Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex hat mich völlig auflaufen lassen, war das die Rache?

Ex hat mich völlig auflaufen lassen, war das die Rache?

2. Oktober 2013 um 10:40

Hallo ihr da draußen, ich bin noch recht neu hier und wollte euch einfach mal von meiner Geschichte erzählen und erhoffe mir dadurch eventuell ein wenig Aufklärung.....
Ich habe vor genau einem Jahr einen netten und tollen Mann kennengelernt, allerdings war ich zu dem Zeitpunkt noch in einer Beziehung, von welcher er aber von Anfang an wusste.
Iregndwann wurde alles etwas intensiver, man telefonierte viel, schrieb viel und es war einfach schön nach all den Jahren mal wieder etwas mehr Aufmerksamkeit von einem Mann zu bekommen, denn meine damalige Beziehung war absolut auf Ihrem Tiefpunkt angekommen. Er deutete mir immer wieder sein Interesse an etwas Festem an und sagte mir auch er möchte kein "Hin und Her" sondern klare Verhältnisse. Nach etwas Bedenkzeit habe ich mich dann entschieden meinen damaligen Freund zu verlassen. Es viel mir schwer, denn wir lebten zusammen und ich wusste auch das er mich liebte , aber das ich Interesse an einem anderen Mann hatte zeigte mir das etwas grundlegendes nicht mehr stimmte. Gesagt getan, wir hatten ein paar schöne Monate, unternahmen viel und es harmonierte einfach super.
Irgendwann kam ich an dem Punkt an, an dem ich innerlich meine vergangene Beziehung anfing aufzuarbeiten, mein Ex Freund meldete sich noch regelmäßig und wollte mich mit allen Mittel zurück. Dies verneinte ich aber immer wieder. Irgendwann aber hatte ich das Gefühl ich seie Ihm Erklärungen schuldig und müsse auch für mich die ganze Sache noch ein letztes Mal aufrollen. Also trafen wir uns um uns auszusprechen. Mein Freund wusste davon und es war okay für Ihn. Nach dieser "Aussprache" allerdings veränderte sich alles, ich merkte das ich wieder den Drang hatte meinem Ex auf Mails zu antworten, was ich zuvor nicht verspürte und den Kontakt mit Ihm zu halten. Das verwirrte mich, hatte ich mit der ganzen Sache doch noch nicht abgeschlossen?
Somit wurde unser Kontakt wieder mehr und ich zog mich von meinem Freund etwas zurück. Dies merkte er natürlich. Irgendwann begann ich den Fehler mich nochmals mit meinem Ex zu treffen und das auch noch bei mir zuhause, denn wie er sagte sei er grad in der Nähe. Wir schauten fern, quatschten über Gott und die Welt und irgendwann schliefen wir auf der Couch ein. Am nächsten morgen, hatte ich ein solch schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber. Aber was sollte ich Ihm sagen? Mein Ex hat bei mir geschlafen, dann würde er doch direkt glauben da wäre etwas gelaufen. Also schwieg ich darüber. Knapp 2 Wochen später kam allerdings von meinem Freund eine Mail: Hat dein Ex bei dir übernachtet? Puh, Shit was sollte ich nun sagen? Die ganze Situation war schon beschissen genug. Also verneinte ich es. Er glaubte mir, sagte mir aber ich solle mir langsam bewusst werden was ich wolle denn er merkt das etwas nicht stimmt. Okay, also nahm ich mir Zeit für mich in welcher mein Freund mich zwar regelmäßig mit netten Dingen kontaktierte ich das aber nicht erwidert habe. Es war eine Zwickmühle, was will ich? Meinen Ex oder Ihn? Und genau diese Frage stellte er mir nach knapp 3 Wochen auch, ich solle eine Entscheidung treffen. Ich entschied mich für meinen Ex, heute weiß ich es war absolut falsch!!!! Danach war unser Kontakt natürlich beendet. Aber ich vermisste ihn so sehr das ich es nach 4 Monaten nicht mehr aushielt und kontaktierte ihn nochmal, ich war mir sicher die falsche Entscheidung getroffen zu haben und sagte Ihm das auch. Keine Reaktion mehr. Daraufhin schrieb ich Ihm ein letztes Mal ich würde das akzeptieren. Wieder keine Regung.
Naja und dann kam der Hammer...Mein Vorher- Ex oder schickte mir Kopien von den Mails die ich meinem Verflossenen, welchen ich zurück bekommen wollte, geschickt hatte. Und sagte mir Sie wollen beide nichts mehr mit mir zu tun haben und hätten meine Spielchen satt. Klar, verständlich das die beiden das so sahen, wäre mir wahrscheinlich nicht anders gegangen, aber musste er Ihm unbedingt meine Mails zeigen indem stand ich hätte die falsche Entscheidung getroffen? Ich war so enttäuscht, ein nein oder lass mich hätte ich völlig akzeptiert. Aber das war doch purer Hass oder? War das die Rache für die Zurückweisung damals? Ich weiß es nicht, ich wünsche mir es wäre anders gelaufen ich wäre von Anfang an ehrlicher gewesen und hätte mir mit der neuen Beziehung mehr Zeit gelassen. Tja seit dem habe ich keinerlei Kontakt mehr zu beiden und wie Freunde erzählen, reden die beiden gern und häufig über mich, aber eher in abfälliger Weise. Wobei ich sagen muss das diese "Freundschaft" mittlerweile auch gegessen ist, irgendwann gabs dort wohl keinen Redebedarf mehr. Ich weiß nur eins ich vermisse meinen Damaligen Freund sehr, auch wenn ich die Art und Weise welche er hier gefahren ist mehr als daneben finde. Aber gerade ich sollte wahrscheinlich nicht von Moral sprechen. Gibt es noch irgendeine Möglichkeit, ohne mich zum Vollidioten zu machen, Ihn zurück zubekommen oder zumindest seine Wut etwas herunter zu fahren sodass irgendwann eventuell eine Annäherung wieder möglich ist? Oder ist der Zug komplett abgefahren, ich vermute ja, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Was meint Ihr? Danke euch schonmal. Lg

Mehr lesen

2. Oktober 2013 um 13:39

??
Ich check nicht mal, wann du von welchem Tyoen redest und ich habe mir wirklich Müge gegeben.
Ich denke, dass du da zu viele Spielchen getireben hast und dass deswegen vergessen kannst. Das Verhalten deines Ex (welchen auch immer) war nicht die Feine, aber angesichts dessen, dass du hin und her und sowieso auch nicht wirklich unangebracht.
Lerne daraus, Spielchen sind keine gute Sache und fliegen auch IMMER auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2013 um 14:18

..
Sorry ich habe wahrscheinlich etwas durcheinander geschrieben, oder unverständlich, habe versucht es bestmöglich dazustellen. Ja heute ist mir bewusst das ich hätte hinter meinen Entschlüssen stehen müssen, aber zu der damaligen Zeit war ich hin und her gerissen. Als Außenstehender betrachtet man das wahrscheinlich als "Spielchen" aber in der Situation steckend war es echt schwierig, denn du willst niemanden verletzten, willst aber auch dir gerecht werden und genau das bewirkt meist das komplette Gegenteil, sodass du dann alle vor den Kopf stößt. Gut, ich habe mit solchen Antworten gerechnet, denn auch ich sehe das ich wohl einfach zu viel "Mist" gebaut habe. Trotzdem Danke. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen