Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex oder neue beziehung??????

Ex oder neue beziehung??????

20. September 2008 um 8:57

Hallo!

Ich denke zur zeit sehr oft daran, zu meinem ex zurückzugehen. (wir waren 4 J. zusammen) mittlerweile sind wir seit kanpp einem halben jahr getrennt, ich hab mich aus einem dummern grund von ihm getrennt (nämlich weil alles schon so alltäglich war), er wollte die trennung nicht. er war während der beziehung auch mein bester freund/seelenverwandter.. es gab selten streit, wir waren meist einer meinung, haben die gleichen interessen...es könnte eigentlich nicht besser sein!

nur mein problem ist, ich fühle mich nicht mehr sexuell zu ihm hingezogen, weil eben alles schon so alltäglich war, und mittlerweile ist auch schon so viel zeit vergangen... er ist auch nicht der allerschönste, aber das war mir in den 4 j. immer egal. Kann man das wieder hinbekommen????


Ich habe zur zeit auch einen neuen freund, den ich sehr lieb habe, bei dem sexuell alles stimmt, ich fühle mich stark zu ihm hingezogen... aber ich habe bedenken, ob ich zu ihm auch so eine innige beziehung aufbauen kann; er ist ganz anders als mein ex, ich bin sehr gerne bei ihn und unternehme gerne was mit ihn, aber mir kommt vor, er zieht SEIN ding durch und macht was IHM gefällt. er ist ziemlich egoistisch, wie ich finde (vielleicht liegt es auch daran, dass er noch sehr jung ist - was weiß ich? er wird 22, ich bin 22, also nicht viel älter, aber ich glaube reifer)und mir wird immer klarer, wie toll mein ex war.

was ist eure meinung?
- kann man das mit dem ex wieder hinbekommen?
- oder soll ich mich auf das neue voll einlassen??
- bin ich zu festgefahren und hab zu hohe ansprüche, wie mein freund sein soll? (aufgrund der langen beziehung)
- hab ich dauernd was an meinem neuen auszusetzen, weil ich nicht abschließen kann mit dem ex?
- soll ich aufhören, meinen neuen immer mit dem alten zu vergleichen??

- UND muss man abstriche machen: Toller Sex oder Seelenverwandschaft?



LG

Mehr lesen

20. September 2008 um 9:46

...
das stimmt, ich weiß es zu schätzen, ich hatte bei meinem ex immer das gefühl, dass er ehrlich zu mir ist.
mein neuer ist ein relativ verschlossener mensch, dh man bekommt nicht alles aus ihm raus, vielleicht verschweigt er mir auch einiges, woher soll ich das wissen (einmal hat er mir verschwiegen, dass er sich mit einer bekannten von der uni zum sport getroffen hat; weil er nicht wollte, dass ich mich umsonst aufrege oder mir sorgen mache; toll, das nennt er also auf meine gefühle rücksicht nehmen? nur weil er zu bequem ist, sich mit mir auseinanderzusetzen und egoistisch macht was er will)

bezügl ex: Ich wüsste aber nicht, wie ich es hinbekommen soll, dass ich mich wieder sexuell zu ihm hingezogen fühle? vielleicht liegt es auch nur daran, dass wir so lange getrennt sind. Ich weiß nicht, ob es wieder werden könnte...wir verstehen uns noch immer super und treffen uns hin und wieder, und jedesmal wenn ich darüber nachdenke, ihn zu küssen, fühle ich mich eher abgestoßen? es ist kein reiz da? aber ich fühle mich sehr wohl bei ihm und sicher...(was ich von meinem neuen nicht unbedingt sagen kann)

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 10:07

.....
danke für deine weise antwort. aber leider war es wirklich so, dass ich aus heiterem himmel schluß gemacht hab, weil ich mich von etwas neuem, aufregendem reizen habe lassen und nicht stark genug war, das zu ignorieren; heute weiß ich dass es ein fehler war, dass ich mich auf jemand anderen eingelassen habe; obwohl ich glücklich war!

vielleicht bin ich auch deswegen so streng mit meinem neuen freund, weil ich noch den ex als alternative im hinterkopf habe. ich glaube, wenn ich mir sicher wäre, dass ich den ex nicht will, dann wäre es für mich einfacher, meinen freund so zu akzeptieren, wie er ist und einfach glücklich zu sein ...
was ich jetzt mache, ist, ich will unbedingt JETZT wissen, ob mein freund der

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 10:11
In Antwort auf malie_12051882

.....
danke für deine weise antwort. aber leider war es wirklich so, dass ich aus heiterem himmel schluß gemacht hab, weil ich mich von etwas neuem, aufregendem reizen habe lassen und nicht stark genug war, das zu ignorieren; heute weiß ich dass es ein fehler war, dass ich mich auf jemand anderen eingelassen habe; obwohl ich glücklich war!

