Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex zurück gewinnen, obwohl man hinterhergerannt ist?

Ex zurück gewinnen, obwohl man hinterhergerannt ist?

13. Mai um 11:02

Hallo Leute ich bin 18 Jahre alt und habe folgendes Problem: Vor einem Monat hat mein Ex-Freund mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren irgendwie seltsam mal meinte er so, mal so. Er meinte aber damals zu mir: Wir passen nicht, er weiß nicht ob er mich liebt, er kann sich mit mir keine Zukunft vorstellen und so weiter. Er meinte auch dass er gemerkt hat er hatte nicht mehr so lust auf mich und hat sich dann Gedanken gemacht. Wir haben in den letzten Monaten eine Phase gehabt in der ich etwas kälter war zu ihm. Ich weiß nicht woran das lag. Ich konnte ihm einfach fast keine Liebe geben und meinte ich weiß nicht ob ich ihn liebe. Er hat gesagt er tut alles dafür, dass ich mich nochmal verliebe jedenfalls hatten wir am Wochenende Streit über WhatsApp. Ich bin dann in einer Bar gegangen und er hat es mitbekommen und meine zu mir nur ,,Bye“ und am nächsten Tag kam er zu mir und meinte es macht keinen Sinn mehr und hat Schluss gemacht. Wir hatten eine intensive Beziehung fast 3 Jahre. Wirklich sehr intensiv, alles erlebt und viel zusammen überstanden. Es war perfekt. Ich war mir schon sicher, dass wir uns bald verloben, weil der junge mich nie aufgegeben hat egal wie schwer es war. Nun ich kam nicht damit klar, habe um ihn gekämpft und habe ihm viel geschrieben. Seinen Freunden auch und seinem Bruder, dass sie mit ihm reden sollen. Er hat plötzlich andere Sachen gemacht er hat sich abgelenkt mit Freunden, ist feiern gegangen, hatte was mit anderen Mädchen sozusagen er ,,genießt“ sein Leben so kommt mir das vor. Ich hab dann aufgehört zu schreiben in dem Monat 4 Tage lang, doch dann hab ich es wieder getan. Er bot mir an, dass ich zu ihm komme. Wir hatten Sex und er meint, dass ich immer noch die schönste Frau bin für ihn, er war süß zu mir, küsste mich auf die Stirn. Nannte mich baby.. einfach wie immer und dann meinte ich: überleg es dir mit uns. Er meinte er tut das aber er denkt nicht, dass wir noch zusammen kommen. Jetzt ist es so dass wir Kontakt haben durch mich, ich bin sehr schwach und habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich so sehr. Wir schreiben fast jeden Tag, aber durch mich. Er frägt nicht was ich mache wo ich bin oder sowas also es kommt wirklich alles von mir. Ich bin oft zu ihm heim gefahren und hab Bilder ausgedruckt, Briefe geschrieben und alles einfach. Mal meint er er liebt mich nicht, aber wenn er Jungs auf meinem Handy sah wurde er voll eifersüchtig. Ich verstehe das nicht. Einmal wollte er sogar mit mir Fußball spielen gehen also raus gehen und das taten wir auch, aber als ich ging wurde er wieder kalt. Nun jetzt ist es fast ein Monat her und ich meinte ich will es ein für alle mal klären und das taten wir auch. Er sagt er hat keine Gefühle, ohne mich gehts ihm besser, er vermisst mich nicht und er hat abgenommen. Er sagt vieles hat ihm nicht gepasst an meinem Charakter und sowas, ich sei ein guter Mensch aber es wird eher nichts mehr und als ich dann gehen wollte, meinte er ob wir uns umarmen sollen. Dann hat er mich an der Hüfte gepackt und meinte dass ich seins bin und dass er der beste ist für mich und das er gerne zu mir kommen würde am nächsten Tag. Das tat er auch er kam zu mir wir lagen im Bett und er war so wie immer zu mir und meinte das er mich liebt und ich lag auf seiner Brust und fragte: wird das noch was? Schau einfach bitte... und er meinte: eher nicht.. aber ich schaue. Er hat mir oft ein stirnkuss gegeben und hat mich gekitzelt also einfach so wie immer. Mir kommt es vor als ob er nicht weiß was er will. Wenn ich ihm zu viel schreibe, dann nerve ich meint er. Er lenkt sich ab und hat mir auch gestern geschrieben er hat mit mir abgeschlossen. Häää?? Das ergibt einfach keinen Sinn das alles. Nun ich habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich, aber was soll ich tun, damit er zurück kommt. Er meinte auch beim letzten Treffen das das was ich mache nicht kämpfen ist. Kämpfen ist für ihn wenn ich ihn ihn Ruhe lasse und sage komm wir reden nach paar Wochen mal und nicht bettel und sowas er hasst sowas. Soll ich den Kontakt beibehalten, vielleicht kommen wieder Gefühle hoch wenn wir uns sehen, er meinte nämlich er würde mit mir 1 mal in der Woche was machen wenn’s ok ist für mich. Oder soll ich mich nicht mehr melden? (Wenn ich mich nicht mehr melde, soll ich ihn dann auch auf WhatsApp blockieren?) er soll sehen ich komme ohne ihn klar und lebe mein Leben. Also lieber diesen kleinen Kontakt behalten? Er meinte wir können telefonieren falls es mir hilft für meine Prüfung aber sehen will er mich nicht bzw. erst am Wochenende. Irgendwie macht es mich glücklich wenn ich ihm schreiben kann, aber ich weiß dass es eher nichts wird wenn ich verfügbar bin... ich weiß es nicht.. er ist eigentlich voll der Beziehungsmensch, er hat immer 100% gegeben und er ist kein Fan von on/off Beziehungen. Er steht eigentlich immer zu dem was er sagt, aber vieles widerspricht sich. Ich würde jetzt vorschlagen ich sage ihm, dass er sich Zeit nehmen soll für sich und dass ich jetzt auf mich schaue, wir können uns ja in 1-2 Monaten treffen und reden. Am 28.06.2019 wären wir drei Jahre. Ich liebe ihn wirklich als Mensch und möchte mit ihm weitermachen, wo es aufgehört hat, aber er denkt nur weil er mal keine Lust hatte auf mich oder so, dass seine Gefühle weg sind. Ich verstehe es nicht, das ist normal nach einer langen Zeit... er geht vieles mit Logik an und verhält sich sehr kalt. Er sagt er braucht keinen, wenn er sich hat usw. ich weiß auch nicht mehr... könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

13. Mai um 11:33
In Antwort auf girl0909

Hallo Leute ich bin 18 Jahre alt und habe folgendes Problem: Vor einem Monat hat mein Ex-Freund mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren irgendwie seltsam mal meinte er so, mal so. Er meinte aber damals zu mir: Wir passen nicht, er weiß nicht ob er mich liebt, er kann sich mit mir keine Zukunft vorstellen und so weiter. Er meinte auch dass er gemerkt hat er hatte nicht mehr so lust auf mich und hat sich dann Gedanken gemacht. Wir haben in den letzten Monaten eine Phase gehabt in der ich etwas kälter war zu ihm. Ich weiß nicht woran das lag. Ich konnte ihm einfach fast keine Liebe geben und meinte ich weiß nicht ob ich ihn liebe. Er hat gesagt er tut alles dafür, dass ich mich nochmal verliebe jedenfalls hatten wir am Wochenende Streit über WhatsApp. Ich bin dann in einer Bar gegangen und er hat es mitbekommen und meine zu mir nur ,,Bye“ und am nächsten Tag kam er zu mir und meinte es macht keinen Sinn mehr und hat Schluss gemacht. Wir hatten eine intensive Beziehung fast 3 Jahre. Wirklich sehr intensiv, alles erlebt und viel zusammen überstanden. Es war perfekt. Ich war mir schon sicher, dass wir uns bald verloben, weil der junge mich nie aufgegeben hat egal wie schwer es war. Nun ich kam nicht damit klar, habe um ihn gekämpft und habe ihm viel geschrieben. Seinen Freunden auch und seinem Bruder, dass sie mit ihm reden sollen. Er hat plötzlich andere Sachen gemacht er hat sich abgelenkt mit Freunden, ist feiern gegangen, hatte was mit anderen Mädchen sozusagen er ,,genießt“ sein Leben so kommt mir das vor. Ich hab dann aufgehört zu schreiben in dem Monat 4 Tage lang, doch dann hab ich es wieder getan. Er bot mir an, dass ich zu ihm komme. Wir hatten Sex und er meint, dass ich immer noch die schönste Frau bin für ihn, er war süß zu mir, küsste mich auf die Stirn. Nannte mich baby.. einfach wie immer und dann meinte ich: überleg es dir mit uns. Er meinte er tut das aber er denkt nicht, dass wir noch zusammen kommen. Jetzt ist es so dass wir Kontakt haben durch mich, ich bin sehr schwach und habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich so sehr. Wir schreiben fast jeden Tag, aber durch mich. Er frägt nicht was ich mache wo ich bin oder sowas also es kommt wirklich alles von mir. Ich bin oft zu ihm heim gefahren und hab Bilder ausgedruckt, Briefe geschrieben und alles einfach. Mal meint er er liebt mich nicht, aber wenn er Jungs auf meinem Handy sah wurde er voll eifersüchtig. Ich verstehe das nicht. Einmal wollte er sogar mit mir Fußball spielen gehen also raus gehen und das taten wir auch, aber als ich ging wurde er wieder kalt. Nun jetzt ist es fast ein Monat her und ich meinte ich will es ein für alle mal klären und das taten wir auch. Er sagt er hat keine Gefühle, ohne mich gehts ihm besser, er vermisst mich nicht und er hat abgenommen. Er sagt vieles hat ihm nicht gepasst an meinem Charakter und sowas, ich sei ein guter Mensch aber es wird eher nichts mehr und als ich dann gehen wollte, meinte er ob wir uns umarmen sollen. Dann hat er mich an der Hüfte gepackt und meinte dass ich seins bin und dass er der beste ist für mich und das er gerne zu mir kommen würde am nächsten Tag. Das tat er auch er kam zu mir wir lagen im Bett und er war so wie immer zu mir und meinte das er mich liebt und ich lag auf seiner Brust und fragte: wird das noch was? Schau einfach bitte... und er meinte: eher nicht.. aber ich schaue. Er hat mir oft ein stirnkuss gegeben und hat mich gekitzelt also einfach so wie immer. Mir kommt es vor als ob er nicht weiß was er will. Wenn ich ihm zu viel schreibe, dann nerve ich meint er. Er lenkt sich ab und hat mir auch gestern geschrieben er hat mit mir abgeschlossen. Häää?? Das ergibt einfach keinen Sinn das alles. Nun ich habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich, aber was soll ich tun, damit er zurück kommt. Er meinte auch beim letzten Treffen das das was ich mache nicht kämpfen ist. Kämpfen ist für ihn wenn ich ihn ihn Ruhe lasse und sage komm wir reden nach paar Wochen mal und nicht bettel und sowas er hasst sowas. Soll ich den Kontakt beibehalten, vielleicht kommen wieder Gefühle hoch wenn wir uns sehen, er meinte nämlich er würde mit mir 1 mal in der Woche was machen wenn’s ok ist für mich. Oder soll ich mich nicht mehr melden? (Wenn ich mich nicht mehr melde, soll ich ihn dann auch auf WhatsApp blockieren?) er soll sehen ich komme ohne ihn klar und lebe mein Leben. Also lieber diesen kleinen Kontakt behalten? Er meinte wir können telefonieren falls es mir hilft für meine Prüfung aber sehen will er mich nicht bzw. erst am Wochenende. Irgendwie macht es mich glücklich wenn ich ihm schreiben kann, aber ich weiß dass es eher nichts wird wenn ich verfügbar bin... ich weiß es nicht.. er ist eigentlich voll der Beziehungsmensch, er hat immer 100% gegeben und er ist kein Fan von  on/off Beziehungen. Er steht eigentlich immer zu dem was er sagt, aber vieles widerspricht sich. Ich würde jetzt vorschlagen ich sage ihm, dass er sich Zeit nehmen soll für sich und dass ich jetzt auf mich schaue, wir können uns ja in 1-2 Monaten treffen und reden. Am 28.06.2019 wären wir drei Jahre. Ich liebe ihn wirklich als Mensch und möchte mit ihm weitermachen, wo es aufgehört hat, aber er denkt nur weil er mal keine Lust hatte auf mich oder so, dass seine Gefühle weg sind. Ich verstehe es nicht, das ist normal nach einer langen Zeit... er geht vieles mit Logik an und verhält sich sehr kalt. Er sagt er braucht keinen, wenn er sich hat usw. ich weiß auch nicht mehr... könnt ihr mir helfen?

Hallo Liebes
War vor einigen Monaten auch in der selben Lage.
Er schubst dich hin und her, verwirrt dich mit seinen Aussagen (mal passt du ihm, mal passt du ihm nicht). Natürlich springst du gleich wenn ein Zeichen von ihm kommt und das nutzt er aus. Zeige ihm, dass er nicht alles mit dir machen kann wie er es möchte. Zeige ihm, dass es dir auch gut geht ohne ihn. Du kannst dich natürlich noch immer ab und zu bei ihm melden oder ihr könnt euch sehen, wenn dir das gut tut. Aber verliere dich nicht, mach seine Spielchen nicht mit!
Ich habe mir immer gesagt, was sein soll kommt wieder und wenn nicht, sollte es nicht so sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 13:02

Ihr seid auf dem Weg in eine Art Freundschaft +, also Kontakt und Sex aber keine Verbindlichkeit
Du hast es in einem Nebensatz gesagt, Du bist sein Mädche und er der beste für Dich. Aber er will nicht verbindlich sein.
Du wirst die Realität erleben, wenn da ein anderer Junge in Dein Leben tritt den Du auch sehr interessant findest.
Umgekehrt würde es auch für Dich die echte Trennung werden, wenn er mit einem neuen Mädel als Freundin ankäme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 13:11
In Antwort auf girl0909

Hallo Leute ich bin 18 Jahre alt und habe folgendes Problem: Vor einem Monat hat mein Ex-Freund mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren irgendwie seltsam mal meinte er so, mal so. Er meinte aber damals zu mir: Wir passen nicht, er weiß nicht ob er mich liebt, er kann sich mit mir keine Zukunft vorstellen und so weiter. Er meinte auch dass er gemerkt hat er hatte nicht mehr so lust auf mich und hat sich dann Gedanken gemacht. Wir haben in den letzten Monaten eine Phase gehabt in der ich etwas kälter war zu ihm. Ich weiß nicht woran das lag. Ich konnte ihm einfach fast keine Liebe geben und meinte ich weiß nicht ob ich ihn liebe. Er hat gesagt er tut alles dafür, dass ich mich nochmal verliebe jedenfalls hatten wir am Wochenende Streit über WhatsApp. Ich bin dann in einer Bar gegangen und er hat es mitbekommen und meine zu mir nur ,,Bye“ und am nächsten Tag kam er zu mir und meinte es macht keinen Sinn mehr und hat Schluss gemacht. Wir hatten eine intensive Beziehung fast 3 Jahre. Wirklich sehr intensiv, alles erlebt und viel zusammen überstanden. Es war perfekt. Ich war mir schon sicher, dass wir uns bald verloben, weil der junge mich nie aufgegeben hat egal wie schwer es war. Nun ich kam nicht damit klar, habe um ihn gekämpft und habe ihm viel geschrieben. Seinen Freunden auch und seinem Bruder, dass sie mit ihm reden sollen. Er hat plötzlich andere Sachen gemacht er hat sich abgelenkt mit Freunden, ist feiern gegangen, hatte was mit anderen Mädchen sozusagen er ,,genießt“ sein Leben so kommt mir das vor. Ich hab dann aufgehört zu schreiben in dem Monat 4 Tage lang, doch dann hab ich es wieder getan. Er bot mir an, dass ich zu ihm komme. Wir hatten Sex und er meint, dass ich immer noch die schönste Frau bin für ihn, er war süß zu mir, küsste mich auf die Stirn. Nannte mich baby.. einfach wie immer und dann meinte ich: überleg es dir mit uns. Er meinte er tut das aber er denkt nicht, dass wir noch zusammen kommen. Jetzt ist es so dass wir Kontakt haben durch mich, ich bin sehr schwach und habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich so sehr. Wir schreiben fast jeden Tag, aber durch mich. Er frägt nicht was ich mache wo ich bin oder sowas also es kommt wirklich alles von mir. Ich bin oft zu ihm heim gefahren und hab Bilder ausgedruckt, Briefe geschrieben und alles einfach. Mal meint er er liebt mich nicht, aber wenn er Jungs auf meinem Handy sah wurde er voll eifersüchtig. Ich verstehe das nicht. Einmal wollte er sogar mit mir Fußball spielen gehen also raus gehen und das taten wir auch, aber als ich ging wurde er wieder kalt. Nun jetzt ist es fast ein Monat her und ich meinte ich will es ein für alle mal klären und das taten wir auch. Er sagt er hat keine Gefühle, ohne mich gehts ihm besser, er vermisst mich nicht und er hat abgenommen. Er sagt vieles hat ihm nicht gepasst an meinem Charakter und sowas, ich sei ein guter Mensch aber es wird eher nichts mehr und als ich dann gehen wollte, meinte er ob wir uns umarmen sollen. Dann hat er mich an der Hüfte gepackt und meinte dass ich seins bin und dass er der beste ist für mich und das er gerne zu mir kommen würde am nächsten Tag. Das tat er auch er kam zu mir wir lagen im Bett und er war so wie immer zu mir und meinte das er mich liebt und ich lag auf seiner Brust und fragte: wird das noch was? Schau einfach bitte... und er meinte: eher nicht.. aber ich schaue. Er hat mir oft ein stirnkuss gegeben und hat mich gekitzelt also einfach so wie immer. Mir kommt es vor als ob er nicht weiß was er will. Wenn ich ihm zu viel schreibe, dann nerve ich meint er. Er lenkt sich ab und hat mir auch gestern geschrieben er hat mit mir abgeschlossen. Häää?? Das ergibt einfach keinen Sinn das alles. Nun ich habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich, aber was soll ich tun, damit er zurück kommt. Er meinte auch beim letzten Treffen das das was ich mache nicht kämpfen ist. Kämpfen ist für ihn wenn ich ihn ihn Ruhe lasse und sage komm wir reden nach paar Wochen mal und nicht bettel und sowas er hasst sowas. Soll ich den Kontakt beibehalten, vielleicht kommen wieder Gefühle hoch wenn wir uns sehen, er meinte nämlich er würde mit mir 1 mal in der Woche was machen wenn’s ok ist für mich. Oder soll ich mich nicht mehr melden? (Wenn ich mich nicht mehr melde, soll ich ihn dann auch auf WhatsApp blockieren?) er soll sehen ich komme ohne ihn klar und lebe mein Leben. Also lieber diesen kleinen Kontakt behalten? Er meinte wir können telefonieren falls es mir hilft für meine Prüfung aber sehen will er mich nicht bzw. erst am Wochenende. Irgendwie macht es mich glücklich wenn ich ihm schreiben kann, aber ich weiß dass es eher nichts wird wenn ich verfügbar bin... ich weiß es nicht.. er ist eigentlich voll der Beziehungsmensch, er hat immer 100% gegeben und er ist kein Fan von  on/off Beziehungen. Er steht eigentlich immer zu dem was er sagt, aber vieles widerspricht sich. Ich würde jetzt vorschlagen ich sage ihm, dass er sich Zeit nehmen soll für sich und dass ich jetzt auf mich schaue, wir können uns ja in 1-2 Monaten treffen und reden. Am 28.06.2019 wären wir drei Jahre. Ich liebe ihn wirklich als Mensch und möchte mit ihm weitermachen, wo es aufgehört hat, aber er denkt nur weil er mal keine Lust hatte auf mich oder so, dass seine Gefühle weg sind. Ich verstehe es nicht, das ist normal nach einer langen Zeit... er geht vieles mit Logik an und verhält sich sehr kalt. Er sagt er braucht keinen, wenn er sich hat usw. ich weiß auch nicht mehr... könnt ihr mir helfen?

An deiner Stelle würde ich keine Lebenszeit an einen Menschen vergeuden, der niemanden braucht und keine Gefühle für dich hat. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 13:29
In Antwort auf girl0909

Hallo Leute ich bin 18 Jahre alt und habe folgendes Problem: Vor einem Monat hat mein Ex-Freund mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren irgendwie seltsam mal meinte er so, mal so. Er meinte aber damals zu mir: Wir passen nicht, er weiß nicht ob er mich liebt, er kann sich mit mir keine Zukunft vorstellen und so weiter. Er meinte auch dass er gemerkt hat er hatte nicht mehr so lust auf mich und hat sich dann Gedanken gemacht. Wir haben in den letzten Monaten eine Phase gehabt in der ich etwas kälter war zu ihm. Ich weiß nicht woran das lag. Ich konnte ihm einfach fast keine Liebe geben und meinte ich weiß nicht ob ich ihn liebe. Er hat gesagt er tut alles dafür, dass ich mich nochmal verliebe jedenfalls hatten wir am Wochenende Streit über WhatsApp. Ich bin dann in einer Bar gegangen und er hat es mitbekommen und meine zu mir nur ,,Bye“ und am nächsten Tag kam er zu mir und meinte es macht keinen Sinn mehr und hat Schluss gemacht. Wir hatten eine intensive Beziehung fast 3 Jahre. Wirklich sehr intensiv, alles erlebt und viel zusammen überstanden. Es war perfekt. Ich war mir schon sicher, dass wir uns bald verloben, weil der junge mich nie aufgegeben hat egal wie schwer es war. Nun ich kam nicht damit klar, habe um ihn gekämpft und habe ihm viel geschrieben. Seinen Freunden auch und seinem Bruder, dass sie mit ihm reden sollen. Er hat plötzlich andere Sachen gemacht er hat sich abgelenkt mit Freunden, ist feiern gegangen, hatte was mit anderen Mädchen sozusagen er ,,genießt“ sein Leben so kommt mir das vor. Ich hab dann aufgehört zu schreiben in dem Monat 4 Tage lang, doch dann hab ich es wieder getan. Er bot mir an, dass ich zu ihm komme. Wir hatten Sex und er meint, dass ich immer noch die schönste Frau bin für ihn, er war süß zu mir, küsste mich auf die Stirn. Nannte mich baby.. einfach wie immer und dann meinte ich: überleg es dir mit uns. Er meinte er tut das aber er denkt nicht, dass wir noch zusammen kommen. Jetzt ist es so dass wir Kontakt haben durch mich, ich bin sehr schwach und habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich so sehr. Wir schreiben fast jeden Tag, aber durch mich. Er frägt nicht was ich mache wo ich bin oder sowas also es kommt wirklich alles von mir. Ich bin oft zu ihm heim gefahren und hab Bilder ausgedruckt, Briefe geschrieben und alles einfach. Mal meint er er liebt mich nicht, aber wenn er Jungs auf meinem Handy sah wurde er voll eifersüchtig. Ich verstehe das nicht. Einmal wollte er sogar mit mir Fußball spielen gehen also raus gehen und das taten wir auch, aber als ich ging wurde er wieder kalt. Nun jetzt ist es fast ein Monat her und ich meinte ich will es ein für alle mal klären und das taten wir auch. Er sagt er hat keine Gefühle, ohne mich gehts ihm besser, er vermisst mich nicht und er hat abgenommen. Er sagt vieles hat ihm nicht gepasst an meinem Charakter und sowas, ich sei ein guter Mensch aber es wird eher nichts mehr und als ich dann gehen wollte, meinte er ob wir uns umarmen sollen. Dann hat er mich an der Hüfte gepackt und meinte dass ich seins bin und dass er der beste ist für mich und das er gerne zu mir kommen würde am nächsten Tag. Das tat er auch er kam zu mir wir lagen im Bett und er war so wie immer zu mir und meinte das er mich liebt und ich lag auf seiner Brust und fragte: wird das noch was? Schau einfach bitte... und er meinte: eher nicht.. aber ich schaue. Er hat mir oft ein stirnkuss gegeben und hat mich gekitzelt also einfach so wie immer. Mir kommt es vor als ob er nicht weiß was er will. Wenn ich ihm zu viel schreibe, dann nerve ich meint er. Er lenkt sich ab und hat mir auch gestern geschrieben er hat mit mir abgeschlossen. Häää?? Das ergibt einfach keinen Sinn das alles. Nun ich habe meine Prüfungen und ich brauche ihn wirklich, aber was soll ich tun, damit er zurück kommt. Er meinte auch beim letzten Treffen das das was ich mache nicht kämpfen ist. Kämpfen ist für ihn wenn ich ihn ihn Ruhe lasse und sage komm wir reden nach paar Wochen mal und nicht bettel und sowas er hasst sowas. Soll ich den Kontakt beibehalten, vielleicht kommen wieder Gefühle hoch wenn wir uns sehen, er meinte nämlich er würde mit mir 1 mal in der Woche was machen wenn’s ok ist für mich. Oder soll ich mich nicht mehr melden? (Wenn ich mich nicht mehr melde, soll ich ihn dann auch auf WhatsApp blockieren?) er soll sehen ich komme ohne ihn klar und lebe mein Leben. Also lieber diesen kleinen Kontakt behalten? Er meinte wir können telefonieren falls es mir hilft für meine Prüfung aber sehen will er mich nicht bzw. erst am Wochenende. Irgendwie macht es mich glücklich wenn ich ihm schreiben kann, aber ich weiß dass es eher nichts wird wenn ich verfügbar bin... ich weiß es nicht.. er ist eigentlich voll der Beziehungsmensch, er hat immer 100% gegeben und er ist kein Fan von  on/off Beziehungen. Er steht eigentlich immer zu dem was er sagt, aber vieles widerspricht sich. Ich würde jetzt vorschlagen ich sage ihm, dass er sich Zeit nehmen soll für sich und dass ich jetzt auf mich schaue, wir können uns ja in 1-2 Monaten treffen und reden. Am 28.06.2019 wären wir drei Jahre. Ich liebe ihn wirklich als Mensch und möchte mit ihm weitermachen, wo es aufgehört hat, aber er denkt nur weil er mal keine Lust hatte auf mich oder so, dass seine Gefühle weg sind. Ich verstehe es nicht, das ist normal nach einer langen Zeit... er geht vieles mit Logik an und verhält sich sehr kalt. Er sagt er braucht keinen, wenn er sich hat usw. ich weiß auch nicht mehr... könnt ihr mir helfen?

ok...
also erst warst du dir nicht sicher ob du noch gefühle hast.... und jetzt ist er sich nicht sicher

lasst es bleiben!

für ihn ist die sache sowieso durch.... also für was FIXES

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen