Home / Forum / Liebe & Beziehung / EX hat sich gemeldet

EX hat sich gemeldet

19. Mai um 3:19 Letzte Antwort: 19. Mai um 11:16

Hey ich bin 27jahre alt und vermisse meine ex-freundin seit 5 jahren.

Ich war mit meiner Ex-Freundin 2 jahre zusammen. Wir haben und beide sehr geliebt. 

Nach diesen 2 jahren hat sie Schluss gemacht wegen fehlender gefühle.

Danach hatte sie einen neuen freund mit swm war sie 3 jahre zusammen. Nun nach 5 jahren hat sie sich bi mir gemeldet und gefragt wie es mir so geht. Ob ich in einer Beziehung wäre. Dass die zeit mit ihrem freund verschwendete zeit war aber mit mir nicht. Wir haben anschließend nummern ausgetauscht um in kontakt zu bleiben. Haben dann paar mal geschrieben bis der kontakt wieder weniger wurde. Jetzt ist wieder ein halbes jahr vergangen und wir gratulieren uns zum geburtstag bzw. Zu weihnachten. Wenn ich ihr schreibe antwortet sie auch direkt ganz normal. Von ihr kommt aber iwie nicht sehr viel also dass sie sich von sich aus mal meldet. Aber andererseits hat sie wieder kontakt mit mir aufgenommen und erwartet nun dass ich den nächsten Schritt mache??

Also ich interpretier es so.

Sie hat mir iihremEx schluss gemacht und hat nur trost bei mir gesucht.

Oder sie möchte vielleicht mehr ist sich aber nicht sicher ob ich es möchte und wartet nur auf eine erklärende nachricht von mir. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

Ich habe sehr oft und denke sehr oft an sie.

Ich will auch nicht alles mit nur einer nachticht zerstören. Wenn ich ihr meine gedanken erkläteerkläre ist sie vielleicht abgeschreckt.

Danke im voraus
 

Mehr lesen

19. Mai um 8:56

Hallo Ben

Merkst du, wie dein 2ter und dein 3ter Abschnitt sich wiedersprechen?

Sorry, aber ich interpretiere das gaaanz anderst. Sie hat dich nur kontaktiert um Trost zu suchen, da liegst du richtig. Und der schwindende Kontakt, zeigt auch ihr schwindendes Interesse. Wahrscheinlich hat sie schon wieder einen neuen Freund? 
Sie wartet bestimmt nicht darauf, dass du den nächsten Schritt machst. Frauen ergreifen durchaus die Initative, wenn sie ernsthaftes Interesse haben.

Ich finde es richtig mies von ihr, dass sie überhaupt wieder Kontakt zu dir aufgenommen hat. Erst recht, wenn sie darüber Bescheid wusste, wie stark und lange du leidest. Mit einer kleinen Nachricht hat sie deine Hoffnung wieder aufflammen lassen. Ich finde es richtig traurig, dass du nun wieder seit 6 Monaten darauf hoffst, dass es nochmal was wird Und das nur aufgrund von ein paar Geburtstags- und Weinachtsgrüssen.

Bitte schau dich doch endlich nach anderen Mädels um. Das wird nichts mehr.

Gefällt mir
19. Mai um 9:01

Sie hat mir iihremEx schluss gemacht und hat nur trost bei mir gesucht.

DAS ist für mich der ausschlaggebende Satz in deinem Posting!

Sie hat Trost gesucht und nun schwindet ihr Interesse wieder. Wahrscheinlich meldet sie sich auch nur wenn ihr langweilig ist oder eben aus Höflichkeit, wenn du ihr schreibst.

An deiner Stelle solltest du Tacheless mit ihr reden. Sag ihr, wie deine Gefühle zu ihr sind. Wenn sie nicht ebenso empfindet solltet ihr euren Kontakt auf Eis legen, so schwer dir das bestimmt fällt. Aber es ist besser für dich, so werden doch nur wieder alte Wunden aufgerissen und du kannst es nie verarbeiten. Sie nimmt dir so auch die Chance, jemand Neues kennen zu lernen.

 

Gefällt mir
19. Mai um 11:16

Warum glauben eigentlich immer alle, dass sie etwas kaputt machen, wenn sie offen über ihre Gefühle sprechen?

Fall 1
Deine Ex sehnt sich nach Dir, traut sich aber nicht, Dir das zu sagen.

Weg A - Du sagst ihr, dass Du sie immer noch sehr gerne hast und fragst, ob sie Lust auf ein Wiedersehen hat. --> Da sie Dich will, sagt sie ja.

Weg B - Du sagst nichts, weil Du Angst hast, sie zu vertreiben. --> Sie denkt, Du hast kein Interesse, ist traurig und nichts passiert.

Zusammenfassung: In Fall 1 ist es deutlich besser, seine Gefühle zu bekunden.

Fall 2
Deine Ex will gar nichts von Dir, suchte nur Trost oder Bestätigung.

Weg A - Du sagst ihr, dass Du sie immer noch sehr gerne hast und fragst, ob sie Lust auf ein Wiedersehen hat. --> Sie sagt Dir, dass Du etwas missverstanden hast, sie kein Interesse hat.

Weg B - Du sagst nichts, weil Du Angst hast, sie zu vertreiben. --> Sie weiß von nichts, Du machst Dir noch weitere 5 Jahre Hoffnungen und nichts passiert.

Zusammenfassung: In Fall 2 ist es ebenfalls deutlich besser, seine Gefühle zu bekunden. Hier, weil Du dann Gewissheit hast und Dich nicht jahrelang unglücklich blockierst.


Lieber Ben, sprich an, was Dich bewegt! Das würde ich Dir sehr ans Herz legen. Auch wenn dann ziemlich sicher die Gewissheit besteht, dass das zwischen euch nichts werden wird.

Ich wünsche Dir alles Gute!
 

Gefällt mir