Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex hat ne neue !

Ex hat ne neue !

10. Juli 2003 um 18:11 Letzte Antwort: 11. Juli 2003 um 15:28

wir sind seit einem jahr getrennt. ich hab inzwischen eine neue beziehung. habe sehr unter dieser beziehung gelitten und hab sie nach langer zeit nur durch psychologische hilfe beenden können.
ich bin auch froh dass es zuende ist. hab jetzt so einen lieben freund.
aber...seit anfang dieser woche weiß ich dass mein ex eine frau kennengelernt hat und es wntwickelt sich langsam zu einer beziehung. schön für ihn ! aber irgendwie hab ich ein problem damit.
er schwärmt jetzt die ganze zeit von dieser frau und beschreibt auch wie sie ist. also dass volle gegenteil von mir. sie ist überdreht, ich bin eher ruhig. ich habe nie meinen jetzigen freund so in den himmel gehoben wie toll er ist usw. obwohl mein freund wirklich dass beste ist was mir je passiert ist. aus rücksicht auf die gefühle meines ex-freundes, weil er noch ziemlich an mir hing. und jetzt will er mir irgendwie zeigen dass er eine kennengelernt hat die ja soooo anders ist. verletzt mich irgendwie. naja...
weiß nicht warum ich so gedanken hab ! gut er soll glücklich sein, vergönn ich ihm ja, ich bins ja mit meinem partner auch ! sehr sogar ! aber irgendwie nervt das wenn er so toll von ihr schreibt, komm ich mir schon wieder irgendwie klein vor.
ich hab aber keine lust auf solche spielchen. dass ich jetzt von meinem freund schwäme wie toll er ist usw.
er ist da irgendwie taktlos. weiß auch nicht...
vielleicht will er mich verletzten, weil ich ihn verlassen hab.
mag gar keinen kontakt mehr zu ihm. dachte wir könnten freunde bleiben. naja...

Mehr lesen

10. Juli 2003 um 19:24

Wenn Du keinen Kontakt mehr mit ihm willst...
dann kannst Du seine Lobreden doch sehr einfach abstellen:

Rede über Deinen neuen Freund wie immer, und dann erwähne beiläufig dass es schon manchmal erstaunlich wär wie unterschiedlich man bei einem Partner sein könne (womit Du Deinen Ex sogar bestätigst). Bei Deinem neuen Freund wär das z. B. mit dem Sex einfach toll, Du wüsstest auch nicht was der jetzt eigentlich so viel anders machen würde aber es wär unglaublich geil, der würd Dich alle paar Minuten zum O bringen. Vielleicht liegst ja daran dass Du zum ersten Mal in Deinem Leben einen Mann richtig lieben würdest und Dich deshalb so fallen lassen kannst wie das noch nie vorher der Fall war. In jedem Fall hätte der irgendwas in Dir geöffnet was vorher verschlossen war.

Glaub mir, dann ist Ruhe.

LG
bedman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2003 um 20:58
In Antwort auf fannie_12957946

Wenn Du keinen Kontakt mehr mit ihm willst...
dann kannst Du seine Lobreden doch sehr einfach abstellen:

Rede über Deinen neuen Freund wie immer, und dann erwähne beiläufig dass es schon manchmal erstaunlich wär wie unterschiedlich man bei einem Partner sein könne (womit Du Deinen Ex sogar bestätigst). Bei Deinem neuen Freund wär das z. B. mit dem Sex einfach toll, Du wüsstest auch nicht was der jetzt eigentlich so viel anders machen würde aber es wär unglaublich geil, der würd Dich alle paar Minuten zum O bringen. Vielleicht liegst ja daran dass Du zum ersten Mal in Deinem Leben einen Mann richtig lieben würdest und Dich deshalb so fallen lassen kannst wie das noch nie vorher der Fall war. In jedem Fall hätte der irgendwas in Dir geöffnet was vorher verschlossen war.

Glaub mir, dann ist Ruhe.

LG
bedman

@ bedman
DIE Lösung!!!! Respekt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2003 um 23:01
In Antwort auf fannie_12957946

Wenn Du keinen Kontakt mehr mit ihm willst...
dann kannst Du seine Lobreden doch sehr einfach abstellen:

Rede über Deinen neuen Freund wie immer, und dann erwähne beiläufig dass es schon manchmal erstaunlich wär wie unterschiedlich man bei einem Partner sein könne (womit Du Deinen Ex sogar bestätigst). Bei Deinem neuen Freund wär das z. B. mit dem Sex einfach toll, Du wüsstest auch nicht was der jetzt eigentlich so viel anders machen würde aber es wär unglaublich geil, der würd Dich alle paar Minuten zum O bringen. Vielleicht liegst ja daran dass Du zum ersten Mal in Deinem Leben einen Mann richtig lieben würdest und Dich deshalb so fallen lassen kannst wie das noch nie vorher der Fall war. In jedem Fall hätte der irgendwas in Dir geöffnet was vorher verschlossen war.

