wie erreichen?

Facebook Frau wie erreichen?

20. Oktober 2017 um 7:09

Hallo,

ich habe ein Problem nämlich mir gefällt eine Frau die ich nur über Facebook "kenne". Aufmerksam bin ich über sie durch eine gemeinsame Gruppe und ein Posting von ihr dort geworden. Darauf hatte ich ihr geantwortet und auch einfach so mal eine Freundschaftsanfrage geschickt. Diese hat sie nun nach 3 Monaten tatsächlich angenommen. Daraufhin hatte ich ihr nochmal geschrieben und darauf hat sie ganz nett geantwortet (Kompliment wegen meiner Fotos). Auf meine nächste Nachricht mit Fragen kam dann keine Antwort. Ich hatte sie dann nach einiger Zeit nochmal angeschrieben und ein Kennenlerntreffen wegen dem gemeinsamen Hobby angeboten. Die Nachricht hatte sie gelesen aber wieder nicht beantwortet...

Weiter will ich sie nicht belästigen aber ich frage mich warum sie mich dann nicht einfach wieder von ihrer Freundesliste löscht wenn ich zu aufdringlich bin?
An die Frauen hier, was steckt dahinter?

Mehr lesen

20. Oktober 2017 um 8:47

Ja das sie jemanden hat hatte ich mir auch gedacht aber warum nimmt man dann einen unbekannten Mann in die Freundesliste auf wo dieser alles wie Fotos, Pineintrage etc sehen kann? Vorallem wenn sie mich nicht löscht sehe ich auch alles zukünftiges?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2017 um 9:01
In Antwort auf ratlosm

Ja das sie jemanden hat hatte ich mir auch gedacht aber warum nimmt man dann einen unbekannten Mann in die Freundesliste auf wo dieser alles wie Fotos, Pineintrage etc sehen kann? Vorallem wenn sie mich nicht löscht sehe ich auch alles zukünftiges?

Ja warum denn nicht? Es gibt Leute die durchaus Kontakte über FB knüpfen weil sie dich  oder deine Posts interessant finden oder ein gemeinsames Hobby teilen... aber das muss nicht in realen Kontakt münden. FB ist kein Datingportal.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2017 um 10:59
In Antwort auf ratlosm

Ja das sie jemanden hat hatte ich mir auch gedacht aber warum nimmt man dann einen unbekannten Mann in die Freundesliste auf wo dieser alles wie Fotos, Pineintrage etc sehen kann? Vorallem wenn sie mich nicht löscht sehe ich auch alles zukünftiges?

weil eine "Freundschaft" beim Fratzenbuch im aller höchsten Falle die Bedeutung einer "Kontaktliste" hat - also im Grunde gar keine. Mit sehr, sehr, sehr abzählbaren Ausnahmen von Menschen, die das anders handhaben.
Welche "Bedeutung" kann es denn haben, wenn man einer von 527652934275 "Freunden" ist?

Sie ist Dir aufgefallen, aber Du bist Ihr nicht aufgefallen heißt das. Ganz simpel.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2017 um 14:50

seh ich wie venus, ehrlich gesagt.

Hab kein Fratzenbuch, aber was ich allein im gofem für PNs ala "ich möchte Dich kennenlernen" bekomme (von den deutlich direkteren mal nicht zu reden) - auch wenn ich Single wäre, würde ich nicht auf eine einzige davon antworten.

Ja, WEIL da sonst was rein interpretiert wird - aber das stört mich nicht nur, wenn ich vergeben bin, sondern weil irgendwelcher "Kennenlernen-Spam" oder "mal treffen - Spam" oder sonst irgendwas aus dieser Kiste, von denen man als Frau im Internet nun einmal massenweise bekommt, schlichtweg kein Interesse bei mir weckt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2017 um 20:06

geht es Dir nicht so, dass Du ständig irgendwelche Nachrichten von unbekannten Typen bekommst, wenn Du irgendwo in einem Chat bist oder hier im gofem? Ich stelle noch nicht mal ein Bild ein (grundsätzlich nie ins Internet) - trotzdem gibt es massenweise Nachrichten.
Und da meine ich noch nicht mal "dumme" Nachrichten. Habe ich auch keinem unterstellt, mal so am Rande bemerkt ^^.
Sondern einfach nur 8714627843256mal etwas ala "ich möchte Dich kennen lernen" - toll, ich ihn aber gar nicht. Kennenlernen möchte ich HÖCHSTENS Menschen, mit denen ich vorher interessante Beiträge ausgetausch habe, interessante Gespräche geführt habe. Im Online - Game gemeinsame Abende "um die Häuser gezogen bin" - kurz: das ganze im virtuellen eine BASIS hat, die weit über "mal gegrüßt" liegt. Sonst wird das offline genau NULL. Und jemand, der mir vor dieser Basis schon mit "kennen lernen" kommt, bekommt auch noch nicht mal eine Antwort, mir ist die Zeit zu schade, 8714627843256mal "Nein" zu sagen. Zumal danach ein "WARUM?" kommt und dann hab ich da in der Hälfte der Fälle noch irgendeine sinnfreie Diskussion am Knie ... nee, lass mal. Keine Antwort ist immer auch eine Antwort.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2017 um 20:08

*schulterzuck* klar bin ich ein Freak, wußte ich schon 20 Jahre eher als Apolline.

Nur ist es so, dass alles was weiblich ist, im Internet zugequatscht wird - und da bin ich nicht so bekannt anders, wenn Apolline kein Apollo ist

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2017 um 10:35

Tja, da muss ich mich wohl schweren Herzens bei den Freaks einreihen.

Ich bin nicht "vergeben" und der einzige Grund, aus dem ich auf schätzungsweise 98 Prozent aller Kennenlern-Nachrichten nicht reagiere, (auch nicht mit einem "Nein" und einer entsprechenden Begründung) ist Desinteresse.
Ja, ich kann sogar sagen, dass mich so ziemlich gar nichts weniger berührt als solche Anfragen. Es sei denn, sie sind so absurd, dass ich darüber lachen kann.

Wenn eine Frau nicht reagiert, bedeutet das also nicht automatisch, dass sie einen Freund hat und sich eine Antwort daher verkneifen muss, sondern höchstwahrscheinlich, dass das Kennenlern-Gesuch gemeinsam mit 5000 ähnlich lautenden vielleicht registriert, aber dann auch direkt abgehakt wurde.

Mal ehrlich, ich frage mich, welche (nicht vergebene) Frau tatsächlich das Bedürfnis verspürt, auf sowas zu antworten. Normalos, meldet euch zu Wort!

Die 2 Prozent, auf die ich eingehe, sind übrigens Männer, die tatsächlich mit ihrem Geschriebenen so weit heraus stechen, dass sie irgendetwas in mir auslösen. Weil sie vielleicht besonders witzig, besonders intelligent oder auch einfach nur andersartig genug wirken, mich generell - wie auch in der Offline-Welt - ein bisschen mehr interessieren als Knäckebrot.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2017 um 13:33

also ich glaube ehrlich, das adden hat üblicher Weise eine Bedeutung, die mit "Kontaktzähler +1" auch schon vollumfänglich ausgeschöpft ist.

@killthemwithkindness: genau so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2017 um 15:21

kann ich nicht sagen, ich nehme Freundschaftsanfragen eh nur an, wenn ich darin eine "Freundschaft" sehe - mit Ausnahme der Buddy-list in Games, aber da waren üblicher Weise auch "Feinde" drauf. Ich gehöre da zu den Ausnahmen.
Aber mal angenommen, der Punkt in diesem Falle geht an Dich und dass Frau nicht antwortet, liegt daran, dass sie vergeben ist, würde sie dann nicht erst Recht jemanden aus Kontaktliste werfen, wenn sie merkt, dass er "mehr" will? Würde ihr das nicht erst Recht "auf die Ketten gehen"?
Ich denke eher, das "keine Antwort ist auch eine Antwort" gilt in beiden Fällen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2017 um 15:34

ja, ja, so ist das, wenn man auf die ganz bequeme (faule?) Art an potenzielle Partner rankommen will - da geht es nicht mehr ums Kennenlernen - da soll am besten sofort und per Paket  der oder die ''Holde'' angeliefert werden - bei Nichtgefallen - UMTAUSCH - am liebsten sofort  -......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2017 um 18:38

Dann bilde ich mir mal nicht zu viel ein. Tatsächlich ist es so dass sie aber mit ihren echten Namen drinnen steht. Also schon etwas komisch dann jemanden zu adden aber dann nicht mehr zu antworten. Wenn ich in den nächsten Wochen von ihr nichts höre werde ich sie am Besten wieder aus meiner Liste entfernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2017 um 19:13

Wie gesagt, mir hatte sie ja dann auch noch geschrieben. Aber eben dann auf mein Antwort nimmer geantwortet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen