Forum / Liebe & Beziehung

Extrem extrovertiert und extrem schüchtern

06.06.21 um 20:07

Hi zusammen =)

Ich hab da ein "Problemchen", zu dem ich in diesem Internetz bis jetzt erstaunlich wenig gefunden habe..

Also, ich bin ein schon sehr extrovertierter Mensch. Selbstbewusst, laut, gehe gerne auf Leute zu. Wie das halt so mir Extrovertierten ist. Wenn ich erstmal in eine Gruppe gewöhnt bin (wie zum Beispiel am Arbeitsplatz), komme ich mit den allermeisten Leuten klar. Wir lachen zusammen, reden mal über alltägliches mal über privates. Natürlich habe ich so ein Verhältnis nicht zu jedem Kollegen, aber schon zu einem Großteil.
Durch mein ausgeprägtes Selbstbewusstsein komme ich auch gut mit Herausforderungen/ Situationen die mich nervös machen klar. Soweit also alles gut. Ich bin mit Sicherheit nicht perfekt, aber ziemlich zufrieden mit mir.

Da gibt es aber eine Ausnahme. Sobald es um Dating-Kram geht, bin ich so richtig schüchtern! Das ist zwar widersprüchlich, aber Menschen sind halt voller Widersprüche. Zumal es für meine Schüchternheit durchaus Auslöser gab (um die es mir jetzt aber gar nicht geht 😅)

Das "Problem" ist Folgendes: ich habe absolut gar keine Ahnung, wie ich jemanden Interesse signalisieren kann/soll. Auf Leute zugehen, freundlich, interessiert und aufmerksam sein (gelegentlich vielleicht auch mal etwas flirty)..das bin ich ja bei jedem. Da macht es also keinen Unterschied, wenn ich meinem "Schwarm"  gegenüber so bin. Was kann ich also stattdessen tun? Vorallem, wenn man diese verdammte Schüchternheit bedenkt. Es ist schon eine Überwindung für mich, überhaupt irgendwie normal mit ihm umzugehen =(
Hat jemand von euch da nen Rat?

Dazu könnte ich noch erwähnen, dass er schon subtil Interesse gezeigt hat. Jetzt müsste ich also irgendwie zeigen, dass meinerseits ebenfalls Interesse besteht..
 

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers