Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex (große Liebe) zieht in meine Nähe

Ex (große Liebe) zieht in meine Nähe

17. März 2011 um 23:09

Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier. Ich hab schon oft hier im Forum gelesen, aber noch nie geschrieben.

Ich hab ein Problem, das mir ziemlich an die Nieren geht.
Ich machs kurz!

Es geht um meinen Ex. Er war der perfekte Mann für mich und ich habe noch nie im Leben so geliebt. Ihm gings genauso. Er hat die Beziehung aber nach 1,5 Jahren beendet. Der Hauptgrund war wohl eine Andere. Ihm fiel die Trennung damals nicht leicht, das hab ich gespürt. ABer er wollte auch irgendwie unbedingt weg von mir. Trotz anfänglicher großer Liebe...

Ich hab ihn seit 5 Jahren und 2,5 Monaten nicht mehr gesehen, gehört etc.

Ich hab nur mitbekommen, dass er sich mit seiner Neuen ein Haus gekauft hat. Er, der immer meinte, er hätte Bindungsangst! Er kommt aus einer Kleinstadt und hat hier, wo ich wohne keinerlei Bezug etc.
Ich wohne in einem kleinen Dorf. Und ausgerechnet hier kauft er ein Haus.
Wir haben hier trotzdem ein Einkaufszentrum, Ärzte, Fitneßstudio, Restaurants etc pp. Deshalb werden wir uns auch irgendwann über den Weg laufen!!

Er war immer daran interessiert Deutschland zu verlassen und jetzt DAS! Früher oder später werden wir uns begegnen-und das macht mir höllisch Angst.

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich hab gleich anfangs schon mal von dem supertollen Haus erfahren. Wenn man sowas hört, tut das natürlich weh- Nicht wegen des Materiellen, sondern weil eine Andere sein Leben teilen darf... Am liebsten würde ich darüber gar nichts hören.

Weiß jemand einen Rat, wie ich damit endlich abschließen kann? ich hab keinen Liebeskummer mehr. Aber es macht mich oft traurig. Ich hab auch keine Probleme einen neuen Partner zu finden. Hatte auch schon wieder eine neue Beziehung. Aber ich kann nicht 100%ig mit meinem Ex abschlißem. Hab immer wieder Rückfälle...
Manchmal denke ich, dass ich nie wieder richtig glücklich werden kann. Wenn er weit weg wäre, wäre es noch einfacher ihn zu vergessen. Aber ich fühle mich ihm so Nahe, seitdem er hier wohnt... Ich kann das gefühl nicht beschreiben.

LG
Conny

Mehr lesen

18. März 2011 um 8:00

Er wusste nie, was er will
Hallo Conny! (:
Ich kann gut verstehen, dass das alles schwierig für dich sein muss. Hab grad selbst einige Liebesprobleme, aber ich werd trotzdem mal versuchen, dir ein paar Tipps zu geben.
Zuerst mal: Es ist absolut unsinnig von ihm, ausgerechnet dorthin zu ziehen wo du bist, obwohl er voher sagte, er habe keinerlei Bezug dazu.
Aber zeig ihm mal, dass du ohne ihn klar kommst. Klar, du wirst ihn irgendwann sehen. Aber vielleicht ist das nicht mal schlecht, um ihn zu zeigen, dass du dich positiv verändern konntest.
Klar hilft das alles nichts, solange du selbst dich schlecht fühlst. Versuch dir was zu gönnen, mach viel mit Freunden und lenk dich ab. Vielleicht ist es auch recht wirksam wenn du ihn wiedersiehst? Um dir über deine wirklichen Gefühle klar zu werden?
Klar kannst du wieder wirklich glücklich werden! Auch wenn es dir im Moment schwierig erscheint.
Aber eines habe ich inzwischen gelernt: Auch wahre Liebe kann weh tun. Aber Menschen die zusammengehören, finden wieder zusammen!
Ich bin überzeugt davon, dass es da draußen viele gute Männer gibt, die besser zu dir passen.
Denn dein Ex weiß wusste nicht was er will. Und so jemand kann dich nicht auf Dauer glücklich machen.

Gefällt mir

18. März 2011 um 17:56

Für deinen Ex scheint es vorbei zu sein,
er würde sonst wohl nicht in deine Nähe ziehen. Vielleicht weiß er auch garnicht, dass du dort noch wohnst. Ich glaube für ihn bist zu Vergangenheit. Und dass es für dich anders ist, daran mußt du arbeiten. Vielleicht redest du dir schöner, was garnicht so schön war.
Gruß Melike

Gefällt mir

18. März 2011 um 21:01

Vielen Dank!
Hallo! Vielen Dank für Eure nette Antworten!

@melike13 Ich rede mir eigentlich nichts schön, denn ich WAR damals seine große Liebe. daran besteht kein Zweifel. Er war verrückt nach mir. Konnte nicht mal für kurze Zeit von mir getrennt sein etc... Aber wie ich schon sagte, wars dann nach 1,5 Jahren vorbei. Und ich will ihn ja auch nicht zurück! Klar ist es nach über 5 Jahren vorbei! Das ist mir selbstverständlich klar! Er hat ein Haus mit einer anderen Frau gekauft und ich nehme auch stark an, dass er sie heiraten wird etc..
Das ist ja nicht mein Problem.
Mein Prob ist, dass ich nicht weiß, wie ich endgültig abschließen kann, wenn er so nahe bei mir ist...

@amelia072 - Er wollte immer eine Freundin, die "kumpelhaft" mit ihm umgeht. ich wollte Liebe und Leidenschaft. Und ich habe auch kein Problem, das in der Öffentlichkeit zu zeigen (Händchen halten etc). Er schon. Er schämt sich, als "wahrer Mann" so zu zeigen.
Daher denke ich nicht, dass wir zusammengehören. Bzw zusammenpassen. Aber meine Liebe zu ihm war tief - tiefer gehts nicht... Ein Teil der Liebe ist noch vorhanden. Und ich möchte gerne, dass diese Liebe geht. Für immer.
Ich komme auch ohne ihn klar! Ich hatte eine 3jährige Beziehung und hab mich selbständig gemacht. Hab mich total verändert. Auch optisch! Früher liebte ich Lederjacken, heute trage ich sehr gerne Kleider und habe Haare bis zum Hintern! Wie du siehst: ich hab ALLES in meinem Leben verändert. Auch viele neue Freunde!
Normalerweise ist doch das der Weg, um jemanden zu vergessen. Aber scheinbar klappt das nicht 100%ig. Und jetzt erst recht nicht.
Mir gehts auch nicht unbedingt schlecht. Sorry, wenn ich das falsch rübergebracht habe. Ich hab nur immer wieder so ein schwermütiges Gefühl, dass mich immer wieder einholt, seitdem er hier in der Nähe ist. Das wirft mich manchmal völlig aus der Bahn!
Ich hab auch keine Probleme mich zu verlieben! Aber diese Liebe im Herzen ist da! Und sie tut mir nicht gut!! Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll! Ich fühle mich mit ihm verbunden. Und ich möchte einen Weg finden, diese Verbindung zu lösen. Damit ich wieder so frei bin, wie vor IHM.
das ist sicher etwas verwirrend, aber ich weiß nicht, wie ich es sonst erklären soll.....

Gefällt mir

18. März 2011 um 21:36

Ich habe...
...eben diese schönen Zeilen gefunden (auch aus diesem Forum):
"Es gibt wahre Liebe, aber nicht nur eine einzige, sondern mehrere. Und jede einzelne wirst du nie vergessen. Und das ist auch schön so. Der meistgemachte Fehler ist zu glauben, daß eine Liebe ein Versagen gewesen wäre, nur weil sie nicht bis in den Tod gehalten hat. Wenn du dich davon gründlichst verabschiedest, wird das Lieben viel reicher und schöner. Jede vergangene Liebe bereichert dein Leben anstatt es zu zerstören."

Der Mann um den es hier geht, war meine 2. große Liebe. Meine 1. große Liebe hielt 7 Jahre. Die 2. große Liebe war noch größer als die 1.
Vielleicht gibt es ja auch eine 3.?

Wenn man sich das oben zitierte mal durch den Kopf gehen lässt, dann sieht man das Ganze aus einem anderen Blickwinkel. Ich denke ich sollte in dieser Richtung an mir arbeiten: umdenken.

Gefällt mir

19. März 2011 um 1:15

...
Hallo Persi, vielen Dank für deinen netten Beitrag! Leider hab ich das Gefühl, dass wir hier alle aneinander vorbeireden... Wie schon erwähnt, möchte ich meinen Ex NICHT zurück, da er ein Haus mit seiner Freundin gekauft hat, sie schon seit 5 Jahren ein Paar sind und sie wohl die Richtige für ihn zu sein scheint.
Alles was ich möchte, ist einen Weg zu finden, keine Gefühle mehr für ihn zu haben! Ich will nicht zurück! Selbst wenn ich wollte und er auch, wäre es zu spät! Ich hab nach der Trennung damals innerhalb von 4 Wochen 14 Kilo abgenommen und bestand nur noch aus Haut und Knochen. Sowas möcht ich ehrlich gesagt kein 2. Mal erleben. Und die Verletzung saß zu tief! Eine 2. Chance würde es niemals geben. Auch von mir aus nicht.
Kontakt hab ich nie aufgenommen...
Ich komm nicht klar, dass er hierher gezogen ist. Und ja, er weiß, dass ich hier wohne...
Ich suche einen Weg klar zu kommen, die Liebe loszulassen. Darum gehts mir.
Hat jemand einen Rat?
Danke!

Gefällt mir

19. März 2011 um 1:19

Ooppss
Ich hab leider den falschen Button gedrückt. Meine letzten 3 posts stehen jetzt ganz oben. Sorry!!

Gefällt mir

19. März 2011 um 14:00

Hallo Schornsteinfeger und vielen Dank...
...für Deine Antwort. Ich war anfangs seine große Liebe. Und ich war die perfekte Frau für ihn. Aber aus einem bestimmten Grund (gesundheitlich, mit dem ER nicht umgehen KONNTE, weil er selber ein Problem hat), hats dann doch nicht gepasst. Das ändert aber nichts daran, dass wir beide dasselbe fühlten- das kann auch keiner hier beurteilen.
Was mich ehrlich gesagt ärgert ist, dass hier alle sagen, er hätte mich nicht so geliebt, ich wäre nichts besonderes für ihn gewesen etc. DARUM GEHST MIR NICHT! Ich habe EINDEUTIG mehrmals geschrieben, dass ich diese Liebe LOSLASSEN möchte!! Und nicht, dass ich ihn zurückhaben will!!
Unsere Beziehung hatte keine Zukunft. Und manchmal muß man sich trennen, obwohl Liebe da ist.
Ich versteh grad nicht, warum mir alle sagen, dass er für mich nicht so viel emnpfunden hat, obwohl das 1. niemand hier beurteilen kann und 2. vor allem nie zur Diskussion stand?? Mir gehst doch darum ihn loszulassen, damit ich meine jetzige Beziehung nicht auch beenden muß! So wie meine letzte nach 3 Jahren! Weil ich einfach jedes Gefühl mit dem damaligen vergleiche. Und dieser Mann war PERFEKT. Das ist mein problem.
Ich will ihn nicht zurück, sondern abschließen.
ich wäre wirklich dankbar wenn jemand auf mein eigentliches Problem eingehen würde, statt die Gefühle meines Ex zu analysieren. Die Gefühle seinerseits waren da. Das weiß ER, das weiß ICH, das weiß unser gesamtes Umfeld! Sogar meine Mutter! Seine Liebe war nicht mal zu ÜBERSEHEN!!!
Aber es hat nicht sollen sein!
Und das ist Vergangenheit. Es ist egal! Ich will frei sein.
Ich will ihn loslassen!
Danke schon mal für eure Antworten!
LG

Gefällt mir

14. Februar 2017 um 20:52
In Antwort auf conny121983

Vielen Dank!
Hallo! Vielen Dank für Eure nette Antworten!

@melike13 Ich rede mir eigentlich nichts schön, denn ich WAR damals seine große Liebe. daran besteht kein Zweifel. Er war verrückt nach mir. Konnte nicht mal für kurze Zeit von mir getrennt sein etc... Aber wie ich schon sagte, wars dann nach 1,5 Jahren vorbei. Und ich will ihn ja auch nicht zurück! Klar ist es nach über 5 Jahren vorbei! Das ist mir selbstverständlich klar! Er hat ein Haus mit einer anderen Frau gekauft und ich nehme auch stark an, dass er sie heiraten wird etc..
Das ist ja nicht mein Problem.
Mein Prob ist, dass ich nicht weiß, wie ich endgültig abschließen kann, wenn er so nahe bei mir ist...

@amelia072 - Er wollte immer eine Freundin, die "kumpelhaft" mit ihm umgeht. ich wollte Liebe und Leidenschaft. Und ich habe auch kein Problem, das in der Öffentlichkeit zu zeigen (Händchen halten etc). Er schon. Er schämt sich, als "wahrer Mann" so zu zeigen.
Daher denke ich nicht, dass wir zusammengehören. Bzw zusammenpassen. Aber meine Liebe zu ihm war tief - tiefer gehts nicht... Ein Teil der Liebe ist noch vorhanden. Und ich möchte gerne, dass diese Liebe geht. Für immer.
Ich komme auch ohne ihn klar! Ich hatte eine 3jährige Beziehung und hab mich selbständig gemacht. Hab mich total verändert. Auch optisch! Früher liebte ich Lederjacken, heute trage ich sehr gerne Kleider und habe Haare bis zum Hintern! Wie du siehst: ich hab ALLES in meinem Leben verändert. Auch viele neue Freunde!
Normalerweise ist doch das der Weg, um jemanden zu vergessen. Aber scheinbar klappt das nicht 100%ig. Und jetzt erst recht nicht.
Mir gehts auch nicht unbedingt schlecht. Sorry, wenn ich das falsch rübergebracht habe. Ich hab nur immer wieder so ein schwermütiges Gefühl, dass mich immer wieder einholt, seitdem er hier in der Nähe ist. Das wirft mich manchmal völlig aus der Bahn!
Ich hab auch keine Probleme mich zu verlieben! Aber diese Liebe im Herzen ist da! Und sie tut mir nicht gut!! Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll! Ich fühle mich mit ihm verbunden. Und ich möchte einen Weg finden, diese Verbindung zu lösen. Damit ich wieder so frei bin, wie vor IHM.
das ist sicher etwas verwirrend, aber ich weiß nicht, wie ich es sonst erklären soll.....

Ich kann Dich sehr gut verstehen.Genau das ist bei mir auch gerade passiert...Es tut weh...Aber zurück haben möchte ich meinen Ex auch nicht mehr...Aber er hat ein Teil von mir mitgenommen....Er war ja schließlich  meine grosse Liebe...und jetzt sieht man sich öfters und alte Wunden fangen wieder an aufzubrechen und Erinnerungen  kommen hoch...Ich glaube ich werde ein Bild von ihm verbrennen...Ein kleines Ritual...Vielleicht hilft es...Ich wünsche Dir Kraft...Ich denk an...leide mit Dir....fühle Dich von mir gedrückt.💖 

Gefällt mir

15. Februar 2017 um 5:11

Vielleicht hast du viel zu viel Angst davor, ihn wieder zu sehen Auch er ist nicht mehr der gleiche wie vor 5 Jahren. 
Wovor die Angst? 
Ist es wirklich noch Liebe? Oder Nostalgie. Oder der Schatten einer Liebe, die du vor langer Zeit gefühlt hast und noch nicht aufgeben willst? 
Es klingt, als glaubtest du an keine Liebe danach....aber das ist eine Ilusion.
Vielleicht mißt du diesem leichten Ziehen im Herzen zuviel Bedeutung bei

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
weiss nicht was ich mache!!!
Von: mrtoo
neu
15. Februar 2017 um 0:54
Valentinstag
Von: oralfan59
neu
14. Februar 2017 um 21:30
Kann man diese Beziehung noch retten?
Von: martin121s
neu
14. Februar 2017 um 20:12
Wir es nochmal was mit meinem Ex Freund
Von: marysk2
neu
14. Februar 2017 um 17:53

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen