Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex stellt komische Fragen

Ex stellt komische Fragen

15. Dezember 2018 um 13:49

Hallo,
Ich bin neu hier und brauche einen Rat, da ich nicht weiß was ich tun oder denken soll. Ich versuche meine Situation kurz zu schildern, aber entschuldige mich schon im Vorraus falls es zu lang wird. 
Freue mich über jede Meinung und über jeden Ratschlag


Ich (19) hatte einen Freund (21) mit dem die Kommunikation sehr schlecht war, ich habe oft Sachen die mich bedrückt haben nicht angesprochen, weil ich mich nich streiten wollte.
Er konnte nämlich selten mit Problemen umgehen, er ist denen immer irgendwie aus dem Weg gegangen.
Trotzdem hatte und habe ich das Gefühl, dass unsere Beziehung mit sehr viel Liebe verbunden war, vielleicht bin ich aber auch nur naiv. Er hat 2 Mal versucht gehabt persönlich Schluss zu machen was er aber nie übers Herz bringen konnte, also den Eindruck hatte ich.
Irgendwann tat er es dann über Messenger und dann war halt Schluss. Der Grund war einfach der, dass er sich nicht mit den Konfrontationen auseinander setzen konnte.


Wir waren recht kurz zusammen 6 Monate, nach 2 Monaten hatte er schon eine andere.  Er war mit dem Mädchen zusammen gekommen die während unserer Beziehung nur eine Freundin war.
Das klingt wahrscheinlich jetzt wie eine Kinderbeziehung, für mich war es aber was ernstes. 


Jetzt nach 1 Jahr und 3 Monaten, meldete er sich bei mir und sagte mir er hätte Fragen, die ich ihm beantworten sollte und die Fragen wären keine normalen Fragen? (in diesem Jahr hatten wir ab und zu Kontakt um voneinander zu hören).
Er war als er mir die Fragen gestellt hat immer noch mit seiner Freundin zusammen.
Die Fragen waren folgende: Er hat gehört, dass ich um einen Jungen getrauert habe, also wollte er wissen ob er dieser Junge war? Er fragte mich ob ich immer noch an ihn denke? Er wollte wissen ob ich gesagt habe, dass wir zusammen beschlossen haben Schluss zu machen oder dass er es nur wollte? Und wie es bei mir auf der Uni läuft?


Ich war so durcheinander, da ich mich gefragt hatte wieso er mir diese Fragen stellt, obwohl er in einer Beziehung ist? Ich habe ihn natürlich gefragt wieso er mir diese Fragen stellt, er sagte nur keine ahnung sind Fragen die im Laufe der Zeit aufkommen und man sich fragt ob die je beantwortet werden würden??
Er wollte wissen ob ich Fragen an ihn hätte und natürlich hatte ich die, da ging es dann um seine Beziehung. Er rechtfertigte sich und sagte sowas wie, aber du hattest auch deine Päckchen zu tragen und trotzdem habe ich weggeschaut obwohl sie mich verletzt haben?
Ich war so ratlos, also wieso sagt er mir denn sowas? Wir sind ja nicht auf dem Weg wieder was miteinander zu haben oder so...


Ich hatte ihm gesagt, dass dieses Gespräch mir überhaupt gar nichts gebracht hat, es hat nur alte Gefühle wieder hochgebracht und er wollte, dass ich mich gegenüber von ihm öffne. Er wollte, dass ich ihm sage was ich für ihn noch fühle, seine Worte waren ,,wenn du was los werden möchtest dann ist jetzt die Zeit dafür, wenn nicht dann halt nicht‘‘, ,,schlaf eine Nacht darüber und dann schreibst du mir oder du lässt es sein und für jetzt ist es dann gut‘‘, also die ganze Zeit so Andeutungen gemacht, dass ich ihm es endlich sagen soll aber dann doch nicht, die ganze Zeit war so ein hin und her.


2 Wochen später hab ich dann gesehen, dass er nicht mehr mit seiner Freundin zusammen ist, da er alles gelöscht hat.
Ich würde ihm jetzt am liebsten alles sagen, was ich ihm nicht sagen konnte als er es wollte, da er ja eine Beziehung hatte.
Es jetzt zu tun nachdem er frisch getrennt ist, ist auch keine gute Entscheidung glaub ich?
Soll ich ihm überhaupt was sagen, denn sein Verhalten ist ziemlich unsicher und kompliziert...
Ich weiss nicht genau was hier die richtige Entscheidung wäre.


Danke im Vorraus für jede Hilfe
 

Mehr lesen

15. Dezember 2018 um 14:05
In Antwort auf adelisa

Hallo,
Ich bin neu hier und brauche einen Rat, da ich nicht weiß was ich tun oder denken soll. Ich versuche meine Situation kurz zu schildern, aber entschuldige mich schon im Vorraus falls es zu lang wird. 
Freue mich über jede Meinung und über jeden Ratschlag


Ich (19) hatte einen Freund (21) mit dem die Kommunikation sehr schlecht war, ich habe oft Sachen die mich bedrückt haben nicht angesprochen, weil ich mich nich streiten wollte.
Er konnte nämlich selten mit Problemen umgehen, er ist denen immer irgendwie aus dem Weg gegangen.
Trotzdem hatte und habe ich das Gefühl, dass unsere Beziehung mit sehr viel Liebe verbunden war, vielleicht bin ich aber auch nur naiv. Er hat 2 Mal versucht gehabt persönlich Schluss zu machen was er aber nie übers Herz bringen konnte, also den Eindruck hatte ich.
Irgendwann tat er es dann über Messenger und dann war halt Schluss. Der Grund war einfach der, dass er sich nicht mit den Konfrontationen auseinander setzen konnte.


Wir waren recht kurz zusammen 6 Monate, nach 2 Monaten hatte er schon eine andere.  Er war mit dem Mädchen zusammen gekommen die während unserer Beziehung nur eine Freundin war.
Das klingt wahrscheinlich jetzt wie eine Kinderbeziehung, für mich war es aber was ernstes. 


Jetzt nach 1 Jahr und 3 Monaten, meldete er sich bei mir und sagte mir er hätte Fragen, die ich ihm beantworten sollte und die Fragen wären keine normalen Fragen? (in diesem Jahr hatten wir ab und zu Kontakt um voneinander zu hören).
Er war als er mir die Fragen gestellt hat immer noch mit seiner Freundin zusammen.
Die Fragen waren folgende: Er hat gehört, dass ich um einen Jungen getrauert habe, also wollte er wissen ob er dieser Junge war? Er fragte mich ob ich immer noch an ihn denke? Er wollte wissen ob ich gesagt habe, dass wir zusammen beschlossen haben Schluss zu machen oder dass er es nur wollte? Und wie es bei mir auf der Uni läuft?


Ich war so durcheinander, da ich mich gefragt hatte wieso er mir diese Fragen stellt, obwohl er in einer Beziehung ist? Ich habe ihn natürlich gefragt wieso er mir diese Fragen stellt, er sagte nur keine ahnung sind Fragen die im Laufe der Zeit aufkommen und man sich fragt ob die je beantwortet werden würden??
Er wollte wissen ob ich Fragen an ihn hätte und natürlich hatte ich die, da ging es dann um seine Beziehung. Er rechtfertigte sich und sagte sowas wie, aber du hattest auch deine Päckchen zu tragen und trotzdem habe ich weggeschaut obwohl sie mich verletzt haben?
Ich war so ratlos, also wieso sagt er mir denn sowas? Wir sind ja nicht auf dem Weg wieder was miteinander zu haben oder so...


Ich hatte ihm gesagt, dass dieses Gespräch mir überhaupt gar nichts gebracht hat, es hat nur alte Gefühle wieder hochgebracht und er wollte, dass ich mich gegenüber von ihm öffne. Er wollte, dass ich ihm sage was ich für ihn noch fühle, seine Worte waren ,,wenn du was los werden möchtest dann ist jetzt die Zeit dafür, wenn nicht dann halt nicht‘‘, ,,schlaf eine Nacht darüber und dann schreibst du mir oder du lässt es sein und für jetzt ist es dann gut‘‘, also die ganze Zeit so Andeutungen gemacht, dass ich ihm es endlich sagen soll aber dann doch nicht, die ganze Zeit war so ein hin und her.


2 Wochen später hab ich dann gesehen, dass er nicht mehr mit seiner Freundin zusammen ist, da er alles gelöscht hat.
Ich würde ihm jetzt am liebsten alles sagen, was ich ihm nicht sagen konnte als er es wollte, da er ja eine Beziehung hatte.
Es jetzt zu tun nachdem er frisch getrennt ist, ist auch keine gute Entscheidung glaub ich?
Soll ich ihm überhaupt was sagen, denn sein Verhalten ist ziemlich unsicher und kompliziert...
Ich weiss nicht genau was hier die richtige Entscheidung wäre.


Danke im Vorraus für jede Hilfe
 

Das kommt auf dich an - was du ihm zu sagen hast

Wenn ein Mann möchte, dass eine Frau über ihre Gefühle zu ihm eine Aussage tätigt und das einfordert (indem er sie darauf hinweist, dass sie sich ihm "öffnen" soll) - dann hat er in meinen Augen Gefühle für sie . Ansonsten würde er sich darum nicht scheren .



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 14:19
In Antwort auf geistundsinn1

Das kommt auf dich an - was du ihm zu sagen hast

Wenn ein Mann möchte, dass eine Frau über ihre Gefühle zu ihm eine Aussage tätigt und das einfordert (indem er sie darauf hinweist, dass sie sich ihm "öffnen" soll) - dann hat er in meinen Augen Gefühle für sie . Ansonsten würde er sich darum nicht scheren .



 

Ich habe Angst mich gegenüber von ihm zu öffnen und dann enttäuscht zu werden.
Danke aber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 16:30
In Antwort auf adelisa

Ich habe Angst mich gegenüber von ihm zu öffnen und dann enttäuscht zu werden.
Danke aber

Zu seinen Gefühlen sollte man aber stehen

Dafür bist du noch zu jung .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 17:16
In Antwort auf geistundsinn1

Zu seinen Gefühlen sollte man aber stehen

Dafür bist du noch zu jung .

Was für ein unnötiges Argument

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 18:02
In Antwort auf adelisa

Was für ein unnötiges Argument

Warum unnötig . Es ist keine Schwäche Gefühle zu zu geben . Mehr eine Stärke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 19:45
In Antwort auf geistundsinn1

Warum unnötig . Es ist keine Schwäche Gefühle zu zu geben . Mehr eine Stärke

Dagegen habe ich auch nichts gesagt brauchst mir nicht zu sagen, dass ich dafür zu jung bin, vielleicht hatte ich ihm ja schon vorher genug Gefühle gezeigt, also wenn du nichts weißt brauchst du mir nicht indirekt zu sagen, dass ich davon keine Ahnung habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 20:29
In Antwort auf adelisa

Dagegen habe ich auch nichts gesagt brauchst mir nicht zu sagen, dass ich dafür zu jung bin, vielleicht hatte ich ihm ja schon vorher genug Gefühle gezeigt, also wenn du nichts weißt brauchst du mir nicht indirekt zu sagen, dass ich davon keine Ahnung habe

Viell. hast du dich damit nicht klar und deutlich ausgedrückt .Männer brauchen es DIREKT und nicht versteckt Und vor allem möchten sie es mal hören .

Aber wenn du schon so erfahren bist mit deinen 19. Jahren, dann solltest du jede Meinung akzeptieren und wenn er doch weiß woran er bei dir ist - weil du das ja laut deiner Aussage genug offeriert hast - dann musst du hier nicht nachfragen !

Ich sagte dir nicht - dass du keine Ahnung hast - sondern, dass junge Menschen mehr stolz sind - so war meine Aussage gemeint und manche trauen sich nicht .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen