Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex hat eine Neue - ich bin vollkommen fertig, Hilfe!

Ex hat eine Neue - ich bin vollkommen fertig, Hilfe!

14. Oktober 2011 um 8:23

Leute, ich brauche dringend Unterstützung. Heute nacht habe ich erfahren, dass mein Ex 2 Wochen nach der Trennung (die von ihm ausging) mit einer seiner besten Freundinnen zusammen gekommen ist...Mir blieb beinahe das Herz stehen, vor allem, weil sie mich nie leiden konnte und mein Ex mich zum Zeitpunkt der Trennung noch geliebt hat.
Es war eine ständige on-off Beziehung und mittlerweile sehe ich selber, dass wir uns nie wirklich gut getan, beide sehr viel falsch gemacht haben und er mir wohl nie das hätte geben können was ich brauche.
Nicht unsere Liebe ist gescheitert, sondern unsere Beziehung und wir haben so oft so gekämpft, dass wir gemeinsam glücklich werden - es hat nicht sollen sein, was schwer genug zu akzeptieren ist, da wir uns wie gesagt sehr geliebt haben, nicht voneinander losgekommen sind und es immer wieder versucht haben.
Aber nun das...es hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Er hat immer kategorisch ausgeschlossen, dass mit ihr je etwas laufen könnte, sie als Freunde zwar super harmonierten aber sich als Pärchen wohl zerfleischen würden. Mein erster Gedanke war: er hat mich mit ihr betrogen und sie war der eigentliche endgültige Trennungsgrund. Ich rief ihn mitten in der Nacht vollkommen aufgelöst an. Ziemlich blöd, ich weiß, aber ich war wirklich unglaublich fertig und wollte wissen, was da los ist. Er meinte nur, ihm wäre es nach der Trennung und dem erstmaligen vollständigen Kontaktabbruch (er hat ALLES von mir gelöscht, inkl. Handynummer) ziemlich schnell wieder gut gegangen und er hätte das mit seiner Freundin überhaupt nicht geplant, es sei eher zufällig passiert und sie hätten gemerkt, dass es ihnen gut tut, sie sich beide in einer ähnlichen Situation befanden und sich gegenseitig unterstützt hätten. Sie sich schon so lange kennen, sich auf einer ganz anderen Ebene verstehen würden, als wir es jemals getan hätten. Es, im Gegensatz zu uns noch nie Streit gegeben hätte zwischen ihnen und er endlich glücklich sei, sie es aber langsam und locker angehen ließen. Und es ein vollkommener Neustart für ihn wäre.
Ich bin unsagbar fertig, habe ganze 2 Stunden geschlafen...wenn ich daran denke, dass sie nun all das bekommt, wofür ich ein Jahr gekämpft habe. Er mich so schnell "ersetzt" hat, so schnell seine Gefühle abschalten und auf jemand Anderen projizieren konnte. ER jetzt glücklich ist, während ich noch viel Zeit brauchen werde, über ihn hinweg zu kommen und das, was er mir teilweise an Schmerz zugefügt hat während der Beziehung und immer wieder kehrenden Trennungssituationen. Er sagte immer, er hätte seinen Weg noch nicht gefunden, sei oft nicht mit sich im Reinen, was auch zu vielen dieser Situationen sowie Streits führte - gestern meinte er dann, er fühle sich wie ausgewechselt und dass ich mein Glück auch finden werde...
Mein Selbstbewusstsein ist nun absolut am Boden. Nicht nur, dass mein gesamter Freundeskreis glückliche, langjährige Beziehungen führt, nun auch noch der Mann, den ich eigentlich noch liebe und das nach so kurzer Zeit. Er hat anscheinend nichtmal ganze 2 Wochen um mich getrauert, sich nie wieder gemeldet. Ich zweifele an allem, was da je gewesen ist, verdamme mein Verhalten in einigen Situationen, denke, wenn ich damals doch nur dies und das statt jenem getan hätte...nun hat ihn eine Andere, die es anscheinend kann. Es tut so unglaublich weh!
Bitte nehmt euch einen Augenblick Zeit und schreibt mir ein paar Zeilen hierzu, es würde mir wirklich sehr helfen!

Mehr lesen

14. Oktober 2011 um 10:41

Kann dich verstehen....
Mir geht es zwar nicht ganz genau wie dir - aber so ähnlich. Ich habe meinen Mann verlassen und bin mir heute nicht mehr sicher, ob das nicht ein Fehler war.... Es ist verdammt schwer für dich - das kann ich total nachvollziehen. Aber es sieht ja danach aus, dass er dich nicht mehr zurück will. Du solltest niemandem hinterher weinen, der dich nicht mehr will. Das macht keinen Sinn und tut nur noch mehr weh. Und Liebe kann man nicht erzwingen. Entweder sie ist da, oder eben nicht. Ich bin sicher, dass du das schaffen wirst, wenn es auch noch einige Zeit dauern wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2011 um 10:50

Komischerweise
können viele meiner Freunde und Familie meinen Schmerz total nachempfinden und darum ging es auch gar nicht, dass ich verlange, er solle für immer Single bleiben...aber nach 2 Wochen und all das auf die Art und Weise? Glaub nicht dass dir das egal wäre aber gut, du kennst ja auch nicht die gesamte Geschichte. Trotzdem danke...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2011 um 11:09

Nunja
Ich finde dann kann man auch keine tiefgründigen Emotionen für jemanden gehabt haben, So schnell umswitchen ist relativ unnormal und kenne ich auch von Wenigen. Man braucht doch immer eine Zeitlang, sich von einem Menschen ganz zu verabschieden und erst einmal selbst wieder mit sich und der Situation ins Reine zu kommen. Ich wäre jetzt noch nicht bereit für etwas Neues, aber das ist dann anscheinend bei Einigen anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 23:08
In Antwort auf kirsty_12186566

Kann dich verstehen....
Mir geht es zwar nicht ganz genau wie dir - aber so ähnlich. Ich habe meinen Mann verlassen und bin mir heute nicht mehr sicher, ob das nicht ein Fehler war.... Es ist verdammt schwer für dich - das kann ich total nachvollziehen. Aber es sieht ja danach aus, dass er dich nicht mehr zurück will. Du solltest niemandem hinterher weinen, der dich nicht mehr will. Das macht keinen Sinn und tut nur noch mehr weh. Und Liebe kann man nicht erzwingen. Entweder sie ist da, oder eben nicht. Ich bin sicher, dass du das schaffen wirst, wenn es auch noch einige Zeit dauern wird.

Hab das auch hinter mir
Tut mir echt leid für dich.Wir waren fünf jahre zusammen und haben ein kind.er hat nicht mal eine woche gebraucht und ist dann auch gleich bei ihr eingezogen.kann dich wirklich gut verstehen und normal ist es nicht nur männer gehen wahrscheinlich anders damit um und was neues ist immer interessant.bei mir ist es jetzt 7 monate her und es tut immer noch verdammt weh..also nimm dir die zeit die du brauchst um damit klarzukommen.und tu was für dich.hört sich blö an aber hilft...lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 0:16

Austauschbar
Hallo,
wenn man selber noch liebt ist es sehr schwer zu begreifen das der Partener schon nach wenigen Tagen einfach mit einer anderen neuen Frau die schönen Dinge macht ,sie Küsst mit ihr schläft mit ihr lacht einfach alles 1zu1 wie mit "Dir"oder vielleicht sogar noch schöner...aber es ist einfach die Wahrheit wir sind einfach austauschbar.Für eine Zeitlang sind wir alles für jemanden und einen Tag später schon fast vergessen.
Am besten Du lenkst Dich ab ,Du löscht alles von ihm und versuchst nur eine Stunde am Tag an ihm zu denken und mit einer Freundin darüber zu reden und dann muss Du versuchen nicht an ihm zu denken egal wie schwer es auch ist,irgendwann mal wirst Du ohne Wuht an ihm denken und wenn du dann "Gefühlfrei"bist kannst Du Dir überlegen nochmal mit ihm darüber zu reden.
Es tut mir sehr Leid für Dich und ich verstehe auch Deine Gedanken ,Du möchtest wissen ob er Dir treu war und wie er Dich so schnell austauschen konnte..aber das geht leider so schnell.
Viel Kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen