Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex zurück-kontaktsperre mit kind

Ex zurück-kontaktsperre mit kind

30. April 2015 um 11:48 Letzte Antwort: 19. Mai 2015 um 17:41

Hat jemand Erfahrung mit einer Kontaktsperre zum ex trotz kind? Wie habt ihr das gemacht?

Mehr lesen

12. Mai 2015 um 9:00

Baby an bord
He Melle. auch bei uns ist in den 2 Jahren Beziehung ein baby entstanden. wir hatten stets u ständig ein auf u ab. Chaos u Katastrophe nannte er es immer. seit Mitte März sind wir getrennt. die kontaktsperre hab ich erst vor 5 Tagen begonnen. zu spät??? was hat sich bei dir bis heute getan? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2015 um 10:57
In Antwort auf dorete_12477383

Baby an bord
He Melle. auch bei uns ist in den 2 Jahren Beziehung ein baby entstanden. wir hatten stets u ständig ein auf u ab. Chaos u Katastrophe nannte er es immer. seit Mitte März sind wir getrennt. die kontaktsperre hab ich erst vor 5 Tagen begonnen. zu spät??? was hat sich bei dir bis heute getan? lg

Was hat sich getan...
Ich habe es ja versucht mit...er passte dann in unserer alten Wohnung auf den kleinen auf und ich bin raus. Also war es eher ein hallo und Tschüss, war alles gut, wann hat er gegessen. Klappte nicht wirklich. Das ganze ging eine Woche mit drei mal das Kind sehen. Er war dann recht pissig, als ihn mal wieder darum bat, dass er nach einem Monat mal seine Sachen aus der Wohnung holen sollte. An dem Tag gab es aber auch noch den knall, wo er mit vorgeworfen hat, wir reden ja nicht mehr miteinander.
also war ich mal wieder die, die eingelebt hat und einen schritt auf ihn zugegangen ist. Jetzt machen wir auf "happy family".
Wir waren jetzt Freitag zusammen mit den kleinen spazieren. Muss sagen, es war sehr schön. Da wir seit langem mal wieder nach der geburt richtig außführlich geredet haben und das mal wie vor der Geburt über alles mögliche. Es drehte sich mal nicht nur ums Kind und wo wir überall hinmüssen.
Er hat sogar gesagt, dass er den nachmittag sehr schön fand.
Zum Muttertag hat er mir sogar alles gute gewünscht. Hätte ich nicht gedacht.
Ich habe das Gefühl, es ist wieder lockerer mit uns und entspannter. Gestern hat er sich seit langem mal wieder von alleine gemeldet und ausführlicher geschrieben.
Dafür wirkt er heute wieder sehr distanziert. Sehen uns heute wieder und machen was mit dem kleinen.
Bei uns war der Trennung von ihm aus...wir streiten uns zu viel und er möchte gerade generell keine Beziehung. Ich glaube eher, ihm war alles zu viel mit seiner neuen Arbeit, wo er sehr Unterdruck steht, baby und auch noch eine Freundin, die was von ihm möchte.
Alles sehr verwirrend bei uns...und auch sein Verhalten.
Nimmt seine Sachen aus der Wohnung nicht mit. Wollte gerne die Fotos uns beiden haben, hat sich sein Ostergeschenk (eine Leinwand 120x90cm wo wir drei drauf sind) in seinem Zimmer hängen und möchte was zu dritt machen. Verstehe sein Verhalten nicht.

Was war der Grund bei euch? Wie läuft es bei euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2015 um 11:44
In Antwort auf lita_12524654

Was hat sich getan...
Ich habe es ja versucht mit...er passte dann in unserer alten Wohnung auf den kleinen auf und ich bin raus. Also war es eher ein hallo und Tschüss, war alles gut, wann hat er gegessen. Klappte nicht wirklich. Das ganze ging eine Woche mit drei mal das Kind sehen. Er war dann recht pissig, als ihn mal wieder darum bat, dass er nach einem Monat mal seine Sachen aus der Wohnung holen sollte. An dem Tag gab es aber auch noch den knall, wo er mit vorgeworfen hat, wir reden ja nicht mehr miteinander.
also war ich mal wieder die, die eingelebt hat und einen schritt auf ihn zugegangen ist. Jetzt machen wir auf "happy family".
Wir waren jetzt Freitag zusammen mit den kleinen spazieren. Muss sagen, es war sehr schön. Da wir seit langem mal wieder nach der geburt richtig außführlich geredet haben und das mal wie vor der Geburt über alles mögliche. Es drehte sich mal nicht nur ums Kind und wo wir überall hinmüssen.
Er hat sogar gesagt, dass er den nachmittag sehr schön fand.
Zum Muttertag hat er mir sogar alles gute gewünscht. Hätte ich nicht gedacht.
Ich habe das Gefühl, es ist wieder lockerer mit uns und entspannter. Gestern hat er sich seit langem mal wieder von alleine gemeldet und ausführlicher geschrieben.
Dafür wirkt er heute wieder sehr distanziert. Sehen uns heute wieder und machen was mit dem kleinen.
Bei uns war der Trennung von ihm aus...wir streiten uns zu viel und er möchte gerade generell keine Beziehung. Ich glaube eher, ihm war alles zu viel mit seiner neuen Arbeit, wo er sehr Unterdruck steht, baby und auch noch eine Freundin, die was von ihm möchte.
Alles sehr verwirrend bei uns...und auch sein Verhalten.
Nimmt seine Sachen aus der Wohnung nicht mit. Wollte gerne die Fotos uns beiden haben, hat sich sein Ostergeschenk (eine Leinwand 120x90cm wo wir drei drauf sind) in seinem Zimmer hängen und möchte was zu dritt machen. Verstehe sein Verhalten nicht.

Was war der Grund bei euch? Wie läuft es bei euch?

Grund d trennung?
wir sind beide sehr starke Persönlichkeiten. keine gönnte dem andern die Butter aufs brot. aber sehr emotional. viel viel reibereien. immer kämpfte ich u rettete oft. kannst du also jetzt sagen dass kontaktsperre hilft? oder hast es gleich abgebrochen? ja er will auch eine Art Freundschaft. aber in die will ich es nicht entgleiten lassen. habt ihr aktuell auch sex miteinander? oder seht ihr euch wirklich nur auf Kumpel u elternbasis. wie lang hat es gedauert für das level? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2015 um 13:42
In Antwort auf dorete_12477383

Grund d trennung?
wir sind beide sehr starke Persönlichkeiten. keine gönnte dem andern die Butter aufs brot. aber sehr emotional. viel viel reibereien. immer kämpfte ich u rettete oft. kannst du also jetzt sagen dass kontaktsperre hilft? oder hast es gleich abgebrochen? ja er will auch eine Art Freundschaft. aber in die will ich es nicht entgleiten lassen. habt ihr aktuell auch sex miteinander? oder seht ihr euch wirklich nur auf Kumpel u elternbasis. wie lang hat es gedauert für das level? lg

....
Also wir haben kein Sex.
Wir werden jetzt 5 wochen seitdem wir getrennt sind. 1.-2.Wochen wollten wir keinen Kontakt. Hat aber nicht wirklich geklappt. Mussten ja besprechen wann er seinen Sohn sieht und unterhalt. 3. Woche war dann, dass er seinen Sohn versetzt hat und wir uns vielleicht insgesamt 4 Stunde gesehen haben. Da haben wir aber nicht wirklich geredet und wenn angezickt.
4. Woche habe ich nur Hallo und Tschüss gesagt. Da knallte es dann. wir würden ja eh nicht reden kam von ihm. 5. Woche ich habe eingelenkt. Meine geplante kontaktsperre abgebrochen und einen schritt auf ihn zugegangen. Wie ich das sonst auch immer gemacht habe. Bin die, die immer rettet und wieder zwischen uns schlichtet.
jetzt war es viel entspannter für mich letzte Woche Und wir sind uns näher gekommen.
Ich habe ihn Freitag einfach mal gestreichelt. Er hat es genossen und mich auch gestreichelt. (Rücken und arm) bin bei uns die, die immer den Schritt macht. Seit dem meldet er sich von selbst mwhr und wir schreiben mehr per WhatsApp wieder. Sind uns halt wieder näher. Ich habe aber keine Ahnung, was wir sind....in erster Linie sehe ich uns als Eltern, die klarkommen müssen. Und bei uns ist es unsere kind ist 4 Monate alt.
nachher kommt er wieder vorbei und feiern zusammen mit einem Bierchen, das er einen neuen posten auf der arbeit hat. Habe ich vorgeschlagen und er ging drauf ein.
ich verstehe ihn aber nicht....

Wie ist denn eure Situation gerade? Wart ihr schon mal getrennt?

Wir waren in den 4 Jahren jetzt 5 Monate getrennt und hatten da ach immer Kontakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2015 um 16:21
In Antwort auf lita_12524654

....
Also wir haben kein Sex.
Wir werden jetzt 5 wochen seitdem wir getrennt sind. 1.-2.Wochen wollten wir keinen Kontakt. Hat aber nicht wirklich geklappt. Mussten ja besprechen wann er seinen Sohn sieht und unterhalt. 3. Woche war dann, dass er seinen Sohn versetzt hat und wir uns vielleicht insgesamt 4 Stunde gesehen haben. Da haben wir aber nicht wirklich geredet und wenn angezickt.
4. Woche habe ich nur Hallo und Tschüss gesagt. Da knallte es dann. wir würden ja eh nicht reden kam von ihm. 5. Woche ich habe eingelenkt. Meine geplante kontaktsperre abgebrochen und einen schritt auf ihn zugegangen. Wie ich das sonst auch immer gemacht habe. Bin die, die immer rettet und wieder zwischen uns schlichtet.
jetzt war es viel entspannter für mich letzte Woche Und wir sind uns näher gekommen.
Ich habe ihn Freitag einfach mal gestreichelt. Er hat es genossen und mich auch gestreichelt. (Rücken und arm) bin bei uns die, die immer den Schritt macht. Seit dem meldet er sich von selbst mwhr und wir schreiben mehr per WhatsApp wieder. Sind uns halt wieder näher. Ich habe aber keine Ahnung, was wir sind....in erster Linie sehe ich uns als Eltern, die klarkommen müssen. Und bei uns ist es unsere kind ist 4 Monate alt.
nachher kommt er wieder vorbei und feiern zusammen mit einem Bierchen, das er einen neuen posten auf der arbeit hat. Habe ich vorgeschlagen und er ging drauf ein.
ich verstehe ihn aber nicht....

Wie ist denn eure Situation gerade? Wart ihr schon mal getrennt?

Wir waren in den 4 Jahren jetzt 5 Monate getrennt und hatten da ach immer Kontakt.

Situation
Ach unsere Situation kann nach dem baby papa - we nicht schlechter laufen. nur Streitereien weil wir uns uneinig mit den Zeiten waren u ja unser sorgerechtsstreit v gericht ansteht. kontaktsperre dahin . hab mich einfach nicht unter Kontrolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2015 um 16:21
In Antwort auf lita_12524654

....
Also wir haben kein Sex.
Wir werden jetzt 5 wochen seitdem wir getrennt sind. 1.-2.Wochen wollten wir keinen Kontakt. Hat aber nicht wirklich geklappt. Mussten ja besprechen wann er seinen Sohn sieht und unterhalt. 3. Woche war dann, dass er seinen Sohn versetzt hat und wir uns vielleicht insgesamt 4 Stunde gesehen haben. Da haben wir aber nicht wirklich geredet und wenn angezickt.
4. Woche habe ich nur Hallo und Tschüss gesagt. Da knallte es dann. wir würden ja eh nicht reden kam von ihm. 5. Woche ich habe eingelenkt. Meine geplante kontaktsperre abgebrochen und einen schritt auf ihn zugegangen. Wie ich das sonst auch immer gemacht habe. Bin die, die immer rettet und wieder zwischen uns schlichtet.
jetzt war es viel entspannter für mich letzte Woche Und wir sind uns näher gekommen.
Ich habe ihn Freitag einfach mal gestreichelt. Er hat es genossen und mich auch gestreichelt. (Rücken und arm) bin bei uns die, die immer den Schritt macht. Seit dem meldet er sich von selbst mwhr und wir schreiben mehr per WhatsApp wieder. Sind uns halt wieder näher. Ich habe aber keine Ahnung, was wir sind....in erster Linie sehe ich uns als Eltern, die klarkommen müssen. Und bei uns ist es unsere kind ist 4 Monate alt.
nachher kommt er wieder vorbei und feiern zusammen mit einem Bierchen, das er einen neuen posten auf der arbeit hat. Habe ich vorgeschlagen und er ging drauf ein.
ich verstehe ihn aber nicht....

Wie ist denn eure Situation gerade? Wart ihr schon mal getrennt?

Wir waren in den 4 Jahren jetzt 5 Monate getrennt und hatten da ach immer Kontakt.

Getennt
Ja wir waren insgesamt 3 mal getrennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2015 um 17:55
In Antwort auf dorete_12477383

Situation
Ach unsere Situation kann nach dem baby papa - we nicht schlechter laufen. nur Streitereien weil wir uns uneinig mit den Zeiten waren u ja unser sorgerechtsstreit v gericht ansteht. kontaktsperre dahin . hab mich einfach nicht unter Kontrolle.

...
Die Situation ist echt mist. Hast du es mal mit probiert mit ihm ganz ruhig zu sprechen?
ich bin bei uns immer die, die einlenkt.
was hast du gemacht, als ihr davor schon mal getrennt wart? Wie seid ihr da zusammen gekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2015 um 18:37
In Antwort auf lita_12524654

...
Die Situation ist echt mist. Hast du es mal mit probiert mit ihm ganz ruhig zu sprechen?
ich bin bei uns immer die, die einlenkt.
was hast du gemacht, als ihr davor schon mal getrennt wart? Wie seid ihr da zusammen gekommen?

Ruhig sprechen
Ja auch ich war immer diejenige die ruhig aber glaub auch bettelnd einlenkte. nur diesmal ist anders. er ist gar nicht zugänglich. zwar nett wenn er das baby holt aber zu exbeziehung u Gespräche total distanziert. wie alt seid ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2015 um 19:44
In Antwort auf dorete_12477383

Ruhig sprechen
Ja auch ich war immer diejenige die ruhig aber glaub auch bettelnd einlenkte. nur diesmal ist anders. er ist gar nicht zugänglich. zwar nett wenn er das baby holt aber zu exbeziehung u Gespräche total distanziert. wie alt seid ihr?

Ok. .
Wir sind beide 26. Ich glaube bei uns ist der wahre trennungsgrund, dass er nicht damit klarkommt mich zuteilen und er nicht mehr Nr. 1 ist...er sich jetzt Bestätigung von seiner Arbeitskollegin holt. Wie weit die beiden schon gehen, weiß ich nicht und will ich auch ehrlich nicht.
bei uns ist es, dass er immer zu dritt was mit unserem baby machen möchte. Da reden wir ganz normal, ob nichts wäre. Gibt aber keine körperliche nähe. Ansonsten schreiben wir nur manchmal kurz über whatsapp. Mehr auch nicht. Ich versuche jetzt auf abstand zu gehen. Mich macht es sonst kaputt.
Wie geht es dir denn? Was meinst du, was bei ihm los ist, dass er nicht mit dir redet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2015 um 19:57
In Antwort auf lita_12524654

Ok. .
Wir sind beide 26. Ich glaube bei uns ist der wahre trennungsgrund, dass er nicht damit klarkommt mich zuteilen und er nicht mehr Nr. 1 ist...er sich jetzt Bestätigung von seiner Arbeitskollegin holt. Wie weit die beiden schon gehen, weiß ich nicht und will ich auch ehrlich nicht.
bei uns ist es, dass er immer zu dritt was mit unserem baby machen möchte. Da reden wir ganz normal, ob nichts wäre. Gibt aber keine körperliche nähe. Ansonsten schreiben wir nur manchmal kurz über whatsapp. Mehr auch nicht. Ich versuche jetzt auf abstand zu gehen. Mich macht es sonst kaputt.
Wie geht es dir denn? Was meinst du, was bei ihm los ist, dass er nicht mit dir redet?

Abstand gehen
Wie sieht das aus ei dir auf Abstand zu gehen? wie hast du das unter Kontrolle? wir steigen echt nur. ich mehr auf Konfrontation u er springt sofort mit jugendamt u gericht drauf an. wir waren schon 3 mal getrennt. sogar ein Riesen Rosenkrieg in d Schwangerschaft. was meinst du, ist bei seinem stricktem kontra noch ein wenig? hoffnung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 14:52
In Antwort auf dorete_12477383

Abstand gehen
Wie sieht das aus ei dir auf Abstand zu gehen? wie hast du das unter Kontrolle? wir steigen echt nur. ich mehr auf Konfrontation u er springt sofort mit jugendamt u gericht drauf an. wir waren schon 3 mal getrennt. sogar ein Riesen Rosenkrieg in d Schwangerschaft. was meinst du, ist bei seinem stricktem kontra noch ein wenig? hoffnung?

Bei uns..
Bei uns ist es ja so, dass mein ex gerne möchte, dass wir immer was zu dritt machen. unser Sohn wird nächste Woche auch bei ihm schlafen.
Bis jetzt lief es so ab, dass wir über Dinge gesprochen haben, die ihn interessieren. Ich fing mit den Themen an, da er so lockerer wurde. Wir gehen oft spazieren und hocken nicht in der Wohnung. Wir reden aber nicht über die Beziehung, reden über alltägliche Dinge und unsere Gemeinsamen Interessen. Bei uns ist es aber auch ganz klar, dass wir keinen Streit wollen.
An deiner stelle würde ich es auch so machen, gar nicht das Thema Beziehung ansprechen. Das gibt nur Ärger. Schreib ihn doch eine Nachricht, mit Sachen wie dein verhalten tut dir leid, du willst gar nicht über Beziehung sprechen, möchtest ein gutes Verhältnis für euer Kind usw.
bei uns steht ganz klar unser kind im Fokus. Wir verbringen Zeit, reden miteinander, ansonsten kaum Kontakt. Für mich ist jetzt aber auch ganz klar, er möchte nicht mehr und vielleicht ist es so besser jetzt. Ich bekomme erst mal das leben von mir und meinem Kind hin Und sortiere alles. Lenke mich irgendwie immer ab. Fund dieses plötzliche alleine sein so schrecklich. Alle arbeiten und ich sitze zu hause wegen der Elternzeit.
versuch dich abzulenken. Schreib ihn eine nette Nachricht und mehr nicht. Renne ihn nicht hinterher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 15:08
In Antwort auf lita_12524654

Bei uns..
Bei uns ist es ja so, dass mein ex gerne möchte, dass wir immer was zu dritt machen. unser Sohn wird nächste Woche auch bei ihm schlafen.
Bis jetzt lief es so ab, dass wir über Dinge gesprochen haben, die ihn interessieren. Ich fing mit den Themen an, da er so lockerer wurde. Wir gehen oft spazieren und hocken nicht in der Wohnung. Wir reden aber nicht über die Beziehung, reden über alltägliche Dinge und unsere Gemeinsamen Interessen. Bei uns ist es aber auch ganz klar, dass wir keinen Streit wollen.
An deiner stelle würde ich es auch so machen, gar nicht das Thema Beziehung ansprechen. Das gibt nur Ärger. Schreib ihn doch eine Nachricht, mit Sachen wie dein verhalten tut dir leid, du willst gar nicht über Beziehung sprechen, möchtest ein gutes Verhältnis für euer Kind usw.
bei uns steht ganz klar unser kind im Fokus. Wir verbringen Zeit, reden miteinander, ansonsten kaum Kontakt. Für mich ist jetzt aber auch ganz klar, er möchte nicht mehr und vielleicht ist es so besser jetzt. Ich bekomme erst mal das leben von mir und meinem Kind hin Und sortiere alles. Lenke mich irgendwie immer ab. Fund dieses plötzliche alleine sein so schrecklich. Alle arbeiten und ich sitze zu hause wegen der Elternzeit.
versuch dich abzulenken. Schreib ihn eine nette Nachricht und mehr nicht. Renne ihn nicht hinterher

Zurück
möchtet du ihn denn zurück? liebst du ihn noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 17:41
In Antwort auf dorete_12477383

Zurück
möchtet du ihn denn zurück? liebst du ihn noch?

Keine Ahnung
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Auf der einen Seite will ich ihn auf der anderen Seite denke ich mir, wann geht er dann wieder? ich fühle mich zu ihm hingezogen und vermisse seine Nähe zwischendurch. es ist schwer zusagen...
bin da sehr im Zwiespalt. Das Herz sagt ja und der verstand sagt nein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest