Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex-Jugolawien

Ex-Jugolawien

7. Dezember 2006 um 0:13

Hallo @ all!

Vielleicht kommt ja auch jemand wie ich aus Kroatien und hat ähnliche Probleme.
Ich habe mich in jemanden verliebt, er ist Bosnier un d Moslem, ich Kroatin und Katholikin.

Ich habe Angst dass ich nur ausgenutzt werde (obwohl er weiß, dass er mich erst am Tage meine Hochzeit bekommen wird). Es sind immerhin doch 2 unetrscheidliche Kulturen, obwohl wir ja beide eigentlich durch unsere Herkunft aus dem ehemaligen Jugoslawien doch die selbe Sprache und einigermaßen ähnliche Kultur haben.

Hat jemand evtl. eine ähnliche Erfahrung udn kann mir von seinen Erlebnissen schreiben.
Wie ist es mit Kindern? Dafür wäre vieeeel Zeit, aber ich meine man muss sich das ja auch überlegen, wegen der Religion.Ich bin sehr gläubig er jedoch auch. Lässt sich da ein Kompromiss finden?

Und noch was, wegen der Familie. Wenn man aus einer Kroatischen Familie kommt, ist der katholische Glaube das halbe Leben (da es ja auch ein Stück weit kroatische Identität bedeutet, gegenüber den orthodoxen Serben udn muslimischen Bosniern). Wie kann ich es schaffen, dass meine familie das akzeptiert? Ich möchte meine Familie nicht entehren, aber ich liebe ihn.

Danke schon Im Voraus. Will eure Meinung mal hören, damit ich diese viellicht auch in meine Überlegungen einfließen lassen kann.



Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 7:05

Hallo
bin selber mit einem sehr gläubigen moslem zusammen. wie lange seit ihr denn schon zusammen?

also mit kindern ist es im islam grundsätzlich so, dass kinder die religion des vaters bekommen. was anderes wird er denk ich mal auch nicht zulassen. zumindest wäre das bei meinem freund so. habt ihr schon mal darüber geredet, welche religion eure kinder haben werden?

tja, wie du es machen kannst, dass ihn deine familie akzeptiert kann ich dir leider nicht sagen. daran arbeite ich selber grad noch... aber wenn du ihn liebst, solltest du zu ihm stehen. denn du musst mit ihm leben, nicht deine familie.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 14:12

Tipp...
stelle doch deine Fragen im Forum: 1001Geschichte.de da schreiben Frauen,die in der gleichen Situation sind wie du-aber du musst dich dort "warm" anziehen,denn dort nimmt niemand ein Blatt vor den Mund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2006 um 22:35

Ich
bin auch mit einem moslemischen Bosanac verheiratet. Ich selbst bin christin. Mit unseren Familien haben wir absolut keine Probleme.
Aber ich weiß das gerade bei vielen ex-YU Familien so etwas zum Problem werden könnte. Aber ich denke, der Krieg ist vorbei. Man sollte einfach jeden Menschen respektieren. Der Mensch und nicht die Religion sollten im Vordergrund stehen. Das ist vielleicht alles leichter gesagt als getan. Nur weil du mit einem Bosnier liiert bist, musst du ja nicht deine Religion über Bord werfen oder umgekehrt. Kinder erhalten meist die Religion des Mannes. Da wird es bei uns auch noch Gesprächsbedarf geben. Aber das ist ja klar. Das Miteinander in solchen Beziehungen ist immer ein "aufeinander zugehen" und Kompromisse finden. Wenn dann die Liebe nicht standhält, dann war es nicht das richtige. Denn das sind wohl die kleinsten Probleme in unserer Gesellschaft.

In diesem Sinne

pozdrav

zoe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2006 um 20:09
In Antwort auf filou_12740256

Hallo
bin selber mit einem sehr gläubigen moslem zusammen. wie lange seit ihr denn schon zusammen?

also mit kindern ist es im islam grundsätzlich so, dass kinder die religion des vaters bekommen. was anderes wird er denk ich mal auch nicht zulassen. zumindest wäre das bei meinem freund so. habt ihr schon mal darüber geredet, welche religion eure kinder haben werden?

tja, wie du es machen kannst, dass ihn deine familie akzeptiert kann ich dir leider nicht sagen. daran arbeite ich selber grad noch... aber wenn du ihn liebst, solltest du zu ihm stehen. denn du musst mit ihm leben, nicht deine familie.

lg

Hmm
Ïst denn das so wichtig welche Religion die Kinder haben werden???
Wieso lässt ihr die Kinder wenn sie alt genug sind nicht selbst entscheiden??????
Oder müsst ihr sie von klein auf mit einer Religion erziehen??


Ich weiss dass das Kind meistens die Religion des Vaters annimmt aber das ist ja jedem das seine..aber rede doch vorher mit deinem Freund..wie er darüber denkt!
Ihm ist seine religion mindestens so wichtig wie dir deine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 6:59
In Antwort auf violet_12234770

Hmm
Ïst denn das so wichtig welche Religion die Kinder haben werden???
Wieso lässt ihr die Kinder wenn sie alt genug sind nicht selbst entscheiden??????
Oder müsst ihr sie von klein auf mit einer Religion erziehen??


Ich weiss dass das Kind meistens die Religion des Vaters annimmt aber das ist ja jedem das seine..aber rede doch vorher mit deinem Freund..wie er darüber denkt!
Ihm ist seine religion mindestens so wichtig wie dir deine!

Hm
also ich denke das muss jeder selber entscheiden. klar kann man es auch so machen, dass die kinder dass dann später selbst entscheiden. aber im islam ist es halt allgemein so, dass die kinder die religion des vaters haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 17:31

Hallo
Ich komme auch aus Kroatien. Ich habe die gleiche Einstellung wie du, mich bekommt mein irgendwann zukünftiger Ehemann auch erst in der Hochzeitsnacht.
Ich verstehe deine Bedenken. Meine Familie würde es nie akzeptieren wenn ich einen Moslem heiraten würde.
Aber wo die Liebe hinfällt, da kann man nichts machen.....
Ich könnte höchstens hoffen, dass sie es nach Jahren akzeptieren würden.
Außerdem würde ich nicht wollen das meine Kinder automatisch die Religion des Mannes annehmen, sprich Moslems werden. Da würde ich nicht nachgeben.
Ein Kompromiss wäre die Kinder selbst entscheiden zu lassen wenn sie alt genug wären...
Leider ist da das Problem, dass wir unsere Babys taufen wollen...
Ich glaube aber wenn die Liebe stark genug ist und beide bereit sind Kompromisse einzugehen, kann es funktionieren!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 0:51

Hi
Hi,

also ich denke das ist nicht so ein Problem, wenn eure Familien sich verstehen dann ist das auch ok aber wenn dein Mann oder noch Freund sein STRENGER Moslem ist, dann wird es ein Problem werden in der Ehe oder auch mit den Kindern. Es ist nicht leicht, aber wenn ihr euch so sehr liebt dann bleibt zusammen.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 0:33

Hallo!Bog
du steckst ziemlich in einer verzwickten situation.
Du liebst diesen Mann,und deine Eltern akzeptieren das nicht,das ist zwar Traurig aber du musst einfach tun ,was dir dein Herz sagt...
Vieleicht werden bald deine Eltern anderer meinung sein,
wenn sie sehn wie wichtig dir dieser Mann den du heiraten möchtest ist...
Ich weis wie kroatische Elternherzen weich werden wenn es um die liebe ihrer Tochter geht..
Ich könnt mir vorstellen das sie ihre meinung ändern..
Das hängt bestimmt mit krieg,religion etc.zusammen das sie so reagieren,,,Lg,,Viel Glück

Pozdrav,Bog

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen