Forum / Liebe & Beziehung

Exfrau meines Mannes siezen oder duzen

Letzte Nachricht: 18. November 2016 um 12:15
S
signe_12942465
17.11.16 um 20:55

Hallo,
mein Mann ist geschieden und hat 2 Kinder aus erster Ehe.
Die Exfrau hat ihm ( und mir) das Leben durch falsche Behauptungen sehr schwer gemacht und nach erfolgreicher Klage läuft der Umgang nun langsam an.

Muss ich diese Frau, wenn sie die Kinder bringt, duzen oder kann ich sie auch siezen?

Wir sind alle über 40 Jahre alt und ich hatte ja noch nie was persönlich mit dieser Frau zu tun.
Da sie sehr egoistisch ist und  die Kinder manipuliert, würde ich sie gerne siezen.

Mein Mann meint, dadurch würde sie wieder provoziert und ich solle sie besser duzen.

Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

B
benno_12685313
17.11.16 um 21:50

Da solltest du lieber auf deinen Mann hören, der wird schon wissen wie man mit seiner Ex umgeht.
Auch wenn sie dir unsympatisch ist, würdest du sie dadurch wohl wieder nur anstacheln.
Wenn es ihr nicht passt wird sie es dir schon sagen.

Das siezen kommt oftmals arrogant rüber.


Also einfach cool bleiben. 

Gefällt mir

C
cmamaj
18.11.16 um 10:00

Duzen "muss" man niemanden und "darf" man auch nicht jeden. Solange ich nicht weiß wie ich jmd ansprechen soll würde ich immer "siezen" es sei denn derjenige Duzt mich. 
Wen du sie nicht Duzen willst dann sieze sie! 

3 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

apfelsine8
apfelsine8
18.11.16 um 12:15
In Antwort auf signe_12942465

Hallo,
mein Mann ist geschieden und hat 2 Kinder aus erster Ehe.
Die Exfrau hat ihm ( und mir) das Leben durch falsche Behauptungen sehr schwer gemacht und nach erfolgreicher Klage läuft der Umgang nun langsam an.

Muss ich diese Frau, wenn sie die Kinder bringt, duzen oder kann ich sie auch siezen?

Wir sind alle über 40 Jahre alt und ich hatte ja noch nie was persönlich mit dieser Frau zu tun.
Da sie sehr egoistisch ist und  die Kinder manipuliert, würde ich sie gerne siezen.

Mein Mann meint, dadurch würde sie wieder provoziert und ich solle sie besser duzen.

Was meint ihr dazu?

an deiner stelle würde ich dieser dame ausgesucht höflich, jedoch sehr reserviert gegenübertreten.
​und dazu gehört unbedingt das "sie".
nur weil sie mit deinem mann zusammen war, muss man nicht tun, als sei man sich vertraut.

Gefällt mir