Home / Forum / Liebe & Beziehung / Exfreund ist der beste Freund - Partner kommt nicht klar. was tun?

Exfreund ist der beste Freund - Partner kommt nicht klar. was tun?

11. Februar 2011 um 16:30

Hallo Mädels,

ich bin neu hier. brauch eure hilfe.
also langsam bin ich echt verzweifelt und weiß nicht mehr weiter...eine lange Geschichte.

ich habe einen besten freund. den hab ich schon seit 2 jahren. wir waren aber mal zusammen und haben festgestellt dass es nichts ist. haben uns dann geeinigt auf freundschaft und alles war wunderbar.

habe nun seit ca 4 monaten einen neuen freund - leider aus dem gleichen freundeskreis wie mein ex...mein freund ist von seiner exfreundin ziemlich übel verarscht worden. mit fremdgehen und noch viel schlimmere sachen.

sowas würde ich nie tun.

das problem ist nur: als ich single war (also so ca 2 monate bevor ich mit meinem neuen freund zusammen kam) hatt ich noch 2 mal sex mit meinem besten freund, der ja mein exfreund ist. das hat mir aber nichts bedeutet. außerdem haben wir uns oft getroffen, weil es mir ziemlich schlecht ging wg meinem vorherigen freund. mein exfreund (marco) hat mich immer getröstet und da ich so wahnsinnig angst vorm allein sein hatte hab ich auch oft bei ihm übernachtet. u da is das dann eben mal passiert,

es war aber kein gefühl dabei und nix. geknutscht haben wir auhc mal.
aber auch ohne gefühl

ich weiß das hört sich alles total bescheuert an, sex und knnutschen ohne gefühl - aber für uns war beide klar dass wir keine beziehung mehr miteinander wollen...
wir sind eben gut befreundet - mehr nciht. i weiß auch ncht warum cih das gemacht hab, i denk aus traurigkeit, emotionalem durcheinander, etc. als ich eben single war.

na ja das problem ist, dass ich das meinem jetzigen freund erzählt hatte, dass ich einmal sex hatte mit meinem exfreund als ich single war. ich hab ihm aber nur das eine mal sex erzählt, nich dass wir auhc mal geknutscht haben u eigtl 2 mal sex hatten. muss ich das erzählen???

mein freund tickt halt toal aus, weil ich mich mit meinem ex noch so gut versteh, is total misstrauisch und wollte anfangs mir sogar den kontakt verbieten.

das ist jetzt gottseidank nciht mehr so, aber er is immer ncoh total misstrauisch, fragt mich immer wieso ich damals sex mit ex hatte. und dass man ja sowas nicht macht, wenn ich doch damals (als ich single war) schon gefühle für ihn hatte. da bin ich mir aber nciht mal sicher, weil alles so ein durcheinander war. chaos pur eben.

erst später haben sihc gefühle entwickelt für meinen neuen freund. damals war alles chaos pur und nichts sicher. außerdem war das mit dem ex vor ihm.

jdf kommt er iwie nicht damit klarund ich weiß nicht mehr was ich machen soll. er sagt auch ich verheimliche ihm noch was von früher. stimmt ja in gewisser weise auch, weil ich ja nur einmal sex erzählt habe.

muss ich das wirklich alles haargenau erzählen? ich denke mir halt, wenn ich das wirklich noch erzählen sollte, gibts noch mehr stress als eh schon ist.

ich weiß nicht mehr weiter. könnt ihr mir helfen? was würdet ihr machen?

habe das gefühl, dass ich nur kontrolliert werde und nur misstrauen herrscht...



Mehr lesen

11. Februar 2011 um 16:52

Oh je...
Kann mir vorstellen, wieso sich dein jetziger Freund scheisse fühlt...
in deinem Chaos der Gefühle wusstest Du gar nicht, was Du wolltest und hattest dann aus Langeweile, oder aus Lust auf Bestätigung Sex mit deinem besten Freund...
woher soll dein Freund wissen, dass Du es nicht wieder tun wirst, sobald ihr vielleicht mal chaos oder stress habt? die rückfallquote ist schliesslich nicht gering. hättest du mit eiem fremden geschlafen, aber mit jemanden, wo du dir eigentlich schon gesagt hast "mit dem ist nicht"???
ich weiss nicht, was ich dir raten soll, aber ich denke, er weiss genug. wenn er mehr details weiss, macht es das ganze nur noch schlimmer und das verhältnis zu ihm wird ja nicht besser. er weiss, ihr habt miteinander geschlafen, als du eigentlich schon ihn in aussicht hattest und auf das eine mal mehr sex kommt's jetzt auch nicht an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 17:53

Sex ohne Gefühle
das ist ein heikles Thema, weil für viele Leute Sex und Liebe irgendwie zusammengehören. Du erzählst ihm es sei NUR Sex gewesen, und schon spielst Du den Sex runter. Außerdem haben meine Vorgänger recht:
Wenn es doch eigentlich in Ordnung war, weil das alles eh ohne Gefühle war, was gibt deinem Freund die Sicherheit, dass Du nicht bei der nächst besten Gelegenheit mit deinem Fickfreund schläfst? Sorry, aber die Bezeichnung "Bester Freund" ist in solchen Fällen immer nur ein Alibi, ein Mäntelchen, um noch mit seinem Verflossenen rumzumachen.
Überlass ihm das Ganze. Wenn er meint, Du bist es wert, wird er darüber hinwegsehen. Nur nimm Dich in Zukunft in acht: er wird Dich natürlich öfter fragen, wo Du hingehst, was Du tust etc.
Es liegt an Dir ihm die Sicherheit zu geben, dass da nie wieder was sein wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 21:28
In Antwort auf puniqa

Oh je...
Kann mir vorstellen, wieso sich dein jetziger Freund scheisse fühlt...
in deinem Chaos der Gefühle wusstest Du gar nicht, was Du wolltest und hattest dann aus Langeweile, oder aus Lust auf Bestätigung Sex mit deinem besten Freund...
woher soll dein Freund wissen, dass Du es nicht wieder tun wirst, sobald ihr vielleicht mal chaos oder stress habt? die rückfallquote ist schliesslich nicht gering. hättest du mit eiem fremden geschlafen, aber mit jemanden, wo du dir eigentlich schon gesagt hast "mit dem ist nicht"???
ich weiss nicht, was ich dir raten soll, aber ich denke, er weiss genug. wenn er mehr details weiss, macht es das ganze nur noch schlimmer und das verhältnis zu ihm wird ja nicht besser. er weiss, ihr habt miteinander geschlafen, als du eigentlich schon ihn in aussicht hattest und auf das eine mal mehr sex kommt's jetzt auch nicht an.

Was hat sie denn getan?
Ihr behandelt sie so als wenn sie fremdgegangen wäre. Das ist sie aber nicht. Sie hat nur etwas verschwiegen um noch mehr Stress zu vermeiden, das ist doch total normal.
Ich finde, dass dein Freund völlig über reagiert hat. Und ich würde ihn dadurch auf die Probe stellen indem du ihm tatsächlich die ganze Wahrheit erzählst, die ja eigentlich auch nicht weiter schlimm ist.
Wenn er das nicht versteht und wenn er wegen so was eine Eifersuchtsnummer abzieht, dann wird das in Zukunft auch nicht besser werden, sondern eher schlimmer.
Eifersucht ist immer ein Zeichen dafür dass sich ein Mensch im Grunde minderwertig fühlt. Wenn das mit der Eifersucht nicht besser wird, dann glaube ich nicht an ein längeres Bestehen euerer Beziehung.

Viele Grüße
Wolfgang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Aus Liebe wird Hass, zum Selbstschutz?
Von: nalinchen
neu
11. Februar 2011 um 19:12
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram