Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

Ex ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

29. September um 14:58

Hi Leute, ich habe mich gestern bzw. die Tage mit meiner Freundin getrennt. Vorab, wir waren knapp 4 Monate zusammen, kannten uns 5-6 Monate und hatten eine wirklich schöne Zeit.

Die ersten 3 Monate lief alles sehr gut, wir haben uns oft getroffen und haben alle Vorteile eine frischen Beziehung genossen. Ich hab mich ihr geöffnet und versucht ihr zu zeigen, das sie mir vertrauen kann.
Ich war wirklich das erste mal in eine Frau verliebt und hab ihr das auch gesagt und gezeigt. Irgendwann hatte sie öfters abgeblockt und brauchte Zeit für sich selbst. Sie meinte zu mir das sie nicht mit ihren Gefühlen klar kommt und mir da nichts vormachen möchte und deshalb Zeit für sich braucht.
Nach einer Woche haben wir uns wieder getroffen und es war alles beim Alten.

Doch knapp 3 Wochen später war es wieder so. Sie ist auf Distanz gegangen, hat nicht mit mir über ihre Probleme geredet und besuchte wieder Zeit für sich. Ich hab ihr und ihren Freundinnen gesagt das sie sich Zeit nehmen soll und sich auf ihr Herz hören soll. Ihre Freundinnen mögen mich wirklich sehr gern und haben ihr zugesprochen das ich der perfekte Traummann sei... sie hat das auch mehrere Male gesagt.
Jetzt hat sie mir am Wochenende geschrieben, das sie keine Gefühle für eine Beziehung hat. Ich hab das die ganze Zeit schon mitbekommen und wollte ihr dann etwas dazu schreiben.
Sie hat in der Zeit auch doofe Dinge gemacht, die mir wirklich wehgetan haben und die habe ich ihr erzählt.

Gestern haben wir uns getroffen, sie hat bis dahin nie mit mir über Probleme oder sonst etwas geredet.
Sie ist im allgemeine auch so das sie wirklich sehr sehr wenig über sowas reden mag und sich davor drückt. Doch ich wollte mit ihr das einmal besprechen und einen Schlussstrich machen. Im allgemeinen sind wir dazu gekommen, das sie mit sich selbst und ihrem Leben unzufrieden ist. Sie möchte etwas erreichen aber weiß nicht was. Sie hatte früher das Ziel ein Auslandsjahr zu machen und hat das jetzt auch als Grund dafür genommen um ihre Ziele zu erreichen.

Sie meinte zu mir ich wäre nicht das Problem gewesen, ich habe auch nicht Zuviel genervt oder hätte irgendwas falsch gemacht. Unser Sex leben und unsere Beziehung war auch sehr gut.
Nur stell ich mir die Frage, ob man diesen einen Grund das man mich sich selber unzufrieden ist und nicht weiß was man im Leben will einen richtigen Grund zu Trennung nennen kann?

Mich wundert es nur und ich bin der Meinung das wir wirklich zusammen alt werden können. Natürlich lasse ich sie in Ruhe, sie hat mir gesagt das sie mit mir weiterhin befreundet sein möchte, das hab ich aber aus bestimmten Gründen abgelehnt.

Was denkt ihr? Ist diese Unzufriedenheit nur für kurze Zeit? Und was soll ich machen? Erstmal kein Kontakt? Damit sie vielleicht merkt ob sie mich vermisst?

Vielen dank im voraus!

Mehr lesen

29. September um 16:49
Beste Antwort

Wenn es der Grund ist dann kannst du ihr aktuell sowieso nicht helfen und die Beziehung wäre für dich nur eine Belastung

ich vermute aber eher dass es eine Ausrede ist

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 17:14

Hi danke Jasmin für deine schnelle antwort. Ja ich glaube das auch.... aber es gab wirklich nichts was sie auszusetzten hatte. Dazu kommt noch das sie nie mit mir geredet hat.



Ich würde ja verstehen, wenn man sagt okay ich finde dich nicht attraktiv, du hast mich enttäuscht oder der Sex ist nicht gut, aber so was kam ja alles nicht. Ich habe wirklich alles gemacht damit es schön war. All ihre Freundinnen haben das auch nicht verstanden und haben mit ihr geredet.. Haben zu ihr noch mal gesagt, dass ich ein Traummann bin und Sie sich das genau überlegen soll.





Sie würde halt gerne noch mit mir befreundet sein, weil sie mich wirklich gerne mag. Ich möchte, dass aber aus dem Grund nicht, weil es mir wehtut sie dann immer zu sehen. Ehrlich gesagt habe ich grade noch die Hoffnung, das sie durch diesen Abbruch merkt, das sie doch Gefühle für mich hat.



Ich hab mit ihr ganz sachlich die Punkte durch gesprochen und wollte ihr wirklich helfen, nicht nur damit ich mit ihr zusammenbleibe ... Sie ist mit Ihrem Leben unzufrieden, Sie ist 20 will eine eigene Wohnung, aber nicht mit mir. Möchte einen anderen Job, Aufhören Drogen zu nehmen und Ihr Lebensziel erreichen.




Ich weiß nicht, ob sich das von mir abgefärbt hat, aber ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch der ganz klare lebensziele hat. Sie hat auch gesehen, dass ich total ehrlich, loyal und erfolgreich bin. Das ich mit beiden Beinen im Leben stehe. Ich weiß nicht, ob sie sich nicht schlecht neben mir fühlt ...
Ich bin einfach so unsicher, weil ich nicht weiß was in ihren Kopf vorgeht ... und ich habe angst das dieses Frau wirklich die Frau meines Lebens ist...

Was wurdest du mir raten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 17:29
Beste Antwort
In Antwort auf driver

Hi danke Jasmin für deine schnelle antwort. Ja ich glaube das auch.... aber es gab wirklich nichts was sie auszusetzten hatte. Dazu kommt noch das sie nie mit mir geredet hat.



Ich würde ja verstehen, wenn man sagt okay ich finde dich nicht attraktiv, du hast mich enttäuscht oder der Sex ist nicht gut, aber so was kam ja alles nicht. Ich habe wirklich alles gemacht damit es schön war. All ihre Freundinnen haben das auch nicht verstanden und haben mit ihr geredet.. Haben zu ihr noch mal gesagt, dass ich ein Traummann bin und Sie sich das genau überlegen soll.





Sie würde halt gerne noch mit mir befreundet sein, weil sie mich wirklich gerne mag. Ich möchte, dass aber aus dem Grund nicht, weil es mir wehtut sie dann immer zu sehen. Ehrlich gesagt habe ich grade noch die Hoffnung, das sie durch diesen Abbruch merkt, das sie doch Gefühle für mich hat.



Ich hab mit ihr ganz sachlich die Punkte durch gesprochen und wollte ihr wirklich helfen, nicht nur damit ich mit ihr zusammenbleibe ... Sie ist mit Ihrem Leben unzufrieden, Sie ist 20 will eine eigene Wohnung, aber nicht mit mir. Möchte einen anderen Job, Aufhören Drogen zu nehmen und Ihr Lebensziel erreichen.




Ich weiß nicht, ob sich das von mir abgefärbt hat, aber ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch der ganz klare lebensziele hat. Sie hat auch gesehen, dass ich total ehrlich, loyal und erfolgreich bin. Das ich mit beiden Beinen im Leben stehe. Ich weiß nicht, ob sie sich nicht schlecht neben mir fühlt ...
Ich bin einfach so unsicher, weil ich nicht weiß was in ihren Kopf vorgeht ... und ich habe angst das dieses Frau wirklich die Frau meines Lebens ist...

Was wurdest du mir raten?

Als erstes würde ich den Kontakt auf ein Minimum reduzieren bis du etwas Abstand gewonnen hast .... danach kannst du ja weiter sehen wie es dir mit Kontakt geht

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 17:34

Ja genau das wollte ich auch erstmal machen, mein ziel ist das sie mich vermisst und mich haben möchte. Falls das natürlich nicht geht, weil sie einfach keine gefühle für mich hat muss ich damit abschließen...

vielen dank für deine Hilfe, ich würde noch gerne ein paar andere meinungen dazu hören. Also falls das hier jemand liest, wäre es schön wenn ihr ein paar wörter dazu schreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen