Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex und Gefühle - DRINGEND!!!!!!

Ex und Gefühle - DRINGEND!!!!!!

13. Mai 2004 um 13:47

Hallo!
Bin zwar jetzt schon 1 Jahr mit meinem Ex auseinander, aber ich glaube ihn immer noch zu lieben. Auf jeden Fall hab ich noch Gefühle für ihn.
Es ist so das er für mich ein wichtiger Mensch geworden ist, als ein Familienmitglied von mir gestoben ist und er damals zu mir gestanden hat.
Ich bin normalerweise ein sehr realistischer Mensch aber bei ihm hab ich immer noch Hoffnung das da noch was ist. Er hat April 2003 mit den Worten Schluss gemacht dass er vorerst keine Beziehung haben wollte er würde mich nicht mehr so lieben wie früher.
Jetzt ist mein Problem das ich einfach nicht aus ihm schlau werd.Seit letztes Jahr August/September mach ich mir solche Gedanken.Ich war zu der Zeit verknallt in jemand anderen der mich allerdings abgewiesen hat.Und immer wenns mir schlecht geht ruf ich meinen ex an (???).Eine Woche vorher hat er mich angerufen und mich zugelabert ich würde ihm fehlen usw.Eine Woche später bin ich zu ihm gefahren und es ist zum Sex gekommen. Bin dann später abends mit auf eine Kirmes. Dort hab ich von 3 verschiedenen Leuten gehört, das er gesagt hätte an diesem Abend er würde mich noch lieben und sich freuen weil wir wieder zusammen kommen würden.Er war sehr betrunken.Auf der Hinfahrt hat er meine Hand gehalten und mich ganz fest umarmt. 2 Wochen später war ich auf nem Fest und er hat den ganzen Abend rumgeflirtet und mich nicht beachtet. Im Januar kam dann eine Mail er hätte an die alte Zeit gedacht, die wäre schön gewesen, die will er nicht vermissen müssen. Im gleichen Monat hat er mir geholfen ein paar Reparaturen bei daheim zu machen und ist sogar länger geblieben.Sonst sagt er immer er hätte keine Zeit.Einmal hat er mich zum Fernseh gucken eingeladen, hat sich erst nett unterhalten und dann wollt er versuchen mich ins Bett zu kriegen, ich hab ihm eine Abfuhr gegeben.Um Karneval rum hab ich ihn getroffen, da hat er einem Kumpel, den er auch kennt und eigentlich weiß das da nichts ist, eine geklatscht und gesagt er sollte seine Freundin in Ruhe lassen. Am gleichen Abend paar stunden früher war er traurig weil er verliebt in die Flirtpartnerin s.o war, die wieder zurück zu ihrem Freund gegangen ist.
Karnevalssonntag wollt ich dann mit ihm ein Bier trinken,da hat er wieder mit einer anderen geflirtet und ich hab ihm eine geklatscht.
Bei diesen Aktionen war er immer betrunken.
Im März auf ner Feier (nüchtern)hab ich ihn erst nicht beachtet, dann kam er von sich aus und sprach mit mir darüber und war voll nett. Sonst hat er immer abgeblockt ("Ich will jetzt nicht diskutieren") wenn ich mit ihm reden wollte. Das nächste Mal wieder wo wir uns gesehen hatten hat er mir nicht mal Hallo gesagt.
Jetzt kürzlich im April hatte ich Geburtstag, ich hab so für mich gesagt wenn er sich nicht meldet würd ich nie wieder ein Wort mit ihm wechseln weil ich dieses HüHott Spiel nicht mehr aushalte.Andere sagen mir er würd immer noch alles für mich tun.Das Mädel in das er verliebt war/ist hat mir Sachen von unserer Beziehung erzählt, da frag ich mich sowas erzähl ich doch keinem wenn ich nicht mehr an dieser Person hänge und dann ganz bestimmt nicht dem, von dem ich doch was will???
Aber an meinem Geburtstag kam eine Mail, von wegen hab dich nicht vergessen kleine, alles gute in deinem leben. Da hab ich zurückgemailt ich wünschte ihm das er wieder so wird wie er ist. weil (auch seine Freunde sagen das) er sich voll verändert hätte und jeden Tag saufen würde. Dann stand er plötzlich vor meiner Tür (leicht angetrunken), hat mich umarmt (wollt mich nicht loslassen) und ich konnt mit ihm reden ohne das er abgeblockt hat. Er hat sich entschuldigt dafür, wenn er mir mal nicht zurückmailen würde, er wüsste nicht was er schreiben sollt und er hat gesagt er hätte Probleme die hätten nicht mit mir zu tun (er ist ein typischer Einzelgänger der alles mit sich selbst ausmacht) und er voll oft an mich denken würde.Er nennt mich auch häufiger (wenn er voll ist) noch Mäuschen wie früher. Dann kam er wieder damit an, klingt irgendwie lächerlich, aber er sagte wortwörtlich das meine "Titten" immer noch seine wären. Da meinte ich aus Scherz sein "Geschlechtsteil" wär dann mir.Letztes Jahr hat er das schon mal gesagt und ich entgegnete das Gleiche da sagte er mir dann sein Penis würde mir nicht gehören aber meine Titten ihm. Diesmal sagte er dazu nichts bzw. mehr hatte er nichts dagegen. Jetzt lacht nicht ich weiß wie krank das ist.
Dann schliefen wir miteinander.Am nächsten Tag ist er aogar als Überraschung auf meine Party gekommen und ist ziemlich lange geblieben.Aber er hat auch wieder einen kumpel angemacht er sollt mich nicht anpacken(aber er war noch nüchtern).Dann schwatzte er plötzlich mit mir über alte Zeiten wie schön damals der Urlaub war usw. Das hat er noch nie. Schön und gut. Im Moment fühl ich mich voll allein und da hab ich ihn gestern gefragt ob er mir bisschen gesellschaft leisten wollte, mir gings echt scheiße weil er mir ja auch mal gesagt hat er wär immer für mich da. Es kam nichts zurück. Als ich ihn dann anrief sagte er irgendwas was ich nicht verstand und legte einfach auf. Ich habs dann noch paar mal probiert aber er ging nicht mehr ran. Ich hab ihm dann gemailt Danke das er mich poppen könnt wenn er nichts anderes in sicht hätte und mich zulabern wie lieb er mich hätte usw aber wenn ich ihn mal bräucht würd ich wie scheiße behandelt werden. Ob ihm das spaß machen würde. Ich weiß einfach nicht was ich von ihm halten soll. Ich war 2 Jahre mit ihm zusammen und es ist mir unerklärlich. Ich hab ihm oft gesagt wenn er keinen Kontakt wünscht os. sowas soll ers sagen und ich lass ihn in ruhe. Es ist schrecklich, wenn ich mich nicht mehr melde dann meldet er sich wieder und sülzt irgendwas. wenn ich mir dann insgeheim für mich hoffnungen mache zieht er wieder sowas ab.Wo er vor paar wochen da war war er wieder wie früher und jetzt wieder sowas.
Ich kenn wirklich genug Männer die wirklich nur mit Frauen spielen und er war noch nie so einer und so stark kann man sich doch nicht verändern? Mein Gefühl im Bauch (was mich in meinem ganzen Leben noch nie betrogen hat) sagt mir, das da noch was bei ihm ist, aber was? Sowas Hinterhältiges und gemeines trau ich ihm einfach nicht zu.Er ist normal ein herzensguter mensch oder hat ihn der alkohol so verändert? Bin wirklich verzweifelt.

Mehr lesen

13. Mai 2004 um 15:41

Liebe Traurigemaus
Das ist ja wirklich das absolute Chaos, was ihr 2 da fabriziert. Sag mal hat er ein alkoholproblem, oder trinkt er nur um sich mut anzusaufen???
ich weiss nicht ob er dich ausnützt, ich weiss nicht ob er dich noch liebt, ich weiss nur, dass du zu fest unter der situation leidest, nimm dir ein wenig abstand und lass ihn sülzen und geniess das gesülze...
und nach einer weile merkst du sicher, was in ihm abgeht..

Alles liebe Dir
Sommersprosse3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2004 um 15:49

Ok,
...jetzt spontan würde ich sagen, dass er irgendwelche Probleme hat, die er im Alkohol zu ertränken versucht.

Ob es jetzt Probleme sind, die direkt mit dir zu tun haben, ist die Frage, vielleicht bedrückt ihn etwas anderes?

An deiner Stelle würde ich den Kontakt völlig abbrechen, für einige Zeit auf jeden Fall.Sein Verhalten ist unfair, und bevor du dich weiter ausnutzen läßt, würde ich die Notbremse ziehen.

Scheinbar ist er sich selbst nicht sicher, was er will, Freiheit oder Beziehung, aber dass soll er für sich klären, bevor er andere (dich) weiter verletzt...

Wie gesagt, ich würde den Kontakt abbrechen, und erstmal abwarten, was passiert. Solange du dich immer wieder auf ihn einläßt, wird er das Spiel weiter treiben...erfahrungsgemäß...

Viel Glück!

LG kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2004 um 15:59

Traurigemaus
das ist der Eine, den man nicht vergessen kann...ich weiss, so ein hin und her macht krank...Du bist ganz schön fertig und er offensichtlich auch...was ist zu tun? Du weisst nicht genau, woran Du mit ihm bist...und wenn er Dich dann noch im Stich lässt, wenn es Dir schlecht geht, danke, kann ich da nur sagen...

Ich glaube, Du bist an einen Alkoholiker geraten, solange er nichts für sich tut, wird sich nichts ändern...aber das muss er für sich wollen, er muss erst ganz unten sein, auch wenn sich das jetzt hart anhört...

Ich wünsch Dir viel Glück, lass Dir Zeit zum Nachdenken und -fühlen!

Leonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2004 um 10:33

Wünsche Dir viel Kraft!!
Liebe traurige Maus, was Du da durchmachst, zehrt ja ziemlich an Deinen Nerven. Du fühlst Dich hin- und hergerissen zwischen Deinen Gefühlen ihm gegenüber. Einerseits denkst Du an die guten alten Zeiten, und damit bekommt er Dich auch immer wieder ins Bett. Und obwohl Schluß ist, läßt er Dich auch nicht los, damit Du eine neue Beziehung eingehen kannst. Andererseits meldet er sich überhaupt nicht wenn Du wirkliche Hilfe brauchst. Für mich sieht es von außen betrachtet so aus, als will er sich alle Optionen frei halten: Du sollst nur ihn als Freund haben, und Dich auf keinen Fall anderweitig binden, aber er kann flirten was das Zeug hält.

Ich kann mir gut vorstellen, daß Dir derzeit auch gar nicht nach flirten ist. Du bist noch nicht offen für Neues.

Aber über eine Sache solltest Du Dir ganz dringend Gedanken machen:

Was willst Du???

Willst Du ein Leben mit jemanden in Zukunft führen, der mit zweierlei Maß misst? Der sich selbst alles erlauben kann (flirten, Sex mit Dir, und Nichtbeachtung - und Dich damit ja auch extrem verletzt)? Und Du darfst noch nicht einmal mit anderen Freunden sprechen?

Du mußt lernen, daß Du Dir jetzt Gedanken machst, was DU willst, und Deine Ziele ganz KONSEQUENT durchsetzt. Wenn Schluß ist, dann verhalte Dich auch so, daß Schluß ist. (Kein Sex mehr, nimm Dir seine Komplimente nicht zu Herzen!! => die führen zu Deiner zwiespältigen Haltung). Vergangenheit ist Verganenheit. Du kannst die Beziehung nicht verbessern oder halten, wenn Du Dich nicht mit Dir auseinander setzt, und hoffst, daß Dein Freund Dir die Entscheidung abnimmst. Frage Dich, ob die jetztige Situation das ist was DU willst? Willst Du Klarheit? Dann SCHAFF DIR KLARHEIT!! Willst Du Dich nicht verletzen lassen? Dann laß Dich nicht verletzen!! DENK AN DICH, an das was DU willst. Denk an die Zukunft!! Was wünscht Du Dir? Welche Ziele hast Du? Dann kannst Du auch überprüfen, ob in Zukunft Eure Wege wieder zusammen oder auseinander führen!

Wünsche Dir viel Kraft!! Und bleib KONSEQUENT!!!!!!!

Liebe Grüße,
Netti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2004 um 11:56

Ups da hast Du
Dir ja alles von der Seele geschrieben!

Mhm... und jetzt lies es Dir mal in Ruhe durch und Du wirst merken, daß Dein ganzes Hoffen auf ein Wiederzusammenkommen bis jetzt nichts gebracht hat über so lange Zeit hoffst Du nun schon und freust Dich über jedes Lebenzeichen von ihm! Er aber anscheinend nicht immer, denn sonst würde er Dich nicht so hängen lassen, wenn es Dir schlecht geht. Wenn jemand dann noch ein Alkoholproblem hat... dann hast Du leider ganz verloren. Das ist eine Sucht und die bekommt man nur mit psychologischer Hilfe in Griff und nur wenn derjenige auch wirklich dazu bereit ist und es einsieht, daß er ein Problem hat.

Er nutzt Dich aus, er meldet sich bei Dir nur wenns ihm paßt. Er ignoriert Dich auf Partys. Toll mehr schlechtes kanns doch gar nicht geben... also schiebe die "schönen Erinnerungen" beiseite, denn nur die lassen Dich immer wieder an ihn denken und träumen! Aber er ist nicht mehr derselbe und will es auch nicht werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2004 um 7:30
In Antwort auf pilar_12143058

Liebe Traurigemaus
Das ist ja wirklich das absolute Chaos, was ihr 2 da fabriziert. Sag mal hat er ein alkoholproblem, oder trinkt er nur um sich mut anzusaufen???
ich weiss nicht ob er dich ausnützt, ich weiss nicht ob er dich noch liebt, ich weiss nur, dass du zu fest unter der situation leidest, nimm dir ein wenig abstand und lass ihn sülzen und geniess das gesülze...
und nach einer weile merkst du sicher, was in ihm abgeht..

Alles liebe Dir
Sommersprosse3

Liebe sommersprosse3
Und ob das ein Chaos ist.
Ich glaube mittlerweile das er ein Alkoholproblem hat. Er hat irgendwelche Probleme und er will immer alles mit sich alleinausmachen und da säuft er halt immer.
Ich versuch ja immer abstand zu halten und ihm gar nicht mehr zu mailen oder sonstiges, aber das ist leichter gesagt als getan. Das geht immer die ganze Woche gut weil man beschäftigt ist mit arbeiten usw., aber wenn ich am Wochenende nen Fernsehabend mach, dann muss ich z.T. an die alte Zeit denken und dann krieg ich Sehnsucht. Oder wenn ich weggehe seh ich nur noch Pärchen.
Im Moment ist das wieder voll schlimm. Jetzt seit neuestem ist meine beste Freundin auch liert und ich gönns ihr zwar wahnsinnig, aber es zieht mich schon irgendwie runter.

Aber nochmal zurück. Da ist ja auch das Problem. Wenn ich es mal geschafft habe mich des längeren nicht bei ihm zu melden, dann kam er immer wieder an. Nur bin ich Idiot direkt wieder drauf eingegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2004 um 7:34
In Antwort auf slneag_12282760

Ok,
...jetzt spontan würde ich sagen, dass er irgendwelche Probleme hat, die er im Alkohol zu ertränken versucht.

Ob es jetzt Probleme sind, die direkt mit dir zu tun haben, ist die Frage, vielleicht bedrückt ihn etwas anderes?

An deiner Stelle würde ich den Kontakt völlig abbrechen, für einige Zeit auf jeden Fall.Sein Verhalten ist unfair, und bevor du dich weiter ausnutzen läßt, würde ich die Notbremse ziehen.

Scheinbar ist er sich selbst nicht sicher, was er will, Freiheit oder Beziehung, aber dass soll er für sich klären, bevor er andere (dich) weiter verletzt...

Wie gesagt, ich würde den Kontakt abbrechen, und erstmal abwarten, was passiert. Solange du dich immer wieder auf ihn einläßt, wird er das Spiel weiter treiben...erfahrungsgemäß...

Viel Glück!

LG kankra

Liebe kankra78
Ich glaube du hast recht. Also Probleme hat er auf jeden Fall. Irgendwas mit Geld. Er hatte mal angedeutet das er Schulden hat. Soweit ich das mitkriege arbeitet er auch immer bis spät abends und danach dann halt meistens Kneipe bis morgens usw.
Ich hab auch schon oft versucht den Kontakt abzubrechen und jedesmal, wenn es geklappt hat kommt er in irgendeiner Form wieder an und ich Idiot meine vielleicht wirds jetzt ja besser und mail ihm wieder öfter und dann geht die Scheiße wieder von vorne los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2004 um 8:03
In Antwort auf guprzn_12298398

Liebe sommersprosse3
Und ob das ein Chaos ist.
Ich glaube mittlerweile das er ein Alkoholproblem hat. Er hat irgendwelche Probleme und er will immer alles mit sich alleinausmachen und da säuft er halt immer.
Ich versuch ja immer abstand zu halten und ihm gar nicht mehr zu mailen oder sonstiges, aber das ist leichter gesagt als getan. Das geht immer die ganze Woche gut weil man beschäftigt ist mit arbeiten usw., aber wenn ich am Wochenende nen Fernsehabend mach, dann muss ich z.T. an die alte Zeit denken und dann krieg ich Sehnsucht. Oder wenn ich weggehe seh ich nur noch Pärchen.
Im Moment ist das wieder voll schlimm. Jetzt seit neuestem ist meine beste Freundin auch liert und ich gönns ihr zwar wahnsinnig, aber es zieht mich schon irgendwie runter.

Aber nochmal zurück. Da ist ja auch das Problem. Wenn ich es mal geschafft habe mich des längeren nicht bei ihm zu melden, dann kam er immer wieder an. Nur bin ich Idiot direkt wieder drauf eingegangen.

Arme Traurigemaus
Du bist eindeutig in einer schlimmen Lage.
Ganz ganz wichtig für Dich ist: Mach Dir klar, er liebt Dich nicht. Schreib dirs hinter den Spiegel, und an stellen wo Du es mehrmals am Tag siehst.
Wenn Du trotzdem mit ihm zusammen sein willst und mußt gebe ich Dir folgenden Rat
Mach dir klar Du bist in dem Fall seine Dirne. Es ist das selbe als geht er in den Puff nur mit der angenehmen Begleiterscheinung es kostet nichts. Sicher in Deinen inneren Schmerz gibst Du Dir auch noch große Mühe. Bitte also, auch wenn es sehr hart klingt. Du kannst zwar mit Ihm zusammensein aber sei dir klar, Du bist dann seine ...

Noch etwas zu den Gefühlen des Mannes. So wie Du ihn beschreibst wird er kaum eine neue ordentliche Beziehung bekommen. Was geschieht, das Glied scheint immer dicker zu werden. Ja, es stört direkt beim Laufen und anderen Tätigkeiten, Selbermachen ist auch nicht immer schön. Ach da hab ich noch eine heiß gemacht die popp ich jetzt mal schnell.

Erkenne unbedingt es gibt bei ihm keine Liebe, Du kannst darauf nicht hoffen.
Du bist doch jung und kannst doch noch auf ein erfülltes Liebesleben hoffen. Hab Gedult und such Dir was anderes. Es müssen nicht erst viele Entäuschungen und Ehescheidungen sein. Es währe schade um Dich.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2004 um 8:20

Liebe Oeny
.... ich musste nur grinsen, als ich
Deinen Text las.... heute können wir
beide über das GLEICHE nur den Kopf schütteln
und lachen, wie DUMM wir waren...

Unsere Lebensqualität war von einem Mann
abhängig, der nicht wahrhaftige LIEBEN
konnte....

Du hast diese Erfahrung mit viel Leid und
Schmerz hinter Dich bringen müssen, bist
aber heute an einem Punkt, wo Du sagen
kannst, das passiert mir nie wieder und
das kann keine Liebe sein...

Du hast so recht mit dem "ist doch alles
krank"... so ging es mir auch... aber wir
zwei, Du und ICH, haben immer wieder
dieses krankhafte versucht zu entschuldigen..
Argumente gefunden, dass wir uns logisch
dieses "scheiss Verhalten von unserem Typen"
erklären, bzw entschuldigen konnten...

Oh Mann o Mann was? Grins... da muss man
schon wirklich auch kranke Gehirnanwendungen
benutzen um so etwas logisch noch auf eine
Verständnis ebene zu bringen... das tut man
aber auch, weil sonst könnte man Ihn ja nicht
weiter lieben.... grins...

Schön, dass Du den Absprung über einen
neuen Mann in Deinem Leben geschafft hast...
ich mußte mich nach 2 1/2 Jahren und darin
enthaltenen Trennungen (3 mal) von mir aus
und ohne neuen Mann lösen.. aber ich habs
geschafft und ich bin stolz... und ich
habe jetzt auch einen neuen Mann in meinem
leben, der vorallem mich erfahren lässt,
wie es ist, wenn ICH SO SEON DARF WIE ICH
BIN... und das interesse und die Aufmerksamkeit für meine Seite vorhanden
ist...... Früher ging es ja bei meinem EX
immer nur um ihn und seine Probleme..
(EXFREUNDIN hat gegen mich geredet ihm
immer wieder nur eingetrichtert, dass er
SCHWANZGESTEUERT IST, und deshalb mit mir
zusammen sei und dann gabs auch noch eine
EXFRAU.. die auch immer ihren Senf abgegeben
hat und zum Schluss noch angekündigt hat,
dass Sie solange weitermacht, bis wir auseinander sind.... Hat zwei Kinder mitreingezogen.... und da hat es bei mir
den Punkt erreicht wo ich sagte... sorry..
ohne mich.... Kinder noch zu manipulieren
und mein Freund fällt in sich vor lauter
Angst, SChuldgefühle und Zweifel....

ne danke....

Es hat mir gutgetan, dass ich es schaffte..
ich bin heute wieder ICH und meine
Lebensqualiät ist die Beste dich ich in meinem
Leben je hatte....

Danke für Deinen Beitrag und Deine Antwort
auf meinen ...

Es tut gut, zu erkennen, dass andere Menschen
es auch so erfahren haben und diese
Lektion lernen mussten im Leben um im Heute
so einen Selbstwert zu haben wahrhaftig zu
lieben und geliebt zu werden...

Du hast völlig recht... von ihm war es keine
Liebe..... ganz einfach... und ganz logisch...
Bei mir auch nicht..... Er konnte nämlich
gar nicht lieben... er weiß gar nicht was
liebe ist.... Die hab ich ihm gezeigt...
viell. hat er eine Chance es endlich zu
raffen und einer Frau wirklich das zu geben,
was Ihr das Gefühl gibt geliebt zu werden...

Drücker und viele sonnige Grüße
Annette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest