Forum / Liebe & Beziehung

Ex meldet sich nach 3 Monaten - wieso?

28. Dezember 2020 um 11:56 Letzte Antwort: 28. Dezember 2020 um 14:00

Ich (23) und mein Ex (24) sind jetzt seit knapp 4 Monaten getrennt, in dieser Zeit hatten wir so gut wie keinen Kontakt (er hat es zwischenzeitlich ziemlich vehement abgeblockt, ich habe mich dann dazu entschieden mich gar nicht mehr zu melden).

Jetzt hat er mir zu Weihnachten geschrieben und dies außerdem als Möglichkeit genutzt, zu fragen wie es mir geht und vorgeschlagen, dass ich ja mal ein bisschen über die Zwischenzeit erzählen kann wenn ich möchte...

Jetzt frage ich mich, was mögliche Intentionen seinerseits sein könnten. Ich will ihn (leider) immer noch zurück und versuche natürlich, mir jetzt nicht zu große Hoffnungen zu machen.

Wenn allerdings alles nur auf Anstand und Höflichkeit beruhen würde, hätte er es ja auch einfach bei dem Weihnachtsgruß belassen können...

Einen genauen Grund für die Trennung konnte er mir damals nicht wirklich nennen.. es kamen zu der Zeit aber verschiedene Sachen zusammen: er hatte mit einem Mädchen von seiner Uni geschrieben und da hab ich mich ziemlich eifersüchtig verhalten und wir hatten die 2 Wochen vor der Trennung die ganze Zeit Streit deswegen; dazu kam dass er sich eingeengt gefühlt hat weil wir uns wegen Corona über das letzte Jahr hinweg sehr viel gesehen haben. Er war außerdem einfach in einer Situation wo er das Gefühl hatte dass ihm vieles außerhalb der Beziehung entgleitet (Uni, Zeit mit Freunden etc.) weil wir so viel aufeinander gehangen haben.

Er meinte dann aber auch einen Monat nach der Trennung als wir nochmal kurz Kontakt hatten, dass er die Entscheidung nicht bereut bisher...


Was meint ihr?

Mehr lesen

28. Dezember 2020 um 13:36

Sei doch ehrlich und frag ihm nach dem Grund.

Sag ihm, dass das Hoffnung in dir weckt und du noch keine Freundschaftliche Basis bieten kannst.

Er wird fair genug sein und dir die Wahrheit sagen.

Ich glaube, er möchte nur nett plaudern. Wenn man jemanden verlässt, wird einem die Person ja nicht egal, es reicht nur nicht mehr für eine Beziehung.

Dann möchte man ja trotzdem wissen, wie es dem anderen geht. Das funktioniert aber nur, wenn beide keine Liebesgefühle mehr füreinander haben.

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 14:00

Das ist eine ziemlich doofe Zeit, Corona. Am besten lässt du ihn für sich sein, geh gar nicht auf ihn ein, sonst wird der Trennungsschmerz nie enden bzw. sich verzögern. Außerdem, sei du konsequent, wenn er das nicht sein kann. Anderenfalls kann das Jahre dauern bis klare Verhältnisse geschaffen habt.

Gefällt mir