Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex wird Vater - total fertig

Ex wird Vater - total fertig

4. Januar 2006 um 12:55

Hallo ihr,

vielleicht hat jmd. von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Rat für mich! Wäre sehr schön!

Also ich hab vor wenigen Tagen erfahren, dass mein Exfeund in einigen Monaten Papa wird. Ich habe mich natürlich sehr für ihn gefreut, er freut sich auch, obwohl es natürlich ungeplant war.

Ich habe nun seit fast zwei Jahren eine neue Beziehung, in der ich sehr glücklich bin mit einem tollen Mann, den ich sehr sehr liebe. Die Beziehung mit meinem Ex-Freund liegt fast 3 Jahre zurück - es war eine tolle, aber auch eine harte Zeit , die ich aber nicht vermissen möchte...

Nun habe ich also erfahren, dass er vater wird, er hat mir auch versprochen, sich um Jan. mal zu melden..
Ich warte jede Minute auf einen Anruf, den ich warsch. nie bekommen werde...
Die tatsache, dass er Papa wird macht mich total fertig, ich weiss nicht warum, ich kann kaum noch einschlafen (letzte nacht war es 4!!) , schlaf unruhig, hab herzrasen, bin unruhig,...

iCH weiss nicht was ich noch tun soll, ich versteh das gar net, hab das gefühl bin irgendwie total besessen oder sonstwas...

was würdet ihr machen, das macht mich alles echt noch krank!

lg

Mehr lesen

4. Januar 2006 um 13:21

Weiss selber nicht warum, danach such ich ja...
Das weiss ich eben selber nicht...
Familie hab ich vorerst nicht geplant - will ich auch nicht,
bin glücklich in meiner beziehung

ich versteh das nicht ich seh mein ex praktisch nie, hab kaum kontakt, und jetzt das..

kanns mir nicht erklären, kann an nix anderes mehr denken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 13:43

Genau über sowas mach ich mir Gedanke..
Familiengründung ... is jetzt nicht, bin 21, hab grad mein studium angefangen, ich gebs zu ich séhn mich nach family und nkindern, aber na ja aber auch nicht so wirklich,...

egal was ich seh, kleine kinder, schwangere frauen, pärchen mit kind, es springt mir sofort ins aug, und macht mich fertig,

ich will doch nur wieder meine ruhe, mich hinsetzen und lernen können und wünschte ich hätte das nie erfahren, bin total da nervenbündel, ich hoff das geht bald vorrüber, aber ich hab einfach angst, weil ich auch auf meinen derzeitigen freund jetzt total aggressiv reagier, dass ich mir die betiehung dadurch zerstör...

ich kann nimmer, schlaf kaum und ess kaum,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 11:38

wieder ne schlaflose nacht...
...hab mich gestern extra abgelenbkt, hab gehofft es würd besser werden, aber nix passiert..
hab kaum geschlafen, zitter und bin zu nix fähig..- wenigstens hab ich gegessen, hab auch mit mein freund drüber geredet, also nicht über das prob ganz konkret sondern eher über mein ex und so weiter...

kann mich nicht verstehn, warum ich da so reagier, kein plan...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 14:00
In Antwort auf zofia_11916188

Genau über sowas mach ich mir Gedanke..
Familiengründung ... is jetzt nicht, bin 21, hab grad mein studium angefangen, ich gebs zu ich séhn mich nach family und nkindern, aber na ja aber auch nicht so wirklich,...

egal was ich seh, kleine kinder, schwangere frauen, pärchen mit kind, es springt mir sofort ins aug, und macht mich fertig,

ich will doch nur wieder meine ruhe, mich hinsetzen und lernen können und wünschte ich hätte das nie erfahren, bin total da nervenbündel, ich hoff das geht bald vorrüber, aber ich hab einfach angst, weil ich auch auf meinen derzeitigen freund jetzt total aggressiv reagier, dass ich mir die betiehung dadurch zerstör...

ich kann nimmer, schlaf kaum und ess kaum,...

Familiengründung
Du wünschst Dir ein Baby? Versteh ich das richtig?

Ich kenne dieses Gefühl. Ich sagte mir damals immer, warte noch, geh noch arbeiten, aber irgendwann hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten. Ich hab nur noch schwangere Frauen gesehen, war totunglücklich und vor allem neidisch. Schliesslich hab ich mit meinem Mann (damals noch Freund) gesprochen und ihm gesagt, dass ich nicht mehr warten kann. Er war einverstanden.

Es ist klar, dass Du so genervt bist. Schliesslich ist das ein Herzenswunsch von Dir, den Du Dir (jedenfalls momentan) nicht erfüllen willst. Man fühlt sich unausgefüllt und es tut verdammt weh, Frauen mit Babys zu sehen.

Warum sollte jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sein, wenn Du es Dir doch so sehr wünschst? Habe meinen Sohn mit 24 Jahren bekommen.

Liebe Grüsse, Penny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 17:31
In Antwort auf belda_12670253

Familiengründung
Du wünschst Dir ein Baby? Versteh ich das richtig?

Ich kenne dieses Gefühl. Ich sagte mir damals immer, warte noch, geh noch arbeiten, aber irgendwann hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten. Ich hab nur noch schwangere Frauen gesehen, war totunglücklich und vor allem neidisch. Schliesslich hab ich mit meinem Mann (damals noch Freund) gesprochen und ihm gesagt, dass ich nicht mehr warten kann. Er war einverstanden.

Es ist klar, dass Du so genervt bist. Schliesslich ist das ein Herzenswunsch von Dir, den Du Dir (jedenfalls momentan) nicht erfüllen willst. Man fühlt sich unausgefüllt und es tut verdammt weh, Frauen mit Babys zu sehen.

Warum sollte jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sein, wenn Du es Dir doch so sehr wünschst? Habe meinen Sohn mit 24 Jahren bekommen.

Liebe Grüsse, Penny

Ich wünsch...
mir denk ich mal kein baby... - zumindest nicht wünschen in dem sinn. ich stell es mir schön vor in einigen jahren mal kinder zu bekommen, etc.
will mich einfach nur wieder fühlen wie vor ne woche, schlafen und essen können...
hab schon magenkrämpfe, bekomm aber kein essen in mich rein..., bin müde kann nicht schlafen, habs schon mit johanniskraut versucht, etc.

ich denk viel nach, aber ich glaub das problem ist, dass ich es mir auch schon mit mein exfreund vorstellen konnte eines Tages kinder zu bekommen, war mein erster freund, erste Erfahrungen mit ihm, etc. dann hab ich einfach schluss gemacht (die gründe sind nicht wichtig, die beziehung war nicht mehr möglich!) obwohl wir uns geliebt haben, hatte lange das gefühl, dass er die liebe meines lebens war, hab auch lang gebraucht bis ich ne neue beziehung eingehen konnte.
hab das nun einigermaßen verkraftet gehabt, eigtl besser gesagt nur bis jetzt verdrängt, weil es ihn a irgendwo da draussen in der welt noch gibt sozusagen und jetzt erfahr ich das und hab das gefühl, alles kommt wieder hoch, wie wenn wir gerade erst auseinandergerissen würden...

..vielleicht ist es das...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 17:40
In Antwort auf zofia_11916188

Ich wünsch...
mir denk ich mal kein baby... - zumindest nicht wünschen in dem sinn. ich stell es mir schön vor in einigen jahren mal kinder zu bekommen, etc.
will mich einfach nur wieder fühlen wie vor ne woche, schlafen und essen können...
hab schon magenkrämpfe, bekomm aber kein essen in mich rein..., bin müde kann nicht schlafen, habs schon mit johanniskraut versucht, etc.

ich denk viel nach, aber ich glaub das problem ist, dass ich es mir auch schon mit mein exfreund vorstellen konnte eines Tages kinder zu bekommen, war mein erster freund, erste Erfahrungen mit ihm, etc. dann hab ich einfach schluss gemacht (die gründe sind nicht wichtig, die beziehung war nicht mehr möglich!) obwohl wir uns geliebt haben, hatte lange das gefühl, dass er die liebe meines lebens war, hab auch lang gebraucht bis ich ne neue beziehung eingehen konnte.
hab das nun einigermaßen verkraftet gehabt, eigtl besser gesagt nur bis jetzt verdrängt, weil es ihn a irgendwo da draussen in der welt noch gibt sozusagen und jetzt erfahr ich das und hab das gefühl, alles kommt wieder hoch, wie wenn wir gerade erst auseinandergerissen würden...

..vielleicht ist es das...

Achso, sorry, dann hab ich das wohl
falsch verstanden. Ich dachte es wäre der Kinderwunsch.

Vielleicht hattest Du ja doch noch nicht richtig mit der Beziehung abgeschlossen und das Kind macht es Dir jetzt mit aller Konsequenz deutlich?

Gab es zwischen Euch noch was, was nicht geklärt wurde?
Und wie lange seit ihr schon getrennt? Weiss Dein neuer Partner davon?

Liebe Grüsse, Penny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 18:32
In Antwort auf belda_12670253

Achso, sorry, dann hab ich das wohl
falsch verstanden. Ich dachte es wäre der Kinderwunsch.

Vielleicht hattest Du ja doch noch nicht richtig mit der Beziehung abgeschlossen und das Kind macht es Dir jetzt mit aller Konsequenz deutlich?

Gab es zwischen Euch noch was, was nicht geklärt wurde?
Und wie lange seit ihr schon getrennt? Weiss Dein neuer Partner davon?

Liebe Grüsse, Penny

Macht nix..
..hab mich halt a bissl missverständlich ausgedrückt - aber es is so schwer, wenn man selber niocht weiss was los ist, auf alle fälle tut es wirklich gut mir hier das von der seele zu tippen - auch wenn ich immer noch so ko bin..

ich denk das problem war, dass ich das damals einfach verdrängt hab und es hat auch gut geklappt bis ich eben das erfahren hab...

ich hab ihm nie gesagt warum ich schluss gemacht, wobei er es wusste und ich hab mit ihm auch einen ganz anderen kampf aufgegeben. es ist auf alle fälle so, dass da etwas zwischen uns (zumindest von meiner seite her /von seiner seite aus wars zumindest mal so, jetzt weiss ich es nicht) is, was uns immer noch verbindet. Ich hab auch ein Prob damit wenn ich erfahr dass es ihm schlecht geht, weil ich weiss dass ich ihm damals das herz gebrochen habe und er es wenigstens jetzt verdient hat glücklich zu werden! Wenn ich weiss dass er glücklich ist, dann bin ich es eigtl auch. Ich hab immer das Gefühl, dass ich an seinem leben teil haben will, obwohl es mich eigtl. absolut gar nix angeht.

ich habe mir sogar schon überlegt ihn anzurufen, weiss halt nicht was ich ihm sagen soll warum und was es mir bringen soll! Ausserdem wollte er sich ja melden..(wird er nicht tun!)

bin durch die stadt gelaufen und hab mir überlegt ob ich ihm, wenn das kleine auf der welt is nen strampler oder so schenken soll, würd ich gern, aber das kann ich ja net machen... was soll denn seine jetzige freundin, also die mam von dem kleinen denken wenn da die ex mit nem strampler aufkreuzt?!

hab das gefühl cih bin total in nem wahn!

wir sind inzw. zweieinhalb jahre getrennt (habs jetz net ausgerechnet)
mein neuer partner weiss nur, dass es mcih ein bissl beschäftigt hat und dass mein ex papa wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest