Home / Forum / Liebe & Beziehung / Exfreundin terrorisiert meinen schatz

Exfreundin terrorisiert meinen schatz

28. Februar 2011 um 16:47

Hallo liebe leute,
ich bin mit meinem freund jetzt etwa 3 monate zusammen und er ist seit etwa 5 monaten von seiner ex getrennt.

jetzt vor 2 wochen fängt sie an ihn ständig anzurufen und sms zu schreiben. auf sms reagiert er nicht. beim 20. anruf geht er doch mal hin und sie streiten sich.
sie will ihn zurück, liebt ihn...
er versichert mir dass ich mir keine gedanken machen soll, aber deswegen nerven mich die umstände trotzdem. wir streiten uns deswegen nicht nur er ist total genervt und man kann einfach danach nichts mehr mit ihm anfangen..
was kann ich nur tun? er weiß auch langsam nicht mehr was er machen soll.
habt ihr tipps?
danke!

Mehr lesen

28. Februar 2011 um 16:55

Hmmm
du meinst also ich sollte mal mit ihr reden?
er hat ihr schon hundert mal gesagt dass sie aufhören soll. es keinen sinn hat und dass endgültig schluss ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:14

..
das problem ist, sie waren sehr sehr lange zusammen und sie ist ihm als person noch wichtig, da sie eben so lange zusammen waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:17


.. würd ich ganz genauso handhaben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:23

Manchmal hilft jahrelange Pause
Er soll ihr doch einfach sagen, dass er sich Ostern mal melden wird und danach dann Weihnachten. In einem Jahr werden die beiden dann auch ganz normal miteinander umgehen koennen --- oder vielleicht auch erst in zwei.

Es hat ja keine Eile. Sag ihm, dass sie, er und Du,d ass Ihr alle Abstand braucht. Solange es kein Stalking der schlimmen Art ist, geht es irgendwann. Es ist immer schwer, den Kontakt zu einem nahen Menschen abzubrechen. Aber eine Auszeit hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:26
In Antwort auf ffffft

Manchmal hilft jahrelange Pause
Er soll ihr doch einfach sagen, dass er sich Ostern mal melden wird und danach dann Weihnachten. In einem Jahr werden die beiden dann auch ganz normal miteinander umgehen koennen --- oder vielleicht auch erst in zwei.

Es hat ja keine Eile. Sag ihm, dass sie, er und Du,d ass Ihr alle Abstand braucht. Solange es kein Stalking der schlimmen Art ist, geht es irgendwann. Es ist immer schwer, den Kontakt zu einem nahen Menschen abzubrechen. Aber eine Auszeit hilft.


das wird sie nicht akzeptieren.
sie schreibt ihm sms, indenen sie mehr als deutlich zu verstehen gibt dass sie ihn zurück haben will, liebt und ihn so unendlich vermisst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:32
In Antwort auf cinderella476


das wird sie nicht akzeptieren.
sie schreibt ihm sms, indenen sie mehr als deutlich zu verstehen gibt dass sie ihn zurück haben will, liebt und ihn so unendlich vermisst.

Dann muss er klar und deutlich zu ihr sein
Dein Freund muss dann die Sache regeln.

Er muss ihr sagen "ich liebe Dich nicht mehr, es ist vorbei, ich liebe meine Freudin, ich bin sehr verliebt in meine Freundin, ich finde meine Freundin toll und attraktiv. Ich liebe Dich nicht. Ich bin schon lange nicht mehr verliebt in Dich. Aus uns wird nie wieder etwas werden. Ich melde mich 2012 und bis dahin will ich nichts mehr von Dir hoeren."

So ungefaehr muss er es ihr dann sagen und wirklcih nicht mehr ans Telefon gehen.

Die arme Frau wird ja noch verrueckt darueber,d ass sie sich so darin verrennt, ihn wieder haben zu wollen. Es ist manchmal sehr schwer zu verstehen, dass eine Liebe vorbei ist.

Was sagt er denn zu ihr?

Generell wuerde ich glaube ich mein Handy fuer ihre Nummer sperren. Man sieht dann zwar noch, dass sie anruft aber hoert es nicht mehr und hat keine Moeglichkeit, zu antworten. SMS kommen leider beim Sperren immer noch durch. Diese am besten sofort loeschen ohne sie zu lesen.

emails kann man dagegen so einstellen, dass sie sofort geloescht werden und man sie nicht zu Gesicht bekommt.

Das hilft.

Es wird sowohl Deinem Freund, Dir als auch ihr helfen. Glaub daran, Ruhe in dieser ganzen Sache wird Euch allen nuetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:54

Alle Anrufe auf Dich umleiten !!!
Das habe ich mal gemacht - alle eingehenden Anrufe wg eines mir unerwuenschten Anrufers auf das Handy eines Freundese umleiten und schon war alles innerhalb kuerzester Zeit erledigt.

Stell Dir vor, jedesmal wenn sie anruft, anwortest Du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 18:18

Taschenatombombe
ist in solchen Fällen immer eine Möglichkeit. Wenn dir das zuviel Umstände macht, z.B. weil Plutonium momentan grad schwer erhältlich ist und alternative Quellen auch nicht liefern können, wie etwa unsere freundlichen arabischen Despoten, welche derzeit grad anderweitig zu tun haben, bleibt immer noch die gute alte Trillerpfeife

Erledigen wird er das Problem wohl selber müssen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 18:26

Kurz
und knackig halt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 18:33

Hihi
aber zu später stunde...belästigt man da nicht gleichzeitig auch die nachbarn? also wenn man das machen würde...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 20:15

Er weiß auch langsam nicht mehr was er machen soll
ich sage dir mal ganz ehrlich, wenn es nu nicht gerade eine ultra gestörte olle ist, dann könnte er ihr schon klar machen, dass er nicht will dass sie ihn anruft oder ihm schreibt. aber wahrscheinlich sagt er ihr das nicht deutlich genug und daraus kann man schließen, dass er nicht so genervt ist, wie er tut.

des weiteren könnte man ja auch noch eine neue nummer in betracht ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 8:18
In Antwort auf jess_11856892

Er weiß auch langsam nicht mehr was er machen soll
ich sage dir mal ganz ehrlich, wenn es nu nicht gerade eine ultra gestörte olle ist, dann könnte er ihr schon klar machen, dass er nicht will dass sie ihn anruft oder ihm schreibt. aber wahrscheinlich sagt er ihr das nicht deutlich genug und daraus kann man schließen, dass er nicht so genervt ist, wie er tut.

des weiteren könnte man ja auch noch eine neue nummer in betracht ziehen.

Oh doch
Hallo!
ich war schon sehr oft dabei als er ihr am telefon gesagt hat dass sie ihm seinen frieden lassen soll und nicht mehr anrufen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 11:33
In Antwort auf cinderella476

Oh doch
Hallo!
ich war schon sehr oft dabei als er ihr am telefon gesagt hat dass sie ihm seinen frieden lassen soll und nicht mehr anrufen soll...

Manchmal moechte man es nicht wahrhaben
dass der, mit dem man mal zusammen war, nichts mehr von einem moechte.

mir scheint, dass die ex sich vollkommen darauf versteift hat, dass es doch nicht sein kann, dass er nichts mehr will, wo sie doch so lange zusammen waren.

am besten ist es iwrklich , wenn er ihr sagt, er meldet sich ostern und danach dann weihnachten. und wenn sie sich vorher bei ihm meldet, dann wird er sich eben nicht ostern melden sondern nur weihnachten und wenn sie dann doch noch mal eher kontaktieren sollte, dann eben ostern 2012 ....

es ist hart, aber es geht.

er muss nur konsequent sein.
er darf kein mitleid haben und deswegen ans telefon gehen. wenn er richtig darueber nachdenkt, wird er sehen,d ass er niemandem damit hilft, weiterhin ans telefon zugehen
deswesen ihre nummer sperren lassen und konsequent ignorieren.

ansonsten geh du ans telefon wenn sie anruft. das hilft wirklich .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 15:57

Anrufe umleiten
das habe ich auch mal mit nem Ex (Stalkerex) gemacht und den auf meinen Exmann umgeleitet. Mein Exmann ist jedes Mal rangegangen, hat hoeflich gefragt, ob er was ausrichten soll und meinte jedes Wort haette sich wie "I kill you" von dem Stalkerex angehoert. Innerhabl kuerzester Zeit haben diese Anrufe aufgehoert und ich konnte mein Telefon wieder selber beantworten.

Der Trick und das Wesentlich hierbei: Man darf sich auf kein Gespraech einlassen, sondern nur hoeflich fragen, ob man was ausrichten soll und das die betreffende Person gerade nicht zu sprechen sei. Hoeflich und distanziert ! Nicht mehr und nicht weniger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 19:32

Du
kannst schon mal gar nichts tun. Er womöglich auch nicht viel, aber ignorieren könnte helfen. Es bringt niemandem was, wenn er dann doch nach dem 20. mal rangeht. Wenn ihre Nummer aufleuchtet alles ausstellen und fertig. Solange er dann doch irgendwann rangeht, macht sie natürlich weiter.

Sie scheint ja zu wissen, daß er eine neue Freundin hat und wie ich unten gelesen habe, hat er ihr auch bereits gesagt, daß sie nicht mehr anrufen soll. Mehr muss sie nicht wissen, also hat er auch keinen Grund noch ans Telefon zu gehen.

Mein Ex hat sogar meine Eltern angerufen, weil ich nicht mehr ans Telefon gegangen bin. Als wenn die etwas hätten ändern können. Ich hab mir dann für ein paar Wochen eine Callya-Karte gekauft, die Nummer an Familie, sowie beste Freunde weitergegeben und das Festnetztelefon ab 17 Uhr (wenn er Feierabend hatte) ausgestellt.

Es ist zwar immer leicht gesagt "Wechsel doch die Nummer", aber dann darf man sämtlichen Kontakten (Versicherungen, Arbeitgeber, Ärzten, Freunden...... usw.) die neue Nummer mitteilen und oftmals vergisst man den ein oder anderen. Das wäre mir viel zu stressig und Geld kostet es auch noch.

Meist beruhigt sich das von selber. Sofern man nicht mehr reagiert jedenfalls.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper