Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex hält weiter Kontakt zur Familie

Ex hält weiter Kontakt zur Familie

20. Juli 2016 um 18:48 Letzte Antwort: 18. April 2017 um 19:40

Ich bin nicht sicher ob ich hier damit im richtigen Bereich bin, aber mich nervt es gerade ungemein.

Mein Ex und ich waren gut 9 Jahre zusammen, haben uns durch meine Eltern ein Auto finanziert, welches er bei der Trennung (vor 5 Jahren) übernommen hat und weiter bezahlen musste. Mir war also klar das er immer mal Kontakt zu meinen Eltern haben wird. Jetzt ist die Sache vom Tisch und er taucht weiter bei ihnen auf. Ich habe auch das Gefühl das ich die einzige bin, die es nervt. Meine Mutter will mir dann immer seine "Neuigkeiten" erzählen, die mich aber nicht interessieren. Ich habe mich ja nicht grundlos vor 5 Jahren getrennt und das Wissen meine Eltern auch alles. Hinzu kommt, das er in Zeiten der Beziehung häufig schlecht über sie geredet hat (ein Grund mehr, warum es am Ende klar war getrennte Wege zu gehen) und meine Eltern waren auch erfreut als ich mich getrennt habe, weil er ja eh nie gut für mich gewesen wäre...
Ich will auch nicht das meine Mutter immer über mich und meinen neuen Freund und was wir so machen und unsere Hochzeit usw. erzählt. Habe ich ihr auch schon gesagt, aber wie ich sie kenne, macht sie es trotzdem... meine Mutter halt *seufz* so ist sie und ich mag sie ja auch gern
Auch Gespräche mit anderen bringen mich da nicht weiter. Manch mal muss ich mir dann anhören ich sei kleinlich, immerhin waren wir ja so lange zusammen oder ich könne ja nur nicht damit abschließen. Aber das habe ich schon weit vor der Trennung. Diese war für mich auch eine echte Erleichterung. Es gibt nun mal eine Vergangenheit und darüber bin ich mir auch bewusst, aber ich will auch das es eine Vergangenheit bleibt und sich diese nicht immer wieder in meine Gegenwart drängt.
Ich frage mich halt immer wieder was das soll? Er hat eine neue Beziehung, ich habe eine neue Beziehung, sollte dann nicht einfach mal Ende sein? Ich habe auch keinen Kontakt zu seiner Familie mehr, auch wenn ich seinen kleinen Bruder z.B. unglaublich gerne hatte und wir uns auch immer gut verstanden haben. Ich möchte mich doch auch nicht immer in seinem neuen Leben präsent zeigen, sondern jeder soll nun sein Ding machen.
Reagier ich da wirklich über? Wie kann ich für mich da eine Grenze ziehen und abschalten? Da auf beiden Seiten den Kontakt versuchen zu unterbinden und immer sagen, das will ich nicht, hab ich auch keine Lust zu, weil es zu sinnlosen Diskussionen führt. Vielleicht kennt das jemand und kann mir einfach mal nen kleinen Rat geben.

Mehr lesen

20. Juli 2016 um 22:04

Ich denke viel kannst du da nicht machen.
Du hast ja schon gesagt das du nicht möchtest das sie was über dich erzählen. Warum auch das geht ihn ja nix mehr an. Das. Muss deine Mama akzeptieren. Vielleicht solltest du ihr das noch mal verdeutlichen. Ansonsten haben deine mit deiner Trennung ja nichts zu tun. Wen sie ihn als Menschen mögen und den Kontakt halten möchten, musst du das hin nehmen. Es geht aber gar nicht das sie über dich und dein aktuelles leben reden. Dazu haben sie kein Recht. Ich weiß das das eine komische Situation für dich und deinen Freund ist. Ich wette für die neue Freundin deines Ex auch. Bei mir ist es zum Beispiel das die Mutter meines Ex den Kontakt zu mir hält und diesen auf keinen Fall verlieren möchte. Ich bin mit ihrem Sohn vier Jahre auseinander. Meinem Ex gefällt das gar nicht und seine Freundin ( die Mutter seines Kindes) auch sowas von nicht. Für meinen neuen Freund war das auch seltsam aber wo sie sich richtig kennen gelernt haben waren sie sich auch total sympathisch. Mein Freund hatte einfach ein flaues Gefühl bei dem Gedanken darüber das sie die ganze Zeit über ihren Sohn sprechen könnte. Dem ist aber Gott sei Dank nicht so. Sie sagte beim ersten aufeinander treffen zu ihm " ich bin zwar seine Mutter aber ich bin auch ich. Hoffe das du das akzeptieren kannst.' Damit hat sie recht. Rede mit deinen Eltern, das du dich nicht von ihm getrennt hast um ihn dan doch ewig in deinem Leben zu haben. Sag ihnen das es dir egal ist das sie Kontakt zu ihm haben ( ändern kannst es ja sowieso nicht) aber du willst nix von ihm hören oder wissen und du willst auch nicht das sie gezielt von dir sprechen. Ihr seid getrennt und das ist auch gut so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 17:38

Genau so ist es ,da musst du mit Leben ,Du hast eine Ehe auseinander gebracht .
Für dein Kind ist das nicht so schön ,aber das weiß man ja,wenn man sich an einen gebundenen Mann ranmacht ,dass so was dann passiert .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 18:47

Alles klar , die Wahrheit kann man nicht ertragen und das hat nichts mit dummen Antworten zu tun !
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 18:50

@ apolline du hast es auf den Punkt gebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 19:00

Sag mal geht es noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 19:23

Die TE hier ,sie schrieb ,wir beiden finden es wohl " geil " darauf habe ich das geschrieben !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 19:29

Geht mir genauso solche "Damen " können mit der Wahrheit nicht klar kommen ,dass sie selber Schuld sind ,mir tun nur immer die Kinder leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 19:40

Sehe ich genauso ,wenn es nicht mehr geht dann räumt man erstmal auf und macht reinen Tisch und belügt und betrügt nicht seinen Partner ( und immer diese dummen Ausreden "die Ehe war schon im Eimer " usw ) kann ich auch nicht mehr hören/lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest