Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex hat eine Neue - ich bin vollkommen fertig, Hilfe!

Ex hat eine Neue - ich bin vollkommen fertig, Hilfe!

14. Oktober 2011 um 8:25

Leute, ich brauche dringend Unterstützung. Heute nacht habe ich erfahren, dass mein Ex 2 Wochen nach der Trennung (die von ihm ausging) mit einer seiner besten Freundinnen zusammen gekommen ist...Mir blieb beinahe das Herz stehen, vor allem, weil sie mich nie leiden konnte und mein Ex mich zum Zeitpunkt der Trennung noch geliebt hat.
Es war eine ständige on-off Beziehung und mittlerweile sehe ich selber, dass wir uns nie wirklich gut getan, beide sehr viel falsch gemacht haben und er mir wohl nie das hätte geben können was ich brauche.
Nicht unsere Liebe ist gescheitert, sondern unsere Beziehung und wir haben so oft so gekämpft, dass wir gemeinsam glücklich werden - es hat nicht sollen sein, was schwer genug zu akzeptieren ist, da wir uns wie gesagt sehr geliebt haben, nicht voneinander losgekommen sind und es immer wieder versucht haben.
Aber nun das...es hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Er hat immer kategorisch ausgeschlossen, dass mit ihr je etwas laufen könnte, sie als Freunde zwar super harmonierten aber sich als Pärchen wohl zerfleischen würden. Mein erster Gedanke war: er hat mich mit ihr betrogen und sie war der eigentliche endgültige Trennungsgrund. Ich rief ihn mitten in der Nacht vollkommen aufgelöst an. Ziemlich blöd, ich weiß, aber ich war wirklich unglaublich fertig und wollte wissen, was da los ist. Er meinte nur, ihm wäre es nach der Trennung und dem erstmaligen vollständigen Kontaktabbruch (er hat ALLES von mir gelöscht, inkl. Handynummer) ziemlich schnell wieder gut gegangen und er hätte das mit seiner Freundin überhaupt nicht geplant, es sei eher zufällig passiert und sie hätten gemerkt, dass es ihnen gut tut, sie sich beide in einer ähnlichen Situation befanden und sich gegenseitig unterstützt hätten. Sie sich schon so lange kennen, sich auf einer ganz anderen Ebene verstehen würden, als wir es jemals getan hätten. Es, im Gegensatz zu uns noch nie Streit gegeben hätte zwischen ihnen und er endlich glücklich sei, sie es aber langsam und locker angehen ließen. Und es ein vollkommener Neustart für ihn wäre.
Ich bin unsagbar fertig, habe ganze 2 Stunden geschlafen...wenn ich daran denke, dass sie nun all das bekommt, wofür ich ein Jahr gekämpft habe. Er mich so schnell "ersetzt" hat, so schnell seine Gefühle abschalten und auf jemand Anderen projizieren konnte. ER jetzt glücklich ist, während ich noch viel Zeit brauchen werde, über ihn hinweg zu kommen und das, was er mir teilweise an Schmerz zugefügt hat während der Beziehung und immer wieder kehrenden Trennungssituationen. Er sagte immer, er hätte seinen Weg noch nicht gefunden, sei oft nicht mit sich im Reinen, was auch zu vielen dieser Situationen sowie Streits führte - gestern meinte er dann, er fühle sich wie ausgewechselt und dass ich mein Glück auch finden werde...
Mein Selbstbewusstsein ist nun absolut am Boden. Nicht nur, dass mein gesamter Freundeskreis glückliche, langjährige Beziehungen führt, nun auch noch der Mann, den ich eigentlich noch liebe und das nach so kurzer Zeit. Er hat anscheinend nichtmal ganze 2 Wochen um mich getrauert, sich nie wieder gemeldet. Ich zweifele an allem, was da je gewesen ist, verdamme mein Verhalten in einigen Situationen, denke, wenn ich damals doch nur dies und das statt jenem getan hätte...nun hat ihn eine Andere, die es anscheinend kann. Es tut so unglaublich weh!
Bitte nehmt euch einen Augenblick Zeit und schreibt mir ein paar Zeilen hierzu, es würde mir wirklich sehr helfen!

Mehr lesen

14. Oktober 2011 um 12:38

Oh man
ich kann es jetzt einfach nicht stehen lassen, weil ich ganz genau weiß, wie schlecht es dir grade geht!

Ich bin oder war in einer ähnlichen, wenn nicht der gleichen, Situation. Ach mein Ex, von dem ich mich vor 2 Jahren getrennt habe und mit dem wir immer wieder im Konatkt waren, teilweise auch, weil er es wollte, ist nun vergeben. Ich erfuhr es am letzten Dienstag, als er mir schrieb, dass er an mich denkt und ihm deswegen ziemlich schlecht geht, weil ich nicht da bin! Nach dem Hin und Herschreiben, stelle ich nun die Frage, warum wir uns nicht sehen können und er meint: wollen ist nicht gleich können. Ok gut, ich frage: bist du in einer Bez.? Er: ja!

Und schon bricht alles für mich zusammen!! Er ist in einer Beziehung! Er, der noch vor einer Woche schrieb, dass er mich sehen will und in meiner Gegend unterwegs ist und sich treffen möchte. Er, der immer gesagt hat, ich soll stets zu ihm ehrlich sein und er will wissen, ob ich jemand habe oder nicht und jedes Mal habe ich es ihm wirklich erzählt, weil ich dachte: bittere Wahrheit verletzt bei Weitem weniger als eine schöne Lüge! Und ich wusste, dass ich ihn endgültig verlieren werde, sobald ein Anderer in mein Leben tritt und jedes Mal war es mir wichtiger, auf jeden Neuen zu verzichten, Hauptsache ich behalte meinen Ex, der mir einfach als Menshc zu wichtig ist!

Aber das, was man von einem erwartet, gibt man selbst nicht immer! Auf die Frage, warum er mir das nicht sofort sagt, warum er mir sogar Hoffnungen mit dem Wiedersehen und und und macht, meinte er nur noch das bescheidene "Ich wollte dich nicht verletzen" geben zu müssen!

Nur verletztend war die Tatsache, dass er mich einfach angelogen hat!

Und auch ich zweifele an seiner Anständigkeit und habe endgültig aufgehört ihn zu idealisieren! Ein Mann, der mit einer anderen zusammen ist, sollte seiner Ex nicht sagen, dass sie die Beste ist und er sie vermisst! Etc.

Und ich weiß, dass du am Boden zerstört bist, aber das geht vorbei! Weine dich aus, lasse den Schmerz frei, lebe ihn aus!! Da brauchst du auch! Selbstzweifel und zerstörtes Ego sind auch völlig normal! Und i-wie finde ich es gut, dass er dir alles so offen gelegt hat, wie es ist! Das zersört jede Hoffnung und jeden Glauben, aber glaub mir und ich weiß, wovon ich rede: immernoch besser, als wenn er dir das Blaue vom Himmel verspricht und hinter deinem Rücken mit einer anderen das ach so tolle Verliebtsein genießt! Allein schon deswegen ist mein Ex für mich Geschichte!

Ich wünsche Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 9:44

Hilfe
Da ich genau jetzt das gleiche erlebe , und sogar fühle, wie du es oben beschreibst, möchte ich dich fragen wie sich das entwickelt hat, und wie es dir jetzt geht? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 21:16

Der Schmerz geht vorbei...
Ich kenne die Situation, die du jetzt grad durchmachst und ich weiss wie übel weh das ganze tut. Ich hatte ziemlich viele qualvolle Stunden in denen ich nicht wusste, wie es weitergehen soll. Ich hatte ständig Kopfkino, konnte nicht schlafen, war einfach nur noch fertig. Bei mir war es allerdings so, dass mein Ex nicht ehrlich zu mir war, bzw. ich schon wusste, dass er eine andere hatte, bevor er es mir gesagt hat. Und ich muss wirklich sagen der Satz von Kitty ist richtig: die bittere Wahrheit verletzt bei Weitem weniger als eine schöne Lüge. Nach ca. einem Jahr geht es mir wieder gut. Ich habe es auch immer schrecklich schlimm gefunden, dass er jetzt so glücklich ist mit einer anderen und mein Leben lag in Scherben. Aber eigentlich hab ich gemerkt, dass er das ganze Trauern nicht wert war!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 21:34

Zur vorherigen Frage:
wir waren etwas über ein Jahr zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 21:45
In Antwort auf saida_12635861

Hilfe
Da ich genau jetzt das gleiche erlebe , und sogar fühle, wie du es oben beschreibst, möchte ich dich fragen wie sich das entwickelt hat, und wie es dir jetzt geht? Lg

@schokoprincess
ich sage mal vorsichtig: es geht mir besser. Soll heißen, ich heule mir nicht mehr die Augen aus dem Kopf und lebe mein Leben, arbeite viel fürs Studium und feile an meiner Zukunft, mach was mit Freunden und geh feiern sofern es sich ergibt. Ich kann ihm allerdings nach wie vor nicht verzeihen und es tut immer noch weh, an ihn zu denken...vor allem der Gedanke, dass er schon 2 Wochen nach der Trennung mit IHR das Bett teilte...ich versuche glaub ich oft, alles zu verdrängen und weiß selbst nicht so richtig, wie und wann ich das alles verarbeitet haben werde...
Ich möchte mich so gerne wieder richtig verlieben und geliebt werden, sehen, dass ich es verdient habe, gut behandelt zu werden und die Fehler nicht dauernd bei mir suchen. Aber genau dann passiert natürlich rein gar nichts...
Momentan hab ich glaub ich mehr als alles andere daran zu knabbern, dass ich von glücklichen Pärchen umgeben bin und andauernd denke: "warum die und ich nicht?!". Ich betrachte mich selbst als einigermaßen hübsch, unabhängig, humorvoll, intelligent und zuverlässig, aber irgendwie klappt es immer nur bei Anderen...
Na ja, wie gesagt...man muss versuchen, das Beste daraus zu machen, aber es ist oft nicht einfach und es gibt viele Phasen, in denen ich nur allzu gerne den Kopf in den Sand stecken würde... allen voran hoffe ich, dass dies nicht zum Dauerzustand wird und das Jahr 2010 auch ein bisschen Glück in der Liebe für mich bereithält!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen