Home / Forum / Liebe & Beziehung / Facebook als indikator?

Facebook als indikator?

25. Oktober 2012 um 14:30

zuerst einmal: bitte nicht übel nehmen dass ich über "die männer" schreibe, denn ich bin nunmal eine frau. natürlich kann es auch genau andersrum zutreffen

also, habe in letzter zeit bemerkt dass es einige mäner (oder vielleicht besser einige menschen) gibt, die jahrelange beziehungen haben, zum teil sogar zusammen leben, bei denen man aber trotzdem kein lebenszeichen vom partner online finden kann. ihr profil ist vollkommen "single"

komischerweise haben gerade diese bekannten von mir zum teil sehr eindeutig versucht, etwas mit mir anzufangen (und bestimmt nicht nur mit mir...)

erst durch gemeinsame freunde erfuhr ich, dass sie schon seit jahren in festen beziehungen sind. mir gegenüber sagten die bekannten aber ganz eindeutig dass sie single sind oder dass sie (noch) mit der ex zusammen leben, obwohl ich im nachhinein herausfand dass dies ganz eindeutig gelogen war.

frage mich nun ob so ein facebookprofil auf dem der partner nicht ein einziges mal auftaucht nicht sehr viel über die beziehung aussagt, nämlich dass derjenige vielleicht sehr gern als single wahrgenommen werden will oder ihm die beziehung nicht wichtig ist?

was meint ihr?

Mehr lesen

25. Oktober 2012 um 14:40

Ist auch auf anderen seiten der fall
vielleicht brauchen manche vom anderen geschlecht bestätigung, dat sie noch schlag haben.....das ego streicheln.....

Ich finds zumindest nicht ok, sich irgendwo als single auszugeben und mit anderen anzubandeln...egal ob inet oder im realen leben. Und würd ich rausfinden, dass mein freund sich als single ausgibt oder meint, wir wären getrennt und macht da ein mädel nach dem anderen klar (inet oder rl) dann wär holland in not.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 14:44

Nein
nicht jeder teilt gerne alles mit jedem. Der Beziehungsstatus ist privat und ich kann verstehen, dass manche ihn nicht teilen...
unglaubwürdig wirds dann nur, wenn sie alles andere teilen nur den Status nicht Wer also regelmäßig aktiv postet und Dinge von sich preisgibt, macht sich - da gebe ich dir recht - zumindest verdächtig, wenn er keine Anzeichen einer Freundin/Frau postet.
Aber für viele ist das eben auch privat. Ich hab zwar den richtigen Status, aber keine Pärchenbilder oder ähnliches... eigentlich gar keine Bilder von mir, das mag ich nicht. Mache ich mich verdächtig ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 14:55
In Antwort auf jorie_11842538

Nein
nicht jeder teilt gerne alles mit jedem. Der Beziehungsstatus ist privat und ich kann verstehen, dass manche ihn nicht teilen...
unglaubwürdig wirds dann nur, wenn sie alles andere teilen nur den Status nicht Wer also regelmäßig aktiv postet und Dinge von sich preisgibt, macht sich - da gebe ich dir recht - zumindest verdächtig, wenn er keine Anzeichen einer Freundin/Frau postet.
Aber für viele ist das eben auch privat. Ich hab zwar den richtigen Status, aber keine Pärchenbilder oder ähnliches... eigentlich gar keine Bilder von mir, das mag ich nicht. Mache ich mich verdächtig ?

Hm
also die von denen ich sprach haben weder pärchenbilder, noch statusangaben wie soll man da denn wissen dass sie vergeben sind und dann lügen die auch noch dreist dass sie single sind. irgendwas stimmt da nicht!!!

na wenn der beziehungsstatus bei dir drin ist, dann ist doch alles klar

was ich auch mal hatte, einer der lauter liebes-fotos von sich und seiner freundin drin hatte. der mir wochenlang total süss den hof gemacht hat und bei dem ich dachte dass er vielleicht doch single ist, aufgrund seines verhaltens und wegen dem fehlenden beziehungsstatus. und als es dann endlich dazu kam dass wir uns küssten hiess es: ich habe eine freundin! aber ich will trotzdem gerne was mit dir haben.



da hab ich dann auch gedacht vielleicht zeigt dieses fehlen des beziehungsstatus dass er das nicht ganz so eng sieht mit dem vergeben sein??

hmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 14:59
In Antwort auf zicklein85

Ist auch auf anderen seiten der fall
vielleicht brauchen manche vom anderen geschlecht bestätigung, dat sie noch schlag haben.....das ego streicheln.....

Ich finds zumindest nicht ok, sich irgendwo als single auszugeben und mit anderen anzubandeln...egal ob inet oder im realen leben. Und würd ich rausfinden, dass mein freund sich als single ausgibt oder meint, wir wären getrennt und macht da ein mädel nach dem anderen klar (inet oder rl) dann wär holland in not.


das anlügen war sogar in der realität

kann daher auch gut verstehen warum manche frauen so empfindlich sind was solche dinge wie den beziehungsstatus auf irgend einem portal angeht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 15:03


da hast du recht, aber warum soll man es verbergen?

manche teilen die peinlichsten fotos von sich... aber nichtmal ein foto das sie mit ihrer freundin zeigt??

die freundinnen haben lauter paarfotos von sich im profil, nur der typ eben nicht, nix!! wenn man zusammen lebt oder seit 6 jahren zusammen ist kann es doch nicht sein dass man niemals auf irgendeiner feier mit freunden zusammen fotografiert wurde oder? und wenn man gerade diese fotos verbigrt oder sich nicht darauf markieren lässt, dann bestimmt nicht ohne grund...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 15:08

Jein
> frage mich nun ob so ein facebookprofil auf dem der partner
> nicht ein einziges mal auftaucht nicht sehr viel über die
> beziehung aussagt, nämlich dass derjenige vielleicht sehr
> gern als single wahrgenommen werden will oder ihm die
> beziehung nicht wichtig ist?

Möglicherweise, aber "unwichtig sein" bedeutet nicht, dass er diese Beziehung deswegen leicht beenden würde.

Heisst nur, dass er seine Freundin leicht betrügen würde und das sagt eher über ihn etwas aus als über die Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 15:21
In Antwort auf maxim_12169608

Jein
> frage mich nun ob so ein facebookprofil auf dem der partner
> nicht ein einziges mal auftaucht nicht sehr viel über die
> beziehung aussagt, nämlich dass derjenige vielleicht sehr
> gern als single wahrgenommen werden will oder ihm die
> beziehung nicht wichtig ist?

Möglicherweise, aber "unwichtig sein" bedeutet nicht, dass er diese Beziehung deswegen leicht beenden würde.

Heisst nur, dass er seine Freundin leicht betrügen würde und das sagt eher über ihn etwas aus als über die Beziehung.


"Heisst nur, dass er seine Freundin leicht betrügen würde"

genau! das war ja auch mein fazit! also sagt es eben doch was aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 15:30
In Antwort auf trina_12560577


"Heisst nur, dass er seine Freundin leicht betrügen würde"

genau! das war ja auch mein fazit! also sagt es eben doch was aus!

Würd ich mitgehen
aber Frauen sind da doch genauso

Möchte nicht wissen, wieviele Frauen sich hier in diesem Forum rumtreiben und mit fremden Männern rumflirten obwohl sie in einer Beziehung sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 15:38


Wenn ich eine Freundin habe, sieht man von ihr auf Facebook nichts. Ich habe auch kein vollen Namen auf meinem Profil und klicke keine "Like" Knöppe. Ich habe auch nur 1 Profilbild und sonst keine Bilder.

Ich muss einfach nicht alles in die Welt tragen. Beim kac+en machen doch auch alle die Tür zu.

Wenn jemand viel auf Facebook macht, also viele Bilder und Beiträge hat, würde ich schon sagen das er, wenn die Freundin nicht vorkommt, optionen offen halten will.

Wenn einer aber einfach nur vernünftig ist, mach ihm keinen Vorwurf draus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 15:39
In Antwort auf pppssss


Wenn ich eine Freundin habe, sieht man von ihr auf Facebook nichts. Ich habe auch kein vollen Namen auf meinem Profil und klicke keine "Like" Knöppe. Ich habe auch nur 1 Profilbild und sonst keine Bilder.

Ich muss einfach nicht alles in die Welt tragen. Beim kac+en machen doch auch alle die Tür zu.

Wenn jemand viel auf Facebook macht, also viele Bilder und Beiträge hat, würde ich schon sagen das er, wenn die Freundin nicht vorkommt, optionen offen halten will.

Wenn einer aber einfach nur vernünftig ist, mach ihm keinen Vorwurf draus.


Sry wegen der Rechtschreibung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 17:01
In Antwort auf trina_12560577


das anlügen war sogar in der realität

kann daher auch gut verstehen warum manche frauen so empfindlich sind was solche dinge wie den beziehungsstatus auf irgend einem portal angeht!!

An sich ist mir der status egal
weil mein freund gleich als erstes in einem gespräch erwähnt, dass er vergeben ist und so einen unsinn mit verleugnen gar nicht kommt. Da ist es mir auch egal, was er für einen status hat.
Bislang steh aber überall vergeben.....obs auf seiten, wo ich nicht bin, auch so ist, weiß ich nicht, aber mist baut er nicht ^^

bei einem vollhonk kann ich manche reaktionen natürlich nachvollziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 18:45

Hallo Sahnekatze
Frauen sind was wunderbares und Männer sollten um sie werben - es wäre sehr traurig, wenn dieser Umstand von einem Gesichtsbuchprofil abhängig gemacht würde. Dass viele Männer diese Werbung übertreiben, z.B. weil die Angebetete oder sie selbst in anderen Beziehungen sind, ist eine altbekannte Tatsache und die Bestätigung dafür, dass der Mensch im Grunde seines Wesens schlecht ist.

Bei meinem Gesichtsbuchprofil steht der Beziehungsstatus drin, ich weiß allerdings nicht, wer ihn lesen kann, wie ich überhaupt ganz viele Sachen auf Facebook nicht weiß, da ich da höchstens einmal die Woche reinschaue. Und irgendwie kommt man auch zu den Bildern von meiner Freundin - aber frag mich bitte nicht wie das geht.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hass auf den "ex"
Von: trina_12560577
neu
5. Mai 2013 um 18:55
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper