Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex zurück gewinnen

Ex zurück gewinnen

29. Oktober 2012 um 19:34 Letzte Antwort: 31. Oktober 2012 um 11:46

Hi,

also ich bin noch neu hier im Forum, hab mich gerade erst angemeldet und hoffe ich poste das hier auch richtig.

Meine Freundin hat sich vor ca. 5 Monaten von mir getrennt. Die Gründe waren die Distanz (führten eine Fernbeziehung, deren Distanz zu überwinden ich aber mittlerweile mehr als Bereit bin, auch dauerhaft) und eine Mangel an Zukunftsperspektiven die ich ihr bieten wollte (zusammenziehen und irgendwann eine Familie gründen). Nachdem sie sich von mir getrennt hatte brach für mich eine Welt zusammen. Ich bin sehr schweigsam und habe ihr nie gesagt das ich mir das alles auch vorstellen könnte. Ich habs nie gesagt, sie konnte es also nicht wissen und hat daher schluss gemacht.

Die ersten Monate nach der Trennung hab ich so ziemlich alles falsch gemacht. Ständige anrufe, Nachrichten, Blumen geschickt, gebettelt, geheult..das volle Programm eben. Sie hat sich in der Zeit auch regelmäßig gemeldet....Jedenfalls haben wir uns irgendwann wieder getroffen. Und die treffen scheiterten daran das immer diese schwere über allem Lag und ständig geweint wurde. Aber wir haben uns beide immer gesagt das wir uns noch lieben (auch wenn sie in der Zwischenzeit eine Übergangsbeziehung hatte, die sie nun beendet hat weil sie, wie sie sagt, nicht richtig mit mir abschließen kann), haben uns auch noch geküsst und zusammen im Bett fern gesehen usw.

Jedenfalls haben wir uns am Wochenende wieder gesehen, diesmal haben wir beide gesagt wir gehen ohne Erwartungen hinein und machen keinen zeitlichen Druck hin zu einer Entscheidung (auf die Art "bis zum Sonntag musst du wissen wie es nun weitergehen soll). Und siehe da, wir haben uns super verstanden, fast keine Tränen, sie hat mich von sich aus geküsst und es war einfach wundervoll. Ich habe auch von ihrer Freundin erfahren das sie das Wochenende sehr schön fand. Was sie nun daran hindert wieder eine Beziehung anzufangen hat mehrere Gründe. Zum einen ist sie meine erste lange beziehung und sie fürchtet das ich irgendwann doch lust auf etwas anderes habe, auf der anderen Seite habe ich ihr einfach lange nicht das gefühl gegeben das sie mit mir eine Zukunft haben kann (wir waren 4 Jahre zusammen).

Ich muss ehrlich sagen, ich habe in der Zeit seit unserer Trennung viel nachgedacht und ich will eine Zukunft mit ihr, mit allem. Das habe ich ihr auch gesagt und an dieser Einstellung hat sich nichts geändert und das wird es auch nicht. Die Sache mit der ersten langen Freundin ist allerdings problematisch weil ich dagegen nichts sagen kann. Ich wollte mich bei unserem nächsten Treffen mit ihr hinsetzen und erklären was ich mir unter einer Freundin vorstelle mit der ich eine dauerhafte stabile Beziehung führen möchte, um ihr zu zeigen das man nicht viele Partnerschaften im vorfeld braucht um das Gefühl zu haben "die richtige" gefunden zu haben, weiß allerding nicht ob das eine gute Idee ist da ich nicht immer alles tot reden will.

Ein weiteres Problem ist der Kontakt. Wenn wir uns sehen ist alles super aber ich weiß nicht wie oft ich ihr schreiben soll...täglich? nur wenn sie schreibt antworten? und vor allem ob ich sie um ein nächtes Treffen bitten soll oder nicht....

das war jetzt ziemlich viel Frust auf einmal der niedergeschrieben wurde. Ich würde mich trotzdem wahnsinnig freuen wenn ich ein paar Ratschläge bekommen würde.

Danke im Voraus

Mehr lesen

30. Oktober 2012 um 18:19

Ex zurück gewinnen
kommt schon Leute, ich brauch nen Rat...mir liegt wirklich viel dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2012 um 11:46

Mhmm...
Weshalb soll ich ihr Zeit zum Atmen und Überlegen geben?
Damit sie darüber nachdenken kann was sie nun genau will oder weshalb?

Die Sache ist nämlich die, ich bin nicht bereit sie aufzugeben. Ich würde es auch mit einer Kontaktsperre versuchen, allerdings immer mit dem Ziel sie dadurch zurück zu gewinnen...egal wie lange es dauert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook