Home / Forum / Liebe & Beziehung / Exfreundin... darf sie das?

Exfreundin... darf sie das?

1. Juli 2002 um 20:38

Hallo erstmal!

Wäre nett, wenn mir jemand mal einen Rat geben könnte...
Habe seit kurzem eine Beziehung mit einem echt lieben jungen Mann, allerdings gibt es seit gestern n Problem!
Seine Exfreundin (seit November!) geht ihm noch tierisch auf den Nerv und versucht viel, um

Mehr lesen

1. Juli 2002 um 20:44

Fortsetzung
ihn zurückzugewinnen. Das äußert sich dann in Anrufen um 4 Uhr morgens oder weinkrämpfen in seiner Gegenwart.
Gestern war sie wieder bei ihm und wir haben zu dritt Fußball geguckt...
Angespannte Lage, is klar!
Ständig diesen Klos im Bauch zu haben... ist da was? Muss ich Angst haben???
Na ja, sie bleib dann noch etwas länger- länger als ich. Klartext: sie hat bei ihm übernachtet.
Es sei nichts passiert, hat mir mein Freund versichert, was ich ihm auch glaube.
Es geht mir um SIE!
Warum tut man sich das an, erst stundenlang zuzusehen, wie der Ex ne Neue hat, und dann bleibt man auch noch über NAcht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2002 um 21:15
In Antwort auf AnjaM

Fortsetzung
ihn zurückzugewinnen. Das äußert sich dann in Anrufen um 4 Uhr morgens oder weinkrämpfen in seiner Gegenwart.
Gestern war sie wieder bei ihm und wir haben zu dritt Fußball geguckt...
Angespannte Lage, is klar!
Ständig diesen Klos im Bauch zu haben... ist da was? Muss ich Angst haben???
Na ja, sie bleib dann noch etwas länger- länger als ich. Klartext: sie hat bei ihm übernachtet.
Es sei nichts passiert, hat mir mein Freund versichert, was ich ihm auch glaube.
Es geht mir um SIE!
Warum tut man sich das an, erst stundenlang zuzusehen, wie der Ex ne Neue hat, und dann bleibt man auch noch über NAcht ?

Über Nacht???
Ich schreib jetzt einfach mal, was mir spontan durch den Kopf ging, als ich Deinen Beitrag gelesen habe:

Wenn mein Freund (den ich im Moment nicht habe ) seine Ex bei sich übernachten lassen würde, würde ich ein ernsthaftes Wörtchen mit ihm reden.
Er muss sie doch in ihre Schranken verweisen können. Auch wegen den Anrufen und Weinkrämpfen! Er weiß doch sicher, dass Du nicht so begeistert bist. Warum tut er das? Zumal sie ja offensichtlich noch etwas von ihm will? Es ist ihr gegenüber nicht fair, ihr Hoffnungen zu machen und Dir gegenüber schon gar nicht!!!!!

Tut mir leid, sowas verstehe ich nicht. Ist es ihm egal, was Du dabei empfindest?

Warum bist Du gegangen und hast die beiden allein gelassen? Ich glaube, mir wäre 2 Meter der Hut hoch gegangen. Dass Du auch noch den Nerv hattest und so tolerant bist, zusammen mit ihr Fussball zu schauen, ist für mich bewundernswert.

Es spricht nichts gegen eine Freundschaft mit der Ex, wenn die Fronten geklärt sind, bitte nicht falsch verstehen. Aber bei ihr ist ja wohl noch nichts geklärt. Und sie dann noch übernachten lassen? Also wirklich, man kann es auch übertreiben. Nee, nee, das würde mir nicht in die Tüte kommen.

Bin mal gespannt, wie die anderen Meinungen hier sind und ob ich das zu eng sehe.

Liebe Grüße



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2002 um 21:22
In Antwort auf AnjaM

Fortsetzung
ihn zurückzugewinnen. Das äußert sich dann in Anrufen um 4 Uhr morgens oder weinkrämpfen in seiner Gegenwart.
Gestern war sie wieder bei ihm und wir haben zu dritt Fußball geguckt...
Angespannte Lage, is klar!
Ständig diesen Klos im Bauch zu haben... ist da was? Muss ich Angst haben???
Na ja, sie bleib dann noch etwas länger- länger als ich. Klartext: sie hat bei ihm übernachtet.
Es sei nichts passiert, hat mir mein Freund versichert, was ich ihm auch glaube.
Es geht mir um SIE!
Warum tut man sich das an, erst stundenlang zuzusehen, wie der Ex ne Neue hat, und dann bleibt man auch noch über NAcht ?

Seltsam
Liebe Anja,

es geht nicht um sie, sondern um ihn! Du schreibst nichts über die Umstände, warum es zur Trennung zwischen den beiden kam. Ist auch nicht unbedingt wichtig.

Aber er scheint ein Problem damit zu haben, Grenzen zu ziehen. Aus einem schlechten Gewissen heraus?

Wenn sie darüber noch nicht hinweg ist, ist es für alle Beteiligten auch nicht gut, sich zu treffen.

Überlege dir doch bitte mal folgendes:

Der Versuch ihn zurückzugewinnen ist ja nicht strafbar und darauf hast du auch keinen Einfluß, aber er schon!

Man kann nachts das Telefon abstellen und man muß auch nicht gemeinsam Fußball gucken. Das liegt aber an ihm. Sie kann es versuchen und irgendwo hat sie ja auch Erfolg damit.

Du wirst dich an ihn halten müssen, wenn sich daran etwas ändern soll. Etwas mehr konsequentes Verhalten ist da schon sehr hilfreich.

Es geht um ihn! Warum darf sie über Nacht dortbleiben? Warum mutet er dir das zu?

Ich habe so den Eindruck, daß es dir unangenehm ist, ihn, in seinem Verhalten, genauer zu betrachten.

Darüber und warum das so ist, kannst du ja mal nachdenken.

LG - Lourdes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2002 um 8:58
In Antwort auf Lady13

Über Nacht???
Ich schreib jetzt einfach mal, was mir spontan durch den Kopf ging, als ich Deinen Beitrag gelesen habe:

Wenn mein Freund (den ich im Moment nicht habe ) seine Ex bei sich übernachten lassen würde, würde ich ein ernsthaftes Wörtchen mit ihm reden.
Er muss sie doch in ihre Schranken verweisen können. Auch wegen den Anrufen und Weinkrämpfen! Er weiß doch sicher, dass Du nicht so begeistert bist. Warum tut er das? Zumal sie ja offensichtlich noch etwas von ihm will? Es ist ihr gegenüber nicht fair, ihr Hoffnungen zu machen und Dir gegenüber schon gar nicht!!!!!

Tut mir leid, sowas verstehe ich nicht. Ist es ihm egal, was Du dabei empfindest?

Warum bist Du gegangen und hast die beiden allein gelassen? Ich glaube, mir wäre 2 Meter der Hut hoch gegangen. Dass Du auch noch den Nerv hattest und so tolerant bist, zusammen mit ihr Fussball zu schauen, ist für mich bewundernswert.

Es spricht nichts gegen eine Freundschaft mit der Ex, wenn die Fronten geklärt sind, bitte nicht falsch verstehen. Aber bei ihr ist ja wohl noch nichts geklärt. Und sie dann noch übernachten lassen? Also wirklich, man kann es auch übertreiben. Nee, nee, das würde mir nicht in die Tüte kommen.

Bin mal gespannt, wie die anderen Meinungen hier sind und ob ich das zu eng sehe.

Liebe Grüße



Hi an alle----
ich habe selbst ein Problem mit den Ex-en in den Leben meiner Freunde, so etwas geschildertes würde nie in Frage kommen, außer es ist wirklich alles geklärt, man hat neue Partner und unternimmt auch gemeinsam etwas, dann ist das sicher kein Problem!
Aber so etwas finde ich von seiner Seite aus auch wirklich unmöglich, sorry!
Ich kann mich den Vorrednerinnen nur anschließen, das ist seine Sache, dies klar zu machen vor Dir, vor ihm und für sie. Übernachtung??
Machst Du so etwas auch mit Deinen Exfreunden? Wie fände er das denn???
Rede mit ihm und sage ihm lieb und freundlich, aber bestimmt, daß Du schon erwartest, er kann in Anbetracht Eurer neuen Beziehung seine Ex in die Schranken verweisen. Auch für das Mädel ist es sicher schlimm und sie quält sich doch nur damit, daß er ihr so etwas gestattet!! Sie sollte den nötigen Abstand bekommen, dazu muß er aber das Machtwort sprechen, auch wenn ihm das sicher schwer fällt und das Mädchen ihm leid tut, das muß er aber fairerweise tun!
Wenn es ihr wieder besser geht, dann kann man immer noch mal über eine Form von freundschaftlichem Kontakt reden, aber momentan ist das sicher keine gute Sache!!
Ich hoffe, Ihr beide könnt da vernünftig drüber reden! Alles Gute, natasha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2002 um 12:53

Miss temptress
spricht mir aus der seele. GANZ ODER GARNICHT. das ist ganz einfach. rede in ruhe mit deinem schatz und stelle ihn vor die wahl. wenn er sagt er weiß nicht und er kann nicht... dann laß ihn gehen.
das hört sich zwar hart für dich an, aber du willst doch wohl hoffentlich in erster linie das es dir gutgeht. und so wie es ist gehts die doch besch...
lg den

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2002 um 12:54
In Antwort auf danica_12070233

Miss temptress
spricht mir aus der seele. GANZ ODER GARNICHT. das ist ganz einfach. rede in ruhe mit deinem schatz und stelle ihn vor die wahl. wenn er sagt er weiß nicht und er kann nicht... dann laß ihn gehen.
das hört sich zwar hart für dich an, aber du willst doch wohl hoffentlich in erster linie das es dir gutgeht. und so wie es ist gehts die doch besch...
lg den

...
sorry muß nat. heißen gehts DIR...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2002 um 13:16

Darf die das????
wenn du es zuläßt - ja. ich werde hier nicht ausholen, da ich meinen vorrednern bedingungslos zustimme.

meine meinung:

eure meinungen in sachen freundschaft gehen ja soweit auseinander, daß sie sich nicht mal knapp begegnen. überlege dir, ob du mit so einem flappes deine zukunft verbringen willst. wenn ihr seit nov. zusammen seit, sind es gerade mal knapp 8 monate. da kannst du den absprung ohne größere schäden noch schaffen. es werden noch viel schwierigere probleme auftauchen - was sollst du dann mit so einem entscheidungsfreudigen exemplar anfangen??

ganz liebe grüße und alles gute

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2002 um 15:16

Entscheidung verlangen
Hi Anja,

du solltest dir solche Spielchen nicht gefallen lassen, wenn es für dich ein Problem ist.

Deine Überschrift lautete "Exfreundin... darf sie das?" - Ja klar, wenn sie ihn zurückgewinnen will, kann ihr ja jedes Mittel recht sein, um dich auszustechen, oder? (ohne das jetzt bewerten zu wollen)

Wenn dein Freund dich liebt, dann muß er Stellung beziehen und die andere dahin schicken, wo der Pfeffer wächst. Das sie bei ihm übernachtet, finde ich mehr als merkwürdig.

Ich würde ihm jedenfalls vor die Alternative stellen. Sie oder du. Er muß sich entscheiden und danach handeln, sonst hat eure Beziehung schon jetzt schlechte Chancen, weil es dich belastet.

Lieben Gruß,
mikado

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2002 um 23:17

Du hast Recht - aus der Sicht einer EX...
Liebe Anja, kann das echt gut nachvollziehen. Ich bin eine Ex und mein Ex hat eine Neue, will aber ständig mit mir Kontakt.Ich habe ihn abgebrochen, weil ich mir das nicht gebe, wie er mit ner Anderen...(wie du ja auch geschrieben hast,es ist erniedrigend)Mein Ex hängt sehr an mir u hat sogar jetzt über Freunde versucht mit mir in Urlaub zu fliegen. Krass oder? Er begründete das damit, daß er den Kontakt zu mir nicht abbrechen will. Er Freundschaft will. Er hätte mich lieb u die Neue täte da nichts zur Sache. Evtl. würd er dann mit der Neuen vorher dort Urlaub machen u wenn sie dann weg ist mit mir und meinen Freunden. Mir verschlug es die Sprache u ich kann nur sagen, daß ich denke, daß er sie nicht wirklich liebt.Ich möchte nicht sagen, daß dein Freund Dich nicht liebt, aber seine Ex kann er auch nicht wirklich loslassen. Ich hänge auch noch an meinem Ex, aber mit ner anderen, hab ich keine Lust, weder ihn noch sie zu sehen.Ich finde man sollte manchmal am Ende des letzen Kapitels das Buch zuschlagen und es gelesen sein lassen. Verstehst Du? Sag dies auch Deinem Freund.Ich hab das Gefühl, er spielt mit Euch beiden, weil er findet es toll, daß seine Ex ihn noch begehrt, und er findet es toll, daß Du das auch noch alles so mit Dir machen läßt!Ist ja angenehm, 2 Frauen. Laß es nicht zu, stelle ihn vor die Wahl - du oder sie. Geht er zu ihr, hättest du sowieso den kürzeren gezogen u hättest nichts verloren.Ich weiß, das täte weh, aber lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Und aufgrund dessen, wünsch ich Dir viel Glück, liebe Grüße, Ana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2002 um 17:53

Ja,sie darf!
ich finde das ganze ihr gegenueber net fair,er ist derjenige der scheiß baut.wer sagt denn dass da was läuft?
ich persoehnlich mag meinen ex sehr sehr gern,seh in 5 mal die woche,wir brauchen uns einfach,nach ner langen intensiven beziehung ist da einfach was riesen großes.deswegen will ich aber nicht von ihm,und seine neue hat das akzeptiert.
vertraust du ihm nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2002 um 18:12

Leider darf sie....
Hallo Anja,

nicht seine Ex ist das Problem, sondern Dein Partner. Ich kann Dir jetzt nun mal aus der Sichtweise der EX schreiben.
Ich habe November letztes Jahr mit meinem Freund Schluß gemacht, weil der mich 3 Monate mit ner anderen betrogen hatte. Ich habe ihm verziehen, möchte diesen Mann abernicht mal mehr geschenkt zurück.
Neulich habe ich ihn zufällig mit seiner neuen Freundin auf einer Veranstaltung getroffe, auf die er mit mir nie gehen wollte. Wir haben uns kurz unterhalten. Sie weiß nicht wirklich, wer ich bin, daß ihr Schatz mir immer noch (offensichtlich heimlich) mailt. Ich habe sie gefragt, wie lange sie schon zusammen sind. Seit Juli letzten Jahres war ihre Antwort. Du hättest mal seinen ängstlichen Gesichtsausdruck sehen sollen. Ich wollte ihr nicht weh tun, deshalb habe ich nichts gesagt, nur daß sie dann wohl bald Einjähriges hätten. Weh tun soll er ihr ruhig selber. Sie würde mir mit ihrer rosaroten Brille eh nicht glauben. Sie tut mir leid. Wenn ein Mann seine neue Freundin wirklich liebt, dann ist er sehr wohl in der Lage seiner EX das klar zu machen. Er scheint sich doch nur ein Hintertürchen offenhalten zu wollen, falls es mit Dir nicht klappt. Nicht das Verhalten der EX ist wichtig, sondern das deines Freundes. Von Deiner Warte aus habe ich das auch schon erlebt. Ich hatte einen Freund, der das Foto seiner EX monatelang auf seinem Schreibtisch stehen hatte. Ich war nie bei ihm zu Hause, deswegen wußte ich nichts davon. Mein Foto stand da nie...

Take Care!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2002 um 17:54

Noch ne Fortsetzung!
Hallo mal wieder...
Inzwischen habe ich mit meinem Freund gesprochen und ihm auch eure Antworten gezeigt.
Er hat mir erstmal erklärt, warum er sich im November von ihr getrennt hat (wir sind erst seit Juni zusammen), warum sie ihm aber trotzdem noch wichtig ist.
Auch hat er ihr klargemacht, dass er sich nicht wegen ihr von mir trennen wird.
Zwar meinte sie, dass er sich AUF DER STELLE trenne müsse, um wieder mit ihr zusammen zu sein, aber das hat er "abgelehnt"!
Sie kapiert es langsam, glaub ich, auch wenn sie "sauer" auf ihn ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2003 um 17:39
In Antwort auf sani_12662212

Entscheidung verlangen
Hi Anja,

du solltest dir solche Spielchen nicht gefallen lassen, wenn es für dich ein Problem ist.

Deine Überschrift lautete "Exfreundin... darf sie das?" - Ja klar, wenn sie ihn zurückgewinnen will, kann ihr ja jedes Mittel recht sein, um dich auszustechen, oder? (ohne das jetzt bewerten zu wollen)

Wenn dein Freund dich liebt, dann muß er Stellung beziehen und die andere dahin schicken, wo der Pfeffer wächst. Das sie bei ihm übernachtet, finde ich mehr als merkwürdig.

Ich würde ihm jedenfalls vor die Alternative stellen. Sie oder du. Er muß sich entscheiden und danach handeln, sonst hat eure Beziehung schon jetzt schlechte Chancen, weil es dich belastet.

Lieben Gruß,
mikado

Manche Dinge
ändern sich eben nie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper