Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex will mich zurück, bin jedoch wieder vergeben...

Ex will mich zurück, bin jedoch wieder vergeben...

3. April 2016 um 14:37

Ich (20,m) war fast 4 1/2 Jahre mit meiner Exfreundin (18,w) zusammen. Die letzten Monate waren für uns beide nicht schön, wir haben sehr viel gestritten und ich hatte fast immer das Gefühl, dass sie absolut kein Interesse mehr an mir hat (keine Küsse mehr von ihr aus, anderes Gefühl beim Umarmen und auch so gut wie gar kein Sex mehr, max. 1 x alle 2 Wochen). Wir haben deshalb sehr oft gestritten, oft auch richtig heftig. Ich habe immer mehr gemerkt wie sie sich von mir entfernt.. Vor gut einem Jahr hat sie immer öfter mit einem anderen Typen geschrieben, als ich sie fragte sagte sie nur, sie kennt ihn durch ihre Freunde. Dazu muss man noch sagen, dass ihre Freunde mich hassten, da sie immer nur von mir erzählt hat, wenn wir gestritten haben und eben immer nur schlecht geredet hat, wenn wir uns wieder vertragen haben hat sie nichts mehr von mir gesagt...
Das mit diesem Typen ging so weit, dass sie ihm heimlich Fotos geschickt hat (keine Nacktfotos soweit ich weiß, nur Bilder auf Snapchat) und mich zu diesem Thema immer angelogen hat. Einmal habe ich sie gefragt ob sie mit ihm Kontakt hat, dann sagte sie dass sie seit Wochen keinen Kontakt zu ihm hatte. Dann hab ich ihr gesagt dass ich auf ihrem Handy gesehen habe dass er ihr ein Foto geschickt hat und dass sie seit 25 Tagen täglich Fotos hin und herschicken..
Ich hab damals Schluss gemacht, hab es ihr aber wieder verziehen da ich sie über alles liebe, bin wieder mit ihr zusammen gekommen mit der Bedingung dass sie den Kontakt abbricht. Ich hab dann mit der Zeit gemerkt dass sie immer öfter mit ihren Freunden "unterwegs" war und er da auch dabei war.. und schließlich habe ich sie dabei erwischt wie sie ein Foto gemacht hat und plötzlich ihr Handy wegdreht als sie merkt dass ich neben ihr stehe. Sie hat es damit begründet dass er ihr bester Freund ist und wenn sie mit ihm den Kontakt abbricht, dass sie auch mit den restlichen Freunden den Kontakt abbrechen muss da er zur "Gruppe" gehört. Daraufhin hab ich meine Sachen gepackt und bin abgehauen, das war ihr egal, sie hat mich nicht mal aufgehalten oder irgendwas. Kurze Zeit darauf hat es mir leid getan, ich wollte mich entschuldigen, doch sie wollte nichts mehr von mir wissen... Ich hab ihr dann oft geschrieben und wollte reden doch sie hat immer gesagt sie will nichts mehr von ihr wissen, sie braucht Abstand usw...
Das war dann ca. eine Woche her, am Freitag bin ich mit einem Strauß Rosen und Schokolade vor ihrer Tür gestanden und wollte mich entschuldigen und ihr sagen dass ich sie liebe. Sie hat gesagt ich soll mich verpissen und hat mich mehr oder weniger rausgeworfen... Sie hat gesagt sie will mich nicht mehr sehen. Bin dann am selben Abend noch in eine Bar gegangen mit Freunden und hab dort mit einem Mädchen geredet (die Tochter der besten Freundin meiner Mutter, ich kenne sie schon ewig aber wir hatten fast gar keinen Kontakt in letzter Zeit) und ihr alles erzählt was passiert ist, sie hat mich getröstet, in den Arm genommen und ich hatte das Gefühl endlich wieder "willkommen" zu sein bei jemanden. Dass mich jemand gern hat, was ich bei meiner Ex nicht mehr hatte.
Am Sonntag hat mit meine Ex dann gestanden, dass sie sich am Samstag beim Fortgehen mit dem Typen geküsst hat (sie hat es auf den Alkohol geschoben aber das ist keine Ausrede meiner Meinung nach). Sie hat mir immer gesagt ich brauch mir bei ihm keine Sorgen machen und dass er nicht attraktiv wäre usw. und dann das...
Ich war am Boden zerstört, sie war die Liebe meines Lebens und ich konnte es einfach nicht glauben was sie getan hatte. Ich fuhr dann über Nacht zu meiner Oma da ich es in "unserem" Bett nicht mehr ausgehalten habe. Hab dann viel mit allen Leuten geredet und jeder hat mir gesagt ich hätte was besseres verdient und die richtige kommt schon noch. Ich hätte ihr sogar das alles verziehen aber sie wollte mich nicht mehr haben.
Ich hab dann angefangen mich mehr mit Freunden zu treffen und auch mich mit anderen Mädchen getroffen. Eine hab ich kennen gelernt, wir hatten auch gleich was miteinander aber ich wusste dass es nicht passt und dass ich noch an meiner Ex hänge. Ich hab dann angefangen mich mit der von der Bar damals (Tocher der besten Freundin meiner Mutter) zu treffen, war dann auch mal bei ihr zuhause und da hat sie mich dann geküsst, zuerst nur ein normaler Kuss und dann auch mit Zunge, ist jedoch alles von ihr aus gegangen.. Ich war in dem Moment glücklich und konnte für kurze Zeit meine Ex vergessen... Ich hab mich dann öfter mit ihr getroffen und es war immer sehr schön und wir hatten viel Spaß, ich konnte sehr viel lachen mit ihr. Nach ca. 2 Wochen sind wir dann zusammen gekommen. Ich war wirklich glücklich mit ihr. Dann nach ein paar Tagen hat meine Ex sich gemeldet und gefragt wies mir geht, ich habe sie dann blockiert weil ich einfach nichts mehr von ihr wissen wollte. Sie hat begonnen mich überall zu kontaktieren (Whatsapp, Snapchat, SMS, Telefon, E-Mail, Mailbox usw.. ) ich hab sie dann überall blockiert. Sie hat mir aber eine ewig lange E-Mail geschickt und mir gesagt wie sehr sie alles bereut, dass sie mich über alles liebt, ihr Leben keinen Sinn mehr hat ohne mich.. Ich musste weinen aber hab ihr trotzdem nur geschrieben dass sie mich in Ruhe lassen soll. Sie hat dann auch meiner Mutter geschrieben dass sie mich vermisst und mich unbedingt zurück haben will.
Ich hab dann angefangen immer wieder mehr an sie zu denken und alles erinnerte mich wieder an sie. Meine jetzige Freundin nimmt das auch alles sehr mit, ich hab ihr eigentlich alles erzählt weil ich ehrlich sein will zu ihr.
Ich hab dann nochmal mit meiner Ex über Whatsapp geschrieben und darauf hin auch nochmal telefoniert mit ihr und hab sie extrem vermisst und sie mich auch.
Jetzt stell ich mir immer die Frage ob ich nicht doch noch meine Ex liebe.. ich vermisse sie immer öfter und muss so oft an sie denken und hoffe nun schon fast dass sie mir schreibt, was sie aber jetzt nicht mehr macht.
Ich finde auch meine Gefühle meiner jetzigen Freundin gegenüber ungerecht obwohl sie Bescheid weiß. Ich hatte jetzt im Moment auch viele andere Probleme und hab mit meiner Ex darüber geredet und sie hat mich getröstet und es hat sich so gut angefühlt. Und ich weiß einfach nicht mehr weiter, auf der einen Seite bin ich extrem glücklich mit meiner jetzigen Freundin, sie bringt mich zum Lachen und es geht mir gut wenn ich bei ihr bin. Ich habe jedoch das Gefühl, dass ich meine Ex immer noch liebe, ich schaue mir oft unsere Fotos an und auch Fotos von ihr und vermisse sie wieder extrem. Ich will aber auch nicht meine neue Beziehung deshalb zerstören.
Sorry für den langen Text. Hatte jemand schon mal eine ähnliche Situation?

Mehr lesen

3. April 2016 um 15:05

Nein
Hey,
nein persönlich hatte ich noch keine ähnliche Situation erlebt,
allerdings muss ich dir folgendes sagen,

Nimm dir einfach ein paar Tage Zeit und überleg dir intensiv ob du was für eine ex noch empfindest, lass dir alles wieder durch den Kopf gehen, was sie gemacht hat, das sie dich angelogen hat einfach alles.
Dann stell dir wirklich die frage ob du ihr wirklich eine weitere Chance geben würdest. Und dabei muss dir klar sein, dass sie dich wieder verarschen kann.
Das sie gemerkt hat, dass der andere Kerl nicht so "gut" ist wie du sei es im Bett, oder Gefühle etc.
Sie hat wahscheinlich gemerkt das sie doch gern hat, die Frage ist allerdings ob das Vertrauen wieder aufgebaut werden kann. Stell ihr Bedingungen falls ihr wieder zusammen sein wollt.

Dann rede einfach mit deiner jetzigen Freundin, so wie ich das verstanden habt kennt ihr euch lange, sie hat Gefühle für dich und du magst sie auch.

Wenn du dich für deine Ex entscheidest und ihr wieder zusammen kommt, kann sein das deine jetzige sagt das du dann nicht zu ihr kommen sollst falls es mit deiner ex wieder schief geht.

Also nimm dir Zeit, überleg es dir richtig und treff eine Entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2016 um 16:43

Ihr beide seid noch sehr jung
und du musst deine Erfahrungen was so etwas angeht selber machen.
ABER: so wie dich deine Ex gegen Ende behandelt hat, wie du schreibst, das ist unter aller Kanone...
Sie hatte dich schon lange emotional verlassen nachdem was du alles geshcildert hast.
Fremdschreiben, sich von dir distanzieren emotional wie physisch und dann noch die eiskalte Schulter wenn du deine Sachen packst.
Wie du selber sagst: Es war ihr egal!!!

Ihr neuer Typ war aufregend blah blah blah. Ob sie nun 18 oder 38 ist, so etwas ist unreifes Gequatsche.
Reife Menschen erkennt man daran, dass sie an Problemen arbeiten, darüber reden und gemeinsam eine Lösung finden wollen. Das muss aber nicht im Streit enden, ganz im Gegenteil!

Ich kann mir auch vorstellen, dass du das Gespräch gesucht hast, aber eben auf Granit gestoßen bist.
Das ist oft so bei unreifen Menschen, sie fliehen vor Problemen, weil es leichter ist sich von neuen Dingen hinreißen zu lassen.

Das sie jetzt wieder bei dir auf der Matte steht ist ganz klar.
Denn dieses unreife Verhalten hat natürlich kein Tiefgang und der andere Typ hat entweder selbst das Interesse verloren oder deine Ex an ihm.
Da will man eben zurück wo man alles bekommen hat.

Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dich nicht mehr auf deine Ex einzulassen. Das sind schon heftige Signale und selbst wenn du dich darauf einlässt, dann stehst du in ein paar Wochen wieder mit demselben Problem auf der Matte.

Nimm es als Erfahrung, so ein Verhalten frühzeitig zu erkennen. Und tu mir den Gefallen...
Aber du hast im ersten Drittel geschrieben, das du dich bei ihr auch noch entschuldigst? Blumen kaufst und und und? Wofür zum Teufel wolltest du dich entschuldigen? Du hast das absolut richtige getan. Nicht nur das deine Entschuldigung unangebracht war, sie hat dir auch noch deutlich gemacht das du dich verpissen sollst!?!?! Und so eine willst du wieder???

Umgib dich mit Menschen die sich auf dich freuen und die dir nicht noch einen Arschtritt verpassen nachdem sie dich scheisse behandelt haben!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2016 um 9:35
In Antwort auf slevin12

Ihr beide seid noch sehr jung
und du musst deine Erfahrungen was so etwas angeht selber machen.
ABER: so wie dich deine Ex gegen Ende behandelt hat, wie du schreibst, das ist unter aller Kanone...
Sie hatte dich schon lange emotional verlassen nachdem was du alles geshcildert hast.
Fremdschreiben, sich von dir distanzieren emotional wie physisch und dann noch die eiskalte Schulter wenn du deine Sachen packst.
Wie du selber sagst: Es war ihr egal!!!

Ihr neuer Typ war aufregend blah blah blah. Ob sie nun 18 oder 38 ist, so etwas ist unreifes Gequatsche.
Reife Menschen erkennt man daran, dass sie an Problemen arbeiten, darüber reden und gemeinsam eine Lösung finden wollen. Das muss aber nicht im Streit enden, ganz im Gegenteil!

Ich kann mir auch vorstellen, dass du das Gespräch gesucht hast, aber eben auf Granit gestoßen bist.
Das ist oft so bei unreifen Menschen, sie fliehen vor Problemen, weil es leichter ist sich von neuen Dingen hinreißen zu lassen.

Das sie jetzt wieder bei dir auf der Matte steht ist ganz klar.
Denn dieses unreife Verhalten hat natürlich kein Tiefgang und der andere Typ hat entweder selbst das Interesse verloren oder deine Ex an ihm.
Da will man eben zurück wo man alles bekommen hat.

Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dich nicht mehr auf deine Ex einzulassen. Das sind schon heftige Signale und selbst wenn du dich darauf einlässt, dann stehst du in ein paar Wochen wieder mit demselben Problem auf der Matte.

Nimm es als Erfahrung, so ein Verhalten frühzeitig zu erkennen. Und tu mir den Gefallen...
Aber du hast im ersten Drittel geschrieben, das du dich bei ihr auch noch entschuldigst? Blumen kaufst und und und? Wofür zum Teufel wolltest du dich entschuldigen? Du hast das absolut richtige getan. Nicht nur das deine Entschuldigung unangebracht war, sie hat dir auch noch deutlich gemacht das du dich verpissen sollst!?!?! Und so eine willst du wieder???

Umgib dich mit Menschen die sich auf dich freuen und die dir nicht noch einen Arschtritt verpassen nachdem sie dich scheisse behandelt haben!

LG

Danke für die Antwort
Sie hat mir erzählt, dass sie sich noch 2 Mal mit dem anderen Typen getroffen hat und das dann abgebrochen hat, weil sie immer nur an mich denken musste.
Das mit der Entschuldigung war deswegen, weil ich dachte ich hätte vorschnell schluss gemacht, ich hätte mit ihr darüber reden sollen dass sie ihm wieder ein Foto geschickt hat aber ich bin einfach abgehauen.
Trotzdem werde ich nicht zu ihr zurück gehen, zumindest nicht in nächster Zeit. Was die nächsten Monate, Jahre bringen wird sich zeigen. Ich bin glücklich mit meiner neuen Freundin und hoffe das bleibt so.
Danke und Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Problem beim sex: hasse es geküsst zu werden.
Von: holger_12682888
neu
4. April 2016 um 8:37
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen