Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex kann nicht damit leben, dass ich während Trennung mit anderem schlief. Tat aber das selbe

Ex kann nicht damit leben, dass ich während Trennung mit anderem schlief. Tat aber das selbe

10. September 2016 um 11:12

Hallo,
ich komme gleich zur Sache
Ich war 6 Jahre in einer Beziehung bis mein jetziger Ex-Freund sich plötzlich und unerwartet von mir trennte. Wir waren beide unsere ersten. Für mich war die Trennung sehr heftig.
Das ist jetzt zwei Jahre her. In der Zwischenzeit hatte er eine unerfüllte On/Off Beziehung (laut ihm). Und ich eine Beziehung die ganz ok war.
Man muss dazu sagen, dass er sich in den zwei Jahren regelmäßig bei mir gemeldet hat, recht schnell seine Entscheidung bereut hat und nach zweiten Chancen gebeten hat. Ich war damals allerdings nicht dazu bereit. Nun hat er sich vor 2 Monaten wieder gemeldet und erneut um oben erwähntes gebeten, auch gemeint dass er mich vermisst etc. Dieses Mal wollte ich den Versuch wagen und konnte mir vorstellen den Kontakt zu vertiefen. Nach mehrmaligen Treffen und Gesprächen kamen wir uns näher, schliefen aber nicht miteinander. Als wir am Tag danach miteinander sprachen meinte er dass er verwirrt ist, im Nachhinein realisiert hat dass er nicht damit leben kann dass mich ein anderer angegriffen hat und ich mit dem anderen geschlafen habe. Als ich darauf meinte, dass auch er mit seiner Ex geschlafen hat und die vor ihm auch wer anderer angegriffen hat und jmd mit ihr geschlafen hat, meinte er, die hätte ihn nicht entjungfert und von ihrem Ex hat er nie ein Foto gesehen ( im Gegensatz zu meinem). Was will er mir damit sagen? Was meint er? Hat er noch Gefühle für mich? Oder ist das nur Stolz?
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?
LG

Mehr lesen

10. September 2016 um 11:22


Das ist ein Blödkopf der anscheinend keine ernste Chance haben will und der erst mal seinen Kopf klar kriegen sollte bevor er in irgendeine Beziehung geht...
Mit dem wirst du nicht glücklich, der wird weiter so denken und irgendeinem Jungfrauenkult nachhängen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 11:28
In Antwort auf herbstblume6


Das ist ein Blödkopf der anscheinend keine ernste Chance haben will und der erst mal seinen Kopf klar kriegen sollte bevor er in irgendeine Beziehung geht...
Mit dem wirst du nicht glücklich, der wird weiter so denken und irgendeinem Jungfrauenkult nachhängen...

..
Danke für deine Antwort
Allerdings meinte er nicht dass er eine Jungfrau will sondern ich ihn entjungfert habe ...
Oder habe ich dich Vl falsch verstanden
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 11:28

Lass es sein.
Als ihr das erste Mal zusammen ward,konnte er dir den Vorwurf, du hättest mit einem anderen geschlafen, nicht machen.
Jetzt schon und das er damit nicht umgehen kann, wird immer zwischen euch stehen. Bei jeder Gelegenheit, wird er wieder und wieder davon anfangen.
Er misst mit zweierlei Maß, er darf, du nicht.

Mit dem wirst du meiner Meinung nach nicht glücklich.
Such dir jemanden,der in dem Punkt normal tickt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 11:37
In Antwort auf ofi21

Lass es sein.
Als ihr das erste Mal zusammen ward,konnte er dir den Vorwurf, du hättest mit einem anderen geschlafen, nicht machen.
Jetzt schon und das er damit nicht umgehen kann, wird immer zwischen euch stehen. Bei jeder Gelegenheit, wird er wieder und wieder davon anfangen.
Er misst mit zweierlei Maß, er darf, du nicht.

Mit dem wirst du meiner Meinung nach nicht glücklich.
Such dir jemanden,der in dem Punkt normal tickt.

...
Danke für die rasche Antwort.
Was mich nur wundert, vor dem Näherkommen habe ich ihn in den Monaten davor gefragt ob es ihm denn nichts ausmache, dass ich wen anderen habe. (War zu dem Zeitpunkt noch in einer Beziehung. Habe mit ihm allerdings nur geschrieben und er hat da bereits seinen Wunsch nach 2. Chance geäußert). er meinte nein, es ist ihm egal. Wäre zwar schwer aber er würde es mir zu liebe machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 11:45
In Antwort auf ernu_12110220

...
Danke für die rasche Antwort.
Was mich nur wundert, vor dem Näherkommen habe ich ihn in den Monaten davor gefragt ob es ihm denn nichts ausmache, dass ich wen anderen habe. (War zu dem Zeitpunkt noch in einer Beziehung. Habe mit ihm allerdings nur geschrieben und er hat da bereits seinen Wunsch nach 2. Chance geäußert). er meinte nein, es ist ihm egal. Wäre zwar schwer aber er würde es mir zu liebe machen.

Naja...
da hatte er dich ja auch noch nicht sicher. Jetzt stehen seine Chancen bei dir schon wesentlich besser.

Er wird immer Probleme mit Frauen haben, die schon andere Männer hatten. Manche Männer sind so (liest man hier im Forum auch immer wieder).

Du bist ihm vertrauter als eine Fremde, die er neu kennen lernen muss. Bei dir traut er sich deshalb halt eher,das anzubringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 11:58
In Antwort auf ofi21

Naja...
da hatte er dich ja auch noch nicht sicher. Jetzt stehen seine Chancen bei dir schon wesentlich besser.

Er wird immer Probleme mit Frauen haben, die schon andere Männer hatten. Manche Männer sind so (liest man hier im Forum auch immer wieder).

Du bist ihm vertrauter als eine Fremde, die er neu kennen lernen muss. Bei dir traut er sich deshalb halt eher,das anzubringen.

Hmmmm... :/
Danke für den Rat.
Was meinst du warum störte es ihn dann bei seiner Ex ( also 2. Beziehung) nicht. (War schließlich auch keine JF mehr)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 12:05
In Antwort auf ernu_12110220

Hmmmm... :/
Danke für den Rat.
Was meinst du warum störte es ihn dann bei seiner Ex ( also 2. Beziehung) nicht. (War schließlich auch keine JF mehr)

Also...
ich denke,er lügt in dem Punkt. Es hat ihn bestimmt auch gestört. Er wird sich aber hüten, dir die Wahrheit zu sagen.

Der Typ hat wenig Selbstbewußtsein, hat Angst vor Vergleich.

Was hat er denn erwartet? Er beendet die Beziehung mit dir und du trauerst ihm für den Rest deines Lebens hinter her?

Würde er normal ticken, würde er jetzt, immerhin nach 2 Jahren, nicht darauf rum reiten,sondern einen Neuanfang machen und einen Strich unter allem was vorher war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 12:50

...
Hey. Nein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 20:50

Hey
Eigentlich wollte ich mit ihm keine Beziehung mehr. Habe das auch mit ihm besprochen. Allerdings hat er sich immer wieder gemeldet, entschuldigt und es sehr bereut. Er war nie so drauf, ein macho oder ähnliches. Ich musste auch lange nachfragen und nachbohren bis er endlich damit rausrückte was ihm auf dem Herzen liegt. Zuerst meinte er nur er sei verwirrt. Vor dem Näherkommen meinte er auch, dass als er sich während unserer Trennung vorgstellte wie ich einem anderen Näherkommen, eifersüchtig wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 20:56

Hey
Die letzte Beziehung war anfangs natürlich aufregend danach stellten sich allerdings Probleme wie keine gemeinsamen Ziele, Aggressivitat des Partners, Antriebslosigkeit heraus. Ich habe mich lange gegen seinen Kontakt gesträubt (blockierte Nummern, keine Antworten usw). Nach 2 Jahren regelmäßigen Kontaktversuchen von seiner Seite aus wollte ich der Sache eine Chance geben dh. Gespräche führen usw. Keine sofortige erneute Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 21:09

Hmm...
Angst vor Aggressionen oder dem allein sein ist es sicher nicht. Da es Aggressionen jetzt nicht mehr gibt und ich meine Familie und Freunde habe, gesellig und viel unterwegs bin und auch während meines Auslandssemesters alleine war.
Leider bin ich mir da ja sehr unsicher. Deshalb auch meine Frage/n.
Es ist nur so, dass er in der Beziehung immer da war und eben auch immer in den 2 Jahren nach meinem Wohlbefinden fragte uns sich sorgte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 21:19

Hmmm
Ich denke Kontrolle ja bzw leichtes "Stalken" von ihm, Selbstbestätigung nein, da ich ihm immer klipp und klar abgewiesen habe. Mit klaren Worten. Später auch gar nicht mehr geantwortet habe. Auch als er weinend anrief. Etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 21:19

...
Ich denke Kontrolle ja bzw leichtes "Stalken" von ihm, Selbstbestätigung nein, da ich ihm immer klipp und klar abgewiesen habe. Mit klaren Worten. Später auch gar nicht mehr geantwortet habe. Auch als er weinend anrief. Etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 21:26

Genau.
Bei seinem letzten Versuch nach 2 Jahren habe ich ihn nicht mehr abgewiesen.
Mir kam es vor dass es ihn auffrisst dass ich eben nicht ihn vorziehe sondern einen anderen und/oder ihn abweise.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 21:40

...
Danke dir für deinen Rat und die lieben Worte. Dir auch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen