Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex will nicht mehr, küsst mich aber

Ex will nicht mehr, küsst mich aber

5. Mai um 19:00 Letzte Antwort: 6. Mai um 18:43

Hallo an alle,

gestern habe ich wieder meinen Freund gesehen bzw ex Freund. Haben viel geredet auch über der Beziehung. Und dann haben wir uns geküsst. Am Anfang wollte er nicht aber dann hat er nachgelassen und wir haben uns geküsst. Er sagt, ich soll mir nichts daraus denken und mir keine Hoffnungen machen (ich liebe ihn noch). Wir haben uns versprochen, dass wir es keinen erzählen.

Beim Abschied haben wir uns dann wieder geküsst. Also man kann sagen, dass wir uns wie normal geküsst haben, wie in der Beziehung.

der Grund für die Trennung war, dass er keine Gefühle mehr hat. Und er selbst viele Sorgen hat zur Zeit (Familie, Arbeit usw). 

ich weiß nicht mehr was denken. Vielleicht sehen wir uns diese Woche noch und unternehmen etwas gemeinsam. 

Meint ihr diese Küsse waren "echt"? Sie haben sich jedenfalls "echt" angefühlt...

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

5. Mai um 20:07

Er nimmt mit was geht. Du bist verfügbar. Er sagt aber dass du die keine Hoffnungen machen sollst. Klingelt es? 

Gefällt mir
5. Mai um 20:07

Er nimmt mit was geht. Du bist verfügbar. Er sagt aber dass du die keine Hoffnungen machen sollst. Klingelt es? 

Gefällt mir
5. Mai um 21:00
In Antwort auf fresh..000

Er nimmt mit was geht. Du bist verfügbar. Er sagt aber dass du die keine Hoffnungen machen sollst. Klingelt es? 

Meinst du er nutzt mich nur aus?

Gefällt mir
5. Mai um 21:02

Stimme Dir zu Fresh!
TE; Bitte lasse Dich nicht ausnutzen.
Brich den Kontakt zu ihm, soweit es geht, lieber komplett ab.

1 LikesGefällt mir
5. Mai um 21:03
In Antwort auf leli99

Meinst du er nutzt mich nur aus?

Nein. Er sagt doch Was Sache ist und du stellst dich zur Verfügung. Woanders müsste er bezahlen. Du machst es umsonst. 

1 LikesGefällt mir
5. Mai um 22:27
In Antwort auf leli99

Hallo an alle,

gestern habe ich wieder meinen Freund gesehen bzw ex Freund. Haben viel geredet auch über der Beziehung. Und dann haben wir uns geküsst. Am Anfang wollte er nicht aber dann hat er nachgelassen und wir haben uns geküsst. Er sagt, ich soll mir nichts daraus denken und mir keine Hoffnungen machen (ich liebe ihn noch). Wir haben uns versprochen, dass wir es keinen erzählen.

Beim Abschied haben wir uns dann wieder geküsst. Also man kann sagen, dass wir uns wie normal geküsst haben, wie in der Beziehung.

der Grund für die Trennung war, dass er keine Gefühle mehr hat. Und er selbst viele Sorgen hat zur Zeit (Familie, Arbeit usw). 

ich weiß nicht mehr was denken. Vielleicht sehen wir uns diese Woche noch und unternehmen etwas gemeinsam. 

Meint ihr diese Küsse waren "echt"? Sie haben sich jedenfalls "echt" angefühlt...

Erstmal wollte er nicht. ihr lest immer nur Halbe sachen leute...
Initiative Sie nicht Er .
Er scheint noch nicht mit dir abgeschlossen zu haben.
Vielleicht ist ihm alles über den Kopf gewachsen.(wie du sagst Fam etc fühlt sich da verpflichtet )
Den würde ich ne Freundschaft anbieten und einfach erstmal weiter Leben.
Scheint ja so  als ob ihr noch Gefühle für einander habt aber wenn er Verkopft ist durch die Situation in der er ist nimmt ers halt nicht mehr so Wahr wie du .
Wenns bei dir noch Richtig gekribbelt hatt  und er sich dazu hinreissen lässt.
Ist noch nicht alles verloren.  Aber auch hier gilt Angaben ohne Gewähr

Gefällt mir
5. Mai um 22:34
In Antwort auf lostindarness

Erstmal wollte er nicht. ihr lest immer nur Halbe sachen leute...
Initiative Sie nicht Er .
Er scheint noch nicht mit dir abgeschlossen zu haben.
Vielleicht ist ihm alles über den Kopf gewachsen.(wie du sagst Fam etc fühlt sich da verpflichtet )
Den würde ich ne Freundschaft anbieten und einfach erstmal weiter Leben.
Scheint ja so  als ob ihr noch Gefühle für einander habt aber wenn er Verkopft ist durch die Situation in der er ist nimmt ers halt nicht mehr so Wahr wie du .
Wenns bei dir noch Richtig gekribbelt hatt  und er sich dazu hinreissen lässt.
Ist noch nicht alles verloren.  Aber auch hier gilt Angaben ohne Gewähr

Ja also ich hab noch Gefühle für ihn und hoffe, dass es wieder klappt. Klaro, es braucht Zeit aber ja..danke 

Gefällt mir
5. Mai um 22:49
In Antwort auf lostindarness

Erstmal wollte er nicht. ihr lest immer nur Halbe sachen leute...
Initiative Sie nicht Er .
Er scheint noch nicht mit dir abgeschlossen zu haben.
Vielleicht ist ihm alles über den Kopf gewachsen.(wie du sagst Fam etc fühlt sich da verpflichtet )
Den würde ich ne Freundschaft anbieten und einfach erstmal weiter Leben.
Scheint ja so  als ob ihr noch Gefühle für einander habt aber wenn er Verkopft ist durch die Situation in der er ist nimmt ers halt nicht mehr so Wahr wie du .
Wenns bei dir noch Richtig gekribbelt hatt  und er sich dazu hinreissen lässt.
Ist noch nicht alles verloren.  Aber auch hier gilt Angaben ohne Gewähr

Ja, er hat sich überreden lassen.
Und es soll keiner wissen. 

@TE; Wie lange wart ihr ein Paar und wie lange seid ihr getrennt? 

Gefällt mir
5. Mai um 23:02
In Antwort auf closer

Ja, er hat sich überreden lassen.
Und es soll keiner wissen. 

@TE; Wie lange wart ihr ein Paar und wie lange seid ihr getrennt? 

Fast 3 Jahre waren wir zusammen und seit so ca. 2 Monaten getrennt. Er hat aber per handy schluss gemacht und gestern haben wir uns erst wieder gesehen da es durch der Quarantäne nicht möglich war. 

Gefällt mir
5. Mai um 23:16
In Antwort auf leli99

Fast 3 Jahre waren wir zusammen und seit so ca. 2 Monaten getrennt. Er hat aber per handy schluss gemacht und gestern haben wir uns erst wieder gesehen da es durch der Quarantäne nicht möglich war. 

Also Leli. 
Wenn ich das so lese. Lasse Dich da gefühlsmässig nicht so auf der Nase rum trampeln.
Natürlich, niemand hier kennt euch persönlich.
Natürlich, es könnte so sein, wie es Lostin beschrieben hat.
Aber es ist noch alles viel zu frisch beendet und drei Jahre wischt man nicht einfach so weg!

Hoffe jedenfalls nicht zu viel und steigere dich nicht zu sehr rein.

Über Handy Schluß machen! 

Wenn er wirklich noch Gefühle für dich haben sollte, muss er sich aber dann noch mächtig für euch ins Zeug legen.
Und vorallem genau wissen, was er will! 

Lenke Dich lieber erstmal ab, gönne Dir was und biedere Dich ihm nicht an!  
 

1 LikesGefällt mir
5. Mai um 23:20
In Antwort auf closer

Also Leli. 
Wenn ich das so lese. Lasse Dich da gefühlsmässig nicht so auf der Nase rum trampeln.
Natürlich, niemand hier kennt euch persönlich.
Natürlich, es könnte so sein, wie es Lostin beschrieben hat.
Aber es ist noch alles viel zu frisch beendet und drei Jahre wischt man nicht einfach so weg!

Hoffe jedenfalls nicht zu viel und steigere dich nicht zu sehr rein.

Über Handy Schluß machen! 

Wenn er wirklich noch Gefühle für dich haben sollte, muss er sich aber dann noch mächtig für euch ins Zeug legen.
Und vorallem genau wissen, was er will! 

Lenke Dich lieber erstmal ab, gönne Dir was und biedere Dich ihm nicht an!  
 

Ja, ich versuche es. vielen dank 

Gefällt mir
6. Mai um 0:40
In Antwort auf lostindarness

Erstmal wollte er nicht. ihr lest immer nur Halbe sachen leute...
Initiative Sie nicht Er .
Er scheint noch nicht mit dir abgeschlossen zu haben.
Vielleicht ist ihm alles über den Kopf gewachsen.(wie du sagst Fam etc fühlt sich da verpflichtet )
Den würde ich ne Freundschaft anbieten und einfach erstmal weiter Leben.
Scheint ja so  als ob ihr noch Gefühle für einander habt aber wenn er Verkopft ist durch die Situation in der er ist nimmt ers halt nicht mehr so Wahr wie du .
Wenns bei dir noch Richtig gekribbelt hatt  und er sich dazu hinreissen lässt.
Ist noch nicht alles verloren.  Aber auch hier gilt Angaben ohne Gewähr

Warum machst du Menschen falsche Hoffnungen? Bist du ein Sadist? Bei deinen Antworten kann man zu 97.68 % nur den Kopf schütteln.

Man macht nicht ohne Grund Schluss. Er wollte den Kuss eigentlich nicht, er hat sich nur ergeben. Er hat klar formuliert, dass sie sich keine Hoffnungen machen soll. Keiner ist gerne der Böse und er hat den leichten Weg genommen um Stress zu vermeiden.

Sein persönlicher Stress hin oder her, wenn es passt ist der Partner keine zusätzliche Belastung, sondern Stütze.


 

1 LikesGefällt mir
6. Mai um 1:15

m.M.n. inerlich er hat sich schon getrent und will Dir das nur möglichst
schmerzlos bringen.
Etwa wie gibt's langsam zusammen kommen,genau so hier ist
langsam aus einander gehen.
Er versucht nett,höflich zu sein und wartet bis Du selber verstehst.
Und will dich nicht verletzen.

1 LikesGefällt mir
6. Mai um 15:43
In Antwort auf leli99

Fast 3 Jahre waren wir zusammen und seit so ca. 2 Monaten getrennt. Er hat aber per handy schluss gemacht und gestern haben wir uns erst wieder gesehen da es durch der Quarantäne nicht möglich war. 

er hat vor zwei monaten per nachricht mit dir schluss gemacht, und dir gestern wieder gesagt, du sollst dir keine hoffnungen machen?

sorry, aber in zwei monaten hatte er mehr als ausreichend gelegenheit, nochmal drüber nachzudenken und dich ggf. zu vermissen. meiner meinung nach solltest du seine entscheidung akzeptieren. das wird nichts mehr.

und in dem fall würde ich mir auch weitere kontakte sparen. bringt dir nichts, außer schmerzen.

warum soll keiner wissen, dass ihr getrennt seid?

Gefällt mir
6. Mai um 16:51
In Antwort auf old_nick

Warum machst du Menschen falsche Hoffnungen? Bist du ein Sadist? Bei deinen Antworten kann man zu 97.68 % nur den Kopf schütteln.

Man macht nicht ohne Grund Schluss. Er wollte den Kuss eigentlich nicht, er hat sich nur ergeben. Er hat klar formuliert, dass sie sich keine Hoffnungen machen soll. Keiner ist gerne der Böse und er hat den leichten Weg genommen um Stress zu vermeiden.

Sein persönlicher Stress hin oder her, wenn es passt ist der Partner keine zusätzliche Belastung, sondern Stütze.


 

Falsche hoffnung oder Realistische?  nur weil alle immer aufgeben bei den kleinsten Problemchen  stirbt die Hoffnung 
Zu dem Befindet er sich in einer Emotional anstrengeden Situation 
Da schalten manche Gefühle ab um einen Klaren kopf zu wahren dann ist der stress weg Gefühle kommen wieder  und werden Verdrängt da der Ex partner schon wieder Vergeben ist. 
Und eine neue Konflikt situation Besteht . Er hatt gesagt sie soll sich daraus nichts denken was heisst ich kann immer noch nicht. 
GGF  Machen seine Eltern druck und auch die Arbeit  wie sie schreibt .
Wenn verwandte gegen Sie reden kommt es z,b bei ihm zu einem Emotionalen konflikt und auch da schlatet man den Verstand ein um ggf eine Objektive meinung zu allem zu bekommen . Eine entscheidung treffen die Emotianle bindungen erhät und nicht zerstört nach möglichkeit .
Wo bin ich denn Jetzt unrealitisch?

Gefällt mir
6. Mai um 17:33
In Antwort auf lostindarness

Falsche hoffnung oder Realistische?  nur weil alle immer aufgeben bei den kleinsten Problemchen  stirbt die Hoffnung 
Zu dem Befindet er sich in einer Emotional anstrengeden Situation 
Da schalten manche Gefühle ab um einen Klaren kopf zu wahren dann ist der stress weg Gefühle kommen wieder  und werden Verdrängt da der Ex partner schon wieder Vergeben ist. 
Und eine neue Konflikt situation Besteht . Er hatt gesagt sie soll sich daraus nichts denken was heisst ich kann immer noch nicht. 
GGF  Machen seine Eltern druck und auch die Arbeit  wie sie schreibt .
Wenn verwandte gegen Sie reden kommt es z,b bei ihm zu einem Emotionalen konflikt und auch da schlatet man den Verstand ein um ggf eine Objektive meinung zu allem zu bekommen . Eine entscheidung treffen die Emotianle bindungen erhät und nicht zerstört nach möglichkeit .
Wo bin ich denn Jetzt unrealitisch?

Hast du dich mit den vorigen Beiträge der TE auseinandergesetzt?

Dort schreibt sie, sie hätte ihn eingeengt und auch von kontrollieren war die Rede. Das macht jede Liebe kaputt.

Was heißt bei Kleinigkeiten aufgeben? Eine Kleinigkeit ist sich nicht auf die Farbe der gemeinsamen Handtücher einigen zu können.

Keine Kleinigkeit zu sehr zu klammern. Wenn ein Partner Stress hat, dann sollte man ihn entlasten und nicht noch die Luft zum Atmen nehmen. 

Manchmal sieht die Familie auch  dass der Partner dem Familienmitglied nicht gut tut. Manche bleiben diplomatisch,  andere handeln brutal und mischen sich ein. 

Egal, sie hat es jetzt in der Hand eine Lehre daraus zu ziehen und den nächsten Partner nicht zu erdrücken.


 

Gefällt mir
6. Mai um 18:24
In Antwort auf old_nick

Hast du dich mit den vorigen Beiträge der TE auseinandergesetzt?

Dort schreibt sie, sie hätte ihn eingeengt und auch von kontrollieren war die Rede. Das macht jede Liebe kaputt.

Was heißt bei Kleinigkeiten aufgeben? Eine Kleinigkeit ist sich nicht auf die Farbe der gemeinsamen Handtücher einigen zu können.

Keine Kleinigkeit zu sehr zu klammern. Wenn ein Partner Stress hat, dann sollte man ihn entlasten und nicht noch die Luft zum Atmen nehmen. 

Manchmal sieht die Familie auch  dass der Partner dem Familienmitglied nicht gut tut. Manche bleiben diplomatisch,  andere handeln brutal und mischen sich ein. 

Egal, sie hat es jetzt in der Hand eine Lehre daraus zu ziehen und den nächsten Partner nicht zu erdrücken.


 

Seine Familie ist nicht gegen mich, seine Mutter ruft mich oft an um zu fragen wie es mir geht und das er nicht die richtige Entscheidung getroffen hat. Und sie sagt ich soll mal wieder vorbei kommen da ich bei ihnen immer wilkommen bin, wie ein zweites Zuhause. Und außerdem nachdem das mit dem Kuss war, schreibt er mir viel öfters also es sind nicht mehr so langweilige Nachrichten sondern er erzählt viel und fragt mich auch und so.

Gefällt mir
6. Mai um 18:29
In Antwort auf old_nick

Hast du dich mit den vorigen Beiträge der TE auseinandergesetzt?

Dort schreibt sie, sie hätte ihn eingeengt und auch von kontrollieren war die Rede. Das macht jede Liebe kaputt.

Was heißt bei Kleinigkeiten aufgeben? Eine Kleinigkeit ist sich nicht auf die Farbe der gemeinsamen Handtücher einigen zu können.

Keine Kleinigkeit zu sehr zu klammern. Wenn ein Partner Stress hat, dann sollte man ihn entlasten und nicht noch die Luft zum Atmen nehmen. 

Manchmal sieht die Familie auch  dass der Partner dem Familienmitglied nicht gut tut. Manche bleiben diplomatisch,  andere handeln brutal und mischen sich ein. 

Egal, sie hat es jetzt in der Hand eine Lehre daraus zu ziehen und den nächsten Partner nicht zu erdrücken.


 

Was hab ich denn oben geschrieben
"Den würde ich ne Freundschaft anbieten und einfach erstmal weiter Leben."

Beide brauchen noch ein wenig zum Reifen  
Er muss lernen Stark zu bleiben 
und sie muss lernen schwächen nicht auszunutzen.

Gefällt mir
6. Mai um 18:31
In Antwort auf lostindarness

Was hab ich denn oben geschrieben
"Den würde ich ne Freundschaft anbieten und einfach erstmal weiter Leben."

Beide brauchen noch ein wenig zum Reifen  
Er muss lernen Stark zu bleiben 
und sie muss lernen schwächen nicht auszunutzen.

Fehler finden darüber Reden und dann wieder zusammen weiter gehen.
Genau das machen sie doch wenn ich das grade Richtig gelesen habe.

Wäre doof zusagen die schaffen das nicht ^^

1 LikesGefällt mir
6. Mai um 18:34
In Antwort auf lostindarness

Fehler finden darüber Reden und dann wieder zusammen weiter gehen.
Genau das machen sie doch wenn ich das grade Richtig gelesen habe.

Wäre doof zusagen die schaffen das nicht ^^

Ja, wir stehen uns noch sehr nahe. Und er hat mich nocht nicht vergessen. Er vetraut mir trotzdem noch vieles an und ich habe mich auch oft entschuldigt für mein Verhalten. Und er hat es akzeptiert. 

und wenn wir es nochmal versuchen sollten, dann wüsste ich welche Fehler nicht machen und die Situation anders angehen. 

Gefällt mir
6. Mai um 18:37
In Antwort auf leli99

Seine Familie ist nicht gegen mich, seine Mutter ruft mich oft an um zu fragen wie es mir geht und das er nicht die richtige Entscheidung getroffen hat. Und sie sagt ich soll mal wieder vorbei kommen da ich bei ihnen immer wilkommen bin, wie ein zweites Zuhause. Und außerdem nachdem das mit dem Kuss war, schreibt er mir viel öfters also es sind nicht mehr so langweilige Nachrichten sondern er erzählt viel und fragt mich auch und so.

Aber auch das ist druck aus der Familie  der kann immer kontra produktiv werden. Wenn du mit ihm redest stelle auch Klar das das ihr 2 seid die Entscheiden und nicht eure eltern .
Sonst gibts da schon den nächsten Stress irgendwann weil er wieder das Gefühl bekommt jemand würde ihn zu dir drängen . Er für sich und du für dich müsst beide wissen was ihr wollt . Einfluss von Aussen ist oft Schädlich den die leute stecken nicht in eurer Situation

Gefällt mir
6. Mai um 18:43
In Antwort auf lostindarness

Aber auch das ist druck aus der Familie  der kann immer kontra produktiv werden. Wenn du mit ihm redest stelle auch Klar das das ihr 2 seid die Entscheiden und nicht eure eltern .
Sonst gibts da schon den nächsten Stress irgendwann weil er wieder das Gefühl bekommt jemand würde ihn zu dir drängen . Er für sich und du für dich müsst beide wissen was ihr wollt . Einfluss von Aussen ist oft Schädlich den die leute stecken nicht in eurer Situation

Ja ne klar, seine Mutter zwingt ihn ja nicht. Er ist alt genug um selbst Entscheidungen zu treffen. Mein Mutter findet es ja auch schade, dass es aus ist. Ja sein Freunde sind eher glücklich, dass er Schluss gemacht hat. Und ich habe Angst, dass das ihn so mitgezogen hat.
also, dass er sich von ihnene "überreden" lassen hat bzw beeinflussen 

Gefällt mir