Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex verschweigt jedem das er sich von mir getrennt hat

Ex verschweigt jedem das er sich von mir getrennt hat

5. Oktober 2006 um 16:08

Habe noch Kontakt mit einer Freundin beiderseits. Sie weiß natürlich von mir, dass es aus ist. Sie sagte mir, dass er niemandem etwas erzählt. Nichtmal seinem besten Kumpel mit dem er sich die Tage getroffen hat. Alle fragen sich warum und ob er kein Vertrauen zu seinen Freunden hat?

Mehr lesen

5. Oktober 2006 um 16:39

Mein Ex...
... hatte es auch niemandem erzählt. Weder seiner Mutter, seinem Bruder, seiner Schwester noch seinen besten Kumpels. Der Witz daran: Mir machte er Vorwürfe, als ich es seiner Mutter sagte (sie war zu Besuch und wollte uns zum Essen abholen)... *kopfschüttel*

Kann auch sein, dass er so den aufkommenden Fragen "wer hat Schluss gemacht", "warum ist Schluss", etc... aus dem Weg gehen will. Bei mir (bzw. dem Ex) war es zumindest so. Er war schlicht und einfach feig.


LbGr
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 17:00

Hm
ja vielleicht will er das erst mit sich selbst ausmachen. Schon ein komischer Typ. Naja, die Freunde schütteln mit dem Kopf. Ich denke aber das sie ihm das über kurz,oder lang aus der Nase ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 17:04

Frag mich
warum er damit klar kommen muss. Er hat doch jetzt ne neue und ist glücklich. Na, da denke ich,eher muss ich mit der Realität klarkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 17:19

Vielleicht
ist er einfach nicht der Typ, der so was gleich laut rausposaunt und jedem auf die Nase bindet, der es nicht hören will. Jemand, der von sich aus die News lieber langsam und vorsichtig ans Tageslicht bringt als mit Paukenschlag ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 17:55

Nun, das ist doch nichts ungewöhnliches.
und außerdem kein thema, mit dem man gleich überall hausieren geht. erzählst du jedem, dass du vom freund getrennt bist ?

habe ich auch nicht gemacht, erst mal muss ich selbst damit zurecht kommen. dann können die anderen was dazu sagen, wenn sie es erfahren haben. aber er hat wahrscheinlich keinen bock auf lästige fragerei in diese richtung.

das ist also überhaupt nichts komisches und hat in keinster weise was mit mangelndem vertrauen zu tun. er ist wahrscheinlich ein typ, der solch unangenehmen dinge nicht gerade an die große glocke hängt.


l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:04
In Antwort auf skywalker1965

Nun, das ist doch nichts ungewöhnliches.
und außerdem kein thema, mit dem man gleich überall hausieren geht. erzählst du jedem, dass du vom freund getrennt bist ?

habe ich auch nicht gemacht, erst mal muss ich selbst damit zurecht kommen. dann können die anderen was dazu sagen, wenn sie es erfahren haben. aber er hat wahrscheinlich keinen bock auf lästige fragerei in diese richtung.

das ist also überhaupt nichts komisches und hat in keinster weise was mit mangelndem vertrauen zu tun. er ist wahrscheinlich ein typ, der solch unangenehmen dinge nicht gerade an die große glocke hängt.


l.g. sky

Wenn
ich mich mit ner Freundin treffen würde und wir würden plaudern, dann würde ich ihr das erzählen. So wieso,wenn er mich verlassen hat.Naja, er erzählt sowieso nie viel und wenn doch, dann dauert das seine Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:11
In Antwort auf thekla_12466498

Wenn
ich mich mit ner Freundin treffen würde und wir würden plaudern, dann würde ich ihr das erzählen. So wieso,wenn er mich verlassen hat.Naja, er erzählt sowieso nie viel und wenn doch, dann dauert das seine Zeit.

Eben
Ein ruhiger Typ, der eh nie viel erzählt, wird nicht plötzlich ein Schild um den Hals haben: "Hab mich getrennt"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:12
In Antwort auf thekla_12466498

Wenn
ich mich mit ner Freundin treffen würde und wir würden plaudern, dann würde ich ihr das erzählen. So wieso,wenn er mich verlassen hat.Naja, er erzählt sowieso nie viel und wenn doch, dann dauert das seine Zeit.

Siehst du....
du hast dir die antwort selbst gegeben, weil du sie sowieso kanntest.

wenn er auch zu den großen schweigern gehört, wird es ohnehin eine ganze weile dauern, bis er mit der sprache rausrückt.
jeder geht anders damit um. die einen brauchen erst mal selbst abstand um emotionsloser darüber reden zu können, ohne gleich unter der decke zu hängen. die anderen mögen vielleicht auch nicht direkt drüber reden. andere wiederum müssen sofort davon erzählen.

jeder geht mit seiner trauer anders um.


l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:19
In Antwort auf skywalker1965

Siehst du....
du hast dir die antwort selbst gegeben, weil du sie sowieso kanntest.

wenn er auch zu den großen schweigern gehört, wird es ohnehin eine ganze weile dauern, bis er mit der sprache rausrückt.
jeder geht anders damit um. die einen brauchen erst mal selbst abstand um emotionsloser darüber reden zu können, ohne gleich unter der decke zu hängen. die anderen mögen vielleicht auch nicht direkt drüber reden. andere wiederum müssen sofort davon erzählen.

jeder geht mit seiner trauer anders um.


l.g. sky

Na von
Trauer kann ja wohl keine Rede sein. Wenn ich ihn verlassen hätte, vielleicht. Aber er ist ja schon glücklich mit ner anderen. Vielleicht hat er noch keine Lust es zu erklären, obwohl seine Freunde sowieso nie rumbohren würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen