Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Exfreundin wiedergesehen,nach 2 Jahren..dieselben Gefühle

Letzte Nachricht: 24. Oktober 2013 um 22:46
L
louiza_11978651
22.10.13 um 22:25

Hallo
Ich versuche es so kurz wie möglich zu halten:
Vor ca 4 Jahren habe ich mich in meine Jetzt-Ex-Freundin verliebt, wir kamen zusammen, trennten uns, fanden uns wieder, trennten uns aus dem Grund, dass ich (damals erst 15, sie 16) extrem eifersüchtig war, ohne Grund. Da wir erst so jung waren und es eine Fernbeziehung war, könnte man es auch Kindergartenbeziehung nennen. Die Gefühle waren dennoch auf beiden Seiten ziemlich groß. Immer, wenn wir uns nach längerer Zeit wiedergesehen haben, merkten wir, dass wir immernoch Herzklopfen und Kribbeln im Bauch bekamen, das starke Bedürfnis verspürten, uns zu küssen. Irgendwann haben wir uns nicht mehr gesehn, das letzte mal war es vor etwa 2 Jahren.
Der einzige Kontakt zwischen uns bestand aus Geburtstagsgrüßen und kleinen Updates, was grade in unseren Leben passiert, aber recht selten und nie zu detailiert.

Wir hatten und haben nach unserer Beziehung beide andere Partnerinnen, das Leben ging eben weiter. Zuerst machten wir uns die Hoffnung, dass wir später, wenn wir mehr Möglichkeiten haben (Entfernung etc) und reifer sind, wieder zueinander finden würden. Wir wurden auch reifer und eigentlich war mir dann auch irgendwann bewusst, dass es naive Versprechen waren, die einfach vorbei sind. Wir haben auch nie mehr drüber gesprochen.

Jetzt aber (ich 20, sie 21), nach 2 Jahren des Nicht-Begegnens, war ich mal wieder in ihrer Stadt, und obwohl ich wusste, dass es mich wahrscheinlich emotional etwas mitnehmen wird, hat es mich unglaublich überwältigt. Ich musste sie dauernd ansehen, weil sie immernoch dieselbe ist; die, in die ich mich vor 4 Jahren Hals über Kopf verliebt habe. Ich kenn ihr 21jähriges Ich natürlich kaum, aber ich habe sovieles in ihr wiedererkannt, was mich so an ihr fasziniert hat.

Ich war immer der Auffassung, dass diese "Magie" zwischen uns auch für sie etwas besonderes war, aber vielleicht liegt da die Betonung einfach auf "war".
Ich weiß im Moment wirklich nicht, was ich tun soll.
Ich habe schon überlegt, es ihr irgendwie zu sagen, das Problem ist, als wir zusammen waren, haben wir auch kaum über Gefühle geredet, weil ich damals nicht mal annähernd in der Lage dazu war. Nicht, dass ich jetzt so total erwachsen wäre, aber ich bin definitiv in vielen Punkten gereift. Nur ob es Sinn macht, ihr davon zu erzählen..
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Liebe Grüße!

Mehr lesen

K
kate_12043318
22.10.13 um 23:23

Hi
Ich würde dir anraten mit ihr zu reden. so kannst du erfahren, ob es ihr gleich geht oder ob sie dich nicht mehr liebt bzw wieder lieben könnte.
Ich verstehe sehr gut, dass man vor dieser stunde der wahrheit zurückschreckt, jedoch ist es die einzige gelegenheit, die sache im schlechten fall ein für alle mal abzuschliessen.
Vieleicht wirst du das auch nicht tun wollen, weil du es bereuen würdest, dass der zauber zwischen euch damit erlischt. aber glaube mir, das ist der einzige weg abzuschliessen, denn solange der zauber da ist, hast du nicht abgeschlossen. und leider hilft dir die zeit auch nur bedingt, denn wenn du nach 2 jahren an sie denkst, wirst du auch nach 4 oder nach 6 jahren in dieser weise an sie denken, weil du nie wissen wirst, ob sie es nicht doch gewollt hätte.
Was du allerdings vor dem gespräch tun solltest, ist, dich mit dem schlimmsten fall abzufinden.
Ich hoffe das hilft.

Gefällt mir

L
louiza_11978651
23.10.13 um 18:50
In Antwort auf kate_12043318

Hi
Ich würde dir anraten mit ihr zu reden. so kannst du erfahren, ob es ihr gleich geht oder ob sie dich nicht mehr liebt bzw wieder lieben könnte.
Ich verstehe sehr gut, dass man vor dieser stunde der wahrheit zurückschreckt, jedoch ist es die einzige gelegenheit, die sache im schlechten fall ein für alle mal abzuschliessen.
Vieleicht wirst du das auch nicht tun wollen, weil du es bereuen würdest, dass der zauber zwischen euch damit erlischt. aber glaube mir, das ist der einzige weg abzuschliessen, denn solange der zauber da ist, hast du nicht abgeschlossen. und leider hilft dir die zeit auch nur bedingt, denn wenn du nach 2 jahren an sie denkst, wirst du auch nach 4 oder nach 6 jahren in dieser weise an sie denken, weil du nie wissen wirst, ob sie es nicht doch gewollt hätte.
Was du allerdings vor dem gespräch tun solltest, ist, dich mit dem schlimmsten fall abzufinden.
Ich hoffe das hilft.

Hm
die Hauptprobleme bestehen glaub ich hauptsächlich darin, dass uns 300km trennen, sie in der Ausbildung, ich im Studium.. und dass sie eine Freundin hat, mit der es scheinbar ganz gut läuft.
Deswegen würde sich wahrscheinlich, auch wenn sie irgendwelche tollen Gefühle für mich hätte, grundsätzlich nichts ändern ;(

Gefällt mir

L
louiza_11978651
23.10.13 um 18:51

Also
sie hat mich hin und wieder berührt, auch im Gesicht..als wir feiern waren, aber nicht übermäßig ..ich meine ich habs mir auch nicht ansehen lassen, also keine Ahnung

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
K
kate_12043318
23.10.13 um 23:26
In Antwort auf louiza_11978651

Hm
die Hauptprobleme bestehen glaub ich hauptsächlich darin, dass uns 300km trennen, sie in der Ausbildung, ich im Studium.. und dass sie eine Freundin hat, mit der es scheinbar ganz gut läuft.
Deswegen würde sich wahrscheinlich, auch wenn sie irgendwelche tollen Gefühle für mich hätte, grundsätzlich nichts ändern ;(

Eine freundin?
Ich verstehe das mit der freundin nicht.
Weshalb dann diese diskussion, wenn sich deiner meinung nach eh nichts ändern würde?

Gefällt mir

L
louiza_11978651
24.10.13 um 10:03
In Antwort auf kate_12043318

Eine freundin?
Ich verstehe das mit der freundin nicht.
Weshalb dann diese diskussion, wenn sich deiner meinung nach eh nichts ändern würde?

Ja
vielleicht weil mich die Situation so verrückt macht, irgendwas muss man doch unternehmen. Und selbst wenn es am Ende heißt, sich damit abzufinden. Aber deshalb schreibe ich ja hier rein, damit ich mir mehrere Meinungen anhören kann.

Gefällt mir

K
kate_12043318
24.10.13 um 22:46
In Antwort auf louiza_11978651

Ja
vielleicht weil mich die Situation so verrückt macht, irgendwas muss man doch unternehmen. Und selbst wenn es am Ende heißt, sich damit abzufinden. Aber deshalb schreibe ich ja hier rein, damit ich mir mehrere Meinungen anhören kann.

Hi
Das war kein vorwurf sondern eine ernstgemeinte frage. ich verstehe nicht (mehr), worin genau das problem liegt und was du allenfalls erreichen willst/was dein wunsch wäre.

Gefällt mir

Anzeige