Home / Forum / Liebe & Beziehung / F+ oder doch Beziehung

F+ oder doch Beziehung

17. September um 20:08

Hallo ihr lieben,

ja, auch ich habe mir vor paar Monaten Tinder runtergeladen, „einfach so aus Interesse“. Bin mit der Einstellung rein, dass sich da sowieso nur komische Leute treiben, bis ich jemanden kennengelernt habe. Nach paar Wochen schreiben haben wir uns dann getroffen. Nach dem 5. Date haben wir dann rumgemacht, nach dem 6. miteinander geschlafen. Jetzt sind 3 1/2 Monate vergangen, und wir unternehmen die unterschiedlichsten Sachen - mal Kino, mal Bar oder Essen gehen, oder einfach nur daheim einen Film schauen (beim Filme schauen ist dann natürlich auch der Sex dabei). Mal lädt er mich ein, mal ich ihn, wir wechseln uns da immer ab.
Hört sich alles sehr schön an, allerdings haben wir noch nie über Gefühle geredet bzw. darüber, was denn das zwischen uns ist.
Ich muss gestehen: ich habe auch etwas Angst, ihn darauf anzusprechen, da ich schlichtweg Bammel vor einer eventuellen negativen Wahrheit habe.
Mich wundert es irgendwie, dass er sich von sich aus nicht dazu geäußert hat. Also entweder er ist zu schüchtern, oder es ist für ihn gut so, wie es ist und ist demzufolge nur auf etwas offenes aus (was ich nicht hoffe, ich habe mich wahnsinnig in ihn verschossen).
Habt ihr damit Erfahrung und könnt mir irgendwie weiterhelfen?
Achja: sein Tinder-Account ist noch aktiv... Eine Freundin von mir hat ihn da letztens gesehen. Das hat mich noch vielmehr verunsichert.

Ich bin dankbar für all eure Antworten!

Mehr lesen

17. September um 20:45

du wirst ihn schon fragen müssen, was es nun zwischen euch ist, wenn du dir unsicher bist.

Leider muss man heutzutage immer erst das Wort "Beziehung" fallen lassen damit klar ist woran man ist und solange es nicht gefallen ist, hat man quasi immer einen Grund/Ausrede fremd zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September um 9:21
In Antwort auf user701898744

Hallo ihr lieben,

ja, auch ich habe mir vor paar Monaten Tinder runtergeladen, „einfach so aus Interesse“. Bin mit der Einstellung rein, dass sich da sowieso nur komische Leute treiben, bis ich jemanden kennengelernt habe. Nach paar Wochen schreiben haben wir uns dann getroffen. Nach dem 5. Date haben wir dann rumgemacht, nach dem 6. miteinander geschlafen. Jetzt sind 3 1/2 Monate vergangen, und wir unternehmen die unterschiedlichsten Sachen - mal Kino, mal Bar oder Essen gehen, oder einfach nur daheim einen Film schauen (beim Filme schauen ist dann natürlich auch der Sex dabei). Mal lädt er mich ein, mal ich ihn, wir wechseln uns da immer ab. 
Hört sich alles sehr schön an, allerdings haben wir noch nie über Gefühle geredet bzw. darüber, was denn das zwischen uns ist. 
Ich muss gestehen: ich habe auch etwas Angst, ihn darauf anzusprechen, da ich schlichtweg Bammel vor einer eventuellen negativen Wahrheit habe. 
Mich wundert es irgendwie, dass er sich von sich aus nicht dazu geäußert hat. Also entweder er ist zu schüchtern, oder es ist für ihn gut so, wie es ist und ist demzufolge nur auf etwas offenes aus (was ich nicht hoffe, ich habe mich wahnsinnig in ihn verschossen).  
Habt ihr damit Erfahrung und könnt mir irgendwie weiterhelfen? 
Achja: sein Tinder-Account ist noch aktiv... Eine Freundin von mir hat ihn da letztens gesehen. Das hat mich noch vielmehr verunsichert. 

Ich bin dankbar für all eure Antworten! 

 

welche antworten willst du?

du weißt selbst dass du um sprechen nicht rum kommst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen