Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex will ins Ausland

Ex will ins Ausland

27. April 2011 um 21:22

Hallo Mädels

Ich hab ein riesen Problem, was mir ziemlich zu schaffen macht. Ich habe mich vor über einem Jahr von meinem Ex getrennt, mit welchem ich auch zusammen gewohnt habe. Seit März dieses Jahres haben wir wieder Kontakt zueinander, weil weder ich ihn noch er mich vergessen konnte. Wir haben uns vor einigen Tagen getroffen, haben einen wunderschönen Tag zusammen erlebt. Haben uns geküsst und gemerkt, dass wir uns immer noch lieben. Es war einfach wunderschön und wir hatten das Gefühl, dass wir nie getrennt gewesen sind.

Tja und nun hat er mir am Dienstag per Mail erläutert, dass er ende Mai das Land verlassen möchte, um ins Ausland zu ziehen! Einfach so! Er hat das bereits seit Februar geplant, weil er dachte, dass das mit uns keine Zukunft hat. Ich weiss, dass es sein Traum ist, das Leben am Meer zu verbringen und ein anderes Leben, als jenes hier zu leben.

Ich bin nun natürlich schockiert. Ich weiss nicht, was ich denken soll. Es geht nicht, dass er weggeht, nachdem wir uns nun annähern und wieder zusammen finden.

Ich kann das nicht akzeptieren und merke, dass es auch ihm schwer fällt, an seiner Entscheidung festzuhalten. Ich bin seit zwei Tagen nur noch am weinen, weil ich nicht weiss, was ich tun soll

Kann mir jemand einen Tipp oder Rat geben?

Mehr lesen

27. April 2011 um 21:38

Ja,
wir haben uns getrennt, aber damit wir rausfinden können, ob die probleme wieder kommen oder nicht, muss er hier bleiben. ich weiss nicht, was ich davon halten soll. er sagte, er hat es nach 6 monaten aufgegeben, an der hoffnung festzuklammern, dass es zwischen uns wieder gut sein wird. und jetzt, wo wir uns annähern... will er gehen was soll ich bloss tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 22:04


Will er auswandern, oder wie? Hat er bereits eine Stelle im Ausland oder sind das nur Hirngespinste? Für wie lange will er weg?

Ich denke, wenn er Dich auch noch liebt, wird er zurückkommen oder erst gar nicht weggehen.
Du musst diese Entscheidung aber ihm überlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 22:36
In Antwort auf heartsease


Will er auswandern, oder wie? Hat er bereits eine Stelle im Ausland oder sind das nur Hirngespinste? Für wie lange will er weg?

Ich denke, wenn er Dich auch noch liebt, wird er zurückkommen oder erst gar nicht weggehen.
Du musst diese Entscheidung aber ihm überlassen.

Scheinbar
will er wirklich auswandern. Er plant das seit Februar, hat mir aber erst vor zwei Tagen davon erzählt. Er hat bereits seinen Job gekündigt, die Wohnung, Versicherungen, einfach alles. Er möchte für immer weg. Sind also nicht nu Hirngespinste, denn diese könnte ich ihm vielleicht noch ausreden...

Es ist eine verdammt schwierige Situation. Ich meine, wieso hat er nicht vorher mit mir geredet?! Ich hätte ihm bestimmt nicht gehen lassen so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 23:52

Das kenn ich...
....mehr als ihn die Entscheidung zu überlassen kannst du nicht, er muss seinen Weg gehen, und er muss sich entscheiden, du und Deutschland...oder ein Neuanfang im Unbekannten...

Wünsche euch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2011 um 0:25

Naja
wie weit ist es denn weg? ginge keine fernbeziehung, zwei wochenenden im monat besuchst du ihn, 2 wochenden kommt er? und dann koennt ihr langsam sehen, ob das wirklich eine zukunft hat und derweil lernst du die sprache und ziehst vielleicht hinterher? am meer wohnen klingt jetzt nicht besonders grauenhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2011 um 8:29
In Antwort auf hagir_11941073

Naja
wie weit ist es denn weg? ginge keine fernbeziehung, zwei wochenenden im monat besuchst du ihn, 2 wochenden kommt er? und dann koennt ihr langsam sehen, ob das wirklich eine zukunft hat und derweil lernst du die sprache und ziehst vielleicht hinterher? am meer wohnen klingt jetzt nicht besonders grauenhaft.

Ich glaube,
dass das nicht hinhauen würde mit dem zwei Wochenenden im Monat. Er möchte von Deutschland nach Ägypten auswandern. Wobei man sagen muss, dass seine Mutter Deutsche und der Vater Ägypter ist. Er kann also die Sprache. Ist aber hier aufgewachsen. Hat dort keinerlei Kontakte, nichts. Ich möchte nicht dahin ziehen. Auf gar keinen Fall. Ich hab hier einen guten Job und alles drum herum. Was er nämlich auch hat. Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich grüble ständig vor mich hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2011 um 10:24
In Antwort auf iduna_12140252

Ich glaube,
dass das nicht hinhauen würde mit dem zwei Wochenenden im Monat. Er möchte von Deutschland nach Ägypten auswandern. Wobei man sagen muss, dass seine Mutter Deutsche und der Vater Ägypter ist. Er kann also die Sprache. Ist aber hier aufgewachsen. Hat dort keinerlei Kontakte, nichts. Ich möchte nicht dahin ziehen. Auf gar keinen Fall. Ich hab hier einen guten Job und alles drum herum. Was er nämlich auch hat. Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich grüble ständig vor mich hin.

Langsam angehen
lass alles langsam angehen. agypten ist vielleicht wichtig fuer ihn im moment. du kannst dahin fahren - nimm dir urlaub .... und sprecht viel ueber alles und euch und leben und so. wenn du jetzt schon an einen nachzug deinerseits denkst bzw daran, das auf jeden fall nicht zu machen, dann ist das schon zu weit, finde ich. lass alles langsam angehen ihr habt alle zeit der welt. es ist viel zwishcen euch geschehen, das muss ersteinmal verarbeitet werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2011 um 10:26
In Antwort auf ffffft

Langsam angehen
lass alles langsam angehen. agypten ist vielleicht wichtig fuer ihn im moment. du kannst dahin fahren - nimm dir urlaub .... und sprecht viel ueber alles und euch und leben und so. wenn du jetzt schon an einen nachzug deinerseits denkst bzw daran, das auf jeden fall nicht zu machen, dann ist das schon zu weit, finde ich. lass alles langsam angehen ihr habt alle zeit der welt. es ist viel zwishcen euch geschehen, das muss ersteinmal verarbeitet werden.

Das stimmt,
nur denke ich, dass wir uns dann wieder emotional voneinander entfernen. Das ist nicht direkt um die Ecke und wie oft werden wir uns sehen können? Paar Tage im Jahr? Ich hab einfach Angst, dass er mich dort vergisst. Dass er jemand anders kennenlernt. Jetzt, wo wir wieder zueinander finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2011 um 10:32
In Antwort auf iduna_12140252

Das stimmt,
nur denke ich, dass wir uns dann wieder emotional voneinander entfernen. Das ist nicht direkt um die Ecke und wie oft werden wir uns sehen können? Paar Tage im Jahr? Ich hab einfach Angst, dass er mich dort vergisst. Dass er jemand anders kennenlernt. Jetzt, wo wir wieder zueinander finden.

Skype msn telefon videochat .....
all diese moderne kommunikation kann helfen, dass man sich annaehert. klar ist das nicht eine beziehungsart fuer dauer doch es hilft, dass ihr sprecht. fernbeziehungen sind nicht immer hochkompliziert sie koennen auch eben gute seiten haben. dadurch dass man sprechen muss beim telefonat kann man einen ganz andere naehe herstellen als wenn man sich sieht und ins kino geht. sieh es positiv. es kann eine chance fuer eine neue wendung und richtung bei euch sein. und dann kommt bestimmt auch ganz bald die entscheidung, wie genau es weitergehen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2011 um 10:33
In Antwort auf iduna_12140252

Das stimmt,
nur denke ich, dass wir uns dann wieder emotional voneinander entfernen. Das ist nicht direkt um die Ecke und wie oft werden wir uns sehen können? Paar Tage im Jahr? Ich hab einfach Angst, dass er mich dort vergisst. Dass er jemand anders kennenlernt. Jetzt, wo wir wieder zueinander finden.

Jemand anderes kennenlernen
das kann man ueberall. wenn du immer omnipraesent an seiner seite bist, dann kann er davon auch schnell genug haben. denk daran, dass er ja auch das risiko eingeht, dass du jemand anderen kennenlernen koenntest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen