Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ex-mann willgesiezt werden

Letzte Nachricht: 8. Januar 2015 um 19:23
A
an0N_1270186999z
30.12.14 um 16:52

Nach langjähriger Ehe mit 2 Kindern will mein Ex nach der Scheidung ,dass ich ihn sieze. Ich finde es total albern. Meine Frage: kann er es verlangen ? Ich musste es ihm schriftlich zusagen, damit er einen Trennungsvertrag unterschrieb.

Mehr lesen

rundp
rundp
30.12.14 um 17:07

Dann
würde ich sagen, dass er mit so einem Kleinkinderverhalten sich den Trennungsvertrag sonstwohin stecken kann.

Also sowas habe ich ja noch nie gehört. Und solche Menschen wollen dann erwachsen sein...

1 -Gefällt mir

A
an0N_1270186999z
04.01.15 um 23:02


Leider kann ich darüber nicht lachen- es verletzt mich.
Seine Forderung finde ich trotz allem lächerlich, und innerlich weigere ich mich auch es zu tun.

Gefällt mir

rundp
rundp
04.01.15 um 23:23
In Antwort auf an0N_1270186999z


Leider kann ich darüber nicht lachen- es verletzt mich.
Seine Forderung finde ich trotz allem lächerlich, und innerlich weigere ich mich auch es zu tun.

Dann
tu es nicht. Was will er denn damit erreichen? Und wie will er dich daran hindern? Ich bezweifle nämlich, dass irgendein Anwalt ihn mit so etwas ernst nimmt.

Wahrscheinlich will er IRGENDWIE als Sieger hervorgehen (absoluter Blödsinn, aber er denkt wahrscheinlich so) aber zeigt damit einfach, dass er zum einen kein Verhältnis zur Realität hat und macht sich eigentlich nur lächerlich vor allen, wenn sie das mitbekommen...

Gefällt mir

Anzeige
U
usama_875283
05.01.15 um 18:46
In Antwort auf rundp

Dann
tu es nicht. Was will er denn damit erreichen? Und wie will er dich daran hindern? Ich bezweifle nämlich, dass irgendein Anwalt ihn mit so etwas ernst nimmt.

Wahrscheinlich will er IRGENDWIE als Sieger hervorgehen (absoluter Blödsinn, aber er denkt wahrscheinlich so) aber zeigt damit einfach, dass er zum einen kein Verhältnis zur Realität hat und macht sich eigentlich nur lächerlich vor allen, wenn sie das mitbekommen...

Meine Güte
.. das ist ja echt frech. Mit zwei gemeinsamen Kindern?

Gefällt mir

A
an0N_1270186999z
05.01.15 um 22:28

Ich
fühle mich deshalb verletzt, da ich ihm nichts getan habe: er hat mich wiederholt betrogen und zog zum Schluß zu einer Frau, die seine Tochter hätte sein können. Natürlich war ich anfangs wütend, habe mich aber fair verhalten und wollte - nach dem ersten Schock- auch die Trennung. Ich kenne diesen Mann, mit dem ich über 30 Jahre zusammen war nicht mehr wieder.... Und ich weigere mich jemanden plötzlich zu sietzen, den ich jahrzehnte duze- ist auch dämlich wegen der Kinder

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1270186999z
07.01.15 um 21:37

Meine
Kinder finden es genauso albern und unverständlich wie ich. Allerdings ist es ihr Vater und daher will ich ihnen diesen Vorschlag nicht machen- obwohl er reizvoll ist.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1270186999z
07.01.15 um 22:26

Die
Kinder lieben ihren Vater und ich versuche - wie er auch- bei unseren "Unstimmigkeiten" die Kinder raus zuhalten- worum sie aber auch selbst gebeten haben.

Gefällt mir

M
mefodi_12306344
08.01.15 um 18:26

...
also das SIEZEN hat den Vorteil man sagt schneller DU ... als SIE ... ...

ich habe es noch NIE erlebt das jemand sagte SIE ... ...

Gefällt mir

Anzeige
rundp
rundp
08.01.15 um 18:50
In Antwort auf mefodi_12306344

...
also das SIEZEN hat den Vorteil man sagt schneller DU ... als SIE ... ...

ich habe es noch NIE erlebt das jemand sagte SIE ... ...

Ich schon
"Mit Verlaub Herr Präsident, Sie sind ein A***" (Joscka Fischer)
Ist übrigens nicht allzu unbekannt

Und es ist absolut lächerlich und kindisch von einer Person nach einer Ewigkeit (30 Jahre!) Beziehung und Ehe UND gemeinsamen Kindern (also zwangsweise noch Kontakt) das Sie zu verlangen und das an Bedingungen zu koppeln.

Das ist lediglich verletzter Stolz, weil er doch der tolle Hecht ist, der jahrelang Nebenbeziehungen haben konnte und sie es dann doch tatsächlich gewagt hat die Scheidung zu wollen und ihm nicht hinterherzuheulen...

Bastet: Bewahre deinen Stolz und lass dich von so etwas nicht triezen, etwas anderes will ermit so kindischem Benehmen nicht. Und wenn du so etwas nicht unterschreiben willst, dann lass dich nicht erpressen. ER ist der, der absolut verletzt ist, dass du mit der Beziehung abschliesst, lass dich nicht von ihm mitreissen.

Gefällt mir

A
an0N_1270186999z
08.01.15 um 19:23

Die Sache
ist, dass ich unterschrieben habe -da er mich damit "erpresst" hat, den für mich notwendigen Vertrag zu unterschreiben....

Gefällt mir

Anzeige