Forum / Liebe & Beziehung

Ex will ständig streit

Letzte Nachricht: 28. Juni um 22:51
27.06.21 um 1:42

Hallo liebe gofeminin gemeinde.


Ich habe ein problem was schon seit gut einem Jahr an mir nagt. Mein ex der auch der Vater meiner 2 Kinder ist.


Wir haben uns nicht im guten getrennt. Er hat mich mehrere male betrogen, versucht mich zu jemanden anders zu formen als ich bin usw. Ich habe ihn dann nach gut mehreren auf und Abs rausgeschmissen da es an dem Tag so gewaltig gekracht hat und ich nicht mehr so weitermachen konnte. (Die Kinder waren an dem Tag bei meinen Eltern).


So nun ist es so das sein verhalten ständig auf und ab geht. Das ganze Jahr hatte er die Kinder nur einmal bei sich. Heißt, nach der Trennug habe ich mich um wirklich ALLES gekümmert! Umzug, neue Arbeit, Kinder großziehen usw. Ich möchte nicht darüber jammern denn eigentlich geht es mir ganz super. Besser als in der Beziehung. Und stolz bin ich auf mich denn ich habe erst nach der Trennung realisiert wie viel ich eigentlich alleine schaffe ohne das man an mir rumnörgelt.


Er zog kurz darauf wieder zu seiner Mutter und seinen Schwiegervater. Diese haben auch ein angespanntes verhältnis zu ihm. Er gibt ihnen jeglichen schuld so wie auch mir dass sein Leben scheiße ist.


ich kann so nicht mehr! Ich bekomme jeden Tag erst gut gelaunte dann kurz darauf erzürnte SMS und Anrufe wegen jeder Kleinigkeit! 


Vorgestern zum Beispiel schrieb er mir ganz lieb und artig eine Guten Morgen SMS. Ich erwiderte ebenfalls mit guten morgen. Nicht mal zehn Sekunden später schreibt er mir warum ich denn bei "jeder" SMS grammatik fehler drinne habe und ob ich das doch mit Absicht mache. Ich erwiderte damit das seine Sprache nicht meine Muttersprache ist. (Wir wohnen beide in Norwegen). Daraufhin beschuldigte er mich noch mal für mehr Sachen die so gar nicht stimmen.


Und dann muss ich mir immer diesen bullshit anhören dass ich ihn nie geliebt haben, ihn nur ausnutzen will, ich so "dumm" war und die Beziehung zerstört habe usw. Das stimmt aber gar nicht. Er ist mir heimlich fremd gegangen. Er liebte mich nicht so wie ich bin. Er hatte einen fick auf mich gegeben. Ich war immer für ihn da auch wenn er sich ne Zeot lang dick gefressen hat, seinen vorherigen job verlor usw!

Und er regt sich auch tierisch darüber auf dass ich ein tolles Verhältnis zu seiner Mutter habe. Sie ist eine so tolle und liebe Frau und sie ist immerhin auch die Oma von meinen Kindern. Klar sind wir nicht mehr zusammen, aber ich will doch nicht der Oma meiner Töchter verbieten bei mir zu Besuch zu kommen nur weil wir schluss gemacht haben?


Er behandelt seine Mutter genauso dreckig wie mich. Sie passt oft auf unsere Große auf, sie bekommt nicht mal ein danke von ihm. Kann sein das ich mich auch ziemlich selbstverliebt anhöre, aber ist doch klar dass sie mehr was von mir will anstatt von ihrem Sohn der kostenlos bei ihr wohnt und nicht mal mithilft trotz ihrer rückenprobleme und dann noch den nerv hat was an ihr herum zu nörgeln.


Heute wieder. Er hat sich wieder mal bei mir entschuldigt. Überwies mir Kindergeld ( was auch vereinbart war) Ich kenne diese Masche und sag einfach nur, "ja ja toll, wars das jetzt?, morgen um 14 uhr hab ich Zeit dann kannst du ja bis dahin einen neuen grund finden mich fertig zu machen." Jetzt kurz vor dem ins Bett gehen schreit er mich am Telefon zusammen dass ich ne n*tte bin usw. Dan lag er auf und hat mich blockiert.


Was kann ich hier tun? Ich bin langsam echt am verzweifeln. Es ist nicht jeden Tag so, aber seit einem Monat permanent. Auch wenn er der Vater von unseren Töchtern ist, würde ich ihm am liebsten blocken und komplett ignorieren. 



 

Mehr lesen

28.06.21 um 16:45

Ich habe nirgendwo gelesen, dass du ihm dein Problem geschildert hast. Du musst es vielleicht nicht so drastisch formulieren, wie hier im Forum, aber sage ihm doch mal sachlich wie du sein Verhalten empfindest und was du von ihm erwartest. Gute Gründete konntest du uns ja nennen - für ihn sollte das ja noch viel überzeugender sein!

Gefällt mir

28.06.21 um 17:30

Vorgestern zum Beispiel schrieb er mir ganz lieb und artig eine Guten Morgen SMS. Ich erwiderte ebenfalls mit guten morgen. Nicht mal zehn Sekunden später schreibt er mir warum ich denn bei "jeder" SMS grammatik fehler drinne habe und ob ich das doch mit Absicht mache. Ich erwiderte damit das seine Sprache nicht meine Muttersprache ist. (Wir wohnen beide in Norwegen). Daraufhin beschuldigte er mich noch mal für mehr Sachen die so gar nicht stimmen.

Wie krank ist der Typ bitte denn? Allein der Fakt, dass er dich wegen der Rechtschreibung schlecht behandelt sollte dir deutlich zeigen, dass der Typ nicht alle Tassen im Schrank hat. Klingt nach einem Narzisten,  mit einer ordentlichen Persönlichkeitsstörung. 

Gefällt mir

28.06.21 um 17:46
In Antwort auf

Hallo liebe gofeminin gemeinde.


Ich habe ein problem was schon seit gut einem Jahr an mir nagt. Mein ex der auch der Vater meiner 2 Kinder ist.


Wir haben uns nicht im guten getrennt. Er hat mich mehrere male betrogen, versucht mich zu jemanden anders zu formen als ich bin usw. Ich habe ihn dann nach gut mehreren auf und Abs rausgeschmissen da es an dem Tag so gewaltig gekracht hat und ich nicht mehr so weitermachen konnte. (Die Kinder waren an dem Tag bei meinen Eltern).


So nun ist es so das sein verhalten ständig auf und ab geht. Das ganze Jahr hatte er die Kinder nur einmal bei sich. Heißt, nach der Trennug habe ich mich um wirklich ALLES gekümmert! Umzug, neue Arbeit, Kinder großziehen usw. Ich möchte nicht darüber jammern denn eigentlich geht es mir ganz super. Besser als in der Beziehung. Und stolz bin ich auf mich denn ich habe erst nach der Trennung realisiert wie viel ich eigentlich alleine schaffe ohne das man an mir rumnörgelt.


Er zog kurz darauf wieder zu seiner Mutter und seinen Schwiegervater. Diese haben auch ein angespanntes verhältnis zu ihm. Er gibt ihnen jeglichen schuld so wie auch mir dass sein Leben scheiße ist.


ich kann so nicht mehr! Ich bekomme jeden Tag erst gut gelaunte dann kurz darauf erzürnte SMS und Anrufe wegen jeder Kleinigkeit! 


Vorgestern zum Beispiel schrieb er mir ganz lieb und artig eine Guten Morgen SMS. Ich erwiderte ebenfalls mit guten morgen. Nicht mal zehn Sekunden später schreibt er mir warum ich denn bei "jeder" SMS grammatik fehler drinne habe und ob ich das doch mit Absicht mache. Ich erwiderte damit das seine Sprache nicht meine Muttersprache ist. (Wir wohnen beide in Norwegen). Daraufhin beschuldigte er mich noch mal für mehr Sachen die so gar nicht stimmen.


Und dann muss ich mir immer diesen bullshit anhören dass ich ihn nie geliebt haben, ihn nur ausnutzen will, ich so "dumm" war und die Beziehung zerstört habe usw. Das stimmt aber gar nicht. Er ist mir heimlich fremd gegangen. Er liebte mich nicht so wie ich bin. Er hatte einen fick auf mich gegeben. Ich war immer für ihn da auch wenn er sich ne Zeot lang dick gefressen hat, seinen vorherigen job verlor usw!

Und er regt sich auch tierisch darüber auf dass ich ein tolles Verhältnis zu seiner Mutter habe. Sie ist eine so tolle und liebe Frau und sie ist immerhin auch die Oma von meinen Kindern. Klar sind wir nicht mehr zusammen, aber ich will doch nicht der Oma meiner Töchter verbieten bei mir zu Besuch zu kommen nur weil wir schluss gemacht haben?


Er behandelt seine Mutter genauso dreckig wie mich. Sie passt oft auf unsere Große auf, sie bekommt nicht mal ein danke von ihm. Kann sein das ich mich auch ziemlich selbstverliebt anhöre, aber ist doch klar dass sie mehr was von mir will anstatt von ihrem Sohn der kostenlos bei ihr wohnt und nicht mal mithilft trotz ihrer rückenprobleme und dann noch den nerv hat was an ihr herum zu nörgeln.


Heute wieder. Er hat sich wieder mal bei mir entschuldigt. Überwies mir Kindergeld ( was auch vereinbart war) Ich kenne diese Masche und sag einfach nur, "ja ja toll, wars das jetzt?, morgen um 14 uhr hab ich Zeit dann kannst du ja bis dahin einen neuen grund finden mich fertig zu machen." Jetzt kurz vor dem ins Bett gehen schreit er mich am Telefon zusammen dass ich ne n*tte bin usw. Dan lag er auf und hat mich blockiert.


Was kann ich hier tun? Ich bin langsam echt am verzweifeln. Es ist nicht jeden Tag so, aber seit einem Monat permanent. Auch wenn er der Vater von unseren Töchtern ist, würde ich ihm am liebsten blocken und komplett ignorieren. 



 

Wieso bietest du ihm denn diese Bühne überhaupt? Wenn er die Kinder einmal im Jahr hat, dann gibt es doch nur einmal im Jahr einen Grund für Kommunikation. Was für Aktien hat er noch in deinem Leben, außer der Vereinbarung von Terminen zur Kinderübergabe?

Gefällt mir

28.06.21 um 17:53
In Antwort auf

Ich habe nirgendwo gelesen, dass du ihm dein Problem geschildert hast. Du musst es vielleicht nicht so drastisch formulieren, wie hier im Forum, aber sage ihm doch mal sachlich wie du sein Verhalten empfindest und was du von ihm erwartest. Gute Gründete konntest du uns ja nennen - für ihn sollte das ja noch viel überzeugender sein!

Oh, ich habe schon sehr oft versucht ihm meine Probleme zu schildern. Das Problem ist aber, dass er davon nichts hören möchte. Wenn ich ihm sage dass ich sein Verhalten nicht akzeptabel finde, kommen nur Entschuldigungen und wo er jemand anderen als Sündenbock benutzt damit sein Verhalten gerechtfertigt wird. Ich habe ihn gestern geblockt nachdem er mir verbieten wollte dass seine Mutter zu mir zu Besuch kommt weil sie ihre Enkel sehen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

28.06.21 um 18:24
In Antwort auf

Wieso bietest du ihm denn diese Bühne überhaupt? Wenn er die Kinder einmal im Jahr hat, dann gibt es doch nur einmal im Jahr einen Grund für Kommunikation. Was für Aktien hat er noch in deinem Leben, außer der Vereinbarung von Terminen zur Kinderübergabe?

Wir hatten bisher noch Kontakt weil ich nach dem Rausschmiss ein schlechtes Gewissen hatte. Ich bin leider von der Persönlichkeit zu gutgläubig und hatte ihm davor immer geglaubt dass er sich eine Wohnung sucht und die Kinder dann mal zu sich nehmen kann. Bisher wohnt er immer noch bei seiner Mutter und hat sogar seinen Job gekündigt.


Nachdem ich gestern Besuch von seiner Mutter bekam, hat sie mich in den Arm genommen und hatte richtig geweint weil sie so enttäuscht über ihren Sohn ist. Zumal war Sein verhalten auch ein sehr schleichender Prozess gewesen. Mir ist mittlerweile klar dass sein Verhalten von seinem Vater inspiriert wurde. (Sein Vater und halbschwestern sind alles Narzisten. Haben eine  Haufen Kohle und schauen auf jedem herab der nicht so einen tollen Job wie sie hat). Ich finde es sehr schade da er immer nach seiner Mutter gelebt hat (lieb, fürsorglich, empatisch usw). 

Ich habe ihn jetzt überall geblockt und fühle mich jetzt auch etwas entspannter. 

Gefällt mir

28.06.21 um 18:41
In Antwort auf

Wir hatten bisher noch Kontakt weil ich nach dem Rausschmiss ein schlechtes Gewissen hatte. Ich bin leider von der Persönlichkeit zu gutgläubig und hatte ihm davor immer geglaubt dass er sich eine Wohnung sucht und die Kinder dann mal zu sich nehmen kann. Bisher wohnt er immer noch bei seiner Mutter und hat sogar seinen Job gekündigt.


Nachdem ich gestern Besuch von seiner Mutter bekam, hat sie mich in den Arm genommen und hatte richtig geweint weil sie so enttäuscht über ihren Sohn ist. Zumal war Sein verhalten auch ein sehr schleichender Prozess gewesen. Mir ist mittlerweile klar dass sein Verhalten von seinem Vater inspiriert wurde. (Sein Vater und halbschwestern sind alles Narzisten. Haben eine  Haufen Kohle und schauen auf jedem herab der nicht so einen tollen Job wie sie hat). Ich finde es sehr schade da er immer nach seiner Mutter gelebt hat (lieb, fürsorglich, empatisch usw). 

Ich habe ihn jetzt überall geblockt und fühle mich jetzt auch etwas entspannter. 

Es spielt doch keine Rolle wo er wohnt, wer sonst noch Probleme mit ihm hat oder gar woher die kommen. Ihr seid getrennte Leute. Er kann sich bei dir melden, wenn er die Kinder sehen will. Und bei ALLEM anderen sagst du freundlich tschüß und legst auf. Fertig.
 

1 -Gefällt mir

28.06.21 um 20:03
In Antwort auf

Es spielt doch keine Rolle wo er wohnt, wer sonst noch Probleme mit ihm hat oder gar woher die kommen. Ihr seid getrennte Leute. Er kann sich bei dir melden, wenn er die Kinder sehen will. Und bei ALLEM anderen sagst du freundlich tschüß und legst auf. Fertig.
 

Da gebe ich dir recht. Deswegen habe ich ihn auch mittlerweile geblockt. Seine Probleme gehen mich nichts an und er muss selber schauen wie er seine Probleme löst. Ich habe selber keine Lust mehr auf diesen Kindergarten. Ich will lieber auf mich und unsere Töchter gucken. Ich werde mich durch das ganze Drama erst mal ablenken und wieder in die Mitte finden.
 

2 -Gefällt mir

28.06.21 um 22:51
In Antwort auf

Hallo liebe gofeminin gemeinde.


Ich habe ein problem was schon seit gut einem Jahr an mir nagt. Mein ex der auch der Vater meiner 2 Kinder ist.


Wir haben uns nicht im guten getrennt. Er hat mich mehrere male betrogen, versucht mich zu jemanden anders zu formen als ich bin usw. Ich habe ihn dann nach gut mehreren auf und Abs rausgeschmissen da es an dem Tag so gewaltig gekracht hat und ich nicht mehr so weitermachen konnte. (Die Kinder waren an dem Tag bei meinen Eltern).


So nun ist es so das sein verhalten ständig auf und ab geht. Das ganze Jahr hatte er die Kinder nur einmal bei sich. Heißt, nach der Trennug habe ich mich um wirklich ALLES gekümmert! Umzug, neue Arbeit, Kinder großziehen usw. Ich möchte nicht darüber jammern denn eigentlich geht es mir ganz super. Besser als in der Beziehung. Und stolz bin ich auf mich denn ich habe erst nach der Trennung realisiert wie viel ich eigentlich alleine schaffe ohne das man an mir rumnörgelt.


Er zog kurz darauf wieder zu seiner Mutter und seinen Schwiegervater. Diese haben auch ein angespanntes verhältnis zu ihm. Er gibt ihnen jeglichen schuld so wie auch mir dass sein Leben scheiße ist.


ich kann so nicht mehr! Ich bekomme jeden Tag erst gut gelaunte dann kurz darauf erzürnte SMS und Anrufe wegen jeder Kleinigkeit! 


Vorgestern zum Beispiel schrieb er mir ganz lieb und artig eine Guten Morgen SMS. Ich erwiderte ebenfalls mit guten morgen. Nicht mal zehn Sekunden später schreibt er mir warum ich denn bei "jeder" SMS grammatik fehler drinne habe und ob ich das doch mit Absicht mache. Ich erwiderte damit das seine Sprache nicht meine Muttersprache ist. (Wir wohnen beide in Norwegen). Daraufhin beschuldigte er mich noch mal für mehr Sachen die so gar nicht stimmen.


Und dann muss ich mir immer diesen bullshit anhören dass ich ihn nie geliebt haben, ihn nur ausnutzen will, ich so "dumm" war und die Beziehung zerstört habe usw. Das stimmt aber gar nicht. Er ist mir heimlich fremd gegangen. Er liebte mich nicht so wie ich bin. Er hatte einen fick auf mich gegeben. Ich war immer für ihn da auch wenn er sich ne Zeot lang dick gefressen hat, seinen vorherigen job verlor usw!

Und er regt sich auch tierisch darüber auf dass ich ein tolles Verhältnis zu seiner Mutter habe. Sie ist eine so tolle und liebe Frau und sie ist immerhin auch die Oma von meinen Kindern. Klar sind wir nicht mehr zusammen, aber ich will doch nicht der Oma meiner Töchter verbieten bei mir zu Besuch zu kommen nur weil wir schluss gemacht haben?


Er behandelt seine Mutter genauso dreckig wie mich. Sie passt oft auf unsere Große auf, sie bekommt nicht mal ein danke von ihm. Kann sein das ich mich auch ziemlich selbstverliebt anhöre, aber ist doch klar dass sie mehr was von mir will anstatt von ihrem Sohn der kostenlos bei ihr wohnt und nicht mal mithilft trotz ihrer rückenprobleme und dann noch den nerv hat was an ihr herum zu nörgeln.


Heute wieder. Er hat sich wieder mal bei mir entschuldigt. Überwies mir Kindergeld ( was auch vereinbart war) Ich kenne diese Masche und sag einfach nur, "ja ja toll, wars das jetzt?, morgen um 14 uhr hab ich Zeit dann kannst du ja bis dahin einen neuen grund finden mich fertig zu machen." Jetzt kurz vor dem ins Bett gehen schreit er mich am Telefon zusammen dass ich ne n*tte bin usw. Dan lag er auf und hat mich blockiert.


Was kann ich hier tun? Ich bin langsam echt am verzweifeln. Es ist nicht jeden Tag so, aber seit einem Monat permanent. Auch wenn er der Vater von unseren Töchtern ist, würde ich ihm am liebsten blocken und komplett ignorieren. 



 

Warum gibst du dir das überhaupt noch bzw gibst so viel darauf was der quakt? Alles was nicht um die Kinder geht würde bei mir linkes Ohr rein und rechts wieder raus - Auch was mit seiner Mutter gemacht wird ist am Ende nicht dein Problem wenn die sich das von dem so bieten lässt. Du hast dich getrennt, was da bei denen ist und was er denkt interessiert doch keinen. 

Solange er Geld zahlt und den Kindern genenüber freundlich ist, soll er dir dich den Buckel runter rutschen.


 

Gefällt mir