Glaub mir, dann ist Ruhe.

LG
bedman

Ja...
aber meinst du nicht dass es dann gar nicht mehr aufhört ? ich denke meine ex legt dann erst richtig los. es stimmt ja wirklich dass ich mit meinem freund mehr und auch besseren sex habe. hi...
gesagt hab ichs ihm schon mal.
des ulkige ist mein ex hat damals gesagt wo ich schluß gemacht hab. so wie du bist hält es kein mann mit dir aus ! na ganz so stimmt das wohl nicht, hi.. vielleicht kommt er damit auch nicht klar, dass ich wirklich jemand gefunden hab der zu mir passt und mit dem ich auch bald zusammen wohnen werde.
und mit meinem ex wollte ich das eben nie !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2003 um 6:04
In Antwort auf mai_12119895

Ja...
aber meinst du nicht dass es dann gar nicht mehr aufhört ? ich denke meine ex legt dann erst richtig los. es stimmt ja wirklich dass ich mit meinem freund mehr und auch besseren sex habe. hi...
gesagt hab ichs ihm schon mal.
des ulkige ist mein ex hat damals gesagt wo ich schluß gemacht hab. so wie du bist hält es kein mann mit dir aus ! na ganz so stimmt das wohl nicht, hi.. vielleicht kommt er damit auch nicht klar, dass ich wirklich jemand gefunden hab der zu mir passt und mit dem ich auch bald zusammen wohnen werde.
und mit meinem ex wollte ich das eben nie !

Ohlala
wieso diskutiert Ihr Eure neuen Beziehungen miteinander? Uff...... bin baff.......
Käme ich im Leben nicht drauf. Was geht meinen Ex meine neue Liebe an? Urrghhhsss, wäre mir irgendwie unangenehm.........

Kann man/frau wirklich solchen Abstand zu einem früheren Partner gewinnen, dass er zum Vertrauten mutiert? Mmmh, klingt ja nicht mal schlecht, aber geht es denn auch?

Schließe mich im Übrigen Bedman an.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2003 um 8:01
In Antwort auf fannie_12957946

Wenn Du keinen Kontakt mehr mit ihm willst...
dann kannst Du seine Lobreden doch sehr einfach abstellen:

Rede über Deinen neuen Freund wie immer, und dann erwähne beiläufig dass es schon manchmal erstaunlich wär wie unterschiedlich man bei einem Partner sein könne (womit Du Deinen Ex sogar bestätigst). Bei Deinem neuen Freund wär das z. B. mit dem Sex einfach toll, Du wüsstest auch nicht was der jetzt eigentlich so viel anders machen würde aber es wär unglaublich geil, der würd Dich alle paar Minuten zum O bringen. Vielleicht liegst ja daran dass Du zum ersten Mal in Deinem Leben einen Mann richtig lieben würdest und Dich deshalb so fallen lassen kannst wie das noch nie vorher der Fall war. In jedem Fall hätte der irgendwas in Dir geöffnet was vorher verschlossen war.

Glaub mir, dann ist Ruhe.

LG
bedman

Sorry bedman,
aber Deinen Vorschlag, über Details aus dem Schlafzimmer mit dem Ex zu sprechen, halte ich schlicht für primitiv.

Es gibt einen einfachen Weg für die Dame, sich Ruhe zu verschaffen: Den Kontakt mit dem Ex abbrechen, aus.

Ich verstehe nicht, weshalb soviele Menschen nicht in der Lage sind, Brücken hinter sich abzubrechen. Tagtäglich kann man hier lesen, wie schwer es diesen Leuten fällt, sich nach vorn zu orientieren. Sie können die Vergangenheit einfach nicht ruhen lassen.

Ich finde es o.k., wenn man noch Kontakt mit dem Ex hat, solange das nicht zur Belastung wird. Im oben beschriebenen Fall ist das aber so, sonst würde die Dame hier nicht posten.

Wenn irgendwo im Leben ein Schild mit der Aufschrift "Ärger" auftaucht, schiebe ich es weg. Ärger bedeutet Stress, und Stress verkürzt das Leben. Und ich will möglichst lange gesund bleiben und leben. Das ist das Ziel - nicht, zu wieviel Schatten aus meiner Vergangenheit ich noch Berührungspunkte gesammelt habe.

Nix für ungut.

Grüsse von:
Friedrun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2003 um 8:02

Hallo Schlumpf!
Würd mir da gar nicht so nen Kopf drum machen!

Ich hatte genau das Problem letztens auch und es hat sich von selbst erledigt, indem ich nicht mehr ständig drüber nachgedacht habe.

Die Neue meines Ex ist auch komplett anders als ich es bin, jedoch hat jede von uns beiden halt Seiten, die die andere nicht hat, gute wie schlechte.

Und solange er Euch beide nicht direkt miteinander vergleicht, würd ich das auch gar nicht vergelten wollen, indem Du tolle Geschichten über Deinen Freund erzählst.

Ist bestimmt momentan scheiße, aber bald wird es Dich sicherlich nicht mehr interessieren und seine Euphorie wird sich auch wieder legen.

lg
Elo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2003 um 8:13

Mag gar keinen kontakt mehr zu ihm
Verständlich. Dann zieh aber auch die Konsequenz und geh. Du hast einen neuen Freund, Du wirst sicher auch noch ein paar Bekannte oder Kumpel haben. Was klammerst Du Dich an die Idee, unbedingt noch Kontakt mit einem abgelegten Liebhaber aufrechthalten zu müssen?

Eine Liebesbeziehung wird von anderen Dingen getragen als eine Freundschaft. Da liegt es doch wohl auf der Hand, daß sich nicht aus jeder beendeten Liebesbeziehung eine Freundschaft entwickeln kann.

Ihr habt es versucht, es hat nicht geklappt, eine Freundschaft aufzubauen. Also beende den Kontakt, und blick nach vorn. Konzentrier Dich auf das, was jetzt wirklich wichtig ist: Dein neuer Freund, die anderen Dich umgebenden Menschen, Dein Job, Deine Hobbies und Interessen.

Ich lese hier seit Monaten mit hochgezogener Augenbraue mit, wie oft das Reizthema "Ex" auftaucht. Bis ich herkam, habe ich auch manchmal innerlich gezweifelt, ob ich nicht ein wenig zu konsequent bzw. rigide gegenüber meinen Exen war, denn ich habe den Kontakt jedesmal vollständig beendet, über kurz oder lang. Seit ich hier bin, weiß ich, daß ich mir da eine Menge Altlasten erspart habe und bin in dieser Haltung noch bestärkt worden.

Das heißt nicht, daß ich einen Blick zurück im Zorn auf meine Exe richte. Aber ich sehe mein Leben mittlerweile so, daß es sich in Abschnitte gliedert, von denen einer auf dem nächsten aufbaut. Mein jetziger Status hätte ohne die vorherigen Abschnitte so nie stattfinden können, weshalb ich die vorherigen auch nicht komplett aus dem Gedächtnis streiche, ebensowenig wie ich die Menschen vergesse, die mich auf den jeweiligen Abschnitten begleitet haben.

Doch ich lebe jetzt, so Gott will auch in der Zukunft. Nicht in der Vergangenheit. Die Vergangenheit ist abgeschlossen, erledigt.

Du beschreibst in Deinem posting sehr negative Gefühle, dabei solltest Du eigentlich positiv fühlen und glücklich mit Deinem neuen Mann sein. Klick die Wurzel dieser negativen Gefühle aus Deinem Leben! Wenn's hochkommt, belasten sie sonst womöglich noch Deine gegenwärtige Beziehung. Dein neuer Mann könnte spüren, daß etwas negatives in Dir vorgeht und es auf sich bzw. Deine Gefühle für ihn beziehen. Ist es das etwa wert?

Grüsse von:
Friedrun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2003 um 11:12
In Antwort auf an0N_1266353799z

Sorry bedman,
aber Deinen Vorschlag, über Details aus dem Schlafzimmer mit dem Ex zu sprechen, halte ich schlicht für primitiv.

Es gibt einen einfachen Weg für die Dame, sich Ruhe zu verschaffen: Den Kontakt mit dem Ex abbrechen, aus.

Ich verstehe nicht, weshalb soviele Menschen nicht in der Lage sind, Brücken hinter sich abzubrechen. Tagtäglich kann man hier lesen, wie schwer es diesen Leuten fällt, sich nach vorn zu orientieren. Sie können die Vergangenheit einfach nicht ruhen lassen.

Ich finde es o.k., wenn man noch Kontakt mit dem Ex hat, solange das nicht zur Belastung wird. Im oben beschriebenen Fall ist das aber so, sonst würde die Dame hier nicht posten.

Wenn irgendwo im Leben ein Schild mit der Aufschrift "Ärger" auftaucht, schiebe ich es weg. Ärger bedeutet Stress, und Stress verkürzt das Leben. Und ich will möglichst lange gesund bleiben und leben. Das ist das Ziel - nicht, zu wieviel Schatten aus meiner Vergangenheit ich noch Berührungspunkte gesammelt habe.

Nix für ungut.

Grüsse von:
Friedrun

Friedrun,
mit dem Schlafzimmer gebe ich Dir recht. Aber die andere Idee von bedman finde ich gut:

"Vielleicht liegst ja daran dass Du zum ersten Mal in Deinem Leben einen Mann richtig lieben würdest und Dich deshalb so fallen lassen kannst wie das noch nie vorher der Fall war. In jedem Fall hätte der irgendwas in Dir geöffnet was vorher verschlossen war."

Glaub mir, da wäre tatsächlich Ruhe.

Ich persönlich würde solche Mind Games allerdings nicht spielen. Finde das irgendwie albern.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2003 um 14:40
In Antwort auf an0N_1266353799z

Mag gar keinen kontakt mehr zu ihm
Verständlich. Dann zieh aber auch die Konsequenz und geh. Du hast einen neuen Freund, Du wirst sicher auch noch ein paar Bekannte oder Kumpel haben. Was klammerst Du Dich an die Idee, unbedingt noch Kontakt mit einem abgelegten Liebhaber aufrechthalten zu müssen?

Eine Liebesbeziehung wird von anderen Dingen getragen als eine Freundschaft. Da liegt es doch wohl auf der Hand, daß sich nicht aus jeder beendeten Liebesbeziehung eine Freundschaft entwickeln kann.

Ihr habt es versucht, es hat nicht geklappt, eine Freundschaft aufzubauen. Also beende den Kontakt, und blick nach vorn. Konzentrier Dich auf das, was jetzt wirklich wichtig ist: Dein neuer Freund, die anderen Dich umgebenden Menschen, Dein Job, Deine Hobbies und Interessen.

Ich lese hier seit Monaten mit hochgezogener Augenbraue mit, wie oft das Reizthema "Ex" auftaucht. Bis ich herkam, habe ich auch manchmal innerlich gezweifelt, ob ich nicht ein wenig zu konsequent bzw. rigide gegenüber meinen Exen war, denn ich habe den Kontakt jedesmal vollständig beendet, über kurz oder lang. Seit ich hier bin, weiß ich, daß ich mir da eine Menge Altlasten erspart habe und bin in dieser Haltung noch bestärkt worden.

Das heißt nicht, daß ich einen Blick zurück im Zorn auf meine Exe richte. Aber ich sehe mein Leben mittlerweile so, daß es sich in Abschnitte gliedert, von denen einer auf dem nächsten aufbaut. Mein jetziger Status hätte ohne die vorherigen Abschnitte so nie stattfinden können, weshalb ich die vorherigen auch nicht komplett aus dem Gedächtnis streiche, ebensowenig wie ich die Menschen vergesse, die mich auf den jeweiligen Abschnitten begleitet haben.

Doch ich lebe jetzt, so Gott will auch in der Zukunft. Nicht in der Vergangenheit. Die Vergangenheit ist abgeschlossen, erledigt.

Du beschreibst in Deinem posting sehr negative Gefühle, dabei solltest Du eigentlich positiv fühlen und glücklich mit Deinem neuen Mann sein. Klick die Wurzel dieser negativen Gefühle aus Deinem Leben! Wenn's hochkommt, belasten sie sonst womöglich noch Deine gegenwärtige Beziehung. Dein neuer Mann könnte spüren, daß etwas negatives in Dir vorgeht und es auf sich bzw. Deine Gefühle für ihn beziehen. Ist es das etwa wert?

Grüsse von:
Friedrun

Danke...
das hilft mir wirklich sehr weiter. du hast recht, es ist besser den kontakt abzubrechen.
es wühlt doch nur wieder alles auf und ich bin dann ziemlich geknickt.
ich habe aber nie im detail erzählt wie es mit meinem jetzigen freund läuft. nur dass ich eben eine neue beziehung habe, mehr nicht.
mein ex war halt dann extrem neugierig und ich erzählte halt ein bischen mehr.
ich glaub es ist besser den kontakt abzubrechen,endlich abzuschließen und sich nur auf die zukunft mit meinem freund zu konzentrieren. ich gefährde dadurch nur meine neue beziehung. mein ex hat soviel in mir kaputt gemacht, das dauert eh noch lang bis ich wieder die alte bin. mein freund hat verständnis und hilft mir ja auch dabei.
aber letztendlich muß ICH daran arbeiten, das weiß ich schon. aber ich bin auf dem besten wege.
danke nochmals für die worte.

schlumpfi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2003 um 15:28

Hi schlumpfi süsse
ich würde dich mal kennenlernen.ich bin harry bin 26 schlimm?
meine mailadresse
hariton1@gmx.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club