vielleicht bin ich auch deswegen so streng mit meinem neuen freund, weil ich noch den ex als alternative im hinterkopf habe. ich glaube, wenn ich mir sicher wäre, dass ich den ex nicht will, dann wäre es für mich einfacher, meinen freund so zu akzeptieren, wie er ist und einfach glücklich zu sein ...
was ich jetzt mache, ist, ich will unbedingt JETZT wissen, ob mein freund der

Fortsetzung
...was ich jetzt mache, ist, ich will unbedingt JETZT wissen, ob mein freund der richtige ist...warum? jetzt könnte ich noch retten, was ich mit meinem ex hatte, ... wenn ich erst in ein paar jahren drauf komme, dass mein neuer ein depp ist, ist es zu spät.. diese ungewissheit ist furchtbar für mich!!?! ich will dieses gefühlschaos nicht nochmal durchmachen.. ich will einfach den perfekten partner für mich, bei dem ich mir sicher sein kann und mit dem ich glücklcih bin...

vielleicht muss sich das auch alles erst aufbauen. ich hätte mit meinem neuen auch gerne so eine innige beziehung. vielleicht muss ich ihm einfach nur die chance dazu geben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 10:54

...
Danke wahrscheinlich hast du recht und ich will es einfach nicht wahrhaben;(

#Zurück zum Ex ?
Für mich wäre eine Frau gestorben, die sich auf eine Romanze mit einem anderen Typ eingelassen hat.#

ich denke, er wäre dazu bereit; nur wenn die sexuelle anziehung fehlt -dann hat es wahrscheinlich auch keinen sinn. ich weiß ja nicht, ob sich das wieder gibt?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 17:22

Ähnliche Situation und die Entscheidung
kann ich, oder jemand - bzw. etwas nicht abnehmen. Mir gings vor gar nicht langer Zeit ähnlich im Kopf herum. Allerdings hat mein Ex vor über einem Jahr die Beziehung beendet und ich fand den nie unattraktiv und hatte auch am Sex nichts zu klagen. Trotzdem lies ich ihn einfach seiner Wege gehen, war sogar ein wenig erleichtert(denn die vorangegangene Zeit mit ihm war mit einigen Verletzungen durch sein Verhalten mir gegenüber nicht mehr grad einfach) und hab das für mich so verarbeitet - dacht ich. Dann nach nem halben Jahr meldet der sich plötzlich unerwartet wieder. Es war kein schönes Telefonat, das wir führten, denn ich hab ihn den ganzen Frust vor die Füße gekotzt und ihm deutlich gesagt, dass es besser ist, wir lassens gut sein, denn das was vor seinem Schlussmachen abgelaufen war, brauch ich wirklich nicht. Ich dachte, das wär jetzt endgültig gegessen, doch ich hatte ne lange Phase, in der ich mich ganz scheußlich allein gefühlt habe. In dieser Zeit meldete sich mein Ex wieder und merkte wohl irgendwie, dass ich sogar ganz froh war überhaupt jemanden zu hören. Wir hatten ein langes, sehr schönes Gespräch und mir wurde warm ums Herz und ich dachte, okay er bekommt ne Chance. Doch dann merkte ich, dass er sich nicht geändert hat und es gab wieder nen absoluten Rückzug von mir. Ich lernte dann jemanden kennen. Das fing zwar stark an, aber hat sich leider nicht wie im Märchen zum großen Glück und Happy End entwickelt. Es entwickelt sich was, aber es ist derzeit auch durch unser beider Lebenssituationen sehr stark belastet und der Mann hat Beziehungsängste. Auch jetzt bin ich wieder in einer Situation, wo ich gerne einen 'starken Mann' an meiner Seite hätte, wo ich mich oft einsam fühle und hin und wieder an meinen Ex denke. Doch ich weiß, dass ich mich nie wieder mit ihm einlassen kann, denn es wäre nicht ehrlich, ich würde ihn nur benutzen, denn ich weiß mein Herz gehört ihm nicht. Zurzeit gehört es meiner neuen Bekanntschaft, auch wenn ich nicht sagen kann, ob das je was wird. Und auch wenn es nichts wird, mein Ex hätte es trotz allem nicht verdient benutzt zu werden. So ist meine Entscheidung. Tatsächlkich nicht der oder der, sondern das tiefe in mich hineinhorchen und eigentlich hast du dir deine Antwort ja auch schon gegeben. Stell dir nochmals die Frage, was wäre, wenn dein derzeitiger Freund genauso wäre, wie du es dir erträumst - dann würdest deinen Ex nicht wollen, oder? Und wenn du hier sagen kannst, ja dann hätt ich doch gar keine Gedanken an mein Ex. Dann frag dich, ob du wirklich überzeugt bist, dass das Leben so ist, dass dir nie ein Mann übern Weg läuft, wo du das Gefühl haben wirst, "den will ich haben, egal wie"..... Was wär dann mit dem Ex?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ex oder neue beziehung??????
Von: malie_12051882
neu
20. September 2008 um 8:57
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen