Forum / Liebe & Beziehung

Ex weiss nicht was sie will

24. Dezember 2020 um 12:26 Letzte Antwort: 25. Dezember 2020 um 11:13

Hallo bei mir war es so ich und meine noch Ehe Frau hatten uns einige Wochen immer wieder gestritten. Beim letzten Streit ist sie ausgezogen. Sie rief ihre Schwester und begann sofort zu packen nahm unsere 2 Kinder und zog aus. Ich akzeptierte das wir einigten uns über den Unterhalt und das Umgangsrechts. Nach ca 2 Wochen schrieb sie mir das sie sich nicht sicher sei und eine Ehetherapie möchte nach wieder 2 Wochen schrieb sie mir es wäre ein Fehler gewesen und sie hätte das mit der Ehetherapie nur der Kinder wegen gewollt ich akzeptierte auch das. Wieder 2 Wochen später war ich die Kinder besuchen und als ich gehen wollte ist sie in Tränen ausgebrochen ich sagte zu ihr sie soll sich keine Vorwürfe machen und ging. Am nächsten Tag schrieb sie mir das wir eine Lösung finden sollten wie ich die Kinder sehen kann ohne das bei ihr alles hochkommt ich fragte sie ob sie sich den sicher sei mit ihrer Entscheidung wenn sie nach 2 Monaten noch so empfindet naja 3 Stunden später war sie bei mir und wir schliefen miteinander sie gab sich auch sehr viel Mühe. Am nächsten Tag schickte sie mir Bilder von sich ; ) und wir planten das nächste Treffen das verschob sie und sagte es dann ab mit der Begründung sie hätte gemischte Gefühle. Ich akzeptierte das und wir machten ein Treffen mit den Kindern bei mir aus um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Sie schrieb dann das sie das der Kinder zu liebe nicht machen möchte sie hätten sich Grade erst an die neue Umgebung gewöhnt. Darauf hin sagte ich ihr das es mir langsam zu doof wird sie sagte dann zu Weihnachten doch bei mir zu feiern und fragte gleich ob ich heute die Kinder sehen will sie würde sie gleich zu mir bringen.( Da ist die Umgebung plötzlich egal ) meine Frage ist was stimmt mit der guten Frau nicht ?

Mehr lesen

25. Dezember 2020 um 10:52

Was mit ihr nicht stimmt? So ist das nun mal nach Trennungen.. das auf und Ab kann sich gut und gerne ein Jahr und mehr hinziehen bis man entgültig abgeschlossen hat. 

was willst denn du?

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 11:13
In Antwort auf

Hallo bei mir war es so ich und meine noch Ehe Frau hatten uns einige Wochen immer wieder gestritten. Beim letzten Streit ist sie ausgezogen. Sie rief ihre Schwester und begann sofort zu packen nahm unsere 2 Kinder und zog aus. Ich akzeptierte das wir einigten uns über den Unterhalt und das Umgangsrechts. Nach ca 2 Wochen schrieb sie mir das sie sich nicht sicher sei und eine Ehetherapie möchte nach wieder 2 Wochen schrieb sie mir es wäre ein Fehler gewesen und sie hätte das mit der Ehetherapie nur der Kinder wegen gewollt ich akzeptierte auch das. Wieder 2 Wochen später war ich die Kinder besuchen und als ich gehen wollte ist sie in Tränen ausgebrochen ich sagte zu ihr sie soll sich keine Vorwürfe machen und ging. Am nächsten Tag schrieb sie mir das wir eine Lösung finden sollten wie ich die Kinder sehen kann ohne das bei ihr alles hochkommt ich fragte sie ob sie sich den sicher sei mit ihrer Entscheidung wenn sie nach 2 Monaten noch so empfindet naja 3 Stunden später war sie bei mir und wir schliefen miteinander sie gab sich auch sehr viel Mühe. Am nächsten Tag schickte sie mir Bilder von sich ; ) und wir planten das nächste Treffen das verschob sie und sagte es dann ab mit der Begründung sie hätte gemischte Gefühle. Ich akzeptierte das und wir machten ein Treffen mit den Kindern bei mir aus um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Sie schrieb dann das sie das der Kinder zu liebe nicht machen möchte sie hätten sich Grade erst an die neue Umgebung gewöhnt. Darauf hin sagte ich ihr das es mir langsam zu doof wird sie sagte dann zu Weihnachten doch bei mir zu feiern und fragte gleich ob ich heute die Kinder sehen will sie würde sie gleich zu mir bringen.( Da ist die Umgebung plötzlich egal ) meine Frage ist was stimmt mit der guten Frau nicht ?

Ich glaube, sie ist wütend, weil nicht die von ihr gewünschte Reaktion kommt.

Sie will dass du heulst, bettelst und es dir schlecht geht mit der Trennung, so wie ihr.

Mit der Nähe-Distanz Taktik, will sie dich aus der Reserve locken, bis du völlig verzweifelst.

Es passt ihr nicht, dass du alles einfach akzeptierst und so souverän bist.

Ich würde den Kontakt nur auf die Kinder beschränken.

Gefällt mir