Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex zurück gewinnen, aber wie? Ratlos

Ex zurück gewinnen, aber wie? Ratlos

12. September 2015 um 9:22 Letzte Antwort: 13. September 2015 um 19:22

Hallo, ich (w30) bin in einer verzwickten Situation. Vor vier Jahren ging meine damalige Beziehung auseinander. Ich war zu diesem Zeitpinkt zu viel mit mir selbst beschäftigt, durch Studium etc., dass ich meinen Freund emotional links liegen ließ und mich total mies Verhalten hab. Er war zwar auch nicht immer der netteste, aber mein Verhalten war total verletzend für ihn. Ich hab zb über ein Jahr lang keine Nähe zu gelassen, immer neue Ausreden gefunden ihn nicht sehen zu müssen etc.
Die Trennung war zunächst für beide ok.
Allerdings merkte ich nach einem Jahr als sich bei mir beruflich alles entspannt hatte und ich nicht mehr so unter Druck stand, dass ich ihn unheimlich vermisse.
Es hat ein Weiteres Jahr gedauert bis ich mich getraut habe wieder Kontakt aufzunehmen. Allerdings war bei diesem Treffen vor etwas mehr als einem Jahr sein Verhsltfn so, dass ich das Gegühl hatte er hat kein Interesse. Er hat damals auf meine Nschrichten, ob eirund ein weiteres Mal treffen wollen nicht mehr geantwortet und erst als ich ihm zum Geburtstag ein paar Wochen später gratuliert hatte kam, dass ihm jede Wiche sehen wollen etwas viel wäre. Als diese Nachricht kam hatte ich gerade frisch einen neuen Freund ( der erste und einzige seit der Trennung) wo ich aber recht schnell merkte, dass ich mich selbst belog und in Gedanken bei meinem Ex war und diesen vermisste.
Jetzthabf ich mich im Juni getraut meinem Ex nocheinmal offen zu schreiben, dass mir mein Verhalten von damals total leid tut und ich gerne wieder mehr mit ihm zu tun haben möchte und ihn halt gefragt wie er das sieht. Da musste ich dann drei mal nachhaken bis ich dann Zwei Wochen später eine Antwort bekam. In dieser meinte er " klar können wir gerne machen, weiß nur nicht ob es gut ist wenn es dann zu viel wird"
Daraufhin habe ich versucht ein treffen auszumachen, wo er aber erst meinte er hat zu viel Stress er meldet sich wenn es weniger ist... Ok also hab ich gewartet bis Ende Juli da kam nix... Dann nochmal gefragt und dann haben wir was ausgemacht, wo ich dann das erste Treffen abgesagt gab weil ich kurz vorher das Gefühl hatte, ich hab ihn einfach nur zu dem Treffen genötigt. Ok also wurde es um eine Woche verschoben, aber ohne Uhrzeit und Treffpunkt auszumachen. Ich dachte mir dann ok ich warte und schaue in er sich meldet und nach Uhrzeit fragt oder nicht. Und er meldete sich und fragte nach.
Dann kam es zu dem Treffen. Wir waren über drei Stunden unterwegs erst was essen dann was trinken. Und auffällig war, dass er ganz anders war als bei dem Treffen vor einem Jahr. Während er damals bei allem was ich erzählt habe, was ich gerne msche etc. immer genau das Gegenteil gut fand und gerne machte, war es dieses Mal so, dass er auf einmsl wieder die gleichen Hobbys und Interessen hatte. Allerdings wenn ich gesagt hab, kannst ja mal mitkommen zum Sport meinte er immer er hat die nächste Zeit viel zu tun. Und was total auffällig war: er war Mega hibbelig und nervös bei dem gesamten Treffen und am Angang bekam ich ein Kompliment von ihm. Da meinte er ich sei ja schön Braun geworden. Dazu muss man sagen, dass er niemand ist der viel Worte verliert oder viel sms schreibt etc.
Naja nach dem Treffen schrieb ich ihm, dass ich es schön fand und mich freuen würde das mal wieder zu wiederholen. Da kam von ihm, dann ( allerdings auch erst nach drei viert Tagen und drei sms von mir ) dass er es auch schön fand und halt die Antwort auf die Frage wo es in Urlaub hingeht.
Ich habe dann immer wieder mal was gefragt geschrieben und immer so im Abstand von vier Tagen bis eine Woche eine Antwort bekommen. Ich hätte dann meistens drei sms zirka im Vorfeld geschrieben. Aber nicht immer die gleichen, sondern einfach immer was anderes gefragt zb erst wie der Urlaub war, dann ob er an Karten kommtfüf ein Konzert etc.... Erhält dann immer nett gesntwortet und mich auch was gefragt aber halt immer erst nachdem ich mehrmals was geschrieben habe.... Zuletzt habe ich gefragt ob wir uns mal wieder Treffen wollen weil ich die nächste Zeit eh öfter in der Stadt bin Wo er wohnt,dann gefragt ob er schon in Urlsub ist und dann das mit den Karten besorgen....( das war alles seit Sonntag auf die Woche halt verteilt) und da kam dann gestern eine nette Antwort allerdings nicht auf die Frage wegen Treffen, aber er ist nächste Woche auch erst mal noch in Urlaub.
Jetzt frage ich mich halt ob ich es weiter versuchen soll. Freundin hat er keine, er war noch nie jdm der ständig sms schreibt etc. und er antwortet immer . Und brünetten Treffen war er halt so Mega nervös und es war auffällig, dass er eben nicht mehr so auf Contra gebürstet war im Gespräch und es dauerte ja auch lange und ich musste dann sagen dass wir heim gehen etc....und man hat bei manchen Äußerungen gemerkt, dass er unglücklich ist etwas mit seinem aktuellen Leben.
Wie schätzt ihr die Situation ein? Sollte ich es weiter probieren oder nicht?

Mehr lesen

12. September 2015 um 15:13

...
Das mit dem Antworten war früher schon immer so, dass er nie viel geschrieben hat und auch nicht immer sofort geantwortet auch während der Beziehung.

Ich überlege halt ob er nicht doch Interesse hat sich aber bewusst zurückhält weil ich ihn damals echt Mega enttäuscht und verletzt habe.
Zu dieser Überlegung komm ich weil ich so eine große Verönderung zwischen dem Treffen vor einem Jahr und den letztens merke. Er antwortet ja immer total freundlich und fragt mich auch wieder was etc und das war alles vor einem Jahr noch nicht, da hat er danach einfach gar nicht mehr auf meine sms reagiert. Und auch das Treffen jetzt war viel herzlicher als letztes Mal....
Und dass er unglücklich ist hab ich halt so zwischen den Zeilen rausgehört, weil immer mal ein paar Bemerkungen in die Richtung kamen....
Und was für ihn total untypisch ist ( so wie ich ihn bis jetzt kannte) war halt die Bemerkung zu meiner urlaubsbräune am Anfang vom treffen und auch dass er geschrieben hat er fand es schön mich mal wieder zu sehen....

Und er hat gesagt er weiß nicht ob es gut wäre wenn es dann zu oft wird mit dem sehen.... Das kann man aber auch so sehen, dass er Angst hat dass wieder mehr entstehen könnte und er halt nicht weiß ob das dann gut ist.... Oder? Wisst ihr wie ich meine ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2015 um 18:25

Liebe Martina!
MUSS es denn immer wieder der Ex sein? Du merkst es anscheinend selber, dass er nicht so richtig "zieht." Warum lässt Du das alles nicht hinter Dir und suchst Dir einen Freund, mit dem Du etwas aufbauen kannst?, der zu Dir steht, der Dir zuhört?
Udo Lindenberg würde (vielleicht ...) sagen: "Lass dem Ex sein Ding machen ..., mach` Du Deins!"

Liebe Grüße und viel Glück!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2015 um 8:36
In Antwort auf lightinblack

Liebe Martina!
MUSS es denn immer wieder der Ex sein? Du merkst es anscheinend selber, dass er nicht so richtig "zieht." Warum lässt Du das alles nicht hinter Dir und suchst Dir einen Freund, mit dem Du etwas aufbauen kannst?, der zu Dir steht, der Dir zuhört?
Udo Lindenberg würde (vielleicht ...) sagen: "Lass dem Ex sein Ding machen ..., mach` Du Deins!"

Liebe Grüße und viel Glück!

lib

....
Das habe ich ja lange versucht mit zu sagen "es gibt andere". Hatte ja sogar auch eine Beziehung zwischendurch kurz. Aber selbst da hab ich immer nur an meinen Ex gedacht, ihn vermisst und alles mit ihm verglichen.
Deswegen ja auch der Wunsch nach einer neuen Chance für uns.... Allerdings weiß ich halt nicht ob ich mich da verrenne und er eigentlich keinen Kontakt will.
Seine Aussage dass er nicht weiß ob es gut ist wenn der Kontakt zu viel wird, kannst ja auch so verstehen, dass er da selbst Angst davor hat.... Weil vor 1,5 Jahren hat er dann einfach nicht mehr geantwortet auf meine sms.... Und jetzt antwortet er ja immer uear erst relativ spät und nach zwei drei sms aber eine Antwort kommt. Und dass er wenig bzw spät schreibt ist nix ungewöhnliches bei ihm.... Und vielleicht denkt er ja auch " mal absichtlich etwas langsam machen". Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2015 um 9:22

.
Ich habe es ja versucht mich auf was neues einzulassen und es hat nicht geklappt... Es ist ja auch nicht so, dass es auseinander ging weil wir uns nicht mehr geliebt haben, sondern ichvhabe Milchbrötchen beruflichen Druck so stressen lassen dass ich nix anderes mehr im Kopf hatte bzw mir alles anderenfalls war, weil ich so viel Angst hatte zu versagen.... Und mein Ex wusste halt auch nicht wie er damit umgehen sollte da ich ja auch nicht geredet habe darüber und er auch nicht .
Das ist aber ein Punkt in dem wir beide uns mittlerweile geändert haben, dass wir über Dinge sprechen und nicht einfach totschweigen....
Ich will mich ja nicht verrennen, aber sein verändertes Verhalten gibt mir irgendwie Hoffnung, auch wenn es von ihm nur Reaktionen sind, aber das ist schon viel mehr als letztes Jahr.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2015 um 9:22

Er muss dir noch ganz schön am Herzen sein
Wenn einmal so eine Enttäuschung vorgelegen hatt wird man die angst das es nochmal passiert manchmal nicht so einfach los.
Du hast wirklich Ausdauer dem stimme ich zu. Schade nur das viele so ne eisbloecke sind.
Nicht das du dir an ihm die Zähne ausbeist. Guck immer noch auf dich. Wie lange es dir damit gut geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2015 um 9:38

... die
man auf einem anderen Gebiet investieren sollte ...


LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2015 um 9:40
In Antwort auf leilamv116

Er muss dir noch ganz schön am Herzen sein
Wenn einmal so eine Enttäuschung vorgelegen hatt wird man die angst das es nochmal passiert manchmal nicht so einfach los.
Du hast wirklich Ausdauer dem stimme ich zu. Schade nur das viele so ne eisbloecke sind.
Nicht das du dir an ihm die Zähne ausbeist. Guck immer noch auf dich. Wie lange es dir damit gut geht.

....
Ja das weiß ich, dass ich auch suf mich schauen muss und das tu ich auch. Ich denke halt dass er wirklich wegen der großen Enttäuschung sehr sehr vorsichtig ist, denn nachdem ich das angesprochen hatte und mich entschuldigt ( Anfang diesen Jahres) ist er ja auch was seine Art zu schreiben angeht anders geworden... Er hat dann geantwortet das immer nett teils mit Gegenfragen und das Treffen war auch sehr angenehm. Alles anders sls zuvor.... Deswegen habe ich ja Hoffnung.... Aber ich frage mich ob ich da Spinne oder es berechtigt ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2015 um 14:02

Hallo
Du schreibst ja nur oberflächlich wieso es auseinander ging, und was du da so gemacht hast.
Aber total mies verhalten, sehr verletzt, ihn ein Jahr seines Lebens geklaut und hingehalten.

Sollte dir nicht klar sein das nach dem was du getan hast es einfach dumm wäre sich noch mal auf dich einzulassen ?
Er wird einfach angst haben wieder so verletzt zu werden, außerdem weiß er ja wie eine Beziehung mit dir laufen kann.

Wenn du ihn wirklich zurück willst geht das nur auf einem weg, wenn du ihm wirklich zeigen und versichern kannst das es diesmal nicht wieder so läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2015 um 19:22

.
Naja zum Thema birmale Höflichkeit... Noch vor einem Jahr war er so nicht und auch in der Beziehung kam so etwas nